Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll recherchiert und dargestellt, 17. August 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Rabin - ein politischer Mord: Nationalismus und rechte Gewalt in Israel (Broschiert)
Amnon Kapeliuks Studie über den Mord an Yitzhak Rabin ist ein außerordentliches Buch. Das Vorwort von Lea Rabin beweist schon, welch großen Stellenwert die Witwe des großen Staatsmannes diesem Buch beimißt und sie sagt es auch ganz unverhohlen, daß sie immer wieder zu diesem Buch greift, weil es viele der offenen Fragen beantwortet oder zumindest zu beantworten versucht. Kapeliuk widmet sich im ersten Kapitel der Mordtat an sich. Er beschreibt die Umstände der Tat vor Ort und wie es dazu kam. Im zweiten Teil des Buches geht er auf die persönlichen Umstände des Mörders ein, wie er aufwuchs, welche Erziehung er genoß etc. Der dritte Teil führt ihn unwillkürlich vom Täter zu den Männern hinter dem Täter: seinen Erziehern, den orthodoxen und ultrarechten Rabbinern in Israel, die für ihn eine Hauptlast an dem Geschehen tragen. Von diesen wendet sich der Autor dem Inlandsgeheimdienst Shin Bet zu und zeigt dessen Schwächen und Fehler auf um dann in einem Schlußwort auf die Perspektive Israels zu sprechen zu kommen. In bemerkenswerter Weise schreitet der Autor von einem Punkt zum anderen, identifiziert klar die Schwachstellen und Probleme des Staates und der Gesellschaft und zeigt, wie es zu einem Verbrechen überhaupt kommen konnte. Ihm ist wichtig zu zeigen, daß es sich nicht um einen Einzeltäter handelt sondern um einen Vertreter einer Generation von Israelis, die auf religiösen Schulen zum Haß auf Araber und diese unterstützende Juden aufgestachelt werden. Diese brisante Lage schildert er einmalig und trägt so zu einem Gesamtbild des Mordes bei. Unbedingt lesen! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Rabin - ein politischer Mord: Nationalismus und rechte Gewalt in Israel
Rabin - ein politischer Mord: Nationalismus und rechte Gewalt in Israel von Amnon Kapeliuk (Broschiert - 1. Januar 1997)
EUR 9,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen