Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP Wanderführer
Ich bin jetzt noch begeistert! Selbst wirklich nicht wandererfahren, reichte mir das Buch sofort aus, um allein- ohne geführte Wandergruppe- in Teneriffa zu wandern. Die Routen waren wunderbar ausgewählt, sehr treffend empfohlen und unfehlbar beschrieben. Es begann mit Busabfahrt- und Rückfahrtsorten - sogar alle Buszeiten der Linen- und führte...
Veröffentlicht am 17. März 2011 von Marie Cherry

versus
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Missverständliche Beschreibungen schöner Touren...
Wir haben uns diesen Wanderführer für unseren Urlaub auf Teneriffa gekauft und schon vor dem Urlaub darin geschmökert - in der Theorie klangen die Beschreibungen verständlich und machten Vorfreude auf zahlreiche Wanderungen... In der Praxis hingegen haben wir festgestellt, dass bereits die Ausgangspunkte für die Wanderungen teilweise für...
Veröffentlicht am 13. Juni 2010 von marivi_


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP Wanderführer, 17. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Teneriffa MM-Wandern: Wanderführer mit GPS-kartierten Routen. (Broschiert)
Ich bin jetzt noch begeistert! Selbst wirklich nicht wandererfahren, reichte mir das Buch sofort aus, um allein- ohne geführte Wandergruppe- in Teneriffa zu wandern. Die Routen waren wunderbar ausgewählt, sehr treffend empfohlen und unfehlbar beschrieben. Es begann mit Busabfahrt- und Rückfahrtsorten - sogar alle Buszeiten der Linen- und führte über exakt beschrieben Wege in schönste Gebiete. Der Weg wurde nicht nur beschrieben nach Zahlen, Straßen, links und rechts- auch die weiblich-kreative Beschreibung (z.B. Am Beginn des Weges steht eine Bank mit 2 Großen Palmen oder das Schild ist verrottet und zeigt...usw)schaffte zusätzlich Sicherheit. Die angegebenen Zeiten haben auch immer bequem gepasst- Schön war auch, dass während des Führens zwischen drin immer wieder auf Sehenswertes hingewiesen wurde, was mir sonst sicher verborgen geblieben wäre. Alles was man können muß, ist lesen... und das Buch immer dabei haben und der Beschreibung folgen... absolut zuverlässig- Man käme ohne Karte und GPS klar.
Vermisst habe ich die Dauer der Busfahrzeiten vom Abfahrtsort des Busses zum Ausgangspunkt der Wanderung.
Alles in allem: absolut empfehlenswert. Dankesehr der Autorin, sie hat mir zu einem wunderbaren Urlaub mitverholfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Wanderführer, leider fehlende oder falsche Info, 4. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Teneriffa MM-Wandern: Wanderführer mit GPS-kartierten Routen. (Broschiert)
Hallo,

ich war letzte Woche auf der Insel und wir haben den Wanderführer als Grundlage für einige Touren benutzt.
Da ich einen Garmin Vista Hcx besitze haben wir auch oder vorwiegend auf die GPS-Tracks zurückgegriffen.
Wetter war in Puerto trocken bei 23 Grad.

Bei den von uns gegangenen Touren sind die angegebenen Gehzeiten doch sehr großzügig angegeben, zumindest für uns, wir wandern allerdings auch öfter. Ebenso ist für mein Empfinden die Beschreibung der Schwierigkeiten etwas überzogen.

Tour 4&5 (Orotava-Tal) kann man kombinieren, Einstieg über Tour 4 dann weiter wie in Tour 5 und an der Casa del Aqua wieder auf Tour 4 zurück, ansonsten läuft man nämlich über einen breiten Weg zur Caldera.

Tour 18 (Vilaflor-Mondlandschaft) war wesentlich einfacher wie gedacht.

Tour 20 (Adeje-Höllenschlucht) ist wie wir jetzt später erfahren haben schon seit 2 Jahren gesperrt, bei einem Wanderführer von 2010 sollte das dann eigentlich vermerkt sein.

Tour 23 (Masca-Schlucht) empfand ich als sehr leicht.

Tour 32 (Teide-Gipfel) ist aber recht anstrengend, allerdings stimmen einige Angaben nicht. Die Genehmigung für die Gipfelbesteigung gibt es nicht mehr wie beschrieben per Mail, sondern kann jetzt direkt online unter [...] gemacht werden. Ausweise nicht vergessen am Tag des Aufstiegs. Die Hütte Altavista auf 3200m soll laut Buch ganzjährig geöffnet sein, obenso soll es dort Trinkwasser geben. Bei uns war die Hütte geschlossen und Trinkwasser gab es auch nicht, was 2 tschechischen Wanderern, die kein Wasser mehr hatten gar nicht gefiel. Also eher nicht auf solche Aussagen verlassen. Auf jeden Fall Windschutz (Jacke und leichte Mütze) sowie Unterziehpulli mitnehmen, bei uns blies ein heftiger kalter Wind.

Insgesamt fand ich das Buch sehr gut und die Touren waren für uns gut zu finden, einen Stern Abzug aber für die fehlenden oder falschen Infos.

Viele Grüße.

Guido
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wandern auf Teneriffa - lohnenswert !!!, 16. Dezember 2010
Von 
HEIDIZ "Bücherfreak" (Heyerode) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Teneriffa MM-Wandern: Wanderführer mit GPS-kartierten Routen. (Broschiert)
Teneriffa ist wahrlich nicht "nur" zum Baden geeignet. Hier gibt es viele lohnenswerte Touren und 35 davon sind im Wanderführer des Michael Müller Verlages in Wort, Bild und Illustration abgebildet.

Gliederung:
=========

Das Buch ist in der bekannt übersichtlichen und nachvollziehbaren Gliederung und im sehr kompakten "Rucksackformat" gestaltet.

Im hinteren Bereich befindet sich eine ausklappbare (1:360 000) Übersichtskarte der Insel. Es sind 92 Farbfotos vorhanden, die alle Wanderregionen Teneriffas umfassen.

Im Einleitungsteil kann man ausführliche Infos nachlesen über die Vorbereitung eines Teneriffaurlaubs, über die Wahl des besten Standortes und Sicherheitsvorkehrungen usw.

Die Wanderungen, das finde ich besonders gut, sind in verschiedene (auch aus den anderen Wanderführern bekannte) Fitness- und Schwierigkeitsgrade eingeteilt. Hier finden Experten aber auch Familien mit Kindern Touren, die für sie zugeschnitten sind.

Es sind weiterin 35 Grafiken vorhanden, die Höhenprofile zeigen aber auch die Längen der Wegstrecken und die Dauer der jeweiligen Wanderungen.
Wichtig natürlich auch die Logistik-Infos: Wie komme ich zum Ausgangspunkt der Wanderung, ist es eine Rundtour, oder muss ich am Endpunkt wieder ein öffentliches Verkehrsmittel wählen usw. Auch sind natürlich Einkehrmöglichkeiten aufgelistet.

Sehr vorteilhaft ist die Möglichkeit, die exakte Routenführung mittels GPS-Kartierung vorliegen zu haben. Hierzu ist wieder die berühmte Rubbelnummer auf der Rückseite des Buches vorhanden. diese muss freigerubbelt werden, um die Nummer zu erhalten, die für die GPS-Tracks und Waypoints zu den einzelnen Touren benötigt wird. Hierzu geht man dann einfach auf die homepage des Verlages, dort ist alles weitere erklärt.

die Autorin:
=========

Sie ist Diplom Sportlehrerin und schon seit den 90ern auf Teneriffa unterwegs. Seit 2005 ist sie dort wohnhaft und hat zusammen mit Jürg Brandt ein Wanderunternehmen "Der Wanderstab" gegründet. Sie führt begeisterte Wanderer über die Insel.

Die Tourenvorschläge sind untergliedert in:

Norden mit 7 Touren
Norosten mit 9 Touren
Süden mit 4 Touren
Westen mit 9 Touren
Teide-Region mit 6 Touren

Die Fotos im Buch finde ich wunderschön, es sind hier Pflanzen abgebildet in Detailaufnahmen genauso wie Bilder vom Teide und seiner reizvollen Region, aber auch Täler und Städte und Besonderheiten, die es am Rande der Wanderungen zu bewundern gibt. Das macht echt Lust, die Insel zu erkunden.

Die detaillierten Aufstellungen zu Höhenprofilen und die Kartenausschnitte mit den gekennzeichneten Wegpunkten bilden das I-Tüpfelchen und helfen dem Wanderer während der Tour, sich zurechtzufinden.

In farbig unterlegten Kästchen sind im Buch verteilt immer wieder Insider-Tipps gezeigt, die Besonderheiten am Rande erwähnen.

Wir haben den Wanderführer nicht selbst getestet, aber Freunde von uns, und die waren begeistert. Sie sind ohne Wanderkarte "nur" mit diesem Wanderführer unterwegs gewesen und haben drei der Wanderungen während ihres Teneriffa-Aufenthaltes ausgetestet. Alles bestens !!!! Ich finde, dass ist ein großes Lob an den Verlag und natürlich besonders die Autorin, die hier ein kompaktes Büchlein für jeden Rucksack in übersichtlicher und nachvollziehbarer Art und Weise in einer Schreibeweise vorgelegt hat, die sich wirklich herzlich liest, man spürt hier, dass sie sich auskennt, dass sie weiß, was sie schreibt, dass sie mit der Insel verwachsen ist und dem Leser ehrlich nahebringen kann, was auf der Insel zu beachten ist, was es Bbesonderes zu Sehen und Erleben gilt und welche Wanderungen für den Einzelnen lohnenswert ist.

Volle Punktzahl also von mir !!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Orientierung leicht gemacht, 4. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Teneriffa MM-Wandern: Wanderführer mit GPS-kartierten Routen. (Broschiert)
Bei der Vorbereitung unseres Teneriffa-Urlaubs habe ich mich intensiv mit den Touren im Norden und im Westen beschäftigt, da wir von unserem Hotel nicht zu weit bis zum Beginn der Wanderungen fahren wollten. Auf Grund der detaillierten Beschreibungen konnte ich mir sofort eine gutes Bild von den Wanderungen machen, das sich vor Ort auch bestätigte. Da ich mir die GPS-Tracks heruntergeladen hatte, war es natürlich kein Problem die Ausgangspunkte der Wanderungen zu finden. Doch auch nach den Beschreibungen der Touren im Buch konnte man sich sehr gut orientieren. Die Zeitangaben und die Schwierigkeitsgrade trafen für Durchschnittswanderer durchaus zu. Die Angaben zu Restaurantöffnungszeiten und Abfahrtzeiten der Bussen waren nicht immer zutreffend. So war z.B. das Restaurant beim MiradorMazapé (Tour 1, Wegepunkt 5) und das Restaurant El Sótano in Las Aguas (gleiche Tour, Wegepunkt 14) am Sonntag geschlossen. Auch angekündigte halbstündige Busverbindungen, z.B. am Ende der Tour 3, kann ich nicht bestätigen.
Insgesamt ist der Teneriffa Wanderführer von Müller sehr hilfreich bei der Vorbereitung und der Durchführung von Wanderungen. Ich hätte mir noch ein paar Wanderungen mehr gewünscht, aber dann würde wohl das Format des Buches für Wanderer zu unhandlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Missverständliche Beschreibungen schöner Touren..., 13. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Teneriffa MM-Wandern: Wanderführer mit GPS-kartierten Routen. (Broschiert)
Wir haben uns diesen Wanderführer für unseren Urlaub auf Teneriffa gekauft und schon vor dem Urlaub darin geschmökert - in der Theorie klangen die Beschreibungen verständlich und machten Vorfreude auf zahlreiche Wanderungen... In der Praxis hingegen haben wir festgestellt, dass bereits die Ausgangspunkte für die Wanderungen teilweise für Ortsunkundige wenig verständlich waren.

Bei der Tour 4 (Kleine Runde am Fuße der Orgelpfeifen im Orotava-Tal), die wir als Einstieg auswählten (da sie als einfach und gemütlich beschreiben wurde), konnten wir der Beschreibung überhaupt nicht folgen, was zur Folge hatte, dass wir stattdessen den gelb-weißen Markierungen des Wanderweges folgten und dadurch eine mittelschwere Wanderung unternahmen, die zudem in einem gewissen Maße Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderte und wesentlich länger war. Nur gut, dass wir trotzdem die richtigen Schuhe trugen!

Als Ideengeber für Wanderungen mag dieser Reiseführer okay sein, bei den weiteren Wanderungen, die wir unternommen haben, haben wir uns stets an die vorgegebenen Wanderwege gehalten und die Erfahrung gemacht, dass sämtliche Wanderwege (zumindest im Teide-Nationalpark) gut markiert sind, sodass man auch ohne Wanderführer den Weg findet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen irreführende Beschreibung der Touren, 23. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Teneriffa MM-Wandern: Wanderführer mit GPS-kartierten Routen. (Broschiert)
Als Diplom-Geographin und mit einiger Wandererfahrung ausgestattet, habe ich mich auf die Touren in Teneriffa gefreut. Leider war die Wegbeschreibung irreführend und ungenau. Es war nie so richtig verständlich, wo es weitergeht. Nach zwei Versuchen habe ich mich den Wandertouren vom "Wanderstab" angeschlossen. Die Tour war okay, den Preis für die Wanderungen finde ich aber überteuert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Prima Wanderführer, 9. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Teneriffa MM-Wandern: Wanderführer mit GPS-kartierten Routen. (Broschiert)
Für unsere Reise vom 9.01.- 05.02. 2011 zusätzlich versehen mit Führern von Rother, ADAC, Kompass und Dumont, haben wir uns bei unseren Wanderungen hauptsächlich an den Tourvorschlägen in Marion Helbigs Führer orientiert.

Gefallen hat uns

- die ausklappbare, handliche Übersichtskarte Teneriffas mit den farbig markierten Touren, die eingeklappt als Lesezeichen für die jeweilige Tour dienen kann.

- die für jede Tour sehr detaillierte Darstellung von Höhenprofil und Wegverlauf nebst Schritt-für-Schritt-Beschreibung der Tour und ihren Wegpunkten, alles korrellierbar über die die identische Nummerierung der Wegpunkte auf den verschiedenen Darstellungen.

- dass die Touren dank der exakten Beschreibung auch ohne die angebotene GPS-Unterstützung durchführbar waren.

Etwas "optimistisch" fanden wir allerdings manchmal die Zeitangaben für die Strecken zwischen einzelnen Wegpunkten, was aber trotz Alpen-Trainings auch an unserem Alter lag (71,72). Beim frühmorgentlichen Aufstieg zum Teide-Gipfel (3718 m) vom Refugio de Altavista aus (3260 m)waren wir allerdings wieder in der Zeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Mäßige Beschreibung, nette Touren, 19. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Teneriffa MM-Wandern: Wanderführer mit GPS-kartierten Routen. (Broschiert)
Es sind nette, eher leichte Touren beschrieben. Allerdings sind sie in zu vielen blumigen Worten beschrieben, so daß die eigentliche Wegbeschreibung erst herausgesucht werden muß. Die dazugehörige Wanderkarte ist sehr einfach gehalten, daher können Alternativrouten nicht begangen werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Teneriffa zu Fuß, 5. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Teneriffa MM-Wandern: Wanderführer mit GPS-kartierten Routen. (Broschiert)
Also, die Abschnitte die ich bisher gelesen habe passen zur Realität. Ich muss dazu sagen das ich die ein oder andere Tour bereits gelaufen und von Teneriffa, wie auch von anderen Inseln im Atlantik, begeistert bin. Die GPS Daten habe ich mit dem mitgelieferten Code angefordert, was ohne Probleme funktionierte. Da ich aber noch keine Erfahrung mit dem aufspielen auf mein GPS Gerät besitze, kann ich hierzu nichts sagen. Ansonsten kann ich dieses Buch pos. weiter empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Teneriffa MM-Wandern: Wanderführer mit GPS-kartierten Routen.
Teneriffa MM-Wandern: Wanderführer mit GPS-kartierten Routen. von Marion Helbig (Broschiert - März 2010)
Gebraucht & neu ab: EUR 9,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen