Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein grandioses Buch, das dem Hobbykoch seine Grenzen aufzeigt, 26. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Sven Elverfeld. Das Kochbuch (Gebundene Ausgabe)
Elverfeld. Das Kochbuch ist ein außergewöhnliches Kochbuch eines außergewöhnlichen Kochs mit außergewöhnlichen Rezepten.

Wie man es von einem 3-Sterne-Koch erwarten kann, werden nur die besten Zutaten in den Gerichten handwerklich perfekt verarbeitet (z.B. Trüffel, Gänsestopfleber, Kalbskopf, Rinderfilet, Seegurke, Thunfisch, etc).

Da Elverfeld viel mit Texturen arbeitet, werden dementsprechend für viele Rezepte Texturgeber (vorranging von Sosa und Texturas) verwendet.

Dass hier ein Perfektionist am Werke ist, erkennt man an vielen Stellen des Buches. So wird für ein Rezept 1,33g Blattgelatine benötigt, in einem anderen 28ml Ponzu und 21ml Sesamöl oder eine Garzeit mit 42min bei konstant 86°C angegeben.

Die Rezepte würde ich insgesamt als sehr aufwendig bezeichnen (die Anleitungen umfassen durchschnittlich 2-3 Seiten Text), die sich aus mehreren Komponenten zusammensetzen. Z.B. sind für das Rezept "Gänseleber, Griechischer Joghurt, Ananas & Macadamianuss" folgende Komponenten herzustellen: Gänseleberananas Röllchen, Ananas Glace, Ananasscheiben, Ananassirup, eingelegte Macadamianüsse, griechisches Joghurt-Parfait, Filoteig Chips, Gänseleberschnee, Macadamianussbrösel, Tapioka Perlen, Öl von rosa Pfefferbeeren, frische Gänseleber zum Braten, Creme vom griechischen Joghurt.

Die Zubereitungszeit würde ich für ein Gericht auf durchschnittlich 2 Stunden und mehr einschätzen, so dass die Umsetzung eines gesamten Menüs für eine Einzelperson kaum zu bewältigen sein dürfte.
Einige Rezepte werden auch die heimische Küche bzw. die handwerklichen Fähigkeiten des Hobbykochs an ihre Grenzen bringen, z.B. bei der Herstellung von Schokoladenbubbles mithilfe einer nicht zu starken Aquariumpumpe, bei der Herstellung eines Birnenhohlkörpers aus Isomalt mithilfe eines Blasebalgs oder beim Anfertigen von Handkäskugeln mithilfe von Flüssigstickstoff im Spezialbehälter.

Dennoch bietet dieses Buch einen fast unerschöpflichen Fundus an Kreationen bzw. Komponenten, die man in dieser Form in kaum einem anderen Kochbuch vorfindet. Das Kochbuch wird jeden passionierten Hobbykoch erfreuen und auch professionelle Köche werden noch einiges dazulernen können.

Die Aufmachung des Buches ist ebenfalls sehr ansprechend: die Gerichte sind puristisch auf weißem Geschirr vor weißem Hintergrund oder einfach nur vor weißem Hintergrund angerichtet. Die übrigen Fotos von Elverfeld oder dem Aqua sind in schwarz/weiß gehalten - man merkt deutlich, dass der Autor seine Gericht und nicht sich selbst in den Fokus des Buches stellt. Die Rezepte sind komponentenweise aufgebaut.

Inhaltlich unterteilt sich das Buch in folgende Kapitel:
- Snack
- Knusperillos
- Löffel-Degustation
- Suppenshots
- Menues
o Anfängliches
o Mittiges aus dem Wasser
o Mittiges von Wald & Wiese
o Hauptsächliches
o Süsses
- Süsses Finale

Ausführliche Rezepte findet man lediglich zu den Menues, in den übrigen Kapiteln werden zu jedem Gericht nur die Komponenten aufgezählt, ohne dabei Angaben zu Mengen oder Zubereitung zu machen, so dass diese Kapitel eher als Anregung für eigene Rezepte zu sehen sind.

Fazit: Elverfeld. Das Kochbuch sticht aus der Masse der auf dem Markt verfügbaren Kochbücher deutlich heraus und ist ein tolles Geschenk für jeden passionierten (Hobby-)Koch. Die Umsetzung der Rezepte erfordert allerdings viel Zeit, handwerkliche Fähigkeiten und beste (z.T. auch sehr kostspielige) Zutaten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Elverfeld-Das Kochbuch, 23. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Sven Elverfeld. Das Kochbuch (Gebundene Ausgabe)
Ich finde dieses Kochbuch von Sven Elverfeld richtig klasse. Ist am Puls der Zeit mit Kochstil und allen anderen Sachen. Bin selbst Küchenchef in einem Sternebetrieb und finde diese Buch auch für angehende Köche, die etwas spezielles haben möchten suoer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen küchenbiebel, 8. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Sven Elverfeld. Das Kochbuch (Gebundene Ausgabe)
Also ich kann mich meinen Kollegen hier nur anschießen, das Buch ist Klasse! Jedesmal wenn mans aufschlägt, findet man irgendwas neues aufregendes drin und wills sofort nachkochen.
Zwar ist es entwas unhandlich, aber das soll ja auch kein Buch sein, was man mit ins Bett nimmt zum lesen. Man muss sich wirklich die Zeit nehmen und es einfach GENIEßEN! Die Rezepte sind ausführlich beschrieben und mit klasse Bildern versehen. Ein muss für jeden Koch der auf ähnlichem Standart kocht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Elverfeld, 27. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Sven Elverfeld. Das Kochbuch (Gebundene Ausgabe)
Sher gutes Buch für Köche und Gastronomen.
Ist nicht für den Hausgebrauch , da man Kochkenntnise brauch um sowas umzusetzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Sven Elverfeld. Das Kochbuch
Sven Elverfeld. Das Kochbuch von Jan Brinkmann (Gebundene Ausgabe - 1. Juni 2011)
Gebraucht & neu ab: EUR 69,90
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen