Kundenrezensionen


2 Rezensionen


3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Weinsinnige Geschichten, 14. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Gemischter Satz: Kriminalgeschichten (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist eine gute Zusammenstellung diverser Kurzgeschichten rund um das Thema Wien und Wein. Für diejenigen die Wein und/oder Wien mögen und kennen, ist dieses Buch ein absolutes Muß. Wenn man keine Affinität zu Wien/Wein hat geht ein Großteil der Atmosphäre in den Geschichten verloren und dann ist das Buch nur eine durchschnittliche Sammlung.
Am Beginn jeder Gechichte wird in einem Absatz kurz über eine Weinsorte oder ein Thema im Bereich Wein wissenswertes Zusammengefasst. Aufgrund der Kürze der Geschichten darf man sich keine alzu großartige Handlung erwarten und einige Handlungsstränge wiederholen sich auch bei einem anderen Autor. Wie bereits angedeutet, verstehen es einige Autoren sehr gut die typische Wiener Atmosphäre einzufangen und es macht umso mehr Spaß wenn man die einzelnen Schauplätze selbst kennt. Kenner der Wiener Weinszene werden auch sicher die Anspielungen auf tatsächliche Personen z.B. Winzer herauslesen und haben damit ihre Freude. Zumindest ist es mir so ergangen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen spannend, kurzweilig, gut!, 10. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Gemischter Satz: Kriminalgeschichten (Gebundene Ausgabe)
Was haben Wein, Wien und Gewalt gemeinsam? Viel mehr, als man so eigentlich denkt!
Zumindest aber 18 originelle und spannende Kurzkrimis von namhaften österreichischen Autorinnen und Autoren! Das Buch Gemischter Satz ist eine Kurzgeschichtensammlung mit Texten zu genau diesen Themen.

So unterschiedlich wie die einzelnen Autoren sind auch die Krimis. Mal wird es richtig blutrünstig, dann steht wieder der Wein im Vordergrund. Doch egal welche Geschichte man in diesem Buch liest, jede ist einzigartig gut und auf ganz spezielle Weise mit der Themenvorgabe verknüpft.

Bei manchen Geschichten kann einem kurzfristig die Lust auf Wein vergehen, wenn man zum Beispiel mit dem Buch entspannt in der Badewanne liegt und dann liest, wie in genau solch einer ein weinhaltige Mord vollbracht wurde.
In anderen Geschichten bekommt der Leser jedoch direkt Lust, sich die prächtigen Weinanbaugebiete in Wien anzuschauen, ein paar Reben zu naschen oder sich ein Gläschen zu genehmigen.

Das Buch besticht durch Menschlichkeit und sehr viel Kreativität. Die Kurzgeschichten sind so verfasst, dass sowhl Spannung wie auch Gefühl im Vordergrund stehen. Beim Leser ist Mitraten angesagt - und die beinahe zwanghafte Neigung, immer noch eine weitere Geschichte zu lesen!

Da ist es äußerst positiv, dass einem gleich mehr als 300 Seiten zur Verfügung stehen. Also erstehen Sie einen großzügigen Vorrat an leckerem Wein, nehmen sich viel Zeit und dann ab auf die Couch oder vor den Kamin!
Der Gemischte Satz ist angerichtet - genießen müssen Sie jedoch selber!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Gemischter Satz: Kriminalgeschichten
Gemischter Satz: Kriminalgeschichten von Christian Klinger (Gebundene Ausgabe - 14. Februar 2011)
Gebraucht & neu ab: EUR 1,23
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen