Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel indie-bücher Cloud Drive Photos Learn More Indefectible Sculpt HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. April 2011
Der Autor Franz Simon nimmt sich hier kein Blatt vor den Mund um den Leser aufzurütteln. Er schreibt kurz und bündig und sehr gut verständlich über Ursachen von Angst, Wut und Schmerz. Dieses Buch ist für Menschen geeignet, die wirklich bereit sind bei sich selbst anzufangen und aufhören möchten immer allen anderen die Schuld an ihrem Unglück zu geben. Mir persönlich hat es wertvolle Denkanstösse gegeben um ein paar grundlegende Dinge in meinem Leben zum Positiven zu verändern. Auch wenn es nicht sofort klappt, dieses Buch hilft in jedem Fall dabei einen neuen Anfang zu finden und auch zu lernen mit Rückschlägen umzugehen.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2012
Mir war der gesamte Schreibstyl ehrlich gesagt zu sarkastisch. Sicher hat der Autor mit vielem, was er schreibt, recht. Doch ich wollte in dem Moment, da ich das Buch las, ernstgenommen werden mit meinen Problemen/Gefühlen. Leider war dieses Buch nicht wirklich etwas für mich, da ich mich noch als Suchende sehe.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2001
Seit Jahren eines der besten Bücher!!!Man wähnt sich beim Therapeuten auf der Couch,aber ich fühle mich nicht unwohl dabei,mich zu "entblößen", sondern es tut mir ausgesprochen gut.Und diese Dinge,-die sind mir nicht fremd,sondern begleiten mich jeden Tag auf der Reise durch mein Leben.Ich bekam das Buch nach der Trennung von meinem langjährigen Lebensgefährten in die Hand und muß sagen,es führte mich wieder auf den richtigen Weg,den Weg für mich.Es zeigt,in welch düstren Abgründen sich bisweilen unsere Seele bewegt.Einfach wunderbar...
0Kommentar|48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2001
Ein Buch das sehr zu empfehlen ist für Menschen die hinschauen wollen, sich nicht hinter sich selbst verstecken wollen - hinter ihren Ausreden. Für Leute die wirklich ab heute umdenken und anpacken wollen, ein Buch das wachrüttelt.
0Kommentar|44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2010
Dieses Buch ist unglaublich auf dem Punkt. Die Gefühle, die uns Menschen so quälen werden hier so deutlich benannt, dass man tatsächlich die Möglichkeit bekommt, sie aus einem anderen blickwinkel zu sehen, ggf. sogar selber drüber lachen kann, was man da so treibt.
Zugegeben, der "Tonfall" ist so gerade, dass er nicht Jedermanns Sache ist, aber jeder der diesen Gefühlen so offen begegnet, dass er sie auch klären möchte, ist mit diesem Buch bestens versorgt.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2002
Es ist ein Buch, das man beim ersten Lesen nicht aus der Hand gibt, immer wieder nachliest und den Autor in manchen Situationen des Lebens in Gedanken zitiert. Worte so ehrlich und ohne Prosa, es ist empörend und zugleich sanft.
Ein Buch, das man 100x lesen wird, versteht und was selten ist, tatsächlich auch handelt. Es greift nicht nur Probleme auf und man steht nicht wie üblich nach innerer Zustimmung, im Regen. Nicht nach dem Motto, ja so ist es.. Er zeigt, was selten ist, sofort Handlungsmöglichkeiten auf.
0Kommentar|48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2011
Angst, Wut & Schmerz. Eine Expedition zu den verflixten Gründen.

Dieses Buch hat in seiner Kürze und Prägnanz das Potenzial zu einem Kultbuch, wie z.B. "Endlich Nichtraucher" von Allen Carr.
Allerdings ist es humorvoller, obwohl es gleichzeitig auf sympathische, fast "kumpelhafte" Weise radikal ist.
Menschen, die noch einen Funken Selbst-Ironie haben, können sich gut erkennen und die umfangeichen Lehren anderer Bücher, Seminare etc. durch die Hinweise dieses unterhaltsamen Büchleins auf kürzestem Weg umsetzen.

Es lässt sich mit Genuss in einem Zug durchlesen, um dann immer wieder nachzuschlagen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2014
Passend zum Thema: Eine Expedition zu den verflixten Gründen. Das Buch hat 1989 12 DM gekostet ;-) Trotzdem ein gut zu lesendes Buch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2013
Das Buch hatte ich schon mal in den 70er Jahren gelesen und als gut empfunden. Beim Verleihen kam es dann irgendwann nicht mehr zurück. Ist als Weihnachtsgeschenk gut angekommen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2012
Ich hatte auch was anderes erwartet.
Was mir hier entgegenkam, schien wie eine Selbsttherapie des Autoren zu sein, der eine Menge psychischen Kram erlebt hat und sich mal auskotzen will. Außerdem 1988 geschrieben haben sich Krankheiten und Therapien auch weiterentwickelt. Das Buch war seinerzeit bestimmt treffender.

Brauch ich nicht nochmal.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden