Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel indie-bücher Cloud Drive Photos Learn More Indefectible Sculpt Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Aber auch vom Gewicht. Kein Wunder bei etwas mehr als 700 Seiten. Die in der Michael-Müllerschen gewohnt hohen Qualität angeboten werden. Jede Menge durchgängig farbige Fotos, sowohl Landkarten- als auch für die größeren Ortschaften Stadtkartenausschnitte. Die Tipps mögen teilweise nicht mehr hochaktuell sein. Dazu sind es einfach zu viele, als dass Eberhard Fohrer alle vorhandenen Hinweise auf Restaurants, Agroturismo, Fahrpreise von öffentlichen Verkehrsmitteln etc. für jede neue Auflage ab-reisen könnte. Aber auch ohne diese an allen Stellen brandaktuellen Informationen halte ich das Buch für absolut kaufens- und lesenswert.

Egal, ob eine Reise nach Sardinien, der, Zitat, Karibik Europas, erst in Planung ist oder ob der Leser sich vor Ort informieren möchte: dieses Buch sollte dabei sein. Und sei es als Spätlektüre vor dem Einschlafen im Hotel. Alleine die ‚Kasten‘-Informationen sind lesenswert und unterhaltsam. Schon die ersten 160 Seiten mit allgemeinen Informationen (Natur, Geschichte, Anreise usw.) sind die Anschaffung wert. Die eigentlichen ausführlichen Orts-, Weg- und/oder Strandbeschreibungen gehen räumlich gesehen von Nord-Sardinien gegen den Uhrzeigersinn einmal rings rum bis hin zu Inner-Sardinien mit der wahrlich nicht sonderlich attraktiven Stadt Nuoro. Die Insel ist immerhin 270km lang und 145km breit. Da muss einfach irgendeine inhaltliche Unterteilung sein. Was dazu führt, dass die Beschreibung einer Ortschaft, die geographisch unmittelbar neben einer im Text stehenden Ortschaft liegt, im Buch an ganz anderer Stelle zu finden ist. Irgendwie muss ein Buch ja gegliedert werden.

Es kann sicher nicht jeder Spiaggia (Strand) beschrieben werden. Dazu gibt es zu viele, einer schöner als der andere. Im Gegensatz zu den meisten anderen Büchern aus dem Michael-Müller-Verlag sind die auf der Rückseite des Covers angegebenen 5 Wanderungen und Touren nicht zusammengefasst zu finden. Sondern im Inhalt verstreut. Im Hochsommer auf Sardinien einen Wanderurlaub machen ist aber sicher was ganz Spezielles. Dafür gibt es ein Mini-Wörterbuch und eine separate Karte im Maßstab 1:300.000.

Ein Hinweis aus eigener Erfahrung: auf Seite 157 wird der Anbieter „Ferien in Sardinien“ aufgeführt [...]. Wer als Sardinien-Neuling eine super Beratung sucht, ist dort bestens aufgehoben. Uns wurde das Hotel Olastu an der Costa Corallina empfohlen. Und es war noch besser als im Text beschrieben.

Eine Korrektur muss jedoch angebracht werden: unter dem Stichwort „Geld“ steht: „Die Lebenshaltungskosten liegen in Sardinien etwas über dem mitteleuropäischen Niveau.“ Das mag sein, aber nur außerhalb der Hauptsaison. Denn in dem Zeitraum, in dem sich ganz Italien während der Ferien scheinbar auf Sardinien tummelt, werden die Preise deutlich angehoben.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2013
Diesen Reiseführer sollte sich jeder gönnen, der nach Sardinien reist. Umfangreiche Information, sauber gegliedert, kurzweilig zu lesen. Über 700 sehr schön illustrierte Seiten füllen neben der Reisevorbereitung auch noch die Abende auf der Insel mit Lesestoff. Hervorzuheben ist die Landkarte und die Abbildung der entsprechenden Ausschnitte in den jeweiligen Kapiteln, was die Orientierung sehr erleichtert.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2015
Wer auf Sardinien Urlaub machen möchte und einen Reiseführer sucht kommt an Eberhard Fohrers Sardinien Reiseführer eigentlich nicht vorbei. Das Buch ist meiner Meinung nach durchaus als Standard im Bereich der Sardinien Reiseführer zu bezeichnen. Hier und da nicht mehr ganz aktuell und einige der Fotos könnten bei der nächsten Überarbeitung mal gegen neue ausgetauscht werden, aber ansonsten sehr hilfreich. Was mittlerweile vielleicht mit Vorsicht zu genießen ist, sind die Restaurant Beschreibungen und Empfehlungen...

Wir sind seit Jahren jedes Jahr im Sommer auf Sardinien und nehmen trotzdem mindestens einmal je Urlaub den Reiseführer zur Hilfe um Ausflugsziele festzulegen. Es werden viele nützliche Ratschläge und Tipps im Buch gegeben, gerade für Sardinien Neulinge sehr hilfreich. Man lernt so im Vorfeld bereits die Eigenarten und Spezialitäten der Insel kennen. Ganz klar, für Sardinien Reisende eine Pflichtlektüre.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2013
Grundsätzlich toll aufgemacht und ja auch schon lange Jahre erfolgreich. Bedarf allerdings an einigen Stellen der Aktualisierung. Ein Besuchstip erwies sich bspw. als mittlerweile durch die Wirtschaftsprobleme fast völlig ausgestorbener Ort ohne nennenswerte Attraktivität, an anderen Stellen werden Preise genannt, die mittlerweile deutlich angezogen haben.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2016
Hat uns auf unserer 10tägigen Sardinienreise mit Auto sehr gute Dienste geleistet. Bietet einen guten Überblick über Sardinien insgesamt, geht aber auch detailliert auf so gut wie alle Orte ein. Kaufempfehlung!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2015
Gute Empfehlungen und Beschreibungen, sehr hilfreich sich zurecht zu finden und schöne Orte zu entdecken und Touri-Fallen zu vermeiden :-)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 30. September 2015
Die Reiseführer des Müller-Verlags sind eigentlich immer ihr Geld wert, so auch ganz sicher dieser sehr dicke und informative Band über Sardinien von Eberhard Fohrer, der viele Reiseführer dieser Reihe verfasst hat. Nach einer historischen Einführung werden die einzelnen Regionen der im Vergleich zu Korsika deutlich größeren und ebenfalls sehr bergigen Mittelmeerinsel mit ihren abwechslungsreichen charakteristischen Landschaften, ihren wichtigsten Orten und auch den schönsten Sehenswürdigkeiten genau gewürdigt, auch kleinere Wandervorschläge sind eingefügt. Ein gutes Stichwortregister, aber auch wichtige talienische und auch sardische Wörter und Redewendungen sowie tolle Fotos machen die Benutzung des Reiseführers unterwegs leicht, schnell erfährt man das wichtige zum jeweiligen Küstenabschnitt und der Hinterlandumgebung. Kleine historische Bemerkungen und Schaukästen laden zum genaueren Nachlesen ein. Die Campingplatz-Beschreibungen treffen ebenfalls recht gut zu, wie wir gerade bei unsererm Urlaub an der Ostküste bei Orosei feststellen konnten. Rundum zu empfehlen! (30.09.15)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2014
Dieser Reiseführer war für eine Sardinenrundreise sehr hilfreich. Wir haben keine Informationen vermisst. Mit den persönlichen Tipps zu Essen und Unterkünften sind wir sehr gut gefahren. Auch die Bilder waren sehr relevant, um Eindrücke von der jeweiligen Gegend zu bekommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2016
Im Sommer 2015 hat uns dieser doch schwergewichtige, aber bestens recherchierte Reiseführer sehr gute Dienste auf dieser wunderschönen Insel getan, hier gebe ich gerne und berechtigt 5 Sterne!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2016
Der Reiseführer hat eine gute Qualität. Die Informationen zu den Gegenden und Sehenswürdigkeiten sind sehr gut. Bei den Restaurants und Unterkünften, waren wir nicht immer gleicher Meinung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden