Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen3
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Oktober 2013
Vorab: Die Artemis-Fowl-Romane stehen für jugendgerechte Unterhaltungsliteratur auf höchstem Niveau. Ich selbst habe damals, im Alter von 12 Jahren, mit Erscheinen des ersten Teils begonnen und war direkt gefesselt von der Mischung aus klassischer Fantasy und Science-Fiction. So war es auch keine Frage, dass trotz (oder grade wegen?) mehrmaligen Durchlesens die Hörbücher her mussten.

Warum aber nun die schlechte Bewertung?

Weil SÄMTLICHE Hörbucher der Reihe gekürzt sind. Dies ist für mich aus zweierlei Gründen völlig unverständlich.

Erstens: Die Romane sind an sich nicht sehr lang und hätten allein aus diesem Grund keiner Kürzung bedurft. Bei epischen Werken wie dem „Herr der Ringe“ oder „Harry Potter“ erscheint es nachvollziehbar, die Handlung *etwas* zu straffen, um es dem Vortragenden vllt. auch etwas leichter zu machen – hier nicht.

Zweitens: Die Geschichte büßt sehr viel von ihrem Charme ein.
Da gefühlt jeder dritte Satz fehlt, kommen viele Kleinigkeiten, die mit viel Augenzwinkern sowohl die Welt der Menschen als auch die des Erdvolkes aufs Korn nehmen, unter die Räder.
(Bsp.: Stonehenge: Für die Menschen ein Mysterium, in Wahrheit einfach ein Drive-In-Schalter, gebaut vom und für das Erdvolk.)
Aber auch ganze Handlungsabschnitte, die offenbar als zu unwichtig erachtet wurden, aber für die Charakterentwicklung bzw. -zeichnung wichtig sind, fehlen in der Hörbuchfassung. Auf diese Weise macht die Handlung manchmal deutliche Sprünge.
(Bsp.: Juliets Kampftraining im dritten Band, die zeigt, dass sie ihrem großen Bruder inzwischen ebenbürtig ist.)

Diese Punkte sind es, die mir den Hörgenuss deutlich vermiesen. Trotzdem vergebe ich zwei Sterne; aber ausschließlich für die Leistung von Rufus Beck, der ein begnadeter Vorleser ist und durch sein Talent, gefühlt 1000 Stimmen bzw. Stimmlagen zu erzeugen, die Geschichte mit Leben erfüllt.

Alles in Allem: Wer die Bücher nicht gelesen hat, mag an der Hörbuch-Fassung Freude haben. Für alle Anderen: Seid gewarnt, hier kriegt ihr nur „Artemis Fowl – Lite“.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2015
Hervorragende Story und ein genialer Vorleser. Ich kenne niemanden, der so gut vortragen kann, wie Rufus Beck. Und weil ich noch drei Wort mehr schreiben muß, damit Amazon diese Rezension annimmt, schreibe ich noch diesen Satz dazu.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2014
Alles war perfekt : sendung und Produkt :)
Eine schöne Geschichte; das hilt meim Kind zu schlafen
ich empefehle dieses CD
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden