Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mix aus Rezensionen, die veröffentlicht wurden, 23. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Irak: Von der Republik der Angst zur bürgerlichen Demokratie? (Taschenbuch)
Rezensionen zu "Von der Republik der Angst zur bürgerlichen Demokratie":

"Seit dem Beginn des Irak-Kriegs geistern zahllose Irak-Experten durch die Medien nur Iraker selbst kommen kaum je zu Wort. Dieses Manko will der von den österreichischen Politikwissenschaftern Mary Kreutzer und Thomas Schmidinger herausgegebene Band Irak nun beheben. Eine breite Palette irakischer Intellektueller ob Kommunisten, Kurden oder Schiiten hat darin über die Geschichte und die Zukunft des Irak geschrieben."
Profil

"Die Wahlen im Irak haben zumindest eins gezeigt: Es gibt eine relevante Mehrheit der dortigen Bevölkerungen, die sich trotz Drohungen aus dem baathistisch-islamistischen Untergrunds an den Wahlen beteiligten. Wer erfahren will, welche politischen Vorstellungen und Hoffnungen diese Menschen haben, kann das aus einem kürzlich erschienenen Sammelband erfahren, unter dessen 25 Autorinnen und Autoren viele irakische Exilpolitiker sind."
Frankfurter Rundschau

"Schon aus diesem Grund ist das von Mary Kreutzer und Thomas Schmidinger herausgegebene Buch über den Irak, dessen Autoren mehrheitlich irakische Intellektuelle, Politiker, Politologen, Journalisten aus allen Regionen des Landes, den verschiedensten 'ethnischen' und religiösen Gruppen mit unterschiedlichsten politischen Hintergründen sind, eine Hilfe für jeden, der mehr über den Irak wissen will als die Medien täglich bringen. Auch zum Krieg gegen das Saddam Regime gibt es im Buch unterschiedliche Standpunkte. Die Herausgeber selbst haben den Irak bereist und beschäftigen sich als Mitarbeiter der Hilfsorganisation WADI schon länger mit dem Irak."
HaGalil

"Ein Spektrum an Analysen und Initiativen auch deutschsprachigen InteressentInnen näherzubringen, ist das vorläufige Ergebnis intensiver Kooperationen zwischen irakischen Oppositionellen, EmigrantInnen und engagierten PolitikwissenschafterInnen. Fortsetzungen dieser Formen des Austauschs wären überaus wünschenswert."
Context XXI

"Die Relevanz des vorliegenden Sammelbandes ist wohl evident: Gerade angesichts der aktuellen und nicht enden wollenden Kriegssitutiation im Irak müssen wir konstatieren, dass unser Wissen um die historische Entwicklung sowie die höchst komplexen Gesellschafts- und Politikstrukturen des Landes äußerst beschränkt und vor allem auch ungenau ist. Debatten um den Irakkrieg speisen sich daher zumeist aus überaus undifferenzierten Vorurteilen und höchst affektiven Positionen. Eine gediegene wissenschaftliche Regionalanalyse ist daher von größtem Nutzen. Ein wichtiges Handbuch, das zum tieferen Verständnis des Irak-Problems entscheidend beizutragen vermag."
Univ.Prof.Dr. Eva Kreisky (Vorstand des Instituts für Politikwissenschaft der Universität Wien)

"Höchste Zeit also, ein Plätzchen freizumachen für eine Neuerscheinung, die zu einem großen Teil den Einschätzungen irakischer Intellektueller, Politiker-, Journalist- und PolitologInnen vorbehalten ist, verbunden mit den Analysen österreichischer und deutscher AutorInnen, die sich "schon länger mit dem Irak beschäftigen". In der Sammlung "Irak. Von der Republik der Angst zur bürgerlichen Demokratie?" ist eine politisch alles andere als homogene Bandbreite von Texten enthalten, die verdeutlicht: Auch jenseits von islamischem Fundamentalismus, Antiamerikanismus und Antisemitismus bietet der Irak genug Stoff für anspruchsvolle Kontroversen."
Malmoe

"Schon aus diesem Grund ist das von Mary Kreutzer und Thomas Schmidinger herausgegebene Buch über den Irak, dessen Autoren mehrheitlich irakische Intellektuelle, Politiker, Politologen, Journalisten aus allen Regionen des Landes, den verschiedensten 'ethnischen' und religiösen Gruppen mit unterschiedlichsten politischen Hintergründen sind, eine Hilfe für jeden, der mehr über den Irak wissen will als die Medien täglich bringen. Auch zum Krieg gegen das Saddam Regime gibt es im Buch unterschiedliche Standpunkte. Die Herausgeber selbst haben den Irak bereist und beschäftigen sich als Mitarbeiter der Hilfsorganisation WADI ([...]) schon länger mit dem Irak.
Dieser Sammelband ist allen an Politik interessierten Menschen empfohlen."
Die Jüdische, HaGalil, Israel Nachrichten

"Alles in allem ist dieser Sammelband eine sehr empfehlenswerte Lektüre, die versucht die verhärteten Fronten in der Irakfrage zwischen Europa und den USA aufzubrechen und versucht einen dritten Weg getragen von den Irakern selbst für eine demokratische Zukunft aufzuzeigen."
Bedrohte Völker

"Ein hochaktueller Sammelband, der jenen ans Herz gelegt sei, die sich für eine differenzierte Analyse des Irak-Konflikts interessieren."
Unique

"Ein erhellender, ungewöhnlicher Blick auf den Irak nach dem Fall Sadam Husseins: Denn ungewöhnlicher Weise kommen in diesem Sammelband vor allem Iraker zu Wort. Der Band bietet einen umfassenden Überblick über die Geschichte des Irak und zugleich Zündstoff für eine hochaktuelle Diskussion. Eine Pflichtlektüre für Irak-Interessierte!"
Liga. Zeitschrift der Österreichischen Liga für Menschenrechte

"Fazit: Ein lesenswerter Sammelband, der zwar keine konsistente Analyse, dafür aber eine Vielzahl interessanter Anknüpfungspunkt liefert."
Wissenschaftskompass
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Irak: Von der Republik der Angst zur bürgerlichen Demokratie?
Irak: Von der Republik der Angst zur bürgerlichen Demokratie? von Mary Kreutzer (Taschenbuch - 6. Dezember 2004)
Vergriffen
Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen