Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Indefectible Sculpt roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen16
4,2 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:18,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Juli 2014
Ich bin Istrien Liebhaber und verfüge über eine fast vollständige Bibiothek aller Istrien-Reiseführer (die ich auch jedes mal mitschleppe). Der Beste ist aus meiner Sicht das Buch von Lore Marr-Bieger. Sehr umfassend, die Tipps sind solide, übersichtlich dargebracht.
Als Ergänzung würde ich für Liebhaber guter Kulinarik allenfalls noch "Istriens köstliche Ziele" (derzeit leider nur gebraucht) empfehlen, dann ist man schon mal gut ausgestattet.
Ich selbst mag dann auch noch immer einen passenden Roman dazu. Perfektes Urlaubsfeeling kommt dabei bei "Der Coreolanus Betrug" auf, der quer durch Istrien und am Wrack der realen Coreolanus spielt (aber nur für Liebhaber von Abenteuer/Thriller-Romanen mit ordentlich Action empfehlenswert). Mehr braucht man nicht mit, um Istrien perfekt zu genießen.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2014
Gerade aus Novigrad zurück möchte ich gern meine Gedanken zum Michael Müller Reisführer los werden, den ich während unserer Tour durch das Land genutzt habe. Auch in Vorbereitung hat er uns schon gute Dienste geleistet, da wir immer gern unseren Urlaub komplett vorplanen. Jeder Tag wird sozusagen verplant, weil wir uns für so vieles interessieren und die meist knapp bemessene Urlaubszeit konkret planen, um sozusagen keine Minute unnütz verstreichen zu lassen.

Michael Müller war uns wie immer ein sehr hilfreicher Begleiter.

Die Umschlagklappe vorn (ausklappbar) zeigt die Karte Istriens
Die Umschlagklappe hinten (ausgeklappt) zeigt die Karte (Stadtplan) von Pula.

Das Buch ist absolut aktuell. Wir haben, sofern dies möglich war vieles aufgeführte im Buch auf Aktualität getestet und festgestellt, dass eine keine Unstimmigkeiten gab.

Das Buch beinhaltet - wir haben dies zwar nicht gebraucht, aber wer Etwaiges vor hat, dem sei es nicht verschwiegen:

- 11 GPS-Wanderungen
- GPS-Radtour Parenzana (Triest-Porec)

Das Buch beinhaltet 205 Farbfotos, die für meine Begriffe von sehr hoher Qualität und Aussagekraft sind.
Das Buch ist außerdem kompakt, ob der vielen Infos, die enthalten sind, passt das Buch in jede Handtasche und in einen Rucksack sowieso.

Wie immer im MM Reiseführer beinhaltet auch dieser hier zahlreiche Tipps hinsichtlich Unterkünften und Restaurants, auch Geheimtipps sozusagen und sowieso für jeden Geldbeutel.
Interessant im Vorfeld waren für uns die Hintergrundinfos zur Geschichte Istriens und die Hinweise zu den Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben sollte. Auch für sportliche Urlauber ist etwas dabei (Paragliden, Tauchen, Klettern ...)

Gliederung ist übersichtlich, sodass man sich gut durch das Buch navigieren kann. Rechts außen sind farbige Griffmarken gesetzt, die das Handhaben noch zusätzlich erleichtern.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Damit ist nicht nur Istrien gemeint, sondern auch dieser Reiseführer. Nach lesenswerten 70 Seiten voller allgemeiner Informationen über Anreise per Auto (inkl. aktueller Autobahngebühren), Zug, Bus oder Flugzeug, über Fauna, Flora und Geschichte beginnt der eigentliche Reiseteil. Landschaftlich beginnend mit Umag gegen den Uhrzeigersinn einmal rund um Istrien bis zurück nach Koper. Wobei jeweils das Landesinnere ebenfalls berücksichtigt wird. Gespickt ist das ganze mit unzähligen Tipps zu Unterkunft, Camping und Essen. samt Telefonnummern und gegebenenfalls Internetadressen. Oftmals findet sich auch eine knappe Beschreibung einer Mountainbiketour in der beschriebenen Region. Was ich besonders gelungen finde ist die Tatsache, dass nicht nur der Schreibstil leicht und unterhaltsam zu lesen und mit zahlreichen Farbfotos aufgelockert ist. Sondern dass in den Kapiteln zu den meisten größeren Städten und Städtchen deren Geschichte erläutert wird. Die Verständigung auf Kroatisch wird bestimmt nicht perfekt ausfallen, aber ein paar Seiten mit Begriffen und Redewendungen sind im Anhang auch zu finden.

Zahlreichen Ausschnitte aus Stadt- und Umgebungskarten runden das Ganze ab. Auf den letzten 53 Seiten wird dann einmal der insgesamt rund 153km lange Parenzana-(Rad-)Wanderweg, der teilweise über stillgelegte Eisenbahnstrecken samt Tunnels und Viadukte führt, in drei Etappen beschrieben. Die GPS-Daten der drei Etappen stehen ebenso wie die der zwölf Wanderungen auf der Internetseite des Verlages ([...]) abrufbereit zur Verfügung.

Fazit: auch für diejenigen, die keine komplette Istrien-Rundreise ins Auge gefasst habe, sondern ‚nur‘ nach Poreč, Rovinj, Pula, Opatija oder einen anderen typischen istrischen Urlaubsort wollen, ideal. Und für diejenigen, die auch das Lanesinnere der großen Halbinsel als Ziel in’s Auge gefasst haben, eine ideale Lektüre. Und Begleitung.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2015
Zunächst muss man sagen, dass es nicht sehr leicht ist einen Reiseführer über eine weitestgehend arme und menschenlose Gegend wie Istrien zu schreiben. Doch selbst unter Berücksichtigung dieser Schwierigkeit ist das Buch nicht gelungen.
Wer einen Reiseführer mit Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Leute und Kultur sucht ist ist mit diesem Reiseführer definitiv schlecht beraten. Interessante Orte werden kaum bis gar nicht beschrieben und wenn, dann falsch. Ein "gut erhaltenes Kastell" kann sowohl eine Ruine mit einer zerfallenen Mauer als auch eine prächtige Anlage sein.
Wer allerdings eine Mountainbiketour plant sollte sich das Buch mal genauer anschauen. Ein passender Titel wäre statt "Istrien" "Mit dem Rad durch Istrien" gewesen. Gefühlt behandelt jede zweite Seite einen möglichen Ausflug mit dem Rad.
Fazit: Für Kulturtouristen äußerst nutzlos, für Sporttouristen eventuell interessant
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2016
In diesem Buch befinden sich nur Anregungen für die Region Istrien. Ein dicker Schmöker und etwas schwer für die Umhängetasche.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2014
Ein sehr guter Reiseführer, der optisch sehr übersichtlich gestaltet ist und mit vielen brauchbaren Tipps!!!
Toll und nachvollziehbar sind auch die Wander-bzw. Radtourenvorschläge.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2016
Michael Müller - die besten Reiseführer die es gibt.
ich kaufe immer michael müller. für mich die ideale Kombination aus purer info, geheimtips und Bebilderung. habe sicher schon 20 MM zuhause und war immer zufrieden. ich kann jetzt schon sagen dass es hier auch so sein wird obwohl der urlaub noch ansteht.
etwas schade ist dass es keinen MM für ganz kroatien gibt, habe mit lonley planet kombiniert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2014
Dieses Buch ist sehr zu empfehlen. Die Restauranttipps nicht immer so toll, allerdings nur deshalb einen Stern abgezogen. Sehr gute Beschreibung der schönsten Städte, ob klein oder groß in Istrien. Zu 90 % volle Bestätigung über die besichtigten Ziele.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
ich glaube dass der Autor einige Teile einfach erfunden hat. Wir haben uns mit dem Reiseführer gut zurecht gefunden und schnell und einfach etwas über die Geschichte Kroatiens und der Städte gelernt. Auch allgemeine Infos gibt es zu Hauf und sind sehr praktisch.

ABER:

Bei einigen Dingen fragt man sich, woher ein paar Tipps kommen. So waren wir zB in Pazin. Dort gibt es ein ethnologisches Museum. Im Reiseführer steht, dass man sich dafür etwas Zeit nehmen muss. Nun, wir waren nach kaum einer halben Stunde durch, und das obwohl wir uns noch Zeit gelassen haben. Den wohl wichtigen Hinweis, dass bis auf einen Austellungsraum alles nur in kroatisch und nicht in englisch ist, empfand der Autor leider nicht als wichtig.
Der Eindruck wird im Eingang durch mehrsprachigkeit nämlich durchaus geweckt. So konnte man nur Exponate und Daten erkennen.

Am letzten Abend wollten wir uns in Porec noch schön was gönnen, und sind in ein Restaurant, das im Führer als "Mein Tipp" mit gehobenen Speisen angegeben war. Ich glaube aber nicht, dass der Autor jemals in dem Restaurant gegessen hat. Ja die Speisen sind gehoben, zumindest vom Titel. Das Essen war aber mehr als fad, wenig und komplett überteuert. Jedes Touristenrestaurant hat uns im Urlaub besser geschmeckt und war deutlich günstiger. Das Lokale Highlight war stattdessen eine Pizzeria, für die sogar in Rovinj geworben wurde (wir haben noch nie so gute Pizza gegessen). Die kannte der Autor aber wohl nicht.

Daher ziehe ich leider 2 Sterne ab, weil der Reiseführer gleich für 2 nicht so tolle Erlebnisse, wegen falscher Empfehlung gesorgt hat.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2015
Für mich ist dieser Reiseführer viel zu allgemein gehalten. Es steht das Wesentliche über einen Ort drinnen, aber bei den Restaurant und Strand-Tipps sehr schlecht. Keine Kaufempfehlung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden