Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen42
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. September 2002
Eine deutlich um Objektivität bemühte Arbeit mit solidem wissenschaftlichen Fundament. Im Gegensatz zu vielen anderen Publikationen schreibt hier offensichtlich jemand mit wirklich medizinisch-wissenschaftlichem Hintergrund. Der Autor beruft sich bei seiner Betrachtung verschiedenster Methoden nicht lediglich auf eigene Erfolge und Beobachtungen, sondern sucht den objektiven Vergleich mit Ergebnissen der medizinischen Literatur. Leider fallen der Bemühung um eine möglichst verständliche Sprache manche Feinheiten der Vereinfachung zum Opfer. Da aber im Vorwort ausdrücklich auf diesen Umstand hingewiesen wurde, erscheint er verzeihlich. Auch sind nicht alle Daten ganz up to date, aber eine vergleichbar umfassende Veröffentlichung zum Thema Ernährung und Kraftsport sucht man zumindest in der deutschsprachigen Literatur vergebens.
Erfreulich ist auch, daß nicht allen Lesern die gleiche Methode verordnet, sondern Wert auf individuelle Voraussetzungen gelegt wird. Die Empfehlungen für die praktische Umsetzung könten allerdings noch ausgebaut werden.
11 Kommentar|49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2005
Ich habe mir das Buch "Leistungsernährung für Kraftsportler" gekauft, da ich neue Perspektiven, neue Blickwinkel in das sonst beim Bodybuilding so stereotypisierte Thema Ernährung werfen wollte. Diese Erwartung hat das Buch voll und ganz erfüllt und teilweise übertroffen, wobei es teilweise ziemlich DEG-orientiert ist. Es werden einige sehr interessante Studien aufgeführt und auch fachlich passend ausgewertet.
Welches Fazit man für sich selbst aus dem Wissen dieses Buchs zieht, wird einem sel'bst überlassen - es regt dazu an seinen eigenen Weg zu finden und gibt Tipps und Gedankenanstöße dazu.
All in all, finde ich: ein sehr gelungenes Buch - wenn man mit den richtigen Erwartungen an das Geschriebene herantritt! Es bietet keine standartisierte "Fett-weg" oder "Aufbau"-Formel - "it helps you to find your own way"
Für Anfänger und Einsteiger ist das Buch insofern geeignet, als dass es die wichtigsten Grundlagen, welche zu einer erfolgreichen Kraftsportler"karriere" unerlässlich sind, erklärt und darstellt.
0Kommentar|36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2010
Dieses Buch ist wirklich empfehlenswert für Jeden, der die Grundlage einer Leistungssteigernden bzw. Ziel gerechten Ernährung plant. Beispiel Kapitel:

+ Der Sinn vom Verzehr von Kohlenhydraten,Eiweißen etc...
+ Ablaufschema des Körpers zur Regeneration dieser Stoffe
+ Voraussetzungen zur Bildung von Muskelmasse
+ Übertraining / Erholungsphasen
+ Verschiedene Diät und Aufbauvarianten (inkl PRO / KONTRA)
+ Wasserhaushalt
usw...

Das Buch gibt natürlich auch den Einblick in den Professionellen Bodybuilder Bereich, distanziert sich aber davon dies als Grundlage zu sehen. Es steht einem also offen, sich das für sich selbst "brauchbarste" zu verinnerlichen.

Fazit:
EMPFEHLENSWERT! Da das Instrument "Ernährung" eine große Rolle im Bereich "sportliche Leistungen" spielt, ist dieses Buch eine sehr gute Grundlage um den eigenen Wissenshorizont zu erweitern. Es ein wirklich leicht und verständlich geschriebenes Buch in dem jeder, der sich für Sport interessiert und in diesem Rahmen seine Leistung verbessern möchte (je nach Ziel) bzw. experimentierfreudig ist, viele Grundlegende Tipps und Anregungen finden kann.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2009
Die Essenz aus verschiedensten Büchern und Zeitriften mit Quellenangabe in einem Buch. Statt sich über Jahre von Artikel zu Artikel zu lesen, kann man hier einen Überblick der üblichen Taktiken zur Diät oder Aufbau erhalten. Wer ein Buch sucht, in dem das Thema Ernährung zusammenfassend dargestellt ist, hat hier ein gutes Angebot. Der Verfasser zieht Schüsse aus den verschiedenen Weisheiten unterschiedlichster Profis und Trainer und gibt Handlungsbeispiele.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2006
Eins der besten Bücher, die ich in Sachen "Ernährung" in meiner Sammlung habe. Der Autor schreibt sehr neutral und bezieht seine Informationen aus über 200 Quellen. Es ist jede Ernährungsform von "low carb bis low fat" mit Vor-und Nachteilen aufgeführt. Keine Buch für einen absoluten Leihen in Sachen Ernährung aber für jemand der sich schon mit dem Thema befasst hat absolut zu empfehlen- auch wenn kein Leistungssport betrieben wird. Unbedingt lesen :)
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2003
Ich wollte ein Buch haben, was sowohl in Sachen Ernährung zum Masseaufbau als auch zum Fettabbau; aber auch zu den eigentlichen Grundsätzen der Ernährung, der Essenspsychologie und der opimalen Aufteilung der Mahlzeiten über den Tag, Stellung nimmt.
Und, ich habe es gefunden, dieses Buch ist wissenschaftlich mit Quellenangaben zumindest unter Probandengruppen getestet (mit Nennung der Ausgangssituation) und spiegelt keine Behauptungen, sondern Aussagen von Ernährungswissenschaftlern und Fitnesstrainern von namhaften Athleten (u.a. Chris Aceto, hat Evander Holyfield vor dem Tyson-Kampf fit gemacht und betreut viele Profis) wieder.
Aber Vorsicht, ich halte das Buch zwar für das Beste auf dem jetzigen Markt zum Thema Ernährung, es ist aber eine Anleitung zum Experimentieren, und es werden keine sturen Ernährungsanweisungen gegeben!!! Jeder muss für sich entscheiden, wie er das Gelesene umsetzt.
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2003
Das Buch ist in 3 Abschnitten eingeteilt.
Abschnitt 1 erläutert die Grundlagen der Regeneration sowie Ernährungsprinzipien im Sport. Die weiteren Abschnitte sind Muskelaufbau und Fettabbau, wobei immer mehrere Ernährungsstrategien und Alternativen objektiv miteinander verglichen werden, der Autor wartet mit reichlich Studien auf, so dass sich der Leser selbst ein Bild der jeweiligen Ernährungsweise machen kann.
Das Buch vermittelt verständlich, dass es keine Wundermittel gibt, sondern dass der ernsthafte Athlet ein Ernährungssystem braucht, dass genauso lange und hart arbeitet wie er selbst.
Dass Christian von Löffelholz keine genauen Vorgaben gibt und auch nicht geben kann beruht darauf, dass jeder Leser die für ihn funktionierende Variante durch selbstständiges Experimentieren herausfinden und die Parameter selber anpassen muss. Dadurch lernt man wesentlich besser, wie der eigene Körper reagiert. Die Zitate der Profis sind jedoch mehr Gag, wohl kaum von praktischem Nutzen für den Hobbyathleten. Jedoch ein Buch dass sich der Realität verschrieben hat! Großartig!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2002
Ich habe ein Buch zu dem Thema Sporternährung (speziell für das Krafttraining) gesucht, welches möglichst alle Themenbereiche abdeckt.
Wobei ich dabei besonderen Wert auf eine möglichst detailierte Erläuterung aller für den Muskelauf- und Fettabbau relevanten Faktoren legte.
Und ich muß sagen, daß alle meine Erwartungen an das Buch übertroffen wurden.
Ich habe dieses Buch nun seit vier Wochen und lese es bereits zum zweiten mal komplett durch.
Wo ich aber dazu sagen muß, daß sich das Buch nicht "von allein" liest. Dafür ist es, aufgrund der behandelten Themen, zu komplex. Doch trotz dieser enormen Komplexität ist es leicht verständlich geschrieben.
So wage ich zu behaupten, daß sich auch diejenigen Leser ohne Vorkenntnisse im Bereich der Ernährung für Bodybuilder, leicht mit dem Buch tun werden. Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Jedoch nur mit einer Einschränkung.
Denn dieses Buch liefert einem das Wissen, um die persönliche Ernährung an die jeweiligen Bedrüfnisse und Wünsche anzupassen. Wer eine strikte Anleitung sucht, ist mit diesem Buch wohl nicht sehr glücklich.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2007
Dieses Buch gibt einen sehr guten, intensiven und ausführlichen Einblick in die Ernährungswelt des Kraftsports. Hierbei werden die verschiedensten Strategien für Fettabbau, Muskelaufbau oder ähnliches aufgeführt, erläutert und veranschaulicht. Die einzelnen Vor- und Nachteile werden sehr gut dargelegt und beschrieben.
Warum dann 4 Sterne und nicht 5?
Weil sich das Buch eher für professionellere Kraftsportler eignet und für den Otto-Normalverbraucher nicht das Non-Plus Ultra ist.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2009
Der Autor bezieht seine Aussagen aus diversen Quellen, auf die auch jeweils verwiesen wird. Damit hat man verschiedene Sichten zu bestimmten Diäten, Muskelaufbaumethoden o.ä.

Da es jedoch zu jeder "Behauptung" immer 2 Seiten gibt ('Studien belegen Methode A' oder 'andere Studien konnten dies nicht belegen'), ist die Quintessenz stets, dass man selbst experimentieren muss...

Positiv ist, dass auch nicht mit Studien belegte Tatsachen erläutert und zum Teil biologisch erläutert werden. Nur weil etwas nicht schwarz auf weiß 'unterzeichnet' wurde, heißt es nicht, dass es nicht funktioniert... :)

Das Buch selbst ist leicht verständlich geschrieben und gibt Einblick in diverse Möglichkeiten, Fett ab- oder Muskeln durch gezielte Ernährungsumstellung aufzubauen. Für jemanden mit Hintergrundwissen, der sich z.B. im Internet schon eingelesen hat über Sporternährung, ist vieles nicht neu, jedoch gut zu lesen, da die Funktionsweisen auch gut erklärt werden.

Auch wird des öfteren erwähnt, dass viele Möglichkeiten in der Praxis funktionieren, jedoch nicht unbedingt gesundheitlich anzuraten sind, aufgrund Nahrungs-/Nährstoffmangel bei einseitiger Ernährung, z.B. Atkins-Diät, welche nebenbei gesagt allerdings wirkt und bei nicht dauerhafter Durchführung durchaus zu verkraften ist (zumindest der "Abkömmling" Anabole Diät...).

Alles in allem ist das Buch durchaus empfehlenswert, vor allem für Leute, die gerne in Kauf nehmen, etwas zu lesen und sich mehr zu informieren, auch auf die Gefahr hin, dass einiges davon schon bekannt ist.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden