Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von Gerda Alexander bis Kaye Hoffman
Lebens- und Entwicklungsgeschichten berühmter Körpertherapeutinnen. Ein interessanter Wegweiser für alle an Körpertherapie, Psychotherapie, Tanztherapie... Interessierten. Die Idee bzw. Essenz der einzelnen Methoden wird gut dargestellt. Ein außerdem sehr schön zu lesendes Buch mit schönen, selten zu sehenden (Schwarzweiß-)Fotos
Veröffentlicht am 31. Juli 2007 von Astrid Pinter

versus
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Körpertherapie in seinen Anfängen - eine kurze Darstellung der Therapie und in diesem Fall der Frauen , die sie entwickelt haben
Das Buch gibt einen guten Einblick in die Anfänge der Körpertherapie unterschiedlichster Zugangsarten.
Gut raus kommen dabei, dass sich die Konzepte der einzelnen Therapeuten vielfach aus ihrer feinen Art der Beobachtung des realen menschlichen Körpers entwickelt haben.
Es macht Lust an sich selbst gleich auszuprobieren.
Was motivierend ist,...
Vor 7 Monaten von E. Hartl veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von Gerda Alexander bis Kaye Hoffman, 31. Juli 2007
Von 
Astrid Pinter (Österreich, Steiermark) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Vor Freude tanzen, vor Jammer halb in Stücke gehn: Pionierinnen der Körpertherapie (Gebundene Ausgabe)
Lebens- und Entwicklungsgeschichten berühmter Körpertherapeutinnen. Ein interessanter Wegweiser für alle an Körpertherapie, Psychotherapie, Tanztherapie... Interessierten. Die Idee bzw. Essenz der einzelnen Methoden wird gut dargestellt. Ein außerdem sehr schön zu lesendes Buch mit schönen, selten zu sehenden (Schwarzweiß-)Fotos
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Körpertherapie in seinen Anfängen - eine kurze Darstellung der Therapie und in diesem Fall der Frauen , die sie entwickelt haben, 13. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Vor Freude tanzen, vor Jammer halb in Stücke gehn: Pionierinnen der Körpertherapie (Gebundene Ausgabe)
Das Buch gibt einen guten Einblick in die Anfänge der Körpertherapie unterschiedlichster Zugangsarten.
Gut raus kommen dabei, dass sich die Konzepte der einzelnen Therapeuten vielfach aus ihrer feinen Art der Beobachtung des realen menschlichen Körpers entwickelt haben.
Es macht Lust an sich selbst gleich auszuprobieren.
Was motivierend ist, der unverblümte Zugang dieser Frauen in diesen Zeiten . eine Zeit, wo es nicht selbstverständlich war, dass Frau so etwas überhaupt tun darf! Dass sie selbst etwas in die Welt bringen , was dem Menschen dienlich ist in seiner Entwicklung und Frauen befreit aus ihren starren Lebensformen.
Wer Körpertherapie anbietet lässt dieses Buch die Wurzeln erkennen .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Vor Freude tanzen, vor Jammer halb in Stücke gehn: Pionierinnen der Körpertherapie
Vor Freude tanzen, vor Jammer halb in Stücke gehn: Pionierinnen der Körpertherapie von Hadassa Moscovici (Gebundene Ausgabe - 12. Dezember 2005)
EUR 20,60
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen