Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen7
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:14,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Januar 2007
'Fünfzehn Mann auf des Toten Truh ' Jo ho ho und `ne Buddel voll Rum '' singt nicht nur ein Pirat im Fluch der Karibik 2, sondern so beginnt auch das Hörspiel von Robert Louis Stevensons Die Schatzinsel.

Das Abenteuer von Jim Hawkins (erstklassig gesprochen von Christian Stark, der auch als Erzähler fungiert), Doktor Livesey, Friedensrichter Trelawney, Kapitän Smollett, John Silver und seiner (Piraten)crew, um den großen Schatz des legendären Piraten Flint, ist von Sven Stricker (Hörspielbearbeitung, Regie und wie bei 'Robinson Crusoe' als Papagei zu hören) perfekt umgesetzt worden.

Ich sehe darin einen 'Meilenstein' des Hörspiels. Die ca. 130 Minuten vergehen wie im Flug. Großartige Unterhaltung (ich möchte sogar sagen 'großes Kino'), angenehme und passende Stimmen und ein sehr schöner Soundtrack (insbesondere das Hauptthema ist sehr gelungen).

Wer die Möglichkeit hat, dieses Hörspiel zu erwerben, sollte es schnellstens beschaffen, denn es ist einfach nur Klasse!

Es gibt genügend Kapitel, die den Wiedereinstieg erleichtern. Kurz zum Booklet (7 Seiten): Neben Informationen über die Sprecher, erfährt man noch etwas über den Autor. Und eine Schatzkarte liegt auch bei ' Volle Punktzahl ' fünf von fünf Sternen!!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2009
Die Schatzinsel gehört zu den "Klassikern", von denen ich zwar immer schon viel gehört, die ich aber nie gelesen habe. Da ich neugierig auf die Geschichte war, habe ich mich dann für das Hörspiel von Sven Stricker entschieden. Von den Hörspielen unter seiner Regie habe ich schon viele gute Kritiken gelesen und hatte ich hohe Erwartungen. Ich wurde nicht enttäuscht...

Es geht um den jungen Jim Hawkins, der in den Besitz einer Schatzkarte des legendären Captain Flint kommt. Zusammen mit ein paar Freunden und einer sehr "undurchsichtigen" Crew geht er an Bord der Hispanola, um vor den Küsten Südamerikas auf Schatzsuche zu gehen.
Es kommt zur Meuterei, angezettelt vom einbeinigen Long John Silver, aber Jim kann den Meuterern das Schiff "entführen" und somit verhindern, dass er und seine Freunde auf der Schatzinsel festsitzen und die Halunken mit dem Schatz verschwinden.
Ob sich am Ende alles zum Guten wendet? Was wird aus Jim Hawkins und seinen Freunden? Und was wird aus den Meuterern, allen voran John Silver?

Ein spannendes Abenteuer, perfekt in Szene gesetzt bei diesem Hörspiel. Die Sprecher sind durchweg überzeugend, besonders Christian Stark als Jim Hawkins und Dietmar Mues als John Silver haben mir gefallen.
Die Geräuschkulisse entführt den Hörer aufs Meer, aufs Schiff und auf die Insel und ist absolut stimmig. Und die Musik untermalt das Abenteuer sehr passend.
Ein rundum gelungenes Hörspiel, dass mir sehr gut gefallen hat! Und nun weiß ich auch endlich, worum es bei der Schatzinsel inhaltlich geht ;-)
Klare Empfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2012
Ich habe sowohl die Manesse-Ausgabe gelesen als auch das Hörspiel aus dem Hörverlag angehört. Die zwei CDs sind prima gemacht: Musik und Geräusche sind sinnvoll eingesetzt, schön, nicht überladen. Die Stimmen gefallen mir gut, die Sprache ist bei Stevenson sehr klar und leicht verständlich.
Im Vergleich zum Buch fehlen einige Nebenhandlungen, das tut dem Gesamteindruck aber keinen Abbruch. Ein echtes spannendes Abenteuer, das Lust auf mehr macht und an einem Regentag die Zeit schnell vorübergehen läßt.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2008
Ein starkes Stück Hörspiel das Sven Stricker hier abliefert. Mit viel Liebe zum Detail wurde ein modernes Hörspiel erstellt das einen mitnimmt auf die Insel. "15 Mann auf des toten Truh ..... versoffen und beim Teufel ist die ganze Crew". Kino für die Ohren - genauso wie einige seiner anderen Stücke (Musketiere und Crusoe).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2008
Ich hab das Hörbuch leider selbst NOCH nicht, konnte es aber von einem Freund ausleihen. Ich bin total davon begeistert!!! Werd es in nächster Zeit auch kaufen. Für eingefleischte Schatzinsel-Fans (wie ich einer bin) absolut zu empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2015
Herrvoragend erzählte Version der Schatzinsel, gute Stimme, kann diese Höhr CD nur empfehlen.Höre diese Version immer wider Zwischendurch mal an.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2008
Es scheint eigentümlich für deutsche Hörspiele zu sein, dass ihr Niveau im internationalen Vergleich derart gering ist. Die britischen BBC-Hörspiele z.B. bilden die Creme de la Creme.

Nicht verwunderlich ist also, dass dieses Hörspiel bei den deutschen Konsumenten sehr gut ankommt, sogar einen Hörspielpreis gewinnt. Denn es ist eindeutig eine der besseren deutschen Produktionen.

Nichtsdestotrotz ist Christian Stark als Jim Hawkins unbelebt, wenig charismatisch und nicht authentisch als jugendlicher Erzähler bzw. Hauptfigur. Stimmlage und -tempo zeigen wenig Dynamik.

Ob es an dem wenig überzeugenden Christian Stark oder Sven Strickers Regie liegt, dass das gesamte Hörspiel ohne einen Anflug von Abenteuer und den damit verbundenen Höhen und Tiefen energielos vor sich hindümpelt, vermag ich nicht zu sagen.

Ein sehr begrenztes Budget könnte die Antwort darauf geben, warum die Musik zwar reizvoll, aber so spartanisch daherkommt, dass sie im Gesamteindruck wiederum nicht überzeugen kann.

Fazit: Ein Hörspiel über dem deutschen Durchschnittsniveau, jedoch mit jeder Menge Schwächen, die einem geübten Hörer leider die Freude an dieser Produktion nehmen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

13,30 €
9,99 €