Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Mai 2011
Der Michael Müller Reiseführer ist wie immer schlichtweg genial und bei uns auf Reisen nicht mehr wegzudenken.
Diesmal waren wir auf Sardinien unterwegs. Die Detailgenauigkeit der Beschreibungen macht schon beim Lesen Spaß und es ist ein leichtes, die Tipps nachzuverfolgen. Z.B. "Beim rostigen Zaun links der Hotelanlage kleinen Fusspfad folgen".
Auch Sätze wie "die holprige Straße hat es in sich - aber die Strapaze lohnt sich" - treffen immer voll und ganz zu.
Wer wirklich Insider-Tipps haben möchte (à la "die Mutter des Restaurant-Inhabers stammt aus Stuttgart, daher spricht er deutsch")und sich zum größten Teil individull auf Entdeckungsreise begibt, muss diesen Reiseführer haben. Unsere Freunde im Urlaub ließen Ihren Reiseführer schnell liegen, als sie merkten, dass bei unserem wesentlich mehr und detaillierter drinnen steht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Juni 2002
Ein wirklich hilfreiches Reisehandbuch für Individualtouristen, die Sardinien auf eigene Faust erkunden und Land und leute kennenlernen wollen. Alle Angaben sind sehr detailliert und aktuell. Gute Gliederung und viele Geheimtipps. Die "Aufmachung" enttäuscht zunächst etwas, der Inhalt überzeugt aber durch Infomationsgehalt und Genauigkeit! Ein Reisehandbuch, das zu einem wunderschönen Urlaub beigetragen hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
31 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. September 2006
Meiner Meinung nach ein Grundsaetzlich ganz brauchbarer Reisefuehrer.

Probleme:

-etwas unuebersichtliche Aufteilung und Gewichtung,d.h. die Reiserelevanten Infos sind klein geschrieben, Campingplaetze sind oft nur ein Zweizeiler,nicht oder sehr unterschiedlich

bewertet. 4-5 Sterne Badehotel haben teilweise eine lange Beschreibung, obwohl diese in so einem Fuehrer wahrscheinlich niemand sucht.

-Beschreibungen zu Sehenswuerdigkeiten sind meist OK,wichtige Infos wie z.B. Eintrittspreise ( Neptunsgrotte Alghero z.B EUR 15) fehlen. Das waere allerdings die Info die in einem Reisehandbuch stehen sollten.

Fazit: Ein Fuehrer der jeden bedienen will und sich nicht recht entscheiden kann ob er nun den Pauschaltouristen oder den Individualisten ansprechen soll.

Die Reiserelevanten Infos wuerden auch in ein halb so dickes Format passen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Juni 2003
Ich habe das Buch verwendet um mit Famile und Wohnmobil durch Sardinen zu fahren.
Es sind alle Campingplätze drinnen die es derzeit gibt und auch so beschrieben wie sie sind.
Die Essentipps habe ich auch das ein oder andere mal ausprobiert und konnte die Einschätzung des Buches bestätigen.
Die Karten sind ausreichend aber natürlich ersetzen diese nicht eine richtige Straßenkarte.
Die Ausflugstouren sind ebenfalls gut beschrieben und ich bin mit der Familie auch die ein oder andere abgefahren.
Das Preise usw. nicht unbedingt simmen versteht sich von selbst, da das Buch nie auf den Tag aktuell sein kann.
Sicherlich stellt sich die Frage was muss in so einem Buch ein Luxushotel aufgeführt sein, aber ich habe es einfach gerne gelesen was die Teile so kosten.
Das am Anfang einiges über die Geschichte der Sarden usw. steht gefällt mir, da man so auch etwas über Land und Leute lernt.
Mfg
Michi
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Fohrers Klassiker ist sein Geld wert. Der Mann kennt sich aus und man kann ihm - cum grano salis - folgen!
Leider macht er einige Fehler, etwa bei Restaurant-Tipps oder Herbergen. Das kann man ihm nicht zum Vorwurf machen, denn er kann nicht jedes Jahr alles überprüfen. Aber scheinbar kleine Fehler bei den Ortsangaben oder bei den Wegbeschreibungen wiegen schwerer, denn auch bei manchmal schwammig-schlampig-unsauberer Angabe steht man leicht im Nichts.
Dem Buch würde sehr gut tun, wenn es gründlich entschlackt würde: Viel weniger von Adjektiven und Augenzwinkern nur so triefende Reiselyrik, sondern konkrete und nachvollziehbare Angaben, bitte. Die Geschichten erleben wir selbst! Uns zu diesen genau hinzuführen, das wäre die (Herkules-)Aufgabe.
Noch zwei Dinge: Die neu beigelegte Karte ist leider nicht auf dem neuesten Stand, im Gegenteil: Sie zeigt z.B. Superstradas, die noch im Bau sind - und verschweigt solche, die als schnelle Abkürzung dienen. Die Karte ist zudem ungenau, was Serpentinen/Steigungen angeht. Ich empfehle dringend die offizielle 1:200.000! Gibt es dort.
Und zum Schluss: Die Fotos! Die s/w-Bilder im Textteil sind keine Zierde, leider. Viele sind verzichtbar hässlich, besonders wenn Personen zu sehen sind.
Aber aber aber: Insgesamt eine unverzichtbare (sauschwere! abzuspeckende!) Begleitung. Danke für die Mühe, trotz allem!
A. Haubitz
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. September 2012
Wir waren bereits 6 Mal auf Sardinien und wollten einen aktuelleren Reiseführer für unsere diesjährigen Reise. Der Führer ist von 2011 und leider stimmt jedoch vieles überhaupt nicht. Unsere Karte von 2008 ist aktueller als die Karte des Reiseführers.
Alles in allem der schlechteste Führer den wir je hatten.Reise Know How ist eindeutig viel besser.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Januar 2007
Für mich ist dieser Führer in Umfang und Detailgenauigkeit das Maß aller Dinge! Ich verwende ihn seit Jahren und wurde nie enttäuscht. Neben vielen praktischen Tipps vermittelt er sehr fundiertes Hintergrundwissen zu allen relevanten Gebieten. Die Kritikpunkte der anderen Reztensenten kann ich nur bedingt nachvollziehen. Öfter als fast jährlich kann man einen Führer nicht neu auflegen, und je mehr Infos er beinhaltet, desto mehr besteht natürlich die Gefahr dass nicht alle jährlich aktualisiert werden können.

In Verbindung mit dem leider lange vergriffenen DuMont Kunstreiseführer von Rainer Pauli hat man alle Infos, die man für eine auch umfassende Reise durch Sardinien benötigt!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. November 2005
Ich kaufte mir diesen Reiseführer, um zusammen mit meiner Freundin 2 Wochen auf verschiedenen Campingplätzen Sardiniens zu zelten. Jaja, in dem Buch sind eine Menge Hintergrundinfos über das Land und Informationen über die Restaurants, Hotels und auch die Campingplätze zu finden. Das habe ich in dieser Fülle in keinem anderen Reiseführer über Sardinien gesehen. Also kein Buch mit 10 gelben Seiten zu "Praktischen Hinweisen" am Ende, das man sofort entsorgen kann...
Nichtsdestotrotz ärgerten mich einige Dinge: Vor allem fehlen sehr oft die Stadtpläne. Eine Beschreibung, wie: "Die Gaststätte befindet sich am nördlichen Ortsausgang" nötigt einen entweder, nach halbstündiger Suche entnervt aufzugeben oder herumzufragen und dann hoffentlich die Antwort zu verstehen. Und das passierte nicht nur einmal. Warum stattdessen keinen Plan?
Etwas witziger, aber auch nicht okay sind die Ausführungen zur zweistündigen Wanderung von Cala Gonone zur Cala Luna. Mit den Formulierungen "nicht sonderlich anstrengend und lediglich im mittleren Teil kurzzeitig etwas steiler" würde ich meine 80jährige Oma mitnehmen, die diesen für uns ziemlich anstrengenden und an der besagten Stelle ordentlich steilen Kraxel-Geröllpfad wohl nicht ohne Weiteres überleben würde. Ich möchte hier kurz erwähnen, dass ich mich durchaus für sportlich halte.
Und obwohl die nachfolgenden Dinge sich öfters ändern, fehlen weiterhin genauere Preise, Busrouten und -fahrtzeiten etc.
Alles in allem ein guter Reiseführer mit den angesprochenen Schwächen.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. April 2003
Im Moment sicherlich der beste, weil ausführlichste Sardinien-Reiseführer, wobei einen die Fülle der Informationen zuweilen fast erschlägt. Aber es wird auch die letzte Ecke noch ausführlich und kompetent beschrieben, und wie immer beim Michael Müller-Verlag nehmen Tipps zu Hotels und Restaurants einen erfreulich breiten Raum ein. Leider auch wie immer: Das dröge, unerfreuliche Layout mit Mikroschrift und Schwarzweiß-Spardruck, das diesen Dickling zu einer etwas zähen Lektüre macht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Juli 2000
Eberhard Fohrer hat mit diesem Buch einen der besten Reiseführer geschrieben, die ich je gelesen habe. Wir hatten den Führer während unseres 3 wöchigen Urlaubs immer in Gebrauch. Die Kommentare und Tipps waren super !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Sardinien: Reiseführer mit vielen praktischen Tipps.
Sardinien: Reiseführer mit vielen praktischen Tipps. von Eberhard Fohrer (Broschiert - 5. März 2013)
EUR 26,90

Sardinien: Reiseführer mit extra Landkarte [Reihe Go Vista]
Sardinien: Reiseführer mit extra Landkarte [Reihe Go Vista] von Caterina Mesina (Broschiert - 15. Januar 2014)
EUR 4,99