Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel indie-bücher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Pimms designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen13
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
1
Format: Broschiert|Ändern
Preis:15,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. September 2014
Theoretische Bücher über die verschiedenen Low Carb Varianten gibt es viele, hier werden wirklich praxisnahe Tipps zur Umsetzung gegeben und das in einer super Darstellungsweise, die wirklich Spaß macht. Das Buch ist für Leute gedacht, die schon einiges über LowCarb wissen und Rezepte haben, denn es enthält wenig Theorie und keine Rezepte. Es gibt auf unterhaltsame Art und Weise Tipps, was man im Restaurant (viele verschiedene Typen) bestellen soll oder besser nicht, welche Schokolade man hin und wieder genießen darf, wie man die Ernährungspyramide umsetzen kann.

Ich habe vorher schon einige Bücher gesehen und dieses Buch ist nun eine super Ergänzung, denn es gibt mir dort Antworten, wo bisher Fragen offen blieben. Denn LowCarb soll für mich nicht bedeuten, dass ich bei Restaurantbesuchen künftig zu Hause bleibe.

Die Darstellung mit den vielen Bildern und wenig Text ist eindeutig für "visuelle Typen". Ich finde es super. Daher absolute Kaufempfehlung. Als einzige Buch über LowCarb ist es aber nicht geeignet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2014
Das Buch ist super es gibt viele nützliche Informationen :) Kann ich nur weiterempfehlen. ..vor allem wenn man Gewicht reduzieren möchte ist das Buch eine unschlagbare Hilfe
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2011
sehr gute Tipps für die Umstellung auf Low-Carb, man erhält eine gute Hilfe für die Umstellung
auf ein neues, besseres Essverhalten
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2010
Das Nutellagehirn nenne ich den Teil unseres Gehirns, in dem es um Emotionen, Lust, Spaß und keinesfalls Logik geht. Dieses - und nicht etwa unser Denkhirn - bestimmt, was wir tun und vor allem, was wir nicht tun, auch wenn wir es scheinbar besser wissen. Ich arbeite mit vielen Menschen, die ihren Körper verändern wollen und die meisten scheitern an ganz Alltäglichem wie Naschen oder Trinkgewohnheiten oder essen beim Fernsehen. Dieses Buch ist Klasse. Simple, lustig, kraftvoll durch die Sprache der Bilder. Kommen Sie sich selbst auf die Schliche, es ist wirklich an alles gedacht. Und vor allem - finden Sie lustvolle Alternativen, die das Nutellagehirn und die Hüften freuen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2010
Ich kann dieses Buch epfehlen, wenn Sie noch nicht wussten, dass Gemüse gesünder ist als Schokolade, dass in Cola viel Zucker ist, dass Obst und Joghurt zum Frühstück gesünder sind als Cornflakes und wenn Sie überrascht sind, dass nicht jedes dunkle Brötchen auch ein Vollkornbrötchen sein muss. Viele schöne große Bilder gibt es auch noch. Manchmal hat man allerdings kein echtes Produkt gefunden und fotografieren können, da hat man schnell mal ein Bild gemalt.

Außerdem frag ich mich wo der echte Zusammenhang zu Worms Logi ist? Auf dem Cover findet sich zwar ein Hinweis darauf (Aufkleber) und im Buch findet man auch zwei Mal die Logi Pyramide von Worms - mehr erfährt man aber nicht wirklich.

Ich rate dazu eher zu Worms LOGI Methode LOGI-Methode: Glücklich und schlank.
0Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2010
Ich habe mir dieses Buch bestellt,weil ich meine Ernährung umgestellt habe ,um Blutzuckerspitzen in Zukunft zu
vermeiden.Dieses Buch ist sehr empfehlenswert,wenn man sich mit diesem Thema befasst.Deshalb 5 Punkte!!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die "66 Ernährungsfallen" werden hier mit ansprechenden, farbigen Fotos und vielen Abbildungen präsentiert, so dass es nicht einer ermüdenden Lektüre bedarf, sondern man schon anhand der graphischen Gestaltung die Zielsetzung des Buches begreift: nämlich sich bewusster zu ernähren nach der LOGI-Methode.
Bei manchen Seiten fragt man sich allerdings, ob es eines so großflächigen Platzes bedarf, beispielweise auf Seite 22f, wo man seine persönlichen Ernährungsfallen auf dem Weg zur Arbeit in an Schulhefte erinnernde Zeilen eintragen soll oder das gähnend leere Kühlschrankfoto auf Seite 26.
Ansonsten sind die vielen farbigen Fotos ein Augenschmaus und bringen Ernährung auch auf ästhetische Weise rüber. Die Ernährung selbst wird hier ausgesprochen scharf unter die Lupe genommen - und zwar orientiert am Tagesrhythmus eines gewöhnlichen Bürgers. Wo tappt man wann wie in die "Ernährungsfalle"? Morgens, mittags, abends, im Supermarkt oder im Restaurant.
Insbesondere der Extraabschnitt "Restaurantguide" für unterschiedliche Geschmäcker und Gewohnheiten hilft beim Ändern des persönlichen Verhaltens, da er alltagsnah die verschiedenen Speisekarten aufgreift.
Wer Low Carb, die Bücher von Nicolai Worm und andere LOGI-Titel schon kennt, wird hier wenig Neues entdecken, eher seine Erkenntnisse auffrischen. So sind die unterschiedlichen Zuckerbezeichnungen schon vielen Menschen vertraut, die Ernährungspyramide dürfte auch vielen bekannt sein ebenso wie die Zuckergehälter von Schokoladen und Getränken oder die Bedeutung von Frischobst.
Dagegen eignet sich das vom Layout her so ansprechende Buch mit Einklappvorrichtung ausgezeichnet für Neueinsteiger/-innen, die in lockerer Weise mit LOW CARB vertraut werden wollen und ihre Ernährungsweisen umzustellen gedenken - für ein kohlenhydratsensibles Leben!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2010
Der Titel lässt ein interessantes und informatives Buch erwarten, doch beim "lesen" wird man schwer enttäuscht.

Zunächst sei zu bemerken, dass das Buch zu 75% aus Bildern besteht, zwischen denen sich spärliche Texte befinden. Die Information die aus diesen Texten kommt ist fast durchweg belanglos und
uninteressant, weil jeder sie schon tausend Mal gehört hat: "Essen Sie Gemüse statt Süßigkeiten", "Machen Sie einen großen Bogen um Imbiss-Buden", "Lagern Sie lieber Obst anstatt Chips"....ich kanns nicht mehr hören!
Ich muss wirklich keine 16€ zahlen um Informationen zu bekommen, die einem von allen Seiten umsonst "zugeworfen" werden. Über diesen Makel helfen auch die eigentlich ganz hübschen Bilder und Zeichnungen nicht hinweg.

Wer wirklich etwas über die richtige Ernährung lernen will, der sollte sich gleich ein "echtes" Buch (z.B. "Syndrom X - oder ein Mammut auf dem Teller" von Nicolai Worm, "Die neue Atkins Diät" von Robert C. Atkins, "Leben ohne Brot" von Wolfgang Lutz oder "Die LOGI-Methode" von Nicolai Worm) holen. Davon hat man deutlich mehr und teilweise sogar zu einem günstigeren Preis.
11 Kommentar|36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2010
Auf Empfehlung habe ich mir das Buch gekauft und kann diese nur weitergeben!!
Anschaulich, praxistauglich und vor allem zutreffend werden in diesem Buch die täglichen
Ernährungsfallen beschrieben und man bekommt Tipps diese zu umgehen und das ohne großen
Aufwand. Mein Bauch hat mir vieles vorher schon "gesagt", aber das Buch hat mich endlich
motiviert meine Essgewohnheiten zu überdenken und auch umzustellen. Das lag mit Sicherheit
auch daran, dass die Ausführngen nicht mit dem erhobenen Zeigefinger erfolgten, sondern
in einem sehr angenehmen und verständlichen "Ton".
Wer etwas an seinen Essgewohnheiten dauerhaft ändern möchte, der fängt am Besten mit Buch an!!
Vielen Dank an die Autorinnen!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2010
Ein paar Kilos sollten verschwinden"
Viele Menschen wünschen sich dies, wenn sie eine Ernährungsberatung aufsuchen und Ich möchte wieder fitter sein und mein Immunsystem stärken".
Besonders im stressigen Alltag bleibt die gesunde Ernährung meist auf der Strecke. Alleine die Empfehlung täglich 5 Portionen Gemüse und Obst zu essen, ist für viele eine Herausforderung. Diäten sind out". In" sind Ernährungsempfehlungen, die uns ein Leben lang- auch im stressigen Alltag - begleiten. Gewicht reduzieren" und Immunsystem stärken"-zwei Wünsche auf einmal funktioniert das denn?
In diesem Buch zeigen die beiden Autorinnen mit vielen Bildern und wenig Text wie man im Alltag und besonders im normalen stressigen Alltag seine Ernährung umstellen kann. Sehen- erkennen-handeln" ist das Motto der 66 Ernährungsfallen". Schritt für Schritt lernen Sie, Ihre Ernährungsgewohnheiten zu verändern und die täglichen Ernährungssünden zu erkennen.
Endlich ein Buch, indem man nicht erst Stunden lesen muss um zu einem Ergebnis zu kommen. Hier kann man als Anwender direkt beginnen. Egal ob vom Anfang, der Mitte oder einfach das passende Thema nachschlagen und mit der Ernährungsumstellung anfangen. Besonders klasse finde ich die richtige Würze ohne Fix und fertig"- Mischung. Nicht zu viel und nicht zu wenig- das ist die hohe Kunst des Würzens" und wer selber mit frischen Gewürzen & Kräutern kocht, mag diese nicht mehr missen. Frei von Konservierungsstoffen und künstlichen Aromen. Diese Kombinationen machen jedes Gericht zu einem wahren Gaumenschmaus. Das Beste, man kann nichts falsch machen- der eigene Geschmack leitet den Weg. Ebenfalls interessant und für viele Menschen sehr erschreckend zeigt sich das Thema Zucker. Denn nicht nur der Name Zucker steht für Zucker sondern auch hinter Glucose, Fructose, Saccharose, Laktose, Maltose, Maltodextrin, Galaktose, Dextrose, Dextrine und vielen mehr (Seite 133) verbirgt sich Zucker!! Auf den letzten Seiten zeigen uns die Autorinnen die Ernährungsfallen in Restaurants, vom Asiatischen bis zur Pizza ist alles dabei. Lassen Sie sich überraschen und von vielen Ernährungstipps begeistern.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden