MSS_ss16 Hier klicken Frühling Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen69
4,8 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:29,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. September 2012
Dieses Buch mußte ich nach einer Vorstellung bei Inforadio Berlin sofort bestellen. Selten war ich so aufgeregt ein neues Buch zu erhalten. Mit der Vorfreude der Wimmelbücher meiner Jugend, nur eines sei genannt (Wo ist Taro?) nahm ich das Buch nach Eintreffen liebevoll an mich und tauchte ein in die wechselvolle Welt aus Informationen,kreativen, ideenreichen und Designpreis würdigen Infographiken. Und wieder stellt sich heraus Wissensvermittlung,gute Lernkurven und hohe Motivation sind beim visual infotainment mit purer Freude gekoppelt.

Die Kapitel sind im Wir-Duktus immer auf den Durchschnitt, alle Zusammen und den Einzelnen bezogen.
Sie nennen sich: Was wir lieben, Was wir fürchten, Woher wir kommen, was wir gut können, wir und die Macht, Wir und das Geld, Wir und Wir und Wir und die Anderen .Und wir entdecken uns wieder. Manchmal ganz, manchmal ein bisschen und wir lernen was sich in unserem eigens gebildeten Deutschland Bild geändert hat.
Für viele Generationen aus Ost und West wird ein in eigener Distanz und Nähe zum Ganzen mehrdimensional geprägter Informationshorizont gezeichnet. Für die Aufarbeitung der DDR Geschichte und Ihrer Prägung fehlt es ein wenig an Material. Die Doppelseite zum Palast der Republik ist trotzdem interessant.

Auch wenn wir in unserem Leben bei angenommenen 80 Jahren Durchschnitt, 33 Jahre Medien konsumieren und nur 2 Wochen küssen, möchte ich auf dieses Buch nicht missen.

Tolles Geschenk für jeden der Deutschland verstehen möchte.
11 Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2012
Schnell wie immer habe ich gerade das Buch von Amazon erhalten und zack: die Arbeit blieb liegen. Es ist wirklich eine Freude durch das Buch zu stöbern, sowohl inhaltlich als auch gestalterisch. So viele gute Infografik-Ideen in dichtester Folge! Chapeau!

Dabei bleibt das Buch nicht an der Oberfläche, sondern überrascht immer wieder mit Details, die man so gar nicht erwartet hätte. Von der Landung in der Normandie bis zum Palast der Republik – von der Parteienlandschaft bis zum Staatshaushalt – von der Geburt bis zum Tod – informativ, unterhaltsam und nicht selten mit einem Augenzwinkern: Über fast 250 Seiten gibt es dichteste Informationen mit viel Grafik und nie zu langem Text.

Wer das jüngst vorgestellte Pamphlet zum Bundeshaushalt einmal durchblättert hat (Respekt!) – dieses Buch ist der Gegenentwurf. Dabei ist nichts aus der Luft gegriffen – alle Informationen sind im Quellenverzeichnis sauber hintersetzt, alle Inhalte auch über eine Stichwortsuche auffindbar. Selten hat ein Buch so viel Information mit so viel Augenzauber verbunden.

Schluss mit der Amazon-Rezension — ich will jetzt weitergucken!
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2012
Nie hätte ich gedacht, jemals eine Rezension bei amazon für ein Buch zu schreiben, aber heute ist es soweit. "Deutschland verstehen" wird von den Autoren Ralf Grauel und Jan Schwochow im gemeinsamen Vorwort als Wimmelbuch für Erwachsene bezeichnet. Hä? Wimmelbuch? Was'n das? Wiki hilft weiter: "Bekannte Autoren von Wimmelbilderbüchern sind zum Beispiel Ali Mitgutsch, Rotraut Susanne Berner, Eva Scherbarth, Hans-Jürgen Press und Lila L. Leiber. Wimmelbücher für größere Kinder stammen von dem britischen Illustrator Martin Handford." Und jetzt also, endlich, ein Wimmelbilderbuch für Erwachsene. Durch den Tipp eines Freundes hatte ich es mir und meiner Familie unmittelbar nach dem Erscheinen bei amazon bestellt und seitdem liegt es bei uns griff- und lesebereit auf dem Küchentisch, da es als spannende Klolektüre ein viel zu unhandliches Format hat. Nicht nur ich, sondern auch meine Frau und meine beiden studierenden Kinder stöbern, lesen und staunen beinahe täglich über die zahlreichen Informationen und großartigen Illustrationen zum Thema Deutschland, welche die beiden Autoren hier zusammengetragen haben. Absolut bereichernd! Und das perfekte Weihnachtsgeschenk. Mittlerweile habe ich es bereits viermal verschenkt, und das mit großem Erfolg. Also, solltet ihr noch ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk zu einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis suchen, dann verschenkt dieses Wimmelbuch und/oder beschenkt euch auch selbst damit. Ihr werdet es nicht bereuen.
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2012
Das Buch ist eine schier unendliche Sammlung an Collagen aus verscheidensten Bereichen des Lebens. Genau das macht es für mich so spannend. Wenn ich gerade keine Lust auf wirtschaftliche und politische Themen habe, blättere ich einfach 2 Seiten weiter und kann mich über den Einfluss deutscher Wörter in den Sprachen der Welt oder die deutsche Fernsehgeschichte informieren.
Auch die riesige Bandbreite der Informationsaufbereitung und -darstellung fordert immer wieder neu und lässt keine Langeweile aufkommen.

Alles in allem: 100% Empfehlung!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2015
Die Ergebnisse der Studie sind endlich da. Es liegen seitenweise Zahlen, Fakten und Argumente vor. Insgesamt zu viel und zu komplex, um sie einfach so an Mitglieder, Journalisten oder Politiker weiterzugeben. Erst mit der richtigen visuellen Aufmachung werden die Ergebnisse plastisch greifbar, verständlich und interessant. Das braucht einiges an Zeit und Ernergie. Die gute Nachricht: Manchmal reicht es schon, sich von einem gelungenen Beispiel inspirieren zu lassen. Viele solche werden in Ralf Grauels und Jan Schwochows 240 Seiten starkem Buch „Deutschland verstehen“ vorgestellt.

Das Buch bietet eine große Anzahl an hochwertigen Infografiken, welche die ganze Bandbreite von illustrativen und grafischen Möglichkeiten widerspiegeln. Es lädt nicht nur zum visuellen Schmökern, sondern auch zum Erforschen, Lernen und Bestaunen ein. So wundert es nicht, dass die Herausgeber ihr Werk selbst als „Wimmelbuch für Erwachsene“ bezeichnen.

Die Publikation aus dem Hause des Gestalten-Verlags, eines der führenden Publisher der Kreativbranche, entstand in Kooperation mit Stern, Süddeutsche Zeitung, Berliner Morgenpost, Die Zeit und vielen anderen Leitmedien Deutschlands, die ihre Schaubilder für das Buch zur Verfügung gestellt haben. Um nicht nur ein weiteres Sachbuch für die Kreation von Infografiken herauszugeben, wurden die Grafiken thematisch gebündelt und auf Deutschland bezogen. Das Ergebnis: Ein Werk, das nicht nur für jene interessant ist, die Zahlen, Fakten und Infografiken lieben, sondern es auch vermag, mit dem thematischen Spannungsbogen Deutschland kulturell interessierte Menschen in seinen Bann zu schlagen.

Die acht Kapitel, in die das Buch gegliedert ist, sind ein Rundumschlag durch Gesellschaft, Geschichte, Kultur, Systeme, Meinungen, Einstellungen und Marotten der Deutschen – und das natürlich stets mit einer gehörigen Portion Eye Candy. Die Bandbreite der unterschiedlichen Darstellungen reicht von einfachsten flächigen Icons und Grafiken bis hin zu extrem komplexen Illustrationen, welche eine Vielzahl von Daten und Fakten gleichzeitig anschaulich visualisieren.

Alles in allem ein sehr beeindruckendes Sammelsurium von grafisch schön verpackten Daten und Fakten, umgesetzt in exzellenter Design-Qualität. „Deutschland verstehen“ eignet sich hervorragend, um sich bei der Erstellung von Infografiken inspirieren zu lassen. Allerdings sollte dem Betrachter von Anfang an klar sein, dass es sich in den meisten Fällen hierbei um extrem zeitaufwendige Highend-Darstellungen handelt, die in der Regel ein hohes Maß an Kreativität, Erfahrung und gestalterischem Know-how voraussetzen und auch meist nicht für kleine Budgets geeignet sind.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2012
Heute habe ich mein Exemplar (Samstag, 08.00 Uhr ) erhalten und erst um 09.30 Uhr zum ersten Mal aus der Hand gelegt, aber nur, weil meine Frau es endlich haben wollte!

Schon das äußere Erscheinungsbild ist beeindruckend, Format und Cover erinnern an die wichtigen Bücher der Schulzeit, im Vorwort wird auf die Liebhaber großer Atlanten eingegangen. Ich bin so jemand, also genau das Buch für mich, dachte ich sofort (und wurde nicht enttäuscht).

Der Inhalt ist einfach nur überraschend, nicht allein durch den Wissensgehalt (den man teilweise schon kennt), sondern vielmehr durch den Blickwinkel auf die jeweiligen Fakten.

Ein ganz außergewöhnliches Werk in toller Aufmachung, das viele Stunden Stöbervergnügen liefert.

Das Buch kann man sich selbst kaufen (wie ich), ich denke aber, es ist ein geniales Geschenk für gute Freunde, Familie etc.

Ich würde mir wünschen, wenn es davon mal fremdsprachige Ausgaben geben könnte, damit man uns auch woanders SO verstehen kann.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2012
Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Der Titel ist Programm. Mit wunderschönen ästhetischen Grafiken, ist jede Seite ein Unikat. Inhaltlich wie optisch. Und je mehr man sich vertieft, umso kurzweiliger wird es. Für mich aktuell das beste Sachbuch und das Ergebnis meiner persönlichen Lesereise: Ich mag Deutschland. So wie es ist. Mit all seinen Macken... Aber solange es Autoren wie Ralf Grauel und Co. gibt, gibt es Hoffnung auf Besseres. Denn ändern kann man nur das, was man versteht und das ohne Wertung.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2012
Allein für den Mut, einen derartigen Aufwand zu betreiben, um uns Deutschen mal vor Augen zu führen, wie wir sind – und wie uns das Ausland wahrnimmt, was wir alles können – und nicht können, wer uns prägte, was wir lieben und hassen usw. usf., gebührt dem Verlegerteam schon mal das Bunderverdienstkreuz in Gold. :-)
Es ist ein Schmökerband im besten Sinne, voller lehr- und hilfreicher kleiner Fakten. Manches erschlägt vor lauter Detaildichte, anderes möchte man am Liebsten sofort an Umstehende weitergeben. Mein persönlicher Liebling ist das lakonische Chart "Wir (mit Bayern) und der Rest der Erde" – die Welt aus Deutscher Sicht. Unfassbar spaßig.
Fazit: Hervorragend redigiert, wundervoll illustriert und aufbereitet – es hat das Zeug dazu, ein absoluter Besteseller zu werden. Und das zu Recht.
22 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2012
Achtung: "Deutschland verstehen" ist eines dieser Bücher, die einen die Zeit vergessen lassen. Die Grafiken sind erstklassig. Die Themenauswahl reicht vielleicht nicht aus, um Deutschland zu verstehen ;-) Aber das Buch tut, was nur wenige Bücher schaffen - es weckt Interesse selbst für abseitigere, komplexere Themen. Geschichte, Politik, Ethik, Architektur, Zeitgeist. Man findet auf beinahe jeder Doppelseite etwas, das man (ehrlich gesagt) noch nicht oder nicht mehr wusste. Und die wunderschönen Schnitte durch die Allianz-Arena, den Bundestag oder die Gorch Fock fesseln sogar Kinder. Daumen hoch!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 25. Dezember 2012
... dass sich mal jemand aufmacht und so etwas zusammenträgt. Information in dieser Zusammenstellung war bisher kaum unter einem Dach zu finden. Ich habe "Deutschland verstehen" gesehen, bestaunt und sofort mitgenommen. Da findet sich aus allen Lebensbreichen Wichtiges, Informatives und mitunter auch Triviales, was dem Spaß am Stöbern überhaupt keinen Abbruch tut und oft zum Schmunzeln anregt. Eigentlich gehört das Buch in jeden HAushalt. In acht Abschnitten werden Fakten, Zahlen und Grafiken meist sehr übersichtlich präsentiert. Dabei geht es weniger um Vollständigkeit der Abdeckung als um Schnappschüsse aus unserer Lebenswirklichkeit. Wnn man sich drauf einlässt findet man immer wieder Neues.

Leider gibt es aus meiner Sicht aber auch einige kleine Schwächen, die in der nächsten Auflage abgstellt werden sollten:

- Bei einigen Grafiken verschwindet wichtige Information in der Bindung (z.B. S. 113, S. 83)
- Einige Grafiken sind extrem Komplex und erschließen sich mir nicht, obwohl die Absicht klar ist (z.B. S. 69). Hier wären zusätzliche Erklärungen hilfreich.
- Mitunter ist die Schrift extrem klein (z.B. S. 185)
- Auf der Doppelseite Atomkraft ist die Legende einfach nur schlecht. Da gibt es bunte Zahlenreihen, durch Semikolon getrennt ohne dass ohne weiteres erkennbar ist, wofür Gelb steht. Daneben fehlen in der Legende einige KKWs (zumindest Obrigheim). Auch wird Energie und Leistung durcheinander gebracht (Terawatt bzw. Gigawatt = Leistung, Terawattstunden bzw. Gigawattstunden = Energie)
- Die Farbmarkierungen in Legenden sind mitunter so klein, dass kaum zu erkennen ist, ob das nun Grün oder Blau ist.
- Segel aus Stahl ?? (S. 141)
- Wahlablauf: Schriftführer nach Wahlzelle??, kenne ich nur anders (S. 144).

Mir wird sicherlich noch mehr auffallen und ich weiß, das ist Meckern auf sehr hohem Niveau, aber ich denke, es wäre die Mühe wert, diese kleinen Mängel abzustellen. Hier ist sicher auch das Lektorat gefragt. Trotzdem, für mich ein echter Gewinn und eine klare Kaufempfehlung auch als Geschenk. deshalb unbedingt 5 Sterne.

Edit 28.6.2013. Leider sind die selben Fehler auch noch in dritten Auflage. Besonders eklatant ist das Fehlen der Verteidigungsausgaben im Bundeshaushalt (S.177) und die Koalitionen in den Bundesländern auf Seite 204. Da stimmt nun wirklich nichts mehr. Wenn wenigstens der Stand dabei stünde ... Vielleicht klappts ja in der 4. Auflage,
44 Kommentare|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden