newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

48 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Von den 8 veganischen und vegetarischen Kochbüchern die ich bis jetzt gekauft und gelesen habe. Hat mir dieses handliche kleine Buch bisher am besten gefallen. Es hat zwar nicht so viele bunte bilder wie "Das tierfreundliche Kochbuch", aber dafür einen anderen großen Vorteil.
Es gibt 4 Symbole mit denen die Rezepte gekennzeichnet sind.

Das große "E" bedeutet "einfache Zubereitung".
Die "Uhr" bedeutet "kurze Zubereitungszeit (ca. 15min)".
Das Euter bedeutet "veganes Rezept".
Und das Gruppenzeichen steht für Gerichte die gut für das
satt machen einer größeren Mannschaft geeignet sind.

Ich als Veganer hab natürlich sofort alle Rezepte angeguckt die
einfach + schnell + vegan sind. Und darunter fanden
sich auch gleich ein paar Sachen die selbst ich als
absoluter Kochanfänger einfach und schnell hinbekommen
habe und die dazu auch noch lecker schmecken.

Meine derzeitigen Favoriten sind die Kraut-Nudeln, Weiße Bohnen
mit rote Soße, Tofu-Gemüse und die Farmer-Pfanne.

Ich kann das Buch wirklich jedem empfehlen der vegane/vegetarische
Gerichte sucht die einfach schnell und lecker sind.
Außerdem benötigt man zumindest für die mit "einfach" gekennzeichneten
Gerichte keine Kocherfahrung (besonders gut für mich :-)
Und die Idee mit den 4 Symbolen find ich wirklich toll,
das muß ich einfach noch mal sagen.

Alles in allem hat sich dieses kleine und feine Büchlein seine
5 Sterne wirklich vedient.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
55 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Mai 2001
Das Ox-Kochbuch ist das absolut beste was ich bisher in meine Finger bekommen habe. Die Rezepte gelingen garantiert, sind verständlich und vor allem super lecker (auch für mich als Fleischesser). Ganz besonders sind an dem Kochbuch die Musiktipps zu jedem Rezept und der umgangssprachliche Stil (im Gegensatz zum faden Gelaber in nahezu jedem anderen Kochbuch).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
66 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Dezember 2003
Optisch hebt sich das Buch von den üblichen Kochbüchern schon deshalb ab, weil es keine Fotos von den Gerichten hat. Doch das ist bei den superleckeren Rezepten auch gar nicht nötig. Die Zutaten sind eigentlich immer sehr leicht zu bekommen und im allgemeinen auch günstig. Zu jedem Rezept gibt es obendrein den passenden Musiktipp. Auch wer - wie ich - nicht auf Punk-Musik steht, wird an den witzigen Rezepten seine helle Freude haben. Und das wichtigste: Alles, was ich bisher aus dem Buch gekocht habe, schmeckte einfach klasse!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Mai 2009
das beste kochbuch aller zeiten für vegetarier und veganer !

ich habe zunächst mit kleinen klebezetteln markieren wollen, welche rezepte mir zusagen könnten, habe das aber nach kurzer sein lassen, da fast ALLE rezepte einfach und suuuper lecker sind.
besonders lustig finde ich die art, wie die zubereitungen geschrieben sind ... völlig weg vom schnöden stil "normaler" kochbücher.
die empfohlene musik ist nicht ganz meine richtung, aber wohl auch kein muss-feld :-)

am besten gefällt mir, dass sich die liste der zutaten zumeist recht kurz hält und man keinen einkaufsmarathon hinlegen muss, um ein gericht zuzubereiten !

fazit: mehr als empfehlenswert !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. November 2011
Guter Kochbücher sind vor allem aus dem Grund zu finden, da die Gerichte für Laien fast nicht nachkochbar sind.
Und ich finde das macht ein gutes Kochbuch aus! Verständnis! Und dann noch eins mit Vegetarischen oder gar Veganen Rezepten zu finden ist schon ein Ding der unmöglichkeit.

Habe das Ox Kochbuch zufällig im Örtlichen Tante Guerilla Laden gefunden und mich direkt verliebt.
Einfache, leckere Rezepte die schnell gemacht und geplant sind und abwechslung bringen! Ein weiterer Leckerbissen sind die empfohlenen Musikstücke die von Klassik bis Hardcore gut gewählte Lieder zeigen, die das Kochen zu einem richtigen Spass werden lassen.

Vegetarisch, Vegan, schnell und viel. Das sind die Grundpfeiler des Kochbuchs und bieten daher für jede Gelegeneheit etwas.

Fazit:

Ich bin begeistert und werde auch die Nachfolgebände kaufen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. März 2009
Ich wusste nicht wirklich, was mich erwarten sollte bei dem >Punk-Kochbuch<.
Aber schon bein ersten durchblättern war ich begeistert.
Die Rezepte sind einfach zu verstehen, lustig geschrieben und man braucht kein außergewöhnliches Küchengerät, wie in vielen anderen Büchern. Desweiteren wird man mit Fake-Gerichten, wie Vegetarierschnitzel, bis auf sehr wenige Ausnahmen verschont.
Und die Popeye-Pfannkuchen sind der absolute Knaller...
Fazit: tolles Buch, geile Gerichte, ich leg' mir die andern 2 auch bald zu
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Februar 2009
Einfach nur zu empfehlen. Vegetarische und vegane Gerichte, die super schmecken, einfach und schnell zuzubereiten sind außerdem sind sie preiswert. Die Zutaten bekommt man meist im Supermarkt um die Ecke und muss nicht lange nach exotischem komischem Kram von dem man vorher noch nie gehört hat suchen.
Ich esse normalerweise keine Paprika, in den Gerichten bin ich auf den Geschmack gekommen und möchte sie nicht mehr missen. (zumindest in den Zusammenstellungen)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Februar 2007
Das Ox-Kochbuch hat seit über zehn Jahren einen festen Platz in unserer Küche und ist der beste Beweis dafür, dass die Qualität eines Kochbuchs nicht von den tollen Fotos abhängt, sondern von den guten Rezepten. Wir entdecken immer wieder ein neues Lieblingsgericht, und das, obwohl wir eigentlich auch passionierte Fleischesser sind. Die Anleitungen sind bestens nachzuvollziehen, es gibt wertvolle Einkaufstipps, die Angaben zu Vorbereitungszeit und Schwierigkeitsgrad stimmen - und vor allem sind die Gerichte alle superlecker. Der locker-flockige Schreibstil ("... schmeckt am besten, wenn im Radio gerade der FC Bayern verliert ...") erhöht den Kochspaß noch. 100 Punkte!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. März 2001
Obwohl kein Punk und auch schon etwas älter, finde ich diese Kochbuch absolut Spitze. Die Rezepte sind einfach, lecker und teilweise sehr witzig geschrieben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Dezember 2009
Dieses Buch habe ich schon seit mehreren Jahren.
Früher habe ich es oft genutzt, vor allem, wenn es schnell und einfach gehen sollte.

Hinsichtlich Zutaten sowie Zubereitung sind die Rezepte unkompliziert und lassen sich daher in den meisten Fällen zügig umsetzen.

Die Einfachheit des Buches spiegelt sich auch in den vier Symbolen wider, die der Orientierung bezüglich Rezeptauswahl dienen.
Die Symbole beantworten folgende Fragen:

- Ist ein Gericht vegan?
- Ist es für große Mengen geeignet?
- Läßt es sich schnell zubereiten?
- Ist es sehr einfach zuzubereiten?

Von Snacks und Hauptgerichten über Salate sowie Brotaufstriche bis hin zu Süßigspeisen ist alles vorhanden.

Die Zutaten sind erhältlich auf dem Wochenmarkt, im Bio- sowie Asialaden und in jedem gut sortierten Supermarkt.

Obwohl dieses Buch Fortgeschrittenen oder Anspruchsvollen rezepttechnisch nicht viel zu bieten vermag, besitzt es eine gewisse Originalität. Die Sprache ist auffallend salopp, dabei aber amüsant.

Anfänger werden dieses Buch zu schätzen wissen, besonders, wenn ihnen Independent Musik gefällt. Denn jedes Rezept wartet mit einem Musiktipp aus dieser Sparte auf (siehe als Beispiel eine Rezeptüberschrift, die ich als Rezensionstitel verwendet habe). :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen