Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Strandspielzeug designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen12
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Februar 2011
Es tut mir leid für Tom Kenyon, den ich wirklich außerordentlich schätze, denn sein Buch hat mit Sicherheit 5 Sterne verdient - nur stammt es aus dem Jahr 1996 und dies wird hier mit keiner Silbe erwähnt. Es ist identisch mit der Ausgabe: "Die Hathor Zivilisation: Was wir aus unserer Zukunft lernen können", die im Koha-Verlag im Juli 2000 erschienen ist. Die Hathor Zivilisation: Was wir aus unserer Zukunft lernen können

Als ich das Buch mit dem "neuen" Titel "Die Hathor-Zivilisation - Gespräche mit interdimensionalen Wesen" mit Erscheinungsdatum Januar 2011 bestellte, erwartete ich mir natürlich neue Botschaften der Hathoren und kein 15 Jahre altes Werk. Und das ist für derartiges Material wirklich alt, denn nach dem Quantensprung im Jahr 2007 hat sich viel getan. Ich möchte den Inhalt des Buches nicht schmälern, selbstverständlich enthält es auch interessante zeitlose Informationen, dennoch will ich deutlich darauf hinweisen, dass es keineswegs neu ist. Und dass ich vom Koha-Verlag wegen dieser Irreführung wirklich enttäuscht bin, denn ich hätte mir das Buch in diesem Fall nicht gekauft.
44 Kommentare|41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2009
Ich bin so dankbar für dieses Buch! Ich hab es schon öfter gesehen, aber nie gekauft. Jetzt ist es mir empfohlen worden. Informationen über den Lichtkörper interessieren mich immer sehr. Aber wie anders ist dieses Buch. Die Liebe der Hathoren ist auf jeder Seite spürbar. Ich gebe diese Liebe mittlerweile zurück. Mein Leben ist so anders geworden, nicht mehr alleine. Es ist schon ein Buch mit Infos und Prana-Übungen zum Aufbau des Lichtkörpers, aber darüber hinaus so viel mehr! Für mich sind sie wirklich die großen Brüder und Schwestern, die mir was über das Leben und von ihren eigenen Erfahrungen erzählen. Die Tips geben, wie man den Aufstieg bewältigen und ihn sich leichter machen kann. Danke Tom Kenyon und Danke Hathoren.
22 Kommentare|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2004
Ich bin beeindruckt von den Weisheiten in diesem Buch und den Anleitungen zur Nutzung der körpereigenen nichtphysischen Eigenschaften. Die Übungen sind die besten Vorübungen für das Erlernen der Merkaba-Meditation.
Es heißt dort, wir befinden uns im Bewußstein des "Was gewinne ich damit / Was habe ich davon?" und wir bewegen uns auf das Bewußtsein (der noch nicht gestellten Frage) des "Was kann ich in dieser Situation zum Wohle Aller tun?" zu. Seitdem versuche ich mich diesem Bewußtsein zu nähern und mir immer wieder die letztgestellte Frage zu stellen, besonders wenn ich mich zu Aggressionen und nicht liebevollem Verhalten hinreissen lasse. Auch die Ausführungen über die falsche 24-Stunden-Zeit anstatt uns nach dem Mond zu richten wird angesprochen. Die Hathoren als Bewohner der Venus auf der für uns unsichtbaren vierten Dimension und als Verantwortliche für die Bewußtseinsentwicklung innerhalb unseres Sonnensystems erklären sich uns als ältere Brüder, die bereits die Entwicklung hinter sich haben, die wir gerade beschreiten.
0Kommentar|78 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2008
Ein tiefgründiges Buch, das zeigt, dass wir aus unseren täglich Kämpfen hinauskommen können. Auf sehr ungewöhnliche Weise.
Das wir Vertrauen haben dürfen. Das wir unser Schicksal selbst in die Hand nehmen können, erst wenn wir in der Lage sind diese dahinterstehenden Muster zu erkennen, sind wir keine Opfer mehr.
Ein übergeordnetes Buch auf vielen Ebenen und weitblickend.
Tom Kenyon als Soundmusiker, der versteht Frequenezen zu setzen, um zu heilen, zu verändert.
In tiefer Tradition und nicht nur mal eben so dahergesagt.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 4. Oktober 2011
Ich habe mich erst kürzlich für die Existenz von Hathoren (Bücher von Tom Kenyon) und Arcturianern (Buch von Marlies Pante) geöffnet. Und ich muss sagen: Wow! Ich zweifele nicht mehr daran, dass kosmische Wesen die Erde besuchen und uns beim Aufstieg helfen wollen. Danke für diese Bücher! Allerdings ist das neue Buch `Aufbruch ins höhere Bewusstsein` etwas vielsagender für mich.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2009
Diese Buch hat mich sehr fasziniert, da es einem einen ganz neuen und anderen Blick auf unser Leben vermittelt. Sehr zu empfehlen für alle, die aus den engen eingefahrenen Bahnen ausbrechen möchten und ein neues Verständnis für unsere Zeit und unser Leben gewinnen möchten. Ich lese das Buch immer wieder, da darin soviel Weisheit enthalten ist, die bei jedem Lesen wieder neu wirkt.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2012
Die Bücher von Tom Kenyon sind sehr empfehlenswert. Im Gegensatz zu "Aufbruch ins höhere Bewusstsein" enthält dieses Buch auch Mitteilungen, die nicht online über "tomkenyon.com/german-archives" erhältlich sind.

Besonders wertvoll finde ich hier die Übungen und Visualisierungen die vorgestellt werden und meiner Erfahrung nach alle effektiv funktionieren. Besonders das Atmen durch Chakras wurde mir mit diesem Buch eröffnet, oder das Wegatmen von negativen, störenden Emotionen.
Sobald man einmal den Dreh raushat, kann man von selbst weitere Möglichkeiten finden.

Das Buch hat die Form von Frage/Antwort. Virginia (Essene) stellt Fragen, und die Hathoren antworten ausführlich. Wenngleich ein kleiner Wermutstropfen übrig bleibt, da sie auf einige interessante Themen nicht gesondert eingehen.

Es wird sehr schön vermittelt, dass alles im Kosmos und auf Erden, zB die Elemente, als lebendige Wesen betrachtet werden kann. Ich finde diese Einstellung zu lebendigen Energien sehr wichtig und hier schön vermittelt, gar nicht mal direkt. Vieles wird einfach berichtet, geklärt, ja aufgeklärt und man hat einen vertrauensvollen Eindruck von dem, was gesagt wird - ein inneres Gespür sagt einem, dass es richtig ist. Deshalb erwecken solche Texte schon beim Lesen ein wenig.

Es werden Schwierigkeiten und Herausforderungen bedingt durch den Aufstiegsprozess beschrieben. Es wird die besondere Stellung der Erde in Universum und der Grund, warum so viele Ausserirdische momentan anwesend sind, beschrieben.

Für mich war die Begegnung mit den Büchern der Hathoren bzw. Tom Kenyon ein Türöffner. Seltsame Fügungen haben mich immer wieder zu entscheidenden Büchern geführt. Und dieses gehört zu einem solchen Buch.

Seitdem konnte ich innerhalb eines Jahres so viele neue Dinge erfahren, dass es mich erstaunt, wie es alles in nur einem Jahr geschah. Ich konnte meine Telepathie entwickeln und kann jetzt auch selbst mit den Hathoren, anderen Ausserirdischen oder Mutter Erde telepathischen Kontakt aufnehmen.

Die Hathoren sind mächtige Wesen, wobei diese Macht sich in einer verdichteten und unglaublich starken (Energie der) Liebe zeigt!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2011
Dieses Buch enthält sehr viel Weisheit und auch Wissen über die Erde und auch über vergessene Erdgeschichte.
Bei mir hat es mein Erwachen ausgelöst und mich daran erinnert, dass ich Sternensaant bin (das meine Seelen von den Sternen kommt)
und dass wir alle aus Liebe erschaffen sind und aus dem Licht kommen.
Sehr wertvoll
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2013
Ich habe schon viele von diesen Büchern gelesen - sie waren alle sehr interessant geschrieben - so wie auch dieses.
Es hat viele tolle Übungen, die uns das Leben und das" Verstehen" erleichtern.
Sie sind kurz und verständlich erklärt, sodass man Lust hat sie auszuprobieren.
Eine tolle Ergänzung für mein Wissen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2011
Dieses Buch habe ich meiner Tochter geschenkt, die den Weg zu einem höheren bewusstsein eingeschlagen hat. Auf diesem Weg verändert sich die Welt in rasendem Tempo und um unbeschadet durch die Veränderungen gehen zu können, müssen wir unser Bewusstsein verändern. Dieses Buch soll helfen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden