Kundenrezensionen


30 Rezensionen
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Recht gelungenes Werk
Mir hat an diesem Buch insbesondere die Einbeziehung neuester Sportwissenschaftlicher Erkenntnisse gefallen, sowie die Tatsache, dass auch die Quellen angegeben wurden, was bei Büchern in diesem Bereich nicht immer der Fall ist.
Trotzdem muss man sagen, dass Leser, die bereits in Kontakt mit den Werken von Mike Mentzer gekommen sind, sich den Kauf sparen...
Am 3. Dezember 2005 veröffentlicht

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lesenswert!
vom inhalt her ist das buch mehr als zu empfehlen.
interresant und gut geschrieben.
warum nur drei sterne, normal sogar nur einer denn
die buch seiten fallen einem geradezu entgegen.
lese wirchlich viel, und bei büchern die zigmal gelesen wurden
und nicht gerade pfleglich behandelt las ich es mir ja gefallen
aber nicht bei einem neuien...
Veröffentlicht am 5. September 2012 von Joern Merten


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Recht gelungenes Werk, 3. Dezember 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Ein-Satz Training: Ein wissenschaftlich fundiertes Konzept für schnellstmöglichen Muskelaufbau im Bodybuilding (Taschenbuch)
Mir hat an diesem Buch insbesondere die Einbeziehung neuester Sportwissenschaftlicher Erkenntnisse gefallen, sowie die Tatsache, dass auch die Quellen angegeben wurden, was bei Büchern in diesem Bereich nicht immer der Fall ist.
Trotzdem muss man sagen, dass Leser, die bereits in Kontakt mit den Werken von Mike Mentzer gekommen sind, sich den Kauf sparen können, da die Inhalte doch oft deckungsgleich sind. Mir persönlich fehlt eine etwas ausführlichere Behandlung des Themas "Regenerationsfähigkeit".
Zudem werden hier auch leichthin verschiedene Intensitätstechniken empfohlen, wobei aber nicht im gebührenden Umfang darauf eingegangen wird, welche mentale Leistungsfähigkeit diese Techniken dem Sportler abverlangen. Ich selbst habe viele Sportler kennengelernt für die dies die eigentliche -oft unüberwindbare Hürde- bei derartigem Training darstellte. Dieser Punkt wird in dem Buch "Superkniebeugen" doch deutlich besser aufgezeigt.
Dennoch ist dieses Buch unbedingt für alle empfehlenswert, die sich kompakt mit diesem Thema befassen wollen. Wer sich jedoch bereits über längeren Zeitraum mit Fachzeitschriften und Büchern versorgt hat, könnte enttäuscht werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


42 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kleine Schwächen, aber insgesamt sehr lesenswert!, 9. März 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Ein-Satz Training: Ein wissenschaftlich fundiertes Konzept für schnellstmöglichen Muskelaufbau im Bodybuilding (Taschenbuch)
Meiner Meinung nach sollte jeder, der Bodybuilding macht, dieses Buch gelesen habe. Es wird zwar keine revolutionäre neue Trainingsmethode aus dem Hut gezaubert. Wer das erwartet, wird seine Erwartungen nicht bestätigt finden. Aber in dieser vermeintlichen Schwäche liegt genau die Stärke des Buches. Klar hat jeder schon von Einsatz-Training gehört, aber kaum jemand hat so trainiert, weil alle dachten, es würde nicht funktionieren. Dachte ich früher auch, aber nachdem ich "Einsatz-Training" gelesen habe, weiß ich es besser! Der Autor weist ganz klar nach, dass Einsatz-Training funktioniert und belegt das auch wissenschaftlich. Nicht mehr aber auch nicht weniger, und das ist der springende Punkt: Einsatz-Training funktioniert nicht nur, sondern unterm Strich funktioniert es sogar besser als Volumentraining, weil man einfach nicht übertrainiert und deshalb viel intensiver trainieren kann. Und intensiveres Training heißt MEHR MUSKELN. Man merkt, dass hier ein Sportwissenschaftler geschrieben hat, der sein Handwerk versteht und nicht irgendso ein selbsternannter Experte, wie das bei manchen anderen Büchern manchmal leider der Fall ist.
Einziger Kritikpunkt: Die Übungen werden nicht erklärt. Man muss also schon wissen, was Bankdrücken oder Klimmzüge usw. bedeutet. Für die meisten Leute kein Problem, aber absolute Anfänger sollten unbedingt ihren Trainer im Studio fragen, wie die Übungen auszuführen sind. Aber wie gesagt, dass ist nur eine Kleinigkeit, die ich kritisieren muss. Insgesamt muss ich sagen: Jeder, der Bodybuilding macht, sollte dieses Buch gelesen haben! Man kann es auch als Investition sehen. Mehr wissen=weniger trainieren!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen maximal erfolgreich, 11. Februar 2006
Rezension bezieht sich auf: Ein-Satz Training: Ein wissenschaftlich fundiertes Konzept für schnellstmöglichen Muskelaufbau im Bodybuilding (Taschenbuch)
Nach fast 5 Jahren Trainingsverbot wegen zahlreicher Operationen wollte ich den sportlichen Neuanfang wagen - und erstmal Muskelaufbau betreiben. Also bestellte ich mir dieses Buch und kämpfte mich durch die ersten Kapitel. Weiter hinten wurde es mir dann zu professionell (Trainingspläne für Fortgeschrittene). Nichts desto trotz bastelte ich mir einen Trainingsplan und ging damit trainieren.
Man kann über diese Methode sagen was man will aber sie wirkt wahnsinnig gut. Ich habe innerhalb von 4 Monaten massiv Muskeln aufgebaut. Kein Vergleich zu meinen früheren Trainingsplänen von Studio-Trainern!
Nur den inneren Schweinehund muss man noch selbst überwinden...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wissenschaftliche fundierte Bodybuilding literatur!, 31. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Ein-Satz Training: Ein wissenschaftlich fundiertes Konzept für schnellstmöglichen Muskelaufbau im Bodybuilding (Taschenbuch)
Wenn man Literatur über Krafttraining bzw. Bodybuilding auf dem Büchermarkt sucht, wird man schnell fündig.
Leider werden in den meisten Büchern nur vermeintliche Thesen aufgestellt, die fast nie untermauert werden im Hinblick auf Trainingsprinzipien oder Methoden.

Jürgen Gießing tut dies in seinem Buch nicht.
Es ist eins der wenigen das relativ nah an Studien zeigt wie wirksam verschiedene Methoden beispielsweise sind.
Meiner Meinung nach ist dieses Buch weniger für Anfänger geeignet, da diese keine Intensitätstechniken nutzen sollten.
Denn bei ihnen reicht nach wie vor ein Grundtraining für den ausreichenden Trainingsreiz aus.
Weiterhin stellt der Autor das Volumentraining dem Intensitätstraining gegenüber und stellt seinen persöhnlichen Maximalkraft Test vor.
Durchaus brauchbar!
Schade nur ist, dass das Buch lediglich 80 Seiten zur Verfügung stellt, die wirklich die Methoden vorstellen und sie bewerten.
Bei dem Rest findet man mehr oder weniger brauchbare Trainingspläne... die für mich nur teilweise zu übernehmen waren.
Dennoch gut für Denkanstöße sind.
Auch Übungen werden nicht erläutert.Man sollte also wissen was Kniebeugen oder Rudern ist.
Ein weiterer Tenor den ich begrüße ist, dass der Autor frei Hanteln vorschlägt, die sich besser für Fortgeschrittene eignen.

Ich empfehle dieses Buch also jedem, der weiter in die Bodybuildingmaterie einblicken will und sich trainingsmethodisch weiterbilden will.(Fortgeschrittene)
Außerdem den Leuten die wissen wollen warum welche Methode( Zb. Hit training) sinnvoll ist. Dies dann Anhand an Studien oder anderen wissenschaftlichen belegen untermauert wird.

Dieses Buch sucht auf dem Bodybuildingsektor im Bereich Wissenschaft für nicht Sportstudenten oder Lehrer ihres gleichen.
Deswegen 4 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hält was es verspricht, 23. Juli 2004
Rezension bezieht sich auf: Ein-Satz Training: Ein wissenschaftlich fundiertes Konzept für schnellstmöglichen Muskelaufbau im Bodybuilding (Taschenbuch)
Also ich verstehe die Kritik am Buch nicht. Liest man sich die Beschreibung durch, sollte jeder merken, dass nicht die Durchführung der Übungen oder revolutionäre Neuerungen für BB-Meister beschrieben werden. Jeder der sich mit dem BB auskennt und fast die ganze Woche im Fitnessstudio verbringt und keine großen Fortschritte erzielt, sollte unbedingt dieses Buch bestellen. 4, 8 oder sogar 12 Sätze für eine Muskelgruppe müssen wirlich nicht durchgeführt werden. Hier steht genau warum.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich ein Buch, welches auf wissensch. Erkenntnisse beruht, 22. Januar 2005
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein-Satz Training: Ein wissenschaftlich fundiertes Konzept für schnellstmöglichen Muskelaufbau im Bodybuilding (Taschenbuch)
Verständlich, umfangreich und wissenschaftlich untermauert.
Wer auf Ernährungstipps und die bildliche Darstellung der Übungen verzichten kann, ist mit diesem Werk gut aufgehoben.
Sehr gute Informationen auf für Fortgeschrittene.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einzigartig gut!, 23. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Ein-Satz Training: Ein wissenschaftlich fundiertes Konzept für schnellstmöglichen Muskelaufbau im Bodybuilding (Taschenbuch)
Für mich war die Lektüre des Buches spannend wie ein guter Krimi. Habe im Laufe der letzten Jahre etliche Bücher zum Thema Fitness und Gesundheit gelesen und war bald gelangweilt von der Literatur auf dem Markt, die sich nicht wirklich von einander unterschied. In diesem Buch werden endlich Aspekte des Trainings angesprochen, die in anderen Werken totgeschwiegen werden, beispielsweise die unterschiedliche Regenarationszeit von Muskelgruppen etc.. Besonders interessant ist der Teil des Buches, der sich mit der Geschichte des Bodybuildings befasst. Einziges Manko ist, dass ich es blutigen Anfängern nicht empfehlen könnte, da Übungsbeschreiben fast vollständig fehlen und schon etwas Grundlagenwissen vorrausgesetzt wird.

Abgesehen davon kann ich das Buch wärmstens empfehlen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Trainingsbuch, das ich je gelesen habe, 27. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Ein-Satz Training: Ein wissenschaftlich fundiertes Konzept für schnellstmöglichen Muskelaufbau im Bodybuilding (Taschenbuch)
Ich trainiere selbst seit ewigen Zeiten und habe (fast) alles gelesen, was über Bodybuilding so geschrieben worden ist, aber dieses Buch ist einfach super! Endlich wird auch einmal wissenschaftlich erklärt, warum kein Stundenlanges Training notwendig ist, wenn man Muskeln aufbauen will. Alles ist überzeugend erklärt und gut verständlich. Die Trainingspläne sind auch super. Kein Maraton-Training mehr für mich, soviel steht fest. Fazit: Allererste Sahne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Wissenschaftlich und hilfreich, 29. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein-Satz Training: Ein wissenschaftlich fundiertes Konzept für schnellstmöglichen Muskelaufbau im Bodybuilding (Taschenbuch)
Fernab aller Emotionen sorgt der Autor für wissenschaftlich fundierte Informationen über Muskelaufbau.. Informieren Bodybuildingzeitschriften eher nach der Intention viele Nahrungsergänzungsmittel zu verkaufen ("wenn du kein Erfolg hast liegt es an den falschen Produkten"), so zielt der Autor auf funktionales Training ab. Dabei erfährt man viele Wahrheiten und Mythen werden zerstört (z.B. "viel hilft viel"). Ob es dem Leser schmeckt, hängt wahrscheinlich mit seiner Voreinstellung zusammen. In jedem Fall ein hilfreiches Standardwerk, was sich stellenweise etwas trocken, jedoch auch für den Laien verständlich, liest
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen optimales Bodybuilding-Buch!!!, 1. März 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Ein-Satz Training: Ein wissenschaftlich fundiertes Konzept für schnellstmöglichen Muskelaufbau im Bodybuilding (Taschenbuch)
Nie zuvor habe ich ein so gutes Traininingsbuch gelesen. In gut verständlicher Sprache werden alle wichtigen Grundlagen erklärt und mit den entsprechenden Quellen wisseschaftlich abgesichert. Ich bin jedenfalls jetzt vom 1-Satz-Training überzeugt. Bis jetzt habe ich immer 3-4 Sätze gemacht, aber jetzt weiß ich, dass ich nur einen Satz brauche. Für mich hat sich das Buch also auf jeden Fall gelohnt und ich kann es auf jeden Fall weiter empfehlen. 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen