Kundenrezensionen


21 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


116 von 129 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hunderter Fallbeispiele einer zu verifizierenden Theorie
Ich möchte dieses Buch bzw. die Auseinandersetzung mit dem Thema vor allem gesunden Menschen empfehlen, die eine wissenschaftliche Ausbildung haben oder sonst versiert sind im wissenschaftlichen Denken. Krebskranken ist es nur bedingt zu empfehlen, da in dem Buch selbst keine Kontaktdaten zu Therapeuten vorhanden sind, und ich der Meinung bin, dass es besser ist,...
Am 8. Juli 2004 veröffentlicht

versus
0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hamers tödlicher Unfug leider auch bei Amazon
Hamers tödlichen und antisemitischen Unfug kann man nicht ernst nehmen. Zu hoffen ist, dass das er bald wieder vor einem ordentlichen Gericht steht, seis in Österreich, seis in Deutschland. In diesen Ländern liegen Haftbefehle gegen ihn vor.
Vor 5 Monaten von Chassespleen veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

116 von 129 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hunderter Fallbeispiele einer zu verifizierenden Theorie, 8. Juli 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Vermächtnis einer Neuen Medizin (Bd. 1). Das ontogenetische System der Tumoren mit Krebs, Leukämie, Epilepsie (Sondereinband)
Ich möchte dieses Buch bzw. die Auseinandersetzung mit dem Thema vor allem gesunden Menschen empfehlen, die eine wissenschaftliche Ausbildung haben oder sonst versiert sind im wissenschaftlichen Denken. Krebskranken ist es nur bedingt zu empfehlen, da in dem Buch selbst keine Kontaktdaten zu Therapeuten vorhanden sind, und ich der Meinung bin, dass es besser ist, sich mit der Neuen Medizin von vornherein in Begleitung verantwortungsbewußter Therapeuten auseinanderzusetzen (kann man im Netz durch Kontakte mit Stammtischen etc. finden). Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es nicht leicht ist, sich mit dem Für und Wider verschiedener Theorien zu der Entstehung und Behandlung von Krebs auseinanderzusetzen, wenn man schon mittendrin ist im Geschehen. Durch gründliche Auseinandersetzung (Clerk, Budwig, Dr. Rath, Nieper u.a.) mit anderen Ansätzen zu Krebs ist mir klar geworden, dass - sollte die Neue Medizin sicher stimmen - viele der dortigen Erfolge, nicht in erster Linie durch die entsprechenden Maßnahmen zustandekommen, sondern durch die (zufällig richtiger Weise) geschaffenen Freiräume zur Entfaltung der Selbstheilungskräfte bzw. der Konfliktlösung. Auch die bisher immer noch rätselhaften "Spontanremissionen" würden dadurch erklärbar. Leider gibt es kaum medizinische Wissenschaftler bzw. öffentliche Instanzen, die sich der Verifizierung der vielen nach Angaben Hamers schon vorhandenen Daten anehmen würden (siehe allein die Fallbeispiele aus dem vorliegenden Buch). Die immer wieder angeführten Diffamierungen Hamers, die bloßen Behauptungen der etablierten Wissenschaft zur Unrichtigkeit der Neuen Medizin, ohne jedoch selbst ein empirisch standfestes Modell zum Krebsgeschehen zu haben, werden kritisch fragende, die Wahrheit suchende Leser nicht überzeugen können. Ohne eine empirische Überprüfung z.B. der Korrelation aus von Dr.Hamer u.a. beobachteten Gehirn-CT-Auffälligkeiten und organischem Krebsgeschehen oder des schon in tausenden Patientengeschichten vorhandenen Materials, wird sich das Theoriegebäude der Neuen Medizin nicht mehr widerlegen lassen. Schade, dass "die Wissenschaft" eines so reichen Landes, die angeblich die Menschen vor Hamer schützen will, immer noch x-tausende in die offene Schere der Unsicherheit laufen läßt, statt eine glaubwürdige Widerlegung durchzuführen.
An alle potentiellen Leser des obigen Buches oder anderer zur Zeit nicht vergriffener Literatur Hamers: Helft für eine Überprüfung der Neuen Medizin einzutreten; helft Vorkommnisse von Krebsheilungen (ohne Schulmedizin) zu sammeln und verifizieren, helft dieses Material mit potentiellen Zeugen zu organisieren. An alle Krebskranken: Wenn Ihr die Kraft habt hier zu suchen und zu lesen, dann schaut Euch systematisch um. Schaut, was zu Euch paßt, was Euch überzeugt. Sucht Hilfe bei erfahrenen Menschen im Durchleben von Krebsleiden (auch bei Angehörigen von Verstorbenen). Da es keine sichere Methoden zur Heilung von Krebs (in den meisten Fällen) gibt, kommt es nicht in erster Linie auf die Heilung an, sondern auf einen guten und wahren Weg, auf einen Weg, mit dem man leben und sterben kann. Das sage ich als Sohn einer an Brustkrebs verstorbenen Mutter. Versucht auf jeden Fall die Hilfe von Therapeuten, die Erfahrung mit der Neuen Medizin haben, hinzuzuziehen. Habt keine Angst! Sucht Gott und seid geliebt,
Ein gläubiger Christ, der auf einem Hamer-Seminar in Spanien war.
p.s.: Der Neuling auf dem Gebiet sei vor Dr. Hamers kompromissloser Sprache und seiner Verachtung für die akademische Welt (besonders seiner Kollegen) gewarnt; sie ist aus seiner Lebensgeschichte zu verstehen, wenn auch seiner Sache und Glaubwürdigkeit nicht dienlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen auch als kostenloses PDF erhältlich!!!, 16. August 2011
Von 
Rebirther (Regensburg; Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Vermächtnis einer Neuen Medizin (Bd. 1). Das ontogenetische System der Tumoren mit Krebs, Leukämie, Epilepsie (Sondereinband)
Da ich entschieden dagegen bin, dass man sich an dem Wissen, welches jedermann kostenlos zur Verfügung stehen sollte, sich bereichert, bin ich gerne bereit einen Link zu nennen, bei dem man die PDF Version der beiden Bücher kostenlos runterladen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vermächtnis einer Neuen Medizin, 13. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vermächtnis einer Neuen Medizin (Bd. 1). Das ontogenetische System der Tumoren mit Krebs, Leukämie, Epilepsie (Sondereinband)
Weil das Buch das Beste ist, was es gibt, wenn man wissen möchte, wie man selbst funktioniert.
Es ist auch kaum noch zu haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


78 von 92 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen empfehlenswert, 25. März 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Vermächtnis einer Neuen Medizin (Bd. 1). Das ontogenetische System der Tumoren mit Krebs, Leukämie, Epilepsie (Sondereinband)
Wenn die Schulmedizin den Ansatz der "neuen germanischen Medizin" als falsch erachtet, dann frage ich mich, warum nicht einmal versucht wird die Thesen wissenschaftlich zu entkräften und Dr. Hamer als Scharlatan hinzustellen.
Ich bin studierter Elektroingenieur und von da aus bestrebt logisch zu denken. Wissenschaftlicher Beweis ist für mich die Herangehensweise Vorgänge reproduzierbar zu beschreiben.
Wie erklärt die Schulmedizin, dass aus einem Knochenkrebs ein Lungekrebs wird? Wie breitet sich der Krebs im Menschen aus? Wurden "wandernde" Krebszellen bereits fotografiert? Wie breiten sich die Krebszellen im Körper aus?
Alles Fragen, die durch die Schulmedizin nicht oder nur sehr fragwürdig erklärt werden.
Wenn Dr. Hamer nicht Recht hat, warum wird das nicht bewiesen?
PS: Es gibt ein gültiges Gerichtsurteil, dass die Arbeiten des Dr. Hamer durch die Uni Tübingen überprüft werden müssen. Aber richterliche Beschlüsse gelten anscheinend für eine renommierte deutsche Universität nicht. Warum nutzt Tübingen die Chance nicht Dr. Hamer lächerlich zu machen?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch das man haben muss!!, 28. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vermächtnis einer Neuen Medizin (Bd. 1). Das ontogenetische System der Tumoren mit Krebs, Leukämie, Epilepsie (Sondereinband)
Ein Buch das man nur weiterempfehlen kann, ich habe schon mehrere von Ihm gelesen und bin jedesmal begeistert.
Dieser Mann und seine geniale Entdeckung haben alle Hochachtung die man vergeben kann verdient.
Ich wünsche Ihm und uns allen Menschen, das sich diese Entdeckung durchsetzt, denn sie kann jederzeit bewiesen werden.
Ein geniales Buch!! Danke Dr. Hamer
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wichtigstes Buch des Jahrhunderts, 12. Juni 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Vermächtnis einer Neuen Medizin (Bd. 1). Das ontogenetische System der Tumoren mit Krebs, Leukämie, Epilepsie (Sondereinband)
Die Entdeckungen von Dr. Hamer haben bereits vor fast 2 Jahrzehnten das neue Jahrtausend eröffnet. Leider wird es selbst in unserer so modernen Informationsgesellschaft noch einige Zeit dauern, bis die 5 biologischen Gesetze der Neuen Medizin allgemein anerkannt sind. Für jeden einzelnen steht es aber frei, sich zu informieren und die neuen Erkenntnisse zu nutzen. Kein Zweifel: Krebs und krebsäquivalente "Krankheiten" sind seit den Entdeckungen Dr. Hamers bewusst heilbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


43 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vermächtniss der Neuen Medizin, 5. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Vermächtnis einer Neuen Medizin (Bd. 1). Das ontogenetische System der Tumoren mit Krebs, Leukämie, Epilepsie (Sondereinband)
Dieses Buch und dessen Entdeckers der "Neuen Germanischen Medizin"von Dr. med Ryke Geerd Hamer hat unserer Menscheit etwas gegeben das vergleichbar ist mit großen Komponisten vergangener Zeiten von dem ganze Generationen heute noch profitieren. So wird auch die Erkenntnis der Neuen Germanischen Medizin in Zukunft der Menschheit großen Nutzen bringen, wenn Menschen endlich begreifen selbst Verantwortung für ihren Körper u.ihrer Gesundheit zu übernehmen. Wir alle haben nur ein Leben! Im Ernstfall unterschreiben wir für jeden Eingriff der an unserem Körper vorgenommen wird!!!!Laßt Euch nicht mehr belügen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Buch welches sich mit der Krebsheilung beschäfigt., 6. März 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Vermächtnis einer Neuen Medizin (Bd. 1). Das ontogenetische System der Tumoren mit Krebs, Leukämie, Epilepsie (Sondereinband)
Dieser Autor ist einer der grössten Mediziner unserer Zeit. Das Buch ist phantastisch, für jedermann verständlich und sehr anschaulich mit vielen, vielen Fallbeispielen gestaltet. Es ist unentbehrlich für jeden, der sich mit den Ursachen und der Therapie von 'Erkrankungen' beschäftigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


44 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dr. Hamer ein genialer Arzt und Wissenschaftler, 26. Juli 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Vermächtnis einer Neuen Medizin (Bd. 1). Das ontogenetische System der Tumoren mit Krebs, Leukämie, Epilepsie (Sondereinband)
Warum sollte ein Arzt, welcher sehr erfolgreich war und auch finanziell keine Not litt, plötzlich alles hinwerfen und sich für eine umstrittene Krebstherapie einsetzen. Als ein Arzt, welcher sein Leben lang in diesen Kreisen gearbeitet hat, musste er wissen, dass er mit diesem Buch auf direktem Konfrontationskurs mit seinen Kollegen setzte. Dieses Buch kann ich allen empfehlen, welche mehr über die Ursache des Krebses erfahren möchten. Genial und umstritten... ein muss für Denker und Mediziner. siehe auch Krebs ist heilbar
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


51 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beängstigend? - Nur wenn Hintergründe verschweigt!, 31. Januar 2006
Von 
Falko Maier "DonFalkone" (Waiblingen, Württemberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Vermächtnis einer Neuen Medizin (Bd. 1). Das ontogenetische System der Tumoren mit Krebs, Leukämie, Epilepsie (Sondereinband)
Über die Qualitäten der Forschung Dr. Hamers dürfte eigentlich kein Zweifel bestehen. Immer wieder wird allerdings der Fall "Olivia" in den Lügenmedien propagiert, doch wer auch immer diesen Fall als Beweis der Untauglichkeit der Arbeit Dr. Hamers hinstellt hat sich nicht die Mühe gemacht sich mit seinen Arbeiten ausseinanderzusetzen. So ist Ruhe eine der Hauptforderungen für eine erfolgreiche Heilung. Und was ist im Falle Olivia passiert? Sowohl sie, als auch ihr Arzt und ihre Eltern wurden gejagd wie Freiwild ohne jegliche Rücksicht auf Verluste. Wo hätte da denn die Ruhe herkommen sollen? Es wurde wahrlich alles getan genau dies zu vermeiden. Ausserdem gibt es inzwischen Universitätskliniken in Ostblock, welche Dr. Hamer's Ergebnisse bestätigen. Dort ist man in vielerlei Bereichen dem leider ignoranten Westen weit voraus, so ist beispielsweise in Russland auch nur 1/1000 der Handystahlung erlaubt um die Bevölkerung zu schützen - und diese Menge auch nur tagsüber. Es ist an der Zeit zum Umdenken...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Vermächtnis einer Neuen Medizin (Bd. 1). Das ontogenetische System der Tumoren mit Krebs, Leukämie, Epilepsie
Gebraucht & neu ab: EUR 68,18
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen