Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

138 von 141 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Januar 2010
Die Gliederung ist ähnlich wie in einem Lehrbuch: Kapitel 1 thematisiert den Salz- und Wasserhaushalt, wichtige Schwerpunkte sind der Einfluss von Entwässerung auf Kraftleistung und Muskelaufbau, Sportlerdrinks, Koffein und Elektrolyte. Kapitel 2 behandelt die Kohlenhydrate, Schwerpunkte sind der glykämische Index, Insulin, Süßstoffe, außerdem werden viele Nahrungsergänzungen behandelt. In Kapitel 3 geht es um Fett inklusive Omega3, CLA, außerdem wird Low Carb aus allen Perspektiven abgehandelt. Kapitel 4 bespricht den Fettabbau/das Fettstoffwechseltraining und das Thema wird so vollständig und praxisorientiert abgehandelt, wie man sich das wünscht. Kapitel 5 behandelt die Proteine inklusive des Säuren-Basen-Haushalts. Der Autor bringt eine Vielzahl neuester Studien an, unter anderem zu den Themen Molkenprotein und Kasein, BCAA, Glutamin, HMB, usw. Außerdem erklärt er genau, wie diese Supplements funktionieren sollen und beurteilt sie kritisch. Kapitel 6 widmet sich den Themen Kalorienhaushalt, Thermogenese, Kaloriendichte, Nachbrenneffekt, Berechnung des eigenen Energiebedarfs und dem Thema Hunger und Sättigung. Kapitel 7 geht dann auf die Bodybuildingernährung im Alltag ein, hier werden alle gängigen Ernährungsformen inklusive anaboler Diät, Dinner Cancelling, etc. beschrieben und wissenschaftlich beurteilt. Kapitel 8 behandelt noch die Vitamine und das Immunsystem, wobei der Autor im ganzen Buch streng aus der Sicht des Bodybuilders urteilt. Insgesamt eines der umfassendsten Bücher, das ich zu dem Thema jemals gelesen habe. Der Autor hat den Anspruch, die gewählten Themen auf der Basis des vorhandenen wissenschaftlichen Kenntnisstands einzuschätzen und zu beurteilen. Das ist ihm bestens gelungen und er zitiert teilweise sogar eigene Studien. Löffelholz schreibt objektiv und achtet vor allem auch auf Stärken und Schwächen verschiedener Studienn man als Bodybuilder vorsichtig sein muss. Viele Themen sind für erfahrene Leser zwar nicht neu, aber der Autor bringt trotzdem zahlreiche aktuelle Aspekte ein, die man so nicht kennt. Das gilt vor allem für die Nahrungsergänzungen und das Thema Fettverbrennung. Habe mein Fettstoffwechseltraining nach den Empfehlungen umgestellt und auch sofort einen Effekt gemerkt. Für Sportstudierende ist gut, dass man das Buch aufgrund seiner wissenschaftlichen Basis zitieren kann. Nachteilig ist, dass das Buch aufgrund seiner Tiefe nicht so leicht zu lesen ist wie der Vorgänger, außerdem ist es ein ziemlicher Wälzer. Wichtig: Es liefert eine Grundlage zum Ausprobieren, wer eine einfache Richtlinie für den Alltag sucht, ist hier falsch. Für Sportler die gerne selber nachdenken und kritisch sind ist das Buch aber ein absolutes Muss auf dem aktuellsten Stand!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
41 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. November 2013
Die Rezension von Frau Arndt gibt schon einen sehr guten Überblick über den Inhalt des Buches. Gerne möchte ich meine Einschätzung zu diesem überaus gelungenen Werk einbringen und schaue dabei etwas mehr durch die "Supplementenbrille". Ich treibe nun seit 28 Jahren Kraftsport, 22 Jahre davon intensiv. In dieser Zeit, v. a. in den letzten 12 Monaten, habe ich auch diverse Nahrungsergänzungsmittel (also Supplemente, jedoch keine anabolen Steroide!) getestet. Über die Jahre hatte ich schon viel gelesen, sei es in Fachzeitschriften, Foren, Büchern oder in den verheißungsvollen Werbebotschaften der Nahrungsergänzungsmittelindustrie. Die Skepsis war groß doch die Neugier noch größer. Mehr Muskelwachstum bei geringem Körperfettanteil! Doch sollte ich es als Marketingfachmann nicht besser wissen? Haben die Anbieter verschiedenster Supplemente nicht primär das eigene Umsatzwachstum zum Ziel und weniger das Muskelwachstum der Kunden? Also testete ich bei einem gut geplanten und progressiv ausgelegten Training mit harten Einheiten über 8 Monate einfach selbst. Die potentiell zusätzliche Belastung von Leber und Nieren habe ich dabei in Kauf genommen. Wird schon nichts passieren, sagte ich zu mir. Nach den 8 Monaten war ich ernüchtert und enttäuscht. Aber die Skepsis war nun der Erkenntnis gewichen, mit vielen Euronen zu teuer bezahlt. Diese Erkenntnisse hätte ich für weniger Geld haben können, wäre ich nur schon viel früher an besagtes Buch geraten.
Da Dr. Christian von Loeffelholz Mediziner und selbst Kraftsportler ist, schien mir diese Kombination aus geballter Kompetenz und fehlender Geschäftsinteressen eine sehr gute zu sein, um mit seinem Buch meinen Wissensdurst zu stillen. Ich wurde nicht enttäuscht, ganz im Gegenteil. Ich bin von diesem Werk total begeistert! Für jedermann gut verständlich geschrieben ist dieses Werk sehr praxisorientiert angelegt. Die Stärke von gut 400 Seiten muss niemanden abschrecken. Es kann im Alltag immer wieder als Nachschlagewerk genutzt werden und jeder kann sich das für ihn Wichtige rausziehen. Dem Leser werden alle wichtigen Zusammenhänge die verschiedenen körperlichen Stoffwechselsysteme betreffend eindrucksvoll veranschaulicht. Auch die unterschiedlichsten Formen der Ernährung für viele Zielsetzungen im Trainingsalltag werden ausführlich vorgestellt, die einzelnen Protagonisten der Ernährung, wie die Fette, Eiweiße und Kohlenhydrate, werden dabei detailliert erläutert. Es wird auch auf die Bedeutung der geeigneten bzw. an das Training angepassten Ernährung eingegangen. Gerade rund um das Training kann man damit selbst einiges steuern. Viele Grafiken, Tabellen und Beispiele ergänzen die Informationen und runden jedes Thema gehaltvoll ab. Ein Buch voller Fakten, sehr nützlich für den (Trainings-)Alltag. Auch auf viele der gängigen Supplemente wird in diesem Buch kritisch, aber - meiner Meinung nach - objektiv eingegangen. Die darin zahlreich zitierten Studien aus dem klinischen Bereich belegen die Ergebnisse und Aussagen eindrucksvoll. Spätestens jetzt erscheinen mir die verschiedenen Werbebotschaften für den Einsatz von Supplementen in einem ganz anderen Licht. Hätte ich dieses tolle Buch nur schon einige Jahre früher gehabt. Viele Fragen wären längst beantwortet worden und auch viel Geld hätte ich gespart.
Abschließend kann ich nur jedem Leser empfehlen, bevor er viel Bares für Selbstversuche ausgibt (welche auch noch zusätzlich Leber und Nieren belasten können), möchte er für den vergleichsweise kleinen Preis das besagte Buch erwerben. Wie bereits erwähnt, werden hier sehr viele Fragen beantwortet und das gehaltvoller und einprägsamer als in vielen Foren oder anderen Büchern. Der Leser dieses Buches wird in die Lage versetzt, kritisch zu urteilen und - was Supplemente betrifft - dann bedachter seine Kaufentscheidungen zu treffen. Wie schrieb mir jüngst ein absoluter Kenner aus dem Kraftsport: "...im Zweifel für die Gesundheit." In diesem Sinne viel Spaß bei der Lektüre des Buches und ein frohes Schaffen im Fitnessstudio.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Juli 2014
Ich habe mir das Buch gekauft, um neue Anregungen zu bekommen, wie ich mein Training durch Ernährung bestmöglich unterstützen kann. Es hat meine Erwartungen mehr als übertroffen. Da ich mich vorher bereits viel mit gesunder Ernährung auseinandergesetzt habe, befürchtete ich, keine neuen Informationen zu finden. So war es zum Glück nicht und ich habe noch einiges lernen können.

Mir persönlich gefällt die Herangehensweise des Autors sehr, er führt viele Studien auf, erklärt gegebenenfalls die physiologischen Abläufe im Körper und fasst für den Leser Vor- und Nachteile zusammen. Ich weiß, dass viele Menschen sich konkrete Pläne wünschen und diese werden hier vermutlich wirklich ein wenig enttäuscht sein. Konkrete Anweisungen gibt es recht wenige. Der kritische Leser muss sich aus den Ernährungsstrategien usw das heraussuchen, was für seine individuelle Situation förderlich ist. Ich sehe das jedoch absolut als Vorteil des Buches, denn es fordert eigenständiges Denken und gibt das Werkzeug dazu, sich selbst einen Plan erstellen zu können, den man gegebenenfalls auch immer wieder auf die aktuellen Bedürfnisse anpassen kann.

Die Ausführlichkeit sehe ich absolut als Vorteil des Buches, weil nicht nur das wie, sondern auch das warum erklärt wird. Dadurch entwickelt der Leser ein besseres Verständnis für das Thema. Ich mag auch das Kapitel über Wasser!!! Jeder kann für sich das mitnehmen, was relevant ist. Für mich hätte das Thema Fettabbau nicht so ausführlich behandelt werden müssen, aber ich habe trotzdem auch in diesem Teil des Buches interessante Hinweise finden können.

Der Autor hat für das Buch viel recherchiert und das Quellenverzeichnis könnte ein eigenes Kapitel sein, so umfangreich ist es. Das ist viel Arbeit und rechtfertig den Preis des Buches (trotz des wirklich unschönen Einbands ;-) ).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
45 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Februar 2010
Ich habe mir das Buch gekauft, um meine Ernährung im Kraftsport zu optimieren.
Dr. Christian von Loeffelholz hat in dieser überarbeiteten Auflage ein regelrechtes Lexikon der Ernährungsphysiologie im Kraftsport zusammengefasst.
Diese Buch birgt nicht nur ein fundiertes Wissen über die Stoffwechselvorgänge des menschlichen Körpers, sondern zeigt auch die Effektivität einzelner Diätstrategien anhand von wissenschaftlich belegter Studien. Dabei propagiert er nicht "eine Ernährungsform" als die "Richtige", sondern regt den Leser dazu an, seine individuelle Ernährungsstrategie zu finden.
Dieses Buch ist mit seinen fast 400 Seiten sehr zu empfehlen. Trotz des reichhaltigen Umfanges läßt es sich auch für den Laien sehr gut lesen.
Es ist für mich ein Buch, welches nicht in meinem Bücherregal fehlen darf.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Dezember 2009
Ein sehr umfangreiches Buch, dass viele Bereiche im Bodybuilding abdeckt. Für Anfänger und Fortgeschrittene eine Lektüre zum Nachschlagen.
Um es einfach zu beschreiben, erst werden grundlegende Fakten über Ernährung (Kohlenhydrate, Protein, Creatin um einige zu nennen) aufgeführt um danach auf den Bodybuider überzugehen.
Aufgrund der vielfältigen Nahrungsergänzungen und der damit verbundenen Marketingstrategien ist auch kurz eingegangen worden.
Es ist keine "Bettlektüre" sondern enthält viel Fachwissen (Fakten) die immer objektiv betrachtet worden sind anhand von Studien, die eigene Meinung des Autors wird wenig kund gegeben bzw. es werden Anregungen gegeben.
Meiner Meinung nach steckt viel Fachwissen in diesem Buch, dass aus einer Menge von Datenquellen beruht und somit ein Glossar über den derzeitigen Stand der Wissenschaft anzeigt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Februar 2010
Ich habe bereits das Vorgängerwerk gelesen und wollte es mal wieder für ein paar Recherchen heranziehen, als ich dieses neue Buch entdeckt habe. Sofort bestellt und beinahe von vorne bis hinten durchgearbeitet.

Die Kapiteleinteilung ist aus meiner Sicht etwas zu statisch, aber das ist wohl reine Geschmackssache. Generell ist es ein gutes Arbeitsbuch und sehr fein gegliedert, man findet also fast immer gleich, wonach man sucht.

Eine meiner Erwartungen wurde leider nicht erfüllt, es gibt - bis auf wenige Ausnahmen - wenig konkrete Handlungsanweisungen bzw. sind sie für meinen Geschmack zu dürftig formuliert. Das Thema "Ernährung im Hantelsport" gehört wohl zu den kontrovers diskutierten Themen und da dieses Buch häufig genau entgegen der in Foren und Studios diskutierten und praktizierten Gewohnheiten argumentiert, sollte es an manchen Ecken etwas mehr "Stabilität" mitbringen, damit der Leser nicht verunsichert zwischen den beiden Welten "Wissenschaft" und "BodyBuildingmythen" hängenbleibt.

Eingefleischte Supplement-Anhänger wird es wohl nicht davon abbringen können, ihr Geld für diese Dinge auszugeben, Einsteigern gibt es aber vielleicht die Möglichkeit, zunächst zu versuchen, was sie auf natürlichem Weg, mit etwas Disziplin und dem notwendigen Hintergrundwissen erreichen können.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. August 2010
Der Inhalt ist hinreichend bekannt. Deshalb möchte ich nur darauf eingehen, was dieses Werk von anderen (Beispiel Strunz) unterscheidet.

Da ist die stets nachvollziehbare wissenschaftliche und lückenlose Aufarbeitung. Das macht dieses Buch für Studenten interessant, aber auch für den "User", sprich Kraftsportler und Bodybuilder zu einem unverzichtbaren Standardwerk. Wo Strunz und Co. Selbstverständlichkeiten als heilsbringend vermarkten, wirkt Löffelholz mit angenehmer und kühler Sachlichkeit dagegen. Ich habe mich oft dabei erwischt, dass ich beim Lesen mit dem Kopf nicke, weil endlich jemand so schreibt, dass am Ende keine Fragen offen bleiben. Wo Strunz mindestens 5 Bücher braucht (Fett, Eiweiss, Vitamine, Mineralien, Diät...), reicht bei von Löffelholz dieses Eine, um sich in der Gesamtthematik auszukennen und eigene Schlüsse fürs zukünftige Verhalten zu ziehen. Reizvoll ist eben genau das. Es werden keine Verhaltenregeln ausgegeben, kein drohender Zeigefinger ausgefahren, sondern ausschließlich Fakten präsentiert. Nach dem Motto "So ist es und nun schau, was du draus machst". Perfekt für mich, ich denke gerne selbst!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. März 2012
Bereits der Vorgänger dieses Buches war sehr informativ, gut strukturiert und deckte alles ab, was sich der Leser wünscht:
Leistungsernährung für Kraftsportler: Strategien für Muskelaufbau, Fettabbau und optimale Regeneration

Das neue Buch ist aber um EINIGES dicker. Es enthält zwar u.a. Informationen aus dem o.g. Buch, allerdings auch wirklich viel neues.
Jede These wird mit mind. einer Studie belegt. Allerdings sollten auch diese vom Leser kritisch hinterfragt werden.

Es eignet sich auch prima zum Nachschlagen.

Das Buch erhält von mir ganz klar die volle Punktzahl!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
VINE-PRODUKTTESTERam 30. Dezember 2009
Das Buch bietet sehr ausführliche Anleitungen zur Ernährung im Kraftsport. Fundiert und aktuell deckt es alle wesentlichen Bereiche ab. Dabei ist die Tiefe meiner Meinung nach genau richtig und es wird auch kritisch hinterfragt (nicht einfach nur Mehr Eiweiss=Besser).
Wer schon eine Reihe anderer Bücher zum Thema gelesen hat, wird jedoch nicht viel neues finden (da kann der Autor nichts für), wer neu in der Thematik ist, der sollte zugreifen (und bei dem einen Buch bleiben).

Einen Punkt Abzug gibts für den doch recht hohen Preis.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Januar 2011
Nach jahrelangem "Betreiben" von Kraftsport und der nunmehr "Spezialisierung" seit 2003 im Natural Bodybuilding war es für mich mehr als fällig, das schwierige Gebiet der entsprechenden Ernährung für diesen Sport genauer unter die Lupe zu nehmen. VOLLTREFFER. Nach der schon
gewohnten äußerst schnellen und korrekten Lieferung über Amazon habe ich begonnen mich durch die mehreren hundert Seiten des geballten Wissens für Strategien der Ernährung im Bodybuilding und Kraftsport "durchzufressen". Äußerst fundiert, logisch aufgebaut, in die Tiefe gehend, auf wissenschaftlichen Grundlagen basierend, hält man ein Werk in Händen, welches auf diesem Gebiet bestimmt nicht zu toppen ist. Auch die Aussagen welche mit einem klaren "wenn oder aber, sowohl als auch, entweder - oder" abschließen gehören zu einem fundierten Gesamtwerk dieser schwierigen Thematik dazu. Hier wird auf Grundlage wissenschaftlicher Fakten dem Leser überlassen, was er für sich in seiner Kraftsport-Ernährungsstrategie umsetzen mag oder nicht. Was mir besonders gut gefällt ist das "Aufräumen" mit Märchen aus der so bunten Welt der "Nahrungsmittelergänzung". Sehr beruhigend für einen "Natural" Bodybuilder.
Ein Muss für jeden Bodybuilder welcher seinen Sport und seinen Körper sowie seine harte Arbeit daran ernst nimmt und vor allem auf medizinisch waghalsige Hilfen verzichtet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Bodybuilding für Männer: Das perfekte Programm für Körper- und Muskeltraining
Bodybuilding für Männer: Das perfekte Programm für Körper- und Muskeltraining von Arnold Schwarzenegger (Taschenbuch - 1. Mai 2004)
EUR 9,99


Der neue Muskel Guide: Gezieltes Krafttraining · Anatomie · Mit Poster
Der neue Muskel Guide: Gezieltes Krafttraining · Anatomie · Mit Poster von Frédéric Delavier (Broschiert - August 2014)
EUR 24,99