Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
8
4,1 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. April 2008
Dies ist ein sehr gutes Buch. Ich arbeite im Moment damit. Natürlich sind auch "Lehrbuch zur Entwicklung der okkulten Kräfte" (gl. Autor), Franz Bardon und H.E. Douval sehr, sehr gut (viele andere allerdings ganz und gar nicht).

Hier werden mit einfachen, immer aufbauenden Übungen, verschiedene Fähigkeiten erlernt. Das Buch orientiert sich an der Praxis und führt die zugehörige Theorie nach und nach ein. Das führt dazu, dass man manchmal den Sinn der aktuellen Übungen noch nicht komplett erfasst hat, obwohl man bereits fleißig übt (bin noch nicht durch). Macht aber nichts, denn man kommt langsam aber stetig vorwärts, d.h. die Übungen gelingen mit der Zeit. (Was man beim erstmaligen Lesen des neuen Kapitels nicht so richtig glauben mag.)

Der Autor setzt als Beispiel zwei Wochen für ein Kapitel an - allerdings bei zwei Stunden täglicher! Übung. Insofern kann man in überschaubaren Zeiträumen weiterschreiten.
Genau dies ist mein (hoffentlich momentanes) Problem mit F. Bardons Werk. Ich bin mir nicht sicher - ob mit meinem jetzigen Kenntnisstand - ein Jahr, ein Jahrzehnt oder ein ganzen Leben pro Kapitel notwendig ist. Deshalb bin ich auf dieses Werk umgestiegen. Hiermit geht es nachweißlich vorwärts - Schritt für Schritt. H.E. Douval (64Eur, über könnte vergleichbar gut sein, aber ich kann nicht zwei System gleichzeit bearbeiten. Bekomme für dieses ja kaum die notwendigen Übungszeiten zusammen... ;-)
11 Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2005
Das vorliegende Werk gehört mit Sicherheit zum Besten, was die "klassiche" esoterische Literatur zu bieten hat, doch damit beisst sich auch die Katze in den Schwanz:
Es gehört definitiv nicht zu den "Ruck-Zuck in zwei Wochen zum großen Eingeweihten-Büchern". Es verlangt Einsatz, Hingabe und Fleiss. Wer bereit ist, diese Eigenschaften zu entwickeln und zu nutzen, hat allerdings wirklich einen Schlüssel in der Hand, der ihn zu mehr machen kann, als die Fast-Food-Lösungen: Nämlich zu einem ECHTEN Ent-Wickelten. Bestnote für diese Wiederveröffentlichung. Endlich muß ich keine Sorgen um mein Exemplar von 1923 mehr haben :-)
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2010
Dieses Buch ist ein echter Klassiker.
Es hat mehr als 5 Sterne verdient.
Wer seine okkulten Fähigkeiten ausbauen will, sollte es auf jeden Fall gelesen haben.
Dies ist jedoch ein Weg, der Einsatz und Arbeit verlangt, was das Buch deutlich vermittelt.
Wem das zu viel ist, sollte andere Wege gehen.
Die "altmodischen" Vorstellungen über Sex, sind in der Magie, dem Yoga und anderen Lehren
schon seit uralten Zeiten niedergeschrieben, und keineswegs unbegründet.
Wer ein Meister werden will, muss eben Opfer bringen oder eben von der Vorstellung ablassen,
sich einfach mir nichts, dir nichts, magische Fähigkeiten entwickeln zu können ohne die nötige Reife
dafür zu besitzen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 3. Januar 2014
In diesem Buch wird dem Schüler nahe gebracht, wie er seine in sich schlummernden Kräfte ausbilden kann. Natürlich entspringt es einer anderen Zeit, als heute.....daher erscheinen einige Ratschläge oder Anordnungen ein wenig suspekt, aber trotzdem finde ich dieses Buch (bzw die Anleitung zur Entwicklung dieser Kräfte) äußerst lehrreich und interessant. Ich bin noch nicht ganz durch, aber werde es mit Sicherheit noch zu Ende lesen. Einige Anordnungen erinnern mich an Übungen, die Galina Schatalowa in ihrem Buch "Wir fressen uns zu Tode" auch empfohlen hat, daher glaube ich daran, daß sie wirksam sind. Es ist klar, daß in der heutigen Zeit wohl kaum jemand diesen Anordnungen mehr Folge leisten wird, jedenfalls nicht zu 100%. Aber ein Teil dieser Tips kann man durchaus mal probieren, denke ich. Schaden kann es auf keinen Fall. Das Buch ist auf jeden Fall interessant und lesenswert. DANKE!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2015
Ich, als alter Mystiker, bestätige, dass der Autor ein echter Weiser ist. Es geht hier um die tiefsten und allerftiefsten Dinge. Ich weiß nicht, wer Du bist, aber ich ahne, dass Du irgendwo zwischen den Falten der Wirkluichkeit die Spinnräder drehst, die die Welt immer wieder neu gestalten! Danke für deine Seelenführung. Zeitlos. Bedeutend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2014
Grundsätzlich ist das Buch mit umfassenden Grundwissen gefüllt, das der Autor jedoch - auch unter Berücksichtigung des frühen Erscheinungsjahres und der erfolgten Gliederung in sich aufbauenden Übungen - nur unzureichend in umständlicher Sprache und mit zu vielen Verweisen in den einzelnen Übungsbriefen - zu vermitteln versteht. Da hätten es wohl mehr Seiten werden müssen. Ich habe mich trotzdem durchgequält. Die geforderte Übungspraxis ist zu häufig, folgte man der dokumentierten Ansicht des Autors, benötigte man wahrscheinlich ein Leben lang, bis man (vielleicht) beim 10. Brief angelangt wäre. Seine moralischen Ansichten, die der Autor als grundlegend für das Gelingen der Entwicklung darlegt oder auch die farblichen Ausgestaltungen seiner Umgebung während bestimmter Übungen passen lediglich in die Zeit der Erstveröffentlchung und haben mit tatsächlichen Erfordernissen nichts zu tun. Kurzum: es gibt Besseres, auch wenn das hier dargelegte Wissen dann vielleicht mehrere Autoren/Bücher verteilt ist.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2014
Mit dem besagten hat es wenig zu tun.
Ich habe jedoch aufgehört zu lesen und kurz vorgeblättert, sobald nur noch von Gott, Gott und ahja...Jesus geschwärmt wurde.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2013
Danke alles OK. Thema ist sehr interessant. Inzwischen bin ich auch sehr froh, dass ich brav und diszpliniert gewartet habe
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden