Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen8
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. November 2005
Das neue Kochbuch von Johanna Maier ist keines der gängigen Sterne-Kochbücher, sondern soll den ambitionierten Geniesser an die Materie Kochen heranführen. Wobei es schon unerlässlich ist, ein wenig Erfahrung mitzubringen.
Es gibt in dem Buch ein paar Standardrezepte (Kalbsrahmgulasch, Wiener Schnitzel), die sicher für viele Fans Ihrer Küche an sich eher uninteressant sind, aber die dazugehörigen Beilagen (z.B. Topfen-Nockerl) sind schon eine Klasse für sich.
Zudem beginnt das Buch mit einer Fülle an verschiedenen Fonds, Saucen und Beilagen, die jede Menge Gerichte auf feine österreichische Art und Weise verfeinern können.
Schön ist auch, das man das Konzept, mit einfachen Mitteln hochwertig zu Kochen, hervorragend umgesetzt hat. Ich bin zwar auch ein Fan von Jamie Olivers Küche, aber das hier vorliegende Werk von Johanna Maier hat schon nochmal ein ganz anderes Niveau, ohne abgehoben zu sein.
Die Erklärungen der Rezepte sind ausführlich und bisher sind mir keine Fehler aufgefallen.
Fleisch, Fisch, Gemüse, Pasta samt Pizza, Desserts: es ist wirklich was für jeden Geschmack dabei!
Die Bilder und die gesamte Aufmachung des Buches sind erwartungsgemäß (Collection Rolf Heyne) herausragend.
Und es sind auf der beigefügten DVD noch einige Rezepte des Buches enthalten, welche Johanna Maier auf sympathische Weise erläutert. Zudem gibt Sie bei jedem Rezept noch ein paar allgemeine Tips zum Thema Kochen.
Ein aus der Fülle der Neuerscheinungen herausragendes Buch. Es lohnt sich unbedingt, mal einen Blick zu riskieren.
0Kommentar|75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2008
Die hier verzeichneten euphorischen Rezensionen haben mich gewaltig in die Irre geführt: Statt eines Basis-Kochbuches für Anfänger ohne Vorkenntnisse hatte ich Maiers hohe Küche erhofft... aber das bietet dieses Buch nicht. Es ist hier der Titel ganz wörtlich zu nehmen, denn Maier handelt nur absolute Grundlagen des Kochens ab.
Das ist teilweise schon arg trivial (z.B. Erkenntnisse wie "...Töpfe gibt es in vielen verschiedenen Größen und Formen"... "Messer:... es gibt tausende Modelle"....etc.) Auch die Rezepte sind mehrheitlich nur für absolute Novizen von Belang. Da formt z.B. Frau Maier aus einem Block Ziegenkäse Ziegenkäsebällchen, die dann mit Olivenöl übergossen werden. Wozu zum hunderttausendsten mal das Rezept für Wiener Schnitzel oder Einfachstpizza? Bitte, dazu braucht es doch weder ein teures, hochwertig gemachtes Kochbuch noch die Darstellung auf DVD,das ist ok z.B. für Kinder aber unterfordert absolut jeden einigermaßen ambitionierten Amateur.
Für Anfänger bietet z.B. Siebeck ("Alle meine Rezepte") ganz erheblich mehr Informationen und Anregungen ... und wer wirklich "großes Kino" sucht, der wird eher bei Leuten wie z.B. Dieter Müller fündig.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2005
Hier wird mal richtig rangeklotzt. Ein sehr zu empfehlendes Kochbuch mit hervorragenden Gerichten und Erklärungen, sowie die gleichnamige DVD in einem. Auf der DVD werden alle Arbeitsschritte genau erklärt und es ist das Double zum Buch. Perfekt gemacht: So kann einfach nichts daneben gehen.
Zudem sind die Gerichte eine wahre Wonne. Unbedingt die Fischgerichte probieren. Ein Traum. Da können sich alle Jamies und Tims ne Scheibe von abschneiden.
0Kommentar|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2012
Warum bitte braucht ein Kochbuch mehr als 20 ganzseitige Fotos der Köchin? Diese furchtbare Eitelkeit lenkt derart ab, dass man auf die Rezepte selbst kaum noch Lust hat. Das Buch selbst schein solide gemacht (wenn auch eher im unteren Kochniveau angesiedelt), aber die permanente Selbstdarstellung nervt nur. Wenn Frau Maier so gern Bilder von sich selbst sieht (und denkt dass Leser das wollen), soll sie doch einen Kalender von sich auflegen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2014
Johanna Maier werde ich nicht beschreiben. Das wäre Gotteslästerung ! Dabei ist sie sooo Mensch geblieben ! Eines ist sicher, ein Rezept von Johanna Maier kann man nachkochen bzw. backen. Da gibt es kein Risiko. Das schmeckt einfach. Als ich das erste Buch von ihr bekam und es blättern lies, fiel man Blick auf eine der letzten Seiten, wo stand "Kochen ist nie zu Ende !" Da habe ich gewußt, ich habe keinen Dachschaden. Es ist nicht abnormal, ständig nach mehr Wissen, nach Perfektion zu streben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2012
auch für ambitionierte hobbyköche gute erläuterung von basics und dazu entsprechende interessante rezepte. ein unbedingt lohnenswertes buch, auch gut sowohl von der grafik wie auch von der fotografie.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2014
Das Buch ist sehr gut erhalten gewesen. Bin mit dem Buch und der DVD sehr zufrieden. Die Rezepte sind einfach und gut nachzumachen.
Würde es jederzeit wieder bestellen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2014
Die Bezeichnung Kochschule finde ich nicht passend. Aber ihre Rezepte, ihre Art zu Kochen, ihre Ansichten und ihre Hinweise sind super. Gerne würde ich Sie live erleben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

30,00 €