Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Raffinierte Gaumenfreuden für festliche Anlässe
Sicher nix für die flinke Single-Küche, aber wer schon etwas Kocherfahrung besitzt und Zeit und Muse hat, die eine oder andere Stunde vor Arbeitsflächen und Herd zu verbringen, kann aus einem Fundus höchst orgineller Rezepte schöpfen und seine Liebsten mit einem Fest der Sinne bezaubern.
Arbeitsaufwendig ja - wirklich schwierig eigentlich...
Am 2. Februar 2004 veröffentlicht

versus
38 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen "Modernes Personality-Kochbuch" - mein Problem.
Als ich unlängst die Gelegenheit hatte, in Filzmoos zu dinieren, war ich vom Menü derart begeistert, daß ich dieses Buch fast blind gekauft hätte. Zum Glück lag im Restaurant selbst auch ein Ansichtsexemplar aus:
Bei aller Sympathie für die sympathische Johanna Maier, ihre großartigen Rezepte und ihre Lebensleistung ist dieses...
Veröffentlicht am 24. August 2004 von hartmutw


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Raffinierte Gaumenfreuden für festliche Anlässe, 2. Februar 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Johanna Maier (Gebundene Ausgabe)
Sicher nix für die flinke Single-Küche, aber wer schon etwas Kocherfahrung besitzt und Zeit und Muse hat, die eine oder andere Stunde vor Arbeitsflächen und Herd zu verbringen, kann aus einem Fundus höchst orgineller Rezepte schöpfen und seine Liebsten mit einem Fest der Sinne bezaubern.
Arbeitsaufwendig ja - wirklich schwierig eigentlich nicht; aber mit Küchensprache wie "ablöschen", "vollkommen reduzieren" oder "sautieren" sollte man schon vertraut sein, auch Gar-, Brat- und Backzeiten bleiben meist der eigenen Erfahrung überlassen. Auf dieser Basis sind die Rezepte durchaus realisierbar und belohnen die Plackerei mit verzücktem Gästegaumen.
Themenschwerpunkt bildet die Verfeinerung der - meist gehobenen - regionalen Küche, mit manch exotischem Ausflug, aber immer sehr harmonisch im Ergebnis. Ein Rezept fürs Wienerschnitzel sucht man hier natürlich vergebens, dafür findet sich unter vielem anderen ein ebenso eigenständiges wie schmackhaftes Kalbsbeuschel.
Das sehr persönlich gehaltene Werk gewährt auch einen recht unterhaltsamen Einblick in Werdegang und Familienleben der Starköchin, der manchmal freilich etwas zur Selbstdarstellung gerät. Hier wird gezeigt, was "Frau" kann und "man" ist stolz darauf - zurecht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen "Modernes Personality-Kochbuch" - mein Problem., 24. August 2004
Rezension bezieht sich auf: Johanna Maier (Gebundene Ausgabe)
Als ich unlängst die Gelegenheit hatte, in Filzmoos zu dinieren, war ich vom Menü derart begeistert, daß ich dieses Buch fast blind gekauft hätte. Zum Glück lag im Restaurant selbst auch ein Ansichtsexemplar aus:
Bei aller Sympathie für die sympathische Johanna Maier, ihre großartigen Rezepte und ihre Lebensleistung ist dieses Buch deutlich mehr eine Hommage an ihr Leben und Werk, als ein "Kochbuch". Bilder von Familie, Freunden und Landschaft sowie einige ihrer in Spruchform präsentierten Lebensweisheiten machen einen Großteil des Buchs aus.
Den Rezepten selbst wird kaum Platz eingeräumt, zudem sind sie spärlich illustriert. Somit ist dieses Buch meiner Meinung nach als Souvenir eines beglückenden Besuchs in Filzmoos sehr geeignet, aber kaum für Hobbyköche.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Johanna Maier - Nur für Könner, 18. Januar 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Johanna Maier (Gebundene Ausgabe)
Ein sehr gutes Kochbuch für Experimentierfreudige. Achtung: Nicht für Anfänger geeignet, Koch- und Backerfahrung erforderlich, da bei den Rezepten die Ablaufanleitung kaum oder nicht beschrieben ist! Sehr schöne Geschichten und Illustrationen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Potenzial zum Klassiker, 12. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Johanna Maier (Gebundene Ausgabe)
Dass ich mir dieses Kochbuch bestellt habe, ist definitiv eine der besten Kochbuchentscheidungen der letzten Jahre gewesen. Sie finden hier eine gigantische Bandbreite von sehr aufwendigen Mahlzeiten mit Trüffel und Champagner bis zu einem Rezept, wie man ein Kartoffelbrot oder eine Konfitüre zubereitet. Ich werde dieses Buch sicherlich viele Jahre griffbereit halten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Johanna Maier, 12. November 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Johanna Maier (Gebundene Ausgabe)
Es ist ein wunderschöner Buch von einer ungewöhnlichen Frau.Die Gerichte sind toll fotografiert und animieren in Verbindung mit den Rezepten zum Nachkochen. Es ist toll zu sehen, wie man mit Energie, Fantasie und Fleiss seine Träume verwirklichen kann und trotzdem noch ein glückliches Familienleben haben kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nur mit Vorsicht, 11. August 2005
Von 
Klaus Pechmann (Mönchweiler Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Johanna Maier (Gebundene Ausgabe)
Ich bin enttäuscht von diesem buch. Gut, es stimmt, die rezepte sind nicht allzu kompliziert (man muss ja nicht die dekoration nachmachen). Aber hat schon jemand die paprikasuppe nachgekocht? Ein rezept mit ACHT stengel zitronengras geschnitten und püriert für 4 personen! Sowas schmeckt garantiert nicht nach paprika. Oder der tipp creme brulee mit klarsichtfolie abzudecken und bei 100 grad in den backofen zu stellen. Bestenfalls reisst die folie, schlimmstenfalls kann man seinen ofen wegschmeissen.
Ich finde das buch ist nur für experemtierfreudige, die mit extreme vorsicht an die rezepte gehen. Oder für leute die einfach schön gemachte kochbücher mögen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Johanna Maier
Johanna Maier von Johanna Maier (Gebundene Ausgabe - 2003)
Gebraucht & neu ab: EUR 1,04
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen