MSS_ss16 Hier klicken Sport & Outdoor 1503935485 Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Amazon Weinblog designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen13
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. August 2012
Informationsbuch über das Bäderdreieck : wenn man die Gegend kennt merkt dass in diesme Buch viele Informationen fehlen , keine wirklich kulturellen Informationen über die Gegend gibt : viele Hotels und Restaurants sind angegeben aber die Sehenswürdigkeiten eigentlich nur oberflächlich beschrieben. Ich war ein bisschen enttäuscht weil die Gegend viel Kulturelles mehr zu bieten hat.Für jemand der einen allgemeinen Gesamteindruck haben möchte ideal , für Gegendkenner zu einfach
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2011
Ich hätte nicht gedacht, dass es über diese interessante Landschaft in dieser kompakten Form einen so gut aufgemachten Reiseführer gibt! Der relativ hohe Preis mag den einen oder anderen abschrecken, doch für jeden Interessierten ist dieses Buch ein Muss, der Preis angebracht.-
Die Ortsbeschreibungen, besonders der drei Bäder, umfangreich und informativ, die Bildauswahl reichlich und so wie es scheint, aktuell. Prag wird vorgestellt, Pilsen, zahlreiche kleinere Orte Westböhmens, hilfreich dabei auch die Stadtpläne und Landkarten. Was mich persönlich stört, ist, gerade für den Nicht-Autofahrer, dass auf den Übersichtskarten auf den inneren Umschlägen überhaupt keine Bahnlinien zur Orientierung eingezeichnet sind; hierfür und für den Kaufpreis gibt es von mir den einen Stern Abzug.- Aktuell auch die immer wieder eingeworfenen Infos allgemeiner Art, sei es die politische Staatsform, der Währungskurs oder Tipps, und dass die Autoren eine gute Portion Humor haben, liest man ebenfalls immer wieder heraus :-)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2008
So nah und doch so fern" sind uns unsere osteuropäischen Nachbarn immer noch, dabei gehören einige dieser Flecken Erde zu den schönsten und kulturellsten die das Auge je zu sehen wird kriegen. Dass es dann immer noch Leute gibt, die in überfüllte Flieger steigen, die Umwelt verschmutzen, um danach - möglichst billig - in Asien einen 0815-Urlaub zu verbringen, bleibt mir immer noch ein Rätsel. Denn das Paradies ist doch so nah und sogar - umweltfreundlich - mit dem Zug zu erreichen!

Eines dieser Paradiese ist sicherlich Westböhmen und das Bäderdreieck Karlsbad - Marienbad - Franzensbad sowie die tschechische Hauptstadt Prag, der in vorliegendem Reiseführer immerhin 50 Seiten gewidmet werden. Zunächst aber möchte ich Sie nach Franzensbad entführen, Frantisovsky Lazne" in der anderen Landessprache", wie einmal ein tschechischer Professor zu mir einmal gesagt hatte. Franzensbad ist eingebettet in einige Naturschutzgebiete und in der Nähe befinden sich andere Städte wie Cheb (Eger) oder Doubrava (Taubrath) und Stary Hroznatov (Altkinsberg). Das eigentliche Kurzentrum ist klein und besteht aus fünf Straßenzügen, aber nördlich davon befindet sich auch der moderne Ortskern, wo sich die meisten Restaurants und Kneipen befinden, darunter auch das Goethe Restaurant, das mit seinem Bodenacquarium zu den wohl einzigartigsten Plätzen des Bäderdreiecks gehört. Hier schwimmen 50 japanische Koi-Karpfen (2500.-/Stück) und wer will kann ihnen den ganzen Abend lang zusehen, bevor ihn die freundlichen Kellner um Mitternacht rausschmeißen. Ein Nemcova (500.-Kronen-Schein) dürfte die Rechnung begleichen. Bozena Nemcova ist nicht nur auf dem Geldschein abgedruckt, sondern hat in Franzensbad auch ein Denkmal vor dem Areal Milano, sie schrieb den in 20 Sprachen übersetzten Babicka-Roman, ein Wort das wohl nicht nur im Tschechischen für Großmutter steht. Diese und viele andere interessante Informationen finden Sie in vorliegendem Reiseführer, der auch mit vielen farbigen Fotos und Stadtplänen ausgestattet ist und Ihnen nicht nur Übernachtungs- und Essenstipps, sondern auch noch viele kulturelle Eigenheiten präsentiert. Die Wasserburg Svihov etwa, 10 km von Klatovy (Klattau) entfernt wurde bereits 1480 errichtet und ist damit schon mehr als 500 Jahre alt. Sie diente auch als Kulisse für viele Märchenfilme der ehemaligen CSSR und man kann von hier aus auch einigen Wanderwegen in die Umgebung folgen und so manchen eigenen Märchenfilm erleben.

Natürlich erhalten Sie auch viele weitere nützliche Informationen über unser Nachbarland. Geschichte" und Wissenswertes von A bis Z" sind die ersten beiden Kapitel, die Sie auf Tschechien und Westböhmen einstimmen, um dann von Karlovy Vary mit seinem Grand Hotel Pupp (Karlsbad ist ein Brillant in Smaragdfassung", sagte Alexander von Humboldt) gefolgt zu werden. Das nächste Kapitel ist Marianske Lazne (Marienbad) und seiner Umgebung gewidmet, danach folgt Franzensbad, Pilsen und Umgebung und das erwähnte Klattau, Domazlice (Taus) und Prag. Alle Kapitel sind mit Farbfotos und farbigen Stadtplänen der wichtigsten Städte versehen und enthalten sowohl Übernachtungs- als auch Kulinariktipps.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2002
Ein sehr guter Reiseführer, indem alles drin steht, was man für die Reise ins Bäderdreieck braucht.
Die Amazon-Rezension übertreibt nicht. Das Buch enthält Wissenswertes über alle Orte der Umgebung sowie ein Extra-Kapitel über Prag, viele praktische Hinweise, Innenstadtkarten aber auch Geheimtipps (von denen ich eigentlich gar nicht möchte, dass zuviele, sie kennen ;o).
Alles-in-allem, ist dieser Reiseführer wirklich sehr gelungen.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2009
Dieses Buch hat neben der schönen Bebilderung und den nützlichen Stadtplänen auch noch "wirkliche" Insidertipps. Angefangen von gut besuchten Bars über abgelegene vom Tourismus noch nicht entdeckte romantische Restaurants ist in diesem Buch alles zu finden. Ich hatte dieses Buch während meines Aufenthaltes in Karlsbad immer dabei und kann es jedem nur empfehlen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2012
Unterlage war sehr hilfreich in seinen Tipps. Für die fehlenden Hinweisschilder auf den Strassen kann man das Buch nicht verantwortlich machen. Wir haben einige Tipps/Vorschläge wahrgenommen und wurden nicht enttäuscht. In anderen Regionen würden wir auf diese Art Hilfe gerne zurückgreifen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vorbildlich:
- Ausgewogenheit zwischen bekannteren Städten und der Provinz,
- Quartier- und Essensempfehlungen im ganzen Spektrum von preiswert bis teuer,
- angenehmes Layout.

Akzeptabel:
- Die für das Gebiet wichtigsten historischen Personen sind genannt, mitunter wünscht man sich noch ein-zwei Sätze mehr zur Biographie,
- ein "Einheimischer" würde manche Zusammenhänge vielleicht etwas warmherziger beschreiben, das ist Geschmackssache.

Überlegenswert:
- Festlegung des betrachteten Gebietes (nach Deutschland wird trotz des längst geöffneten Schengen-Raumes selbst bei grenzübergreifenden Sehenswürdigkeiten keinen Meter weit geguckt, so kommt beispielsweise der vogtländisch-böhmische "Musikwinkel" bei Kraslice prakisch nicht zur Sprache, stattdessen wird ein Fünftel des Buches der "Exklave" Prag gewidmet),
- wenig konkrete Wanderempfehlungen (obwohl sich das Gebiet partiell gut dafür eignet),
- ein paar Bemerkungen zu Geologie (der Bergbau spielte eine große Rolle), Flora und Fauna (beispielsweise im größten Nationalpark des Landes) wären ebenfalls angebracht.

Fazit: Manches müsste ausführlicher sein, dafür könnte Prag wegfallen. Nicht herausragend auf dem Markt der Reiseliteratur, jedoch der derzeit beste Führer über die tschechischen Verwaltungsbezirke Karlsbad und Pilsen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2013
Mir hat dieser Reiseführer im Böhmischen Bäderdreieck sehr weitergeholfen UND viel Spaß gemacht. So sind die Tipps mitunter sehr humorvoll geschrieben und man erfährt schon mal durch die Blume, welcher "heiße Touristentipp" eigentlich nicht viel taugt. Das fand ich fast immer bestätigt :) Stattdessen findet man viele Hinweise auch zu besonderen Kleinoden, die vielleicht nicht jeder von vornherein als Ziel in die engere Wahl nähme. Diesen nachzugehen, lohnt sich meiner Erfahrung nach sehr.
Ich bin von diesem Reiseführer schwer begeistert, Empfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2013
Dieser Reiseführer vermittelt seine Informationen auf kurzweilige Art und Weise. Er ist dabei in keinster Weise trocken oder gar langweilig. Wir haben ihn uns hauptsächlich wegen der 3 Bäder gekauft. Diese werden in ihrer Geschichte und inklusive ihrer Umgebung eingehend beschrieben. Es werden auch wieder Beispiele für Aktivitäten und Ausflüge angegeben. Wir können diesen Reiseführer nur allen empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2013
Bereits zum 2. Mal in dieser Region, habe ich uns diesmal diesen Reiseführer gegönnt.
Wir haben schon etliche Tips abgefahren. Leider ist zu dieser Jahresheit (Ende Oktober)
längst nicht mehr Alles geöffnet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden