Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Audiobook ist recht pläsierlich! Katharina Thalbach liest Wilhelm Busch, 8. Dezember 2013
Von 
Udo Erhart "udoerhart" - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Julchen - Die Welt ist recht pläsierlich (Audio CD)
Es grenzt an Mut, die Texte Wilhelm Buschs für einen Audiovortrag von den Zeichnungen zu trennen, schließlich gilt Busch nicht zu Unrecht als einer der Wegbereiter heutiger Comics. Gleich die erste Erzählung des von Katharina Thalbach gekonnt vorgetragenen Hörbuchs "Julchen - Die Welt ist recht pläsierlich" behandelt den gerade der Bilder wegen im kollektiven Gedächtnis verankerten Hans Huckebein. Wie der Unglücksrabe erst heilloses Durcheinander anstellt, dem Likör verfällt und sich torkelnd stranguliert, beschwört die Federzeichnungen Buschs geradezu herauf. Doch auch ohne die Illustrationen ist - wie geschrieben - das Hörbuch ein Genuss, liest Katharina Thalbach doch mal launig, als Julchen kokett naiv und als Busch selbst mit getragener Stimme. Apropos Stimme: Thalbachs Stimme bleibt im Ohr, das Kehlig-Tiefe gefällt und hat Esprit.

Auf dem Hörbuch sind neben biografischen Notizen Buschs auch zahlreiche, häufig kurze, Gedichte gesammelt. Unterbrochen wird der Thalbachsche Vortrag hin und wieder durch Melodien Johannes Brahms'.

Das Audiobook kommt im Digipack, soll heißen, in einer Papphülle. Ein einfach gefaltetes Booklet gibt Auskunft über die enthaltenen Beiträge und informiert in Kurzportäts über Katharina Thalbach und die Klaviersolistin Idil Biret, die die Brahms-Stücke für diese Produktion eingespielt hat. Wird das Booklet entnommen, kann man das bekannte Selbstporträt Wilhelm Buschs im Digipack entdecken.

Insgesamt von mir als Busch-Fan verdiente fünf Sterne und eine Kauf- und Lauschempfehlung. Das Audiobook funktioniert vorzüglich ohne Bebilderung. Wer hätt's gedacht?!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Seltsame Zusammenstellung, 15. Dezember 2013
Von 
callisto (Freiburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Julchen - Die Welt ist recht pläsierlich (Audio CD)
Wilhelm Busch, ohne Bilder? Kann das überhaupt funktionieren? Ja, erstaunlicherweise schon. Selbst die Texte allein, ohne die unterhaltsamen Bilder sind witzig und unterhaltsam, besonders, wenn sie von einer Charakterstimme gelesen werden, in diesem Fall, Katharina Thalbach. Ihre Stimme ist nicht jene, eines klassischen Hörbuchsprechers, bei denen meist auf eine austauschbare, aber gut klingende Stimme gesetzt wird, die einer bestimmten Klangfarbe angehört (eine echt deutsche Marotte, die BBC setzte schon immer auf Charakterstimmen). Katharina Thalbachs Stimme hört man überall heraus, sie ist einfach anders, ein wenig schräg und sehr speziell, so wie die Rollen, die sie für gewöhnlich im Fernsehen spielt.
Nun ist Wilhelm Buschs Werk doch recht umfangreich, so dass es sicherlich nicht auf eine CD passt. Es musste eine Auswahl getroffen werden und die ist in meinen Augen ein wenig seltsam. Das Hauptstück, nach dem diese CD benannt wurde, Julchen, macht ca. 19 Minuten der Gesamtlaufzeit aus. Der Rest ist eine Mischung aus Buschs Lebenserinnerungen und weniger bekannten Stücken aus seiner Feder, wild gemischt, ohne einen richtigen roten Faden, außer, dass es meist irgendwie um Liebe, Ehe und S*X geht. Mal ein wenig Lebenserinnerung, dann ein kleines, kurzes, witziges Gedicht, wieder ein wenig Erinnerungen unterbrochen von kurzen Klavierstücken… Was gehört wie zusammen? Hat diese in meinen Augen etwas konfuse Zusammenstellung einen tieferen, verborgenen Sinn?
Katharina Thalbach hält einen bei der Stange, man genießt beim hören jedes Stück einzeln, für sich, aber irgendwie wirklich befriedigt lässt einen das nicht zurück.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Eine Auswahl von Wilhelm Busch - großartig gesprochen, 12. Dezember 2013
Von 
catmaniac (Kreis Heidelberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Julchen - Die Welt ist recht pläsierlich (Audio CD)
Welch großartige Mischung: Texte von Wilhelm Busch, ein paar Takte Johannes Brahms und die Stimme von Katharina Thalbach! Einfach genial – und so schön!

Es mag zunächst ungewohnt sein, die Reime von Wilhelm Busch ohne Bilder zu hören, ist man doch gewohnt, dass man den Text zu den Bildern liest. Aber schnell nimmt Katharina Thalbachs Stimme den Hörer mit und fesselt ihn. Sowohl die Reime, als auch die kleinen Erzählungen (Auswahlen bzw. Auszüge) und die autobiografischen Texte bringt ihre unverwechselbare Stimme zauberhaft rüber.

Immer wieder schön ist es, wie Busch humorvoll sozialkritisch wird oder philosophisch oder melancholisch oder einfach nur satirisch – nie bissig, immer liebevoll. Und wer offen dafür ist, wird sich selbst entdecken, hier oder da, und sich selbst sagen können: okay, da könnte ich an mir arbeiten!

Insgesamt finden sich 36 Tracks auf dem Hörbuch. Fünf davon sind kurze, von einer halben bis eineinhalb Minuten lange Brahms-Stücke – man wird also nicht mit der Klassik zu sehr oder zu lang aus dem Fluss gebracht. Außerdem fügen sich diese kleinen Klavierstücke wirklich hervorragend ein.

Geliefert wird das Hörbuch in einer Papp-Hülle, in der zudem ein Inhaltsverzeichnis nebst Kurzportraits von der Sprecherin Katharina Thalbach und der Pianistin Idil Biret zu finden sind. Hinter diesem Inhaltsverzeichnis ist das bekannte Busch-Portrait versteckt. Die 79 Minuten Laufzeit vergehen wie im Fluge – und zumindest ich habe die CD gleich noch einmal laufen lassen. Da finden sich Buschs Worte doch gleich im Herzen wieder: „Eins, zwei, drei im Sauseschritt, läuft die Zeit – wir laufen mit!“.

Wer Buch liebt, wird auch dieses Hörbuch lieben. Und für diejenigen, die zu jung sind, um Busch zu kennen, ist es in meinen Augen der ideale Einstieg. Bin ich, die ich Busch seit meiner Kindheit gern gelesen (bzw. vorgelesen bekommen) habe, doch gleich in meine Bibliothek und habe meine Busch-Bücher gesucht und darin geblättert und geschwelgt ....! Daher von mir volle fünf Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen .....busch, brahms und die thalbach: eine musikalische melange, 16. September 2013
Von 
J. Fromholzer "fromholzer" (berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Julchen - Die Welt ist recht pläsierlich (Audio CD)
Nicht nur die, zwischen den Texten, gespielten Walzer von Johannes Brahms sind musikalisch, auch die Stimme der Thalbach, wenn sie liest, spricht. Katharina Thalbach, die genauso gut und genauso passend Thomas Brasch lesen kann, trägt Wilhelm Busch hier auf dieser CD so vor, dass die kurzen und langen Texte immer im Rhythmus der Sprache vorgetragen werden. Sie versucht nicht, die Handlung zu spielen, das geht meist schief (bei anderen!), sie spielt im Tonfall das Geschehen höchstens an. Das ist perfekt. Nur schlechte Hörbuchsprecher versuchen Texte im Rahmen einer Lesung voll zu spielen.

Die Mischung, Walzer von Brahms und Texte von Busch, inklusive Autobiographisches, ist sehr kurzweilig und unterhaltsam - und es nützt sich beim wiederholten Anhören nicht ab. Eine CD zum immer wieder Anhören.

"Selig sind die Auserwählten", Track 17, ein passender Schlusspunkt dieses Hörbuchs.

( J. Fromholzer )
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Humorvolle Lesung mit Musik, 6. September 2013
Von 
Manfred Orlick (Halle, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Julchen - Die Welt ist recht pläsierlich (Audio CD)
Nach Joachim Ringelnatz und Kurt Tucholsky ist im Audiobuch Verlag eine neue Hör-CD über einen weiteren deutschen humoristischen Schriftsteller erschienen: Wilhelm Busch (1832-1908), der zugleich einer der bekanntesten und einflussreichsten Zeichner Deutschlands im 19. Jahrhundert war.

Auf der Audio-CD (Laufzeit 79 Min.) rezitiert die bekannte Schauspielerin und Regisseurin Katharina Thalbach u.a. zahlreiche Gedichte aus der Sammlung „Kritik des Herzens“ (1874), mit der sich Busch seinen Lesern als ernsthafter Dichter präsentieren wollte. Darunter die wohlbekannten Verse „Die Selbstkritik hat viel für sich“ und „Es wohnen die hohen Gedanken“, die heute in keiner Gedichtsammlung fehlen. Auch aus Buschs späterer Sammlung „Zu guter Letzt“ (1904) trägt Thalbach einige Beispiele vor.

Neben diesen meist kurzen Gedichten bietet die Audio-CD auch einige längere Texte, so aus der Bildergeschichte „Julchen“ (1877), die zur Knopp-Trilogie gehört. Einige Prosa-Auszüge aus seiner Autobiografie „Von mir über mich“ (1894) runden dieses amüsante Hörbuch ab.

Katharina Thalbach versteht es dabei wunderbar, den zeitlosen Humor, der uns heute noch lächeln lässt, hörbar zu machen. Treffsicher setzt sie die nachdenklichen Pointen, sie entpuppt sich dabei genauso wie Busch als ein Schelm. Die Rezitationen werden durch gelegentliche kurze Musikstücke (Klaviermusik von Johannes Brahms) untermalt, vorgetragen von der Pianistin Idil Biret.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa85b27f8)

Dieses Produkt

Julchen - Die Welt ist recht pläsierlich
Julchen - Die Welt ist recht pläsierlich von Katharina Thalbach (Sprecherin) (Audio CD - 1. Oktober 2013)
EUR 14,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen