Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen An jeden Shonen-Ai und Manga Fan!!!
Dieses Buch ist das absolute Muss für Manga und Shonen-Ai bzw. Yaoi Fans. Ich habs auch bei mir zu Hause im Schrank stehen mit den beiden Fortsetzungen die es mittlerweile gibt, versteht sich *g* Ich kann nur sagen, man muss es gelesen haben, weil:
- es enthält eine Menge an Spannung, was man von den wenigsten Yaois erwarten kann, man zittert förmlich...
Veröffentlicht am 20. Mai 2002 von pink_heaven

versus
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kann mich noch nicht entscheiden...
Nach den Beschreibungen war ich sehr neugierig auf diesen Manga - ich bin es immer noch. Ich weiß noch nicht, ob er mir gefällt...
Die Geschichte wird im wesentlichen aus Kains Perspektive geschildert. Kain ist Polizist in New York und schwul (allerdings ganz heimlich). Er geht in Schwulenbars um sich jemanden für Sex zu suchen und trifft auf Mel, der...
Veröffentlicht am 4. Juni 2003 von Jutta


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen An jeden Shonen-Ai und Manga Fan!!!, 20. Mai 2002
Rezension bezieht sich auf: New York New York 1 (Broschiert)
Dieses Buch ist das absolute Muss für Manga und Shonen-Ai bzw. Yaoi Fans. Ich habs auch bei mir zu Hause im Schrank stehen mit den beiden Fortsetzungen die es mittlerweile gibt, versteht sich *g* Ich kann nur sagen, man muss es gelesen haben, weil:
- es enthält eine Menge an Spannung, was man von den wenigsten Yaois erwarten kann, man zittert förmlich mit
- es enthält sooooooo viel Liebe für alle Romantiker und man MUSS mitschluchzen, wenn Mel mal wieder einen Heulanfall kriegt
- und soooo viel Humor, voller peinlicher Situationen (besonders lobe ich die gelungene Nachvertonung!)
Außerdem ist jeder Band völlig unterschiedlich und es taucht nie Langweile auf; während im ersten Band die Beziehung der beiden noch auf einer bedenklichen Kippe steht und man das Buch in einer Stunde verschlingt, geht es im zweiten Band ruhiger zu, alles dreht sich um die Hochzeit der beiden und den Besuch bei Kains Eltern, viel Dramatik (auch Mels alte Geschichten tauchen wieder auf) und Liebe, vor allem merkt man an Kain, das er langsam richtiges Vertrauen in die Beziehung einbringt und dies auch mit der Hochzeit besiegelt. Der dritte Band strotzt nur so voller Spannung und guter Ideen.
Also ich freum mich schon wahnsinnig auf den vierten Band und lese bis dahin ale Bände nochmal durch!
Eure Lena
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Shounen-ai Leckerbissen!, 2. September 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: New York New York 1 (Broschiert)
New York New York fällt definitiv aus der Reihe aller üblichen Shounen-ai-Manga (Kizuna, Gravitation, Fake,...). Zuerst einmal geht es deutlich härter zur Sache, doch das weniger in Bildern, sondern vielmehr in Worten. Sex ist -nicht nur anfangs- ein bestimmendes Thema, dennoch kann man New York New York nicht in die yaoi-Schublade stecken. Das Motto hier lautet: Realismus.
Kain, ein New Yorker Polizist, der eigentlich nur auf der Suche nach Sex ist, trifft auf Mel, der nur jemanden zum Reden braucht. Beide werden nicht enttäuscht, aber Kain verliebt sich in Mel, was eigentlich gegen seine Prinzipien verstößt. Trotzdem lässt er sich darauf ein und es fällt ihm zusehens schwerer, ihre Liebe vor Außenstehenden geheimzuhalten. Letztendlich beschließt Kain sogar, Mel seinen Eltern vorzustellen!
Der Manga ist alles andere als eine typische Liebesromanze zwischen zwei Männern. Hier wird der traute, wenn auch etwas schwierige, Alltag der beiden Männer von einem Verbrechen überschattet, dem gerade Mel zum Opfer fällt. Kains glühende Eifersucht und Mels schmerzhafte Vergangenheit sind weitere Faktoren in dieser schwierigen Beziehung.
New York New York weiß von Anfang an mit Spannung und guten Zeichnungen zu überzeugen. Die zwei Hauptcharaktere wachsen einem schnell ans Herz, sodass man sich mit ihnen freut und mit ihnen leidet. Ein echter Shounen-Ai-Leckerbissen! (Wer allerdings nichts mit der Liebe zwischen zwei Männern anfangen kann, sollte die Finger hiervon lassen!)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur traumhaft schön, 28. August 2003
Rezension bezieht sich auf: New York New York 1 (Broschiert)
Ich lese schon seit vielen Jahren Manga und hab einige Serien gelesen, aber New York New York ist bisher definitiv die Geschichte, die mich am meisten von allen gefesselt hat.
Die Zeichnungen sind wunderbar detailliert und sehr liebevoll gemacht und erst beim Lesen fällt einem auf, daß dieser Manga mit "nur" vier Bänden wesentlich mehr Inhalt hat, als so man anderer mit 10 oder mehr Bänden.
Man sollte also auf keinen Fall glauben, daß da keine Story hintersteckt (eher das Gegenteil ist der Fall, an manchen Stellen passiert so rasant viel, daß man fast nicht mehr kann)
Der Autorin ist es sehr gut gelungen, die verschiedenen Konflikte und Schwierigkeiten mitreißend und gleichzeitig glaubhaft darzustellen, die ein homosexuelles Paar auch heute noch zu bewältigen hat.
Die Atmosphäre dieses Manga ist mit Sicherheit weit weg von Friede, Freude, Eierkuchen, denn es werden keine Bogen um Probleme und Konflikte gemacht und den Hauptfiguren Kain und Mel passieren bei weitem nicht nur gute Dinge. - Aber gerade das macht New York New York so einzigartig und läßt einen die wunderschöne Liebesbeziehung zwischen den beiden noch intensiver miterleben.
New York New York ist schlicht wunderbar und auf jeden Fall jeden einzelnen Cent wert. Eine Geschichte, die man gelesen haben sollte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DER Shonen-Ai, 20. September 2002
Rezension bezieht sich auf: New York New York 1 (Broschiert)
Ich liebe diesen Manga! Eigentlich hab ich nur was gesucht, dass ich während der Berufsschhule lesen kann und bin über "New York New York" gestolpert. Großartig. Sogar besser als Zetsuai und Bronze. Hier gehts wirklich ums Leben (kann man ja nicht von allen Shonen Ai's behaupten) Kain und Mel (Hauptpersonen) wie sie zusammenwachsen. Teilweise hatte ich Tränen in den Augen und der geniale Schluß in Teil vier hat mich total zu Tränen gerührt *schnief*! -ist sonst nicht meine Art- Auf jeden Fall lesen (außer Teil 3 -der ist aber auch gut- sind alle Teile hinreißend) Anders als die meisten Shonen Ais aber einfach großartig GENIAL
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen romantisch, 24. November 2002
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: New York New York 1 (Broschiert)
Eine Wunderschöne Liebesgeschichte,mit spannnender Handlung, leider sind die Charaktere an einigen Stellen etwas überzeichnet und auch die Storry nimmt gen Ende sehhhr dramatische Wendungen aber schön zu lesen.
Einer der schönsten shonen-ai /scho-jo Mangas die ich kenne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Shounen Ai der anderen Art =}, 25. Juni 2002
Von 
Rezension bezieht sich auf: New York New York 1 (Broschiert)
Zwar hat New York New York die "typischen" Shoujo Elemente, also grosse glänzende Augen, Blümchen etc. jedoch ist diese Manga Reihe etwas besonderes. Sie konfontriert den Leser mit den Problemen, die LIebe unter Jungs so mit sich bringt, und leuchtet die Sache von einer anderen Seite an. Ich selber bin ziemlicher Shounen-Ai, Yaoi und Bishounen Fan, daher weiss ich wovon ich rede ^^'. Also jeder der sich für den Reiz des Verbotenen Intressiert, ist mit diesem Manga mehr als bedient, echte Schätze sind die 4 Bände die es gibt.
Fazit: Wer Bronze Fake usw tol fand, wird New York New York verschlingen ^_^.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schöne Liebesgeschichte - einfach süß! ;-), 10. September 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: New York New York 1 (Broschiert)
Ein Shonen-ai Manga besonderer Art. Ein junger Cop trifft in einer Aufreißer-Kneipe auf einen verletzlichen Sweety, der eigentlich nur jemand zum Reden sucht... und eine rührende Liebe nimmt ihren Lauf. Viel Spannung und einiges zum Schmunzeln, die Jungs sind einfach süß.
Die Story ist aber nix für zart besaitete, es geht da manchmal sehr brutal zu: Morder und Vergewaltiger sind in NY nämlich allgegenwärtig!
Auf jeden Fall zu empfehlen (Story + viel Romantik!), die Zeichnungen sind sehr gut, wenn auch für das Genre eher untypisch. Band 3 und vier sind momentan leider schwer zu bekommen..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kein schlechter Anfang, 24. Februar 2003
Von 
Rezension bezieht sich auf: New York New York 1 (Broschiert)
Dieser Manga ist gegenüber ähnlichen Serien etwas gewöhnungsbedürftig, da er ruhig als "heftiger" bezeichnet werden kann, insbesondere wenn er einem "Fake"-Fan empfohlen wird.
Kain und Mel sind weder in Zeichenstil noch in der Charackterentwicklung vom ersten Moment an sympatisch, aber sie wachsen schon in diesem ersten Band, und werden gewinnender.
Lesenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach super!, 31. Mai 2003
Rezension bezieht sich auf: New York New York 1 (Broschiert)
New York New York ist mein absoluter lieblings Manga. Der Zeichenstil ist zwar etwas ungewöhnlich, aber trotzdem super. Auch sind die Charaktäre sehr gut ausgearbeitet und die Story ist realistisch.
Ich bin zwar nur durch Zufall an diesen Manga geraten, aber ich habe mich sofort in ihn verliebt und kann nur empfehlen ihn zu kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kann mich noch nicht entscheiden..., 4. Juni 2003
Von 
Jutta (Hamburg Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: New York New York 1 (Broschiert)
Nach den Beschreibungen war ich sehr neugierig auf diesen Manga - ich bin es immer noch. Ich weiß noch nicht, ob er mir gefällt...
Die Geschichte wird im wesentlichen aus Kains Perspektive geschildert. Kain ist Polizist in New York und schwul (allerdings ganz heimlich). Er geht in Schwulenbars um sich jemanden für Sex zu suchen und trifft auf Mel, der nur reden will. Sie verlieben sich ineinander und so nach und nach geht Kain eine ernsthafte Bindung mit Mel ein und sie ziehen zusammmen. Am Ende will Kain Mel seinen Eltern vorstellen und als Cliffhanger gibt es eine kurze Szene zwischen Kains Eltern, die nicht so recht wissen, wie sie mit dem erwarteten Besuch umgehen sollen. (Ich hasse Cliffhanger!!)
Die Geschichte ist ziemlich hart und brutal, es gibt Mord,Totschlag, Vergewaltigung... Allerdings wird das meiste nicht gezeigt sondern nur erwähnt. Der Leser weiß also, daß es passiert ist, sieht aber keine Einzelheizen. Die Bilder sind absolut jugendfrei, würde ich sagen. Die Geschichte allerdings nicht!
Die Zeichnungen sind nicht mein Geschmack, die Jungs sind längst nicht so sexy, wie in vielen anderen Serien, aber vielleicht gewöhne ich mich ja noch dran. Was mir fehlt (und das ist wirklich ein Stern Abzug) ist die Zärtlichkeit. In anderen Mangas bekomme ich richtig Herzklopfen, wenn die Helden (Geschlecht egal) sich küssen, aber hier ist der Zeichenstil etwas sehr zurückhaltend. Bei so einem brutalen Buch (die Jungs machen echt was mit) hätte ich gerne auch ein wenig Aufmunterung. Der Humor kommt für mich auch ein wenig zu kurz, aber andererseits ist das ja auch ein ernstes Thema.(Also kein Abzug)
Fazit: Zu harte Geschichte in zu harmlosen Zeichnungen, nicht so ganz ausgewogen. Trotzdem werde ich wohl erst mal am Ball bleiben, weil mir die Charaktere an's Herz gewachsen sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

New York New York 1
New York New York 1 von Marimo Ragawa (Broschiert - 2002)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,06
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen