Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hörspiel aus einer anderen Galaxis!
Schon seit Jahren hatte ich mir vorgenommen, endlich mal Per Anhalter von Douglas Adams zu lesen, da man an diesem Buch auf Grund seines Kultstatus ja praktisch gar nicht mehr vorbeikommt. Es blieb allerdings immer beim guten Vorsatz. Ein Fehler! Animiert durch die bevorstehende Filmveröffentlichung befasste ich mich wieder einmal etwas mehr mit dem Thema und...
Veröffentlicht am 3. September 2005 von Marc

versus
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchgeknallter Trip durchs All
Inhaltlich gibt's den beiden Vorrednern nichts hinzuzufügen; die Story ist herrlich abgefahren und will mehrmals gehört werden um alle Details mitzubekommen.
Ich habe mir die Hörbuch-Version gekauft um die Zeit im Auto auf dem Weg von und zur Arbeit sinnvoll auszunutzen, zumal ich die Buchvorlage nicht kenne und endlich wissen musste, was es mit...
Am 20. Dezember 2005 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hörspiel aus einer anderen Galaxis!, 3. September 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Per Anhalter durch die Galaxis. Das Restaurant am Ende des Universums (Audio CD)
Schon seit Jahren hatte ich mir vorgenommen, endlich mal Per Anhalter von Douglas Adams zu lesen, da man an diesem Buch auf Grund seines Kultstatus ja praktisch gar nicht mehr vorbeikommt. Es blieb allerdings immer beim guten Vorsatz. Ein Fehler! Animiert durch die bevorstehende Filmveröffentlichung befasste ich mich wieder einmal etwas mehr mit dem Thema und stieß darauf auf das Hörspiel der ersten beiden Anhalter-Romane. Als Hörspielliebhaber schlug ich gleich zu und war begeistert.
Kleiner Einschub: Mittlerweile habe ich auch den Film gesehen - was einem schon dabei hilft, das Gehörte im Kopf in Bilder umzusetzen. Denn bei einigen Sachen kapituliert einfach die geistliche Vorstellungskraft vor Adam's Fantasie. Des weiteren sei anzumerken, dass das Hörspiel mit seinen 6 CDs ganz nah an den ersten beiden Büchern ist. Hier und da wurde etwas ausgelassen, einige Szenen etwas umgestaltet. Der Großteil ist jedoch 1:1 übernommen worden.
Die Sprecherleistungen ziehen einen gleich zu Beginn in die Story hinein. Allein Arthur Dents herrlich cholerischer Auftritt gleich zu Beginn treibt einem die Tränen in die Augen („Ford, die wollen mein Haus abreißen!" - „Das können Sie ja auch machen, wenn du weg bist." - „ABER ICH WILL DAS NICHT!!!"). Weitere Highlights: Marvin, der paranoide Androide, dessen Pessimismus einen am Leben zweifeln lässt („Leben! Erzählt mir nichts vom Leben..."). Oder Eddie, sein genaues Gegenteil („Hallo, Leute!").
Sehr schön gefällt mir auch übrigens die Titelmelodie, die immer mal wieder am Kapitelanfang (übrigens sehr hörerfreundliche Trackaufteilung) eingespielt wird und sehr zur tollen Atmosphäre des Hörspiels beiträgt. Sehr cool übrigens auch der bereits verstorbene und deshalb auch nicht im zweiten Teil mitwirkende Klaus Löwitsch alias Zaphod Beeblebrox. Und nicht zu vergessen: Der Erzähler ist einfach fantastisch.
Man darf den Anhalter natürlich nicht bierernst nehmen, denn fast überall finden sich Gags, astreine Situationskomik oder köstlich verpackte Gesellschaftskritik wieder. Adams Humor lässt sich vielleicht noch am ehesten mit Monthy Python vergleichen, ist aber streckenweise vielleicht doch ein wenig subtiler (also nichts gegen M.P.!).
Zugreifen kann hier eigentlich jeder, denn es ist schwer vorstellbar, dass jemand über Per Anhalter durch die Galaxis nicht wenigstens schmunzeln könnte (abgesehen von Marvin vielleicht...).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


52 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen pangalaktischer donnergurgler hoch 42, 19. Juni 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Per Anhalter durch die Galaxis. Das Restaurant am Ende des Universums (Audio CD)
Als ich in den frühen 80'er Jahren (ach' die schöne Jugendzeit...) zum ersten Mal das Hörspiel zum (mir damals noch unbekannten) Kultbuch zu hören bekam, hat es mich schier umgehauen. Der tiefschwarze englische Humor von Douglas Adams wurde so wunderbar im Hörspiel (große gemeinsame Produktion des BR/SWF/WDR 1981/82) umgesetzt, dass einem mitunter die Tränen (vor Lachen) in die Augen schießen. Die Sprecher sind alle hervorragend: Rolf Boysen als Erzähler, Felix von Manteuffel als "Arthur Dent" und natürlich pangalaktisch gut (100 Punkte von 10 möglichen!) - Klaus Löwitsch alias "Zaphod Beeblebrox - Präsident der Galaxis". Natürlich darf bzw. muss man sich bereits kurz nach turbolentem Beginn der Geschichte der vogonischen Dichtkunst (drittschlechteste im ganzen Universum!) erfreuen (" Oh zerfrettelter Grunzwanzling..."). Aber auch das überstehen die Helden der Geschichte (und wir) getreu nach dem Motto: KEINE PANIK.
Fazit:
Es ist für mich eines der besten je produzierten Hörspiele überhaupt - leider konnte die Fortsetzung (einige Jahre später - blöderweise mit anderen und schlechteren Sprechern) die Qualität des ersten Teils (bzw. sechs Teile a' 45 min.) bei weitem nicht halten!
Der erste Teil ist jedenfalls sehr zu empfehlen - nicht nur für Science - Fiction - Fans, sondern allen Bewohnern des Universums, die der Meinung sind, dass die Antwort auf die Frage der Fragen "Zweiundvierzig" ist...
P.S.:
Den Kult um die TV-Serie der BBC konnte ich bis heute nie so richtig begreifen... ob die neue Verfilmung an den Witz des Buches und vor allem o.a. Hörspiels herankommt (???) - schauen wir demnächst doch mal in der "Enzyklopedia Galaktika" nach...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker, 21. Februar 2006
Rezension bezieht sich auf: Per Anhalter durch die Galaxis. Das Restaurant am Ende des Universums (Audio CD)
Ich möchte hier mit einem weit verbreiteten Irrtum aufräumen. Es handelt sich bei dem Hörspiel per Anhalten durch die Galaxis (im Original von Douglas Adams ausgestrahlt 1978 in der BBC) keines Falls um das Hörspiel zum Buch, sondern viel mehr um das Buch zum Hörspiel (erschienen 1979). Um genau zu sein hat Adams das Hörspiel zu den ersten beiden Büchern verarbeitet. 1981 wurde die (hier rezensierte) deutsche Hörspielfassung aufgenommen.
Über die Geschichte muss nicht mehr viel gesagt werden, SIE IST GROßARTIG!!! Witzig spannend und gesellschaftskritisch. Eine echte Satire!
Die Sprecher sind hervorragend und bringen die wunderbare Ironie der britischen Vorlage voll und ganz zu Geltung (absolut genial: Rolf Boysen als Erzähler) . Die (für Anfang der 80er Jahre normalen) Soundeffekte sind meiner Meinung nach äußerst gelungen. Dass sie an einigen Stellen etwas "billig" wirken, führt dazu dass die Ironie der Geschichte vollkommen auf die Spitze getrieben wird. (z.B. bei dem Atomraketenangriff).
Es handelt sich hierbei zweifellos um eines der besten deutschsprachigen Hörspiele und ist sein Geld absolut wert!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchgeknallter Trip durchs All, 20. Dezember 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Per Anhalter durch die Galaxis. Das Restaurant am Ende des Universums (Audio CD)
Inhaltlich gibt's den beiden Vorrednern nichts hinzuzufügen; die Story ist herrlich abgefahren und will mehrmals gehört werden um alle Details mitzubekommen.
Ich habe mir die Hörbuch-Version gekauft um die Zeit im Auto auf dem Weg von und zur Arbeit sinnvoll auszunutzen, zumal ich die Buchvorlage nicht kenne und endlich wissen musste, was es mit der Zahl zweiundvierzig eigentlich auf sich hat.
Leider eignet sich die technische Umsetzung als Hörbuch nicht sehr gut zum Hören im Auto, da die Lautstärke der Dialoge stark unterschiedlich und tendenziell viel zu leise ist und zudem die meiner Meinung nach nervigen Soundeffekte viel zu laut eingespielt wurden. Das führt dazu daß man ständig die Lautstärke nachregeln muss um einerseits die vielen leise genuschelten Passagen (z.B. Arthur Dents an Bord des Vogonenschiffes) überhaupt verstehen zu können und um andererseits einem Knallschaden durch plötzlich einsetzende Paukenschläge zu entgehen.
Die musikalische Untermalung mit nicht sehr einfallsreichen elektronischen Stücken von Frank Duvall passt zum Sci-Fi Stil der frühen 80er Jahre, wirkt sich insgesamt aber nicht störend aus.
Lobenswert ist die Unterteilung in mehrere Tracks so daß auch nach einer Hörpause die richtige Stelle zum Fortsetzen schnell aufgefunden werden kann.
Fazit: Inhaltlich uneingschränkt empfehlenswert, zwei Punkte Abzug für extreme Lautstärkeschwankungen und die nervigen Soundeffekte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbedingt Kaufen, 15. Januar 2009
Von 
H. Lazaj "Hucky" (Mainz am Rhein) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Per Anhalter durch die Galaxis. Das Restaurant am Ende des Universums (Audio CD)
Ich kann nur sagen:
Leute, kauft Euch die Box, bevor es sie nicht mehr gibt!

Und nicht nur kaufen, sondern auch anhören!!!

Man kann die Bücher lesen (ist auch sehr gut), man kann die Filmverarbeitungen sich anschauen (na ja, die Geschmäcker sind verschieden), aber die hier angebotene Hörspielfassung toppt alles - sie ist einfach genial.

Ich habe Douglas Adams zuerst über die Hörspielfassung kennengelernt (damals gab es noch Radio), mir dann die Bücher besorgt, Filme angeschaut, - und bin wieder bei der Hörspielfassung gelandet.
Nebenbei, Douglas Adams hat auch ein paar andere interessante Bücher geschrieben - einfach mal seinen Namen in die Suchmaske eingeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mehr als ein Muss, 9. November 2008
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Per Anhalter durch die Galaxis. Das Restaurant am Ende des Universums (Audio CD)
Wenn Sie die Antwort auf alles suchen, dieses grandiose Hörpsiel liefert sie... vielleicht...
Ich selbst bin mit diesem Hörspiel groß geworden, es hat praktisch mein Leben geprägt und ich stelle immer mehr fest, das vieles was Douglas Adams damals als Parodie fest gehalten hat, heut zu Tage schon fast nicht mehr so ungewöhnlich ist. Vor allem im Spielfilm (den ich jedoch nicht so gut fand) wird dies nocheinmal deutlich wie z.B. bei den Vogonen und deren Drang zur perfekten Bürokratie die aber niemals in Frage gestellt werden sollte.

Dieses Hörspiel ist mehr oder minder ein kleines Pflichtprogramm für alle die gerne mal lachen möchten oder die sich schon immer mal gefragt haben, warum so manch ein Mitmensch grinsend über die 42 philosophiert.

Bedauerlicher weise muss ich jedoch einen Kritikpunkt an dieser CD-Box Version äußern, darum auch der eine Stern Abzug in meiner Bewertung. Und zwar fehlt mir das Intro zu Beginn des Hörspiels so wie der Abspann am Ende der einst mal so im Radio von meinem Vater aufgezeichnet wurde.
Mir fehlt dann doch sehr die musikalische Untermahlung und das gesprochene Intro zu Beginn, dass sich wahrlich nicht verstecken muss. Und beim Abspann gab es dann immer noch ein kleines krebsiges Wesen aus dem Krebsnebel.
Auch wenn sich der Abspann eher wiederholt hat, so hätte man diesen zumindest auf die letzte CD packen können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gekürzt und verstümmel!, 26. September 2012
Von 
Michael Böse (Haßloch Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Per Anhalter durch die Galaxis. Das Restaurant am Ende des Universums (Audio CD)
Auch wenn die Produktion dieser Hörbuchreihe schon länger zurück liegt, hier handelt es sich mal wieder um eine GEKÜRZTE Hörspielfassung. Sehr ärgerlich, denn die kleinste Nebenhandlung ist in diesem Werk für das Gesamtwerk wichtig und unverzichtbar!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen In bester Hörspielqualität durch die Galaxis, 8. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Per Anhalter durch die Galaxis. Das Restaurant am Ende des Universums (Audio CD)
Dieses Hörspiel mit 6 CDs und ca. 290 Minuten Gesamtlaufzeit bietet eine Reise per Anhalter durch die Galaxis in bester Qualität!

Habe damals in den 80ern NICHT das Buch gelesen und mir erst vor 2 Jahren diesen Kultroman als Hörspiel gekauft:

Die Geschichte um den jungen Menschen Athur Dent, der seine Heimat -die Erde- verlassen muss, weil sie für eine Hyperraum-Umgehungsstrasse gesprengt werden soll, ist lustig und phantasievoll erzählt.
Er reist mit seinem (was er bis dahin nicht wusste) ausserirdischen Freund Ford Prefect per Anhalter durch die Galaxis, begegnet gefährlichen Vogonen und lernt, dass Mäuse in Wirklichkeit keine von Menschen gehaltenden Labortiere sind, sondern dass Mäuse sich die Menschen halten um sie zu studieren...

Diese abgedrehte Story bietet viel Witz und Fantasie, die Sprecher sind sehr gut gewählt und geben die Geschichte "realitätsnah" wieder - man kann so richtig schön Kopfkino laufen lassen und begibt sich mit auf die Reise durch die Galxis...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Typische deutsche Fassung, 30. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Per Anhalter durch die Galaxis. Das Restaurant am Ende des Universums (Audio CD)
Für den deutschsprachigen Markt ist dies wohl die erste und einzige vorhandene Hörspielfassung. Wer nur Deutsch kann, ist mit ihr gut beraten. Wer Englisch gut versteht, sollte sich bei kleinem Geldbeutel wohl besser gleich für das englische Original entscheiden. Man muß sich vorstellen, daß "Per Anhalter durch die Galaxis" ja im englischen Original auch zuerst ein Hörspiel war, und richtig: auch in der deutschen Fassung finden sich einige Stellen der Hörspielfassung, die Sie in der (später erschienenen) Romanfassung vielleicht vermissen werden.

Es muß einem als Deutscher bewußt sein, daß man eine Übertragung hört, die natürlich nicht alle englischen Scherze 1:1 ins Deutsche übernehmen kann (insbesondere Wortspiele!). Allerdings haben sich die Übersetzer redliche Mühe gegeben, den humorvollen Ton des Werkes zum Klingen zu bringen.

Was einem auffällt ist, daß die Sprecher in dieser Fassung fast durchweg sehr bedächtig sprechen. Das habe ich gern bei Nachrichten, aber in Hörspielen hätte ich gerne, daß sich die Sprecher in die Rolle hineinversetzen und dies auch akustisch darstellen können.

Es fehlen an wichtigen Stellen die Soundeffekte (Geräusche). Stattdessen wurde meist Musik vom "Aushängeschild" Frank Duval verwendet.

Die stark schwankenden Lautstärkepegel, ja allgemein das Ergebnis der Mischpultarbeit ist eher armselig.

Fazit: Es wird Zeit für eine Neufassung, die bitteschön nur von Liebhabern des Werkes erstellt wird, und die Zeit, Mittel und Gelegenheit haben, an der Produktion zu feilen, bis sie zumindest ans Original heranreicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Enttäuschend., 13. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Per Anhalter durch die Galaxis. Das Restaurant am Ende des Universums (Audio CD)
Leider ist dieses Hörbuch sehr sehr schlecht gealtert und auch unabhängig von seinem Alter einfach schlecht gemacht.

Es fängt bereits bei der Übersetzung an. Mir ist bewusst, dass sich nicht alle Wortspiele 1 zu 1 aus dem englischen ins deutsche Übertragen lassen, aber in dieser Fassung wurde schlampig gearbeitet. Ich hatte phasenweise das Gefühl dass der Übersetzer selbst die Wortspiele im englischen nicht verstanden hat. Damit geht ein Großteil des Charmes verloren.

Weiter gehts mit den Sprechern. Fast alle Charaktere sprechen gestochenes Hochdeutsch, bei dem ein oder anderen höre ich persönlich einen leichten, dennoch völlig unpassenden Süddeutschen / Österreichischen Akzent. Durch die überkorrekte Aussprache wirken die Dialoge unnatürlich, gestellt und steif. Die Stimmungen werden oft überstilisiert.

Die größte Schwäche dieses Hörspiels ist allerdings die Tontechnische Umsetzung. Übermäßige Nutzung von Effekten und Geräuschen, katastrophales Mixing (z.B. erhebliche Lautstärkeunterschiede zwischen den einzelnen Kapiteln und innerhalb der Kapitel) führt dazu dass man gefühlt alle 30 Sekunden die Lautstärke anpassen muss.
Musik und Effekte sind regelmäßig zu laut und bremsen durch unnötige Länge die Handlung.

Leider eine sehr schlechte Umsetzung, die der Vorlage nicht gerecht wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Per Anhalter durch die Galaxis. Das Restaurant am Ende des Universums
EUR 29,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen