Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Nachdem ich die Lektüre von "Vogue on Coco Chanel" schon überaus interessant und aufschlussreich gefunden hatte, war ich gespannt, was die Reihe, die sich aus dem überaus reichen Fundus der Modezeitung speist, über McQueen Neues zu bieten hatte.

Tatsächlich würde man kaum auf die Idee kommen, die beiden Bücher würden aus derselben Reihe stammen: Während im Chanel-Buch die Mode fast ausschließlich in Zeichnungen geboten wurde, springen aus diesem Band großartig gestaltete und perfektionierte Kunstwerke der Modefotografie ins Auge. Selten habe ich einen solchen Reichtum an vorzüglichen Modefotos an einem Platz versammelt gesehen - es ist einfach eine Wonne, in diesen Bildern zu schwelgen.

Wollte Chanel selbständigen Frauen mit ihrer Mode das Leben bequemer machen, hatte McQueen nur ein Ziel: Er wollte mit seinen Entwürfen nichts weniger als in die Ewigkeit eingehen. Zu allen Zeiten sollte man auf den ersten Blick erkennen, dass ein Modell von Alexander McQueen stammt. Er suchte die Einmaligkeit, das Herausragende.

Ob ihm das gelungen ist? Zweifel sind erlaubt, auch wenn der berühmte Bumster - eine extrem tief sitzende Hose oder ein extrem tief sitzender Rock, der "die interessanteste Stelle des menschlichen Körpers, den Übergang der unteren Wirbelsäule zum Becken", betonen sollte - unzweifelhaft mit dem Namen McQueens verbunden ist, war er wohl lange Zeit seines kurzen Lebens mehr ein "enfant terrible", das durch skurrile Shows Aufsehen erregte, als der Schöpfer einer charakteristischen Mode, welche Chancen hätte, die Zeiten zu überdauern.

Doch auch bei McQueen geht der "Vogue On" - Band über das Bekannte hinaus und zeigt einzelne Modelle, in denen eine zarte Verehrung des Weiblichen durchschimmert, ganz im Gegenteil zum dominierenden Trend Lee McQueens, die Frau zu bewaffnen und zu rüsten. Wenn man dies sieht, bedauert man doch, dass dieses unzweifelhaft große Talent sich in den meisten Beispielen seines künstlerischen Schaffens auch selbst im Weg gestanden hat.

print-jury 5* A1154 © 28.3.2013 ABR 135.728 Rezensionsexemplar
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2016
Total toll :) viele Bilder und eine gelungene Zusammenfassung seiner Karriere
Die vogue on Reihe gefällt mir echt gut. Perfekter Überblick über die bedeutendsten Designer
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2013
Handliches Format was das Lesen komfortabel gestaltet, gute Qualität der Aufmachung!
Schöne Gestaltung der Seiten mit großen Fotos! Informativ u. Hintergründe zu seltsamen Modeerscheinungen werden z. T. klar!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2014
Wer sich für Mode interessiert und genauer wissen möchte wie Alexander McQueen diese beeinflusst hat, ohne dabei mit unnötigen Informationen zugeschüttet zu werden, der ist genau richtig bei diesem Buch.
Ein klarer Aufbau und sachliche Informationen kennzeichnen diese Lektüre. Mir persönlich gefällt besonders, dass man mit großen Bildseiten einen guten Einblick in seine Kollektionen erhält und daher besser nachvollziehen kann auf was der Autor sich gerade in seinem Text bezieht. (Störend daran ist einzig, dass teilweise mitten im Satz unterbrochen wird, einige Bildseiten folgen und dann der Satz weitergeführt wird, was teilweise den Lesefluss beeinträchtigt.) Auch ist das Buch so geschrieben, dass man die wichtigsten Information zu McQueen erhält ohne, dass der Text irgendwann abschweifend wird. Stattdessen wird sich prägnant auf McQueens Mode und Leben gleichermaßen bezogen, sodass man einen wunderbaren Blick auf McQueens Leben und Rolle in der Modewelt werfen kann. Ein wirklich inspirierender Mann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2013
In letzter Zeit sind viele Bücher über
McQ erschienen. Dieses ist entweder als Ergänzung oder
als Start in eine McQ-Sammlung zu sehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden