Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. August 2009
Die Wintersportkarte vom Publicpress-Verlag ist speziell für Skilangläufer interessant, da alle gespurten Loipen von Schöneck im Vogtland bis Olbernhau im östlichen Mittleren Erzgebirge dargestellt sind (einschließlich der Loipen bei Geyer, Oberwiesenthal und der Kammloipe). Neben Loipen und Skiwanderwegen sind beispielsweise auch Gaststätten, Hotels, Skilifte, Winterwanderwege, Parkplätze und Skiverleihmöglichkeiten eingezeichnet. Sehr positiv zu bewerten ist das robuste wasserfeste Material, was bei Skitouren sehr von Vorteil ist. Die Loipen sind hinsichtlich verwendetem Maßstab alle recht deutlich abgebildet.

Von Nachteil ist die Farbgebung der Loipen. Die weinrote Farbe für Loipen sind nur schwer vom normalen rot der Fernwanderwege zu unterscheiden, obwohl die Wanderwege mit Ausnahme des E3-Wanderwegs in Tschechien fürs Skilaufen im Winter keine Relevanz besitzen. Ewas unglücklich ist zum Teil auch die blaue Farbgebung von "Skiwanderwegen". Einige makierte Wege sind soweit ich weiß noch nie maschinell gespurt worden (oder sogar im Winter schneeberäumt), während beispielsweise der Tellerhäuser Skiwanderweg oder die Hundsmartertrasse nahezu täglich und damit öfters als viele "Loipen" präpariert werden.

Leider steht auf der Karte nicht, welchem Stand die Karte entspricht. Ich habe die zweite Auflage gekauft, die scheinbar den Stand von 2006 wiedergibt, zumindest sind einige Loipen noch falsch eingezeichnet (u.a. Loipen Jöhstadt, Bozi Dar und Annaberg-Buchholz).

Eine Alternative zu dieser Wintersportkarte wären die Karten vom Sachsen-Kartographie-Verlag, wo es je eine Karte zum Westerzgebirge/Vogtland, zum Mittleren Erzgebirge und eine zum Osterzgebirge zu kaufen gibt. Die Loipenverläufe bei beiden Verlagen ähneln sich größtenteils, auch wenn beim Sachsenkartographie-Verlag tendenziell etwas aktueller und genauer. Gelungen sind beim Sachsen-Kartographie-Verlag die kleinen Boxen mit Schneetelefon sowie Bezeichnung und Länge der Loipen, was beim Publicpress-Verlag leider völlig fehlt (hier nur wahllose Numerierung).

Insgesamt kann ich die Karte aber empfehlen, da ein sehr großes Gebiet abdeckt wird.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2013
Für alle Langläufer eine sehr empfehlenswerte Karte. Sie ist handlich,wasserfest und zeigt regelmäßig gespurte Strecken im entsprechenden Gebiet. Genau richtig zur Orientierung und Planung ausgedehnter Touren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2013
Karte ist übersichtlich mit den erforderlichen Informationen, Loipen und Skiwanderwege sind auch bei rot-grün-Schwäche gut erkennbar. Praxistest steht aber noch aus. Wasserfeste Version kommt wohl erst später
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden