wintersale15_finalsale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen7
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Januar 2007
»Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte« hat George Bernard Shaw einmal gesagt; und wer in die Abgründe familiärer Verflechtungen und Verwicklungen geschaut hat, weiß diesen Trost wohl zu schätzen. Was sich dort an Konditionierungen und prägenden Mustern auftut, passt so gar nicht zu unserer wassermännischen Vorstellung von Unabhängigkeit, Individualität und Freiheit. Die Aufklärung und die Überwindung dieser archaischen Banden ist dagegen das Thema par excellence im Wassermannzeitalter. Dem hat Ingrid Zinnel ein ausgezeichnetes Buch gewidmet, aus dem ihre jahrzehntelange Erfahrung aus der Reinkarnationstherapie, aus Horoskop- und Familienaufstellungen spricht.

Bei dieser Art der Horoskopbetrachtung ergibt sich natürlich sofort eine Hürde: Familien sind von ganz unterschiedlicher Größe, Horoskope aber haben stets die gleiche Anzahl von Planeten, Zeichen und Häusern. Deshalb scheitert natürlich jeder Versuch die Familie in wohlgeordneten Schubladen zu verstauen (Sonne = Vater, Mond = Mutter, Saturn = Großvater usw.). Stattdessen betrachtet die Autorin Planeten als gebundene Energien, bei denen herausgefunden werden muss, an oder durch welches Familienmitglied sie gebunden sind.

Der Einstieg in diese Horoskopanalyse erfolgt über den Aszendenten. Und dies Kapitel allein macht das Buch schon lesenswert. Nicht nur, weil Ingrid Zinnel eine sehr schöne Art hat, die Aszendenten zu beschreiben, sondern weil sie das in einer Kombination tut, die man selten findet, obwohl sie so nahe liegt. Sie verknüpft alle Aszendenten mit den in unseren Breitengraden möglichen Zeichen am MC, wobei sie das aufsteigende Zeichen als etwas versteht, das ans Licht will und die Himmelsmitte als die Zielrichtung.

Im weiteren zeigt sie die Bedeutung der Stellungen des Mondes und dessen Aspekte zur Sonne aus systemischer Sicht. Der Schwerpunkt aber liegt bei den Planeten Saturn bis Pluto, die entweder in Zeichen und Häusern (Saturn, Uranus, Neptun) oder in ihren Aspekten (Pluto) analysiert werden. Dabei erklärt sie die jeweilige Problematik und veranschaulicht sie mit einer Fülle eindrücklicher Beispiele. Besonders berührt aber haben mich die Rituale, die die Autorin zur Lösung der für die jeweilige Konstellation typischen Verstrickung beschreibt.

Bekanntlich hat alles seine Zeit; so auch das Lösen von Verstrickungen. Deshalb geht Ingrid Zinnel zum Schluss ihres Buchs auf die Zeitqualität ein. Sie zeigt die Transite und Auslösungen, unter denen tabuisierte und verdrängten Komplexe besonders zur Bewusstwerdung drängen, Zeiten, in denen sie verstanden und gelöst werden wollen und können.

Ein spannendes und ermutigendes Buch, das Licht in tabuisierte Bereiche bringt.
0Kommentar72 von 73 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2003
Dieses Buch von Ingrid Zinnel ist mit das Beste, was im Bereich psychologischer Astrologie geschrieben wurde. Für jeden, der sich ernsthaft mit Astrologie beschäftigt, ein unbedingtes MUSS. Klarer und deutlicher kann der Platz eines Menschen in seiner Familie und die sich daraus ergebenden Folgen nicht beschrieben werden. Die Lösungsmöglichkeiten sind äußerst realistisch und praktikabel.
0Kommentar61 von 65 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2007
Dass die Situation in der Kindheit prägend für die weitere Entwicklung ist, ist nichts Neues, aber ein astrologisches Buch darüber, das klare Zusammenhänge zwischen Familienkonstellation und Horoskop untersucht, ist etwas Seltenes und was das Buch noch einmal auszeichnet ist der Versuch, Lösungsansätze aufzuzeigen, das macht die Lektüre sinnvoll und empfehlenswert.

Ingrid Zinnel beschreibt:

-den Aszendenten und seine Stellung im Familiengefüge

-Sonne/Mondaspekte als Synonym für die Beziehung zwischen den Eltern

-Aspekte zwischen Sonne und Saturn, Uranus, Neptun

-Mond in den Zeichen bzw Häusern

-Mondaspekte zu den Planeten Saturn, Uranus und Neptun

-Plutoaspekte zu Mars, Venus, Merkur, Jupiter, Saturn, Uranus, Mond &

Sonne

-Venusaspekte zu Mond, Pluto, Saturn, Uranus, Neptun

-Saturn, Uranus, Neptun in allen möglichen Häusern bzw Zeichen

-am Schluss noch kurz noch Auslösungen und Transite

Fazit: Man kann sagen ein wirklich interessantes und aufschlussreiches Buch.
0Kommentar28 von 30 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2007
Die Rezension von Herrn Hajo Banzhaf hat mir die Auswahl des Buches erleichtert und neugierig auf den Inhalt gemacht. Zwischenzeitlich habe ich mir erlaubt die Familien-Konstellationen im Horoskop auf aktuelle Kinderhoroskope zu projezieren, mit verblüffenden Ergebnissen.

Diese in sich schlüssige Konzept |-für mich als Laie- eine Zusammenfassung eines therapeutischen Schlüssels| befähigt zur liebevollen Annahme/Auflösung eigener Verstrickung und Verständnis von Familien-Konstellationen einer ganzen Sippe aus astrologischer Sicht. Eine gute Empfehlung!
11 Kommentar16 von 18 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2013
Für Menschen, die sich sowohl mit Horoskopen als auch mit Familienaufstellungen beschäftigt haben ein echter Gewinn. Oder für welche, die die Verbindung zwischen beiden Themen noch schaffen wollen.
0Kommentar5 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2015
MIr persönlich hat dieses Buch sehr weitergeholfen. Ich kann absolut bestätigen, dass die Aspekte in meinem Horoskop mit den Beschreibungen der Themen, um die es in diesem Buch geht, verblüffend übereinstimmt. Manches könnte vielleicht noch etwas ausführlicher sein. Trotzdem empfehle ich es gerne weiter.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2016
Dieses Buch hilft mir sehr bei meiner Arbeit als Astrologin und es ist sehr gut geschrieben und sehr gut zu verstehen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden