Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen18
4,8 von 5 Sternen
Preis:9,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Mai 2007
Dies ist ein Büchlein, was zur Kategorie "längst überfällig" gehört.

Wie oft ist man am Strand unterwegs, findet was, besieht es von allen Seiten, hat das Gefühl, es könnte vielleicht irgend etwas sein und wirft es dann doch weg.

Mal ehrlich, viel mehr als Donnerkeile haben die meisten doch bisher nicht erkannt.

Mit diesem Buch im handlichen A5-Format wird sich das schlagartig ändern.

Der Vollblutgeologe Reinicke hat wohl über viele Jahre alles am Strand gesammelt, was nur irgend wie mit der Erdgeschichte zu tun hat. Dadurch findet man wunderbare Fotos mit z.B. Donnerkeilen in x Varianten oder auch Seeigel oder Korallen oder oder oder.

Populär aber doch sehr genau werden die Entstehung und das Aussehen des jeweiligen Fundstückes vom Ostseestrand beschrieben.

Dabei gibt der Autor so manch nützlichen Hinweis; dass man zum Beispiel vorher zu überlegen, ob das eigene Gebiss wirklich für die Beißprobe beim Bernstein geeignet ist ....

Dieses Buch sollte jeder, aber auch wirklich jeder, der an die Ostsee kommt, in die Hand bekommen, um nicht blind herumzulaufen und nur Sand zu sehen sondern mit dem Buch den Strand völlig neu zu entdecken.

Was jetzt noch super wäre: wenn sich der Autor überlegen würde, eine Outdoor-Variante des Buches zu schaffen - alle Seiten wasserfest (laminiert) und als Ringbuch.
0Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2007
Die Aufmachung des Buches ist sehr gelungen. Die Steine sind leicht verständlich beschrieben, ebenso wie sie über die Jahrhunderte entstanden sind. Mit Hilfe des Buches ist es mir oft gelungen die gefundenen Steine zu bestimmen. Auf Rügen ist es möglich bei verschiedenen Veranstaltungen den Autoren zu treffen und die gefundenen Schätze zu benennen.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2008
Dieses Buch ist ein ausgezeichneter, einfach verständlicher Einstieg in das Thema Ostseesteine. Es wird zusätzlich noch auf einige Fossilien und humorvoll auf die Bestimmung von Bernstein eingegangen.

Das Buch ist gelungen im Hinblick auf den ersten Kontakt mit diesem Thema. Es hilft aber leider nicht wirklich bei der genauen Bestimmung der Ostseesteine. Die Steine werden lediglich unterschieden in Granit, Porphyr und Gneis ohne weitere Detailierung. Hier ist man auf jeden Fall auf ergänzende Literatur angewiesen.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 7. August 2008
Die Schönheit der Ostseesteine, ganz trefflich ins rechte Licht gerückt.

Wenn man dieses Buch in die Hand nimmt, vergisst man, daß das ein Sachbuch ist. Eigentlich soll man damit Steine bestimmen. Aber die Bilder sind von beinahe poetischer Schönheit - wirklich toll gemacht! Man möchte nur noch mit gebeugtem Rücken am Strand rumtapsen und selbst so schöne Steine finden.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2013
Für ein Einsteigerbuch finde ich das Buch sehr schön und ausführlich, leicht verständlich verfasst. Es handelt keineswegs nur von Gneis, Granit und Porphyr, sondern auch von Feuerstein, Hühnergöttern, Kalk- Sandstein, Bernstein und auch von Fossilien. Mehr will ein Steinkunde-Einsteiger zunächst gar nicht wissen. Wenn man dann immer noch interessiert ist, kann man sich ja tiefergehende Literatur zulegen. Wenn man nach dem Buch kein Feuer gefangen hat, spart man dafür jede Menge Geld. Für mich ist das Buch zunächst Information genug; immerhin weiß ich jetzt, dass ich Fossilien besitze, von denen ich bisher nur annahm, schlichte Kies-Bänder zu sein. Dass auch Spuren von Tieren als Fossil gelten und wie man sie erkennt, habe ich auch erst durch dieses Buch erkannt. Wie man Spuren von Muscheln in einem Stein identifizieren kann, ist in Wort und vor allem AUCH in Bild sehr anschaulich beschrieben. Für mich ist das Buch ein echter Gewinn auf dem Wege der Bestimmung meiner Steinfunde. Vor allem aber möchte ich erwähnen, dass dieses Buch zwar heißt "am Ostseestrand" und man davon nicht irritiert sein sollte, denn ich lebe im Rheinland und auch dort kann man das Wissen aus dem Buch wunderbar anwenden. DANKE. Es gibt keinen Anlass zur Kritik.
Auch möchte ich noch positiv anführen, was häufig in Rezensionen untergeht, dass man schon mit der Lupe durch den Text gehen muss, falls man irgendwo einen Tipp- oder Rechtschreibfehler finden möchte. Der Autor hat seinen eigenen Verlag gegründet und seine Frau korrigiert die Texte und ich muss sagen, die Dame hat in dieser Hinsicht Adleraugen! TOP
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2013
Nach unserem Urlaub an der Ostsee und dem Sammeln von unzähligen Steine genau das richtige für uns. Erklärungen sind verständlich und nachvollziehbar.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2016
Das Buch habe ich auf eine Empfehlung hin bestellt. Es erfüllt alle meine Erwartungen: Da ich mich hobbymäßig mit Steinen befasse, kann ich Steine nun genauer erkunden. Es ist verständlich geschrieben und die Fotos helfen dabei sehr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2015
Ich interessiere mich schon seit meiner Kindheit für Steine. Jetzt, da ich etwas mehr damit anzufangen weiß und mich gerne in dieses Thema weiter einlesen möchte, habe ich mir zu aller Anfang dieses Buch gekauft, um erstmal in Erfahrung zu bringen, was ich eigentlich vor der Haustür am Strand so finden kann. Das Buch ist sehr leicht verständlich geschrieben und man kann schon nach den ersten paar Seiten eigene Versuche starten, hier und dort Steine zu identifizieren und zu deuten. Allerdings wird in diesem Buch natürlich nur auf die sagen wir mal "Grundgesteine" bzw. Steine eingegangen, welche man am häufigsten an der Ostsee findet (Granit, Feuerstein, Sandstein, Porphyr und Gneis). Dazu erfährt man noch einige Sachen über Bernstein und verschiedene Fossilien, welche sich natürlich alle an der Ostsee finden lassen. Ich war erst sehr überrascht, da das Buch so dünn ist. Der Inhalt ist aber klasse. Zu den Texten gibt es auf jeder Seite schöne Bilder der jeweiligen Steine/Fossilien. Ich kann es nur weiterempfehlen, wenn man sich erstmal etwas mit dem ganzen vertraut machen möchte. Wenn man natürlich noch andere Gesteinsarten deuten möchte, muss man auf andere Literatur zurückgreifen, da dieses Buch, so nehme ich mal an, für den Hobby-Sammler/Anfänger gedacht ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2013
Das Buch ist sehr schön geschrieben und erklärt die Entstehung verschiedener Steine gut.
Nun kann Ich endlich am Stand entlang gehen, und weiß sofort, ob es sich um Granit, Gneis oder Kalkstein handelt.
Außerdem Weiß Ich jetzt, wie man Bernstein richtig erkennt oder wann und wo man am besten nach Steinen sucht, und habe dadurch sogar mehr Funde :)

Es macht Spass dieses Buch zu lesen und einfach in die Welt der teilweise sehr Jahre alten Steine
einzutauchen.
Ich freue mich jetzt schon wieder riesig auf den nächsten Urlaub, in dem Ich steine suchen kann.
Von mir gibt es eine Kaupfempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2012
"Steine am Ostseestrand" ist eine unbedingte Ergänzung zum Buch "Steine in Norddeutschland", welches ebenfalls aus der Feder von Rolf Reinicke ist. Das Thema Geschiebesteine der Eiszeiten und deren Herkunft wird hier eingehend und nachvollziehbar beschrieben. Um meine kleine Sammlung zu bestimmen bestellte ich beide Bücher und konnte schon 3 Tage später, anhand dieser Bücher, einige Sammelstücke zuordnen. Dafür nochmals meinen Dank.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden