Kundenrezensionen


16 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


73 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tatsächlich sehr hilfreich!
Ich möchte heute als Betroffene eine Rezension posten. Ich gehör(t)e ebenfalls zu den „chronisch Kranken“, bei denen den Schulmedizin nicht weitergewusst hat, und zwar mit einer wirklich Nerven aufreibenden Anfälligkeit für Infektionen aller Art. Krankengeschichte will ich hier nicht näher beschreiben, nur so viel:...
Vor 4 Monaten von RegineH veröffentlicht

versus
22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Verbesserungswürdig
Der Ansatz der Mitochondrientherapie ist sehr interessant, allerdings bietet dieses Buch sehr viel Verbesserungspotential:
- Der Autor verwendet ohne Ende Abkürzungen. Einige kann man sich merken, bei vielen anderen wusste ich nicht mehr, was die Abkürzung bedeutet. Das hat mich dann an diesem Buch immer mehr aufgeregt.
- Die Kapitel sind in einem...
Vor 2 Monaten von Amazone veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

73 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tatsächlich sehr hilfreich!, 19. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mitochondrientherapie - die Alternative: Schulmedizin? - Heilung ausgeschlossen! (Broschiert)
Ich möchte heute als Betroffene eine Rezension posten. Ich gehör(t)e ebenfalls zu den „chronisch Kranken“, bei denen den Schulmedizin nicht weitergewusst hat, und zwar mit einer wirklich Nerven aufreibenden Anfälligkeit für Infektionen aller Art. Krankengeschichte will ich hier nicht näher beschreiben, nur so viel: Nebenhöhlenentzündungen, Herpes, eine Lungenentzündung, Bronchitis waren nicht das Einzige. Mein Arzt und die Fachärzte haben vieles probiert, aber richtig half nichts. Durch die vielen Antibiotika wurde alles eher schlimmer (Frauen wissen, was ich meine ...). Letztes Jahr bin ich in meiner Verzweiflung zum Heilpraktiker gegangen und der schlug die Kuklinski Therapie vor. Lebensumstellung war bei mir nicht viel nötig, das hatte ich eh schon alles ganz gut auf der Reihe (Ernährung usw.).

Dafür gab es Vitamine und Spurenelemente und als Hauptmittel Quinomit (Q10) MSE, Eumetabol (Acetyl-Glutathion) und Hexal 500 mg (Methionin), alles hoch dosiert. Schon nach einem halben Jahr ging es mir gut, die ganzen Infektionen sind wie weggeblasen, und ich bin fit. Das Buch habe ich mir gleich gekauft und verschlungen, weil ich mal verstehen wollte, was da eigentlich alles mit mir passiert war. Es erklärt die Zusammenhänge wirklich gut, für mich ein paar Fremdworte zu viel, aber man versteht es trotzdem gut und kann diese Stellen auch überspringen (Citratzyklus usw.). Insgesamt finde ich es sehr verständlich. Es sind ungefähr 50 Seiten Hintergrund bzw. Theorie und 100 Seiten über die Therapie selbst. Wobei auch bei der Therapie immer Hintergrund erklärt wird, z.B. warum Q10 und Acetyl-Glutathion bei Infektionen helfen. Man kann selbst ganz gut durchfinden und die Therapie allein probieren, so wie es Dr. Kuklinski am Anfang auch sagt. Ich empfehle aber aus meiner Erfahrung zusätzlich einen Heilpraktiker, das ist einfach leichter, wenn man eh schon krank und kaputt ist. Nachdem die erste Kur bei mir so gut geholfen hat, würde ich mir mit dem Buch aber jederzeit zutrauen, das ganze noch mal allein zu machen.

Insgesamt ein sehr empfehlenswertes Buch auch für Anfänger, und vor allem eine tolle Therapie. Danke an Dr. Bodo Kuklinski und Dr. Anja Schemionek!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


77 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessanter Ansatz, 7. Mai 2014
Von 
Honeybal Lektor (Regensburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Mitochondrientherapie - die Alternative: Schulmedizin? - Heilung ausgeschlossen! (Broschiert)
Im vorliegenden Buch schildert Bodo Kuklinski seinen Ansatz einer Mitochondrientherapie, weil er geschädigte, gehemmte und in ihrem Stoffwechsel beeinträchtigte Mitochondrien als Ursache einer Vielzahl von Zivilsationskrankheiten und "Alltags-Wehwehchen" ausgemacht hat. Dazu zählen beispielsweise Bluthochdruck, Diabetes, Erschöpfung, Schlafstörungen, Übelkeit, Gallensteine bis hin zu häufigen Infekten, Verdauungsproblemen etc. Grund für diese Erkrankungen ist in erster Linie oxidativer und nitrosativer Stress.
Der Autor erklärt genau die Funktionsweise der Mitochondrien als "Kraftwerke" des Körpers und deren Schädigung als Ursache für eine Vielzahl von Beschwerden klingt plausibel, wenn man bedenkt, welch' wichtige Rolle die Mitochondrien im Körper spielen.
Kuklinksi verweist auch darauf, dass ein schulmedizinischer Medikamenteneinsatz in der Regel die Probleme nicht lindert oder löst, sondern meist sogar noch verschärft. Deshalb setzt er auf den alternativen Ansatz der MItochondrientherapie um eben diese zu stimulieren und zur Regeneration zu animieren.
Hierfür sind allein schon einfach umsetzbare Punkte wie vernünftige körperliche Bewegung und ausgewogene gesunde Ernährung von fundamentaler Bedeutung. Der Autor gibt jedoch noch eine große Anzahl weiterer wertvoller Tipps und Hinweise, wie dieses Ziel erreicht werden kann.
Das Buch ist insgesamt wirklich sehr, sehr interessant, alle Inhalte werden auch dem Laien gut und nachvollziehbar erklärt und ich persönlich finde den Erklärungs- und Therapieansatz schlüssig und plausibel. Zumindest hat dieser Ansatz, das Recht ernst genommen zu werden, denn allein die Alternative - unbefristete Medikamenteneinnahme ohne Aussicht auf Erfolg - erscheint nicht wirklich erstrebenswert und zielführend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gut geschrieben, 10. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mitochondrientherapie - die Alternative: Schulmedizin? - Heilung ausgeschlossen! (Broschiert)
Ich habe CFS und bin seit 2011 daran erkrankt, bei mir begann alles nach einer Impfung.Jedes einzelne Symptom trifft auf mich zu. Ich habe nach langer suche einen Arzt gefunden der mir helfen konnte und das Buch bestätigte mich darin, dass ich vieles richtig mache. Die Tipps und Anregungen sind wertvoll und hilfreich. In die Thematik hatte ich mich vorher schon intensiv eingelesen um die Zusammenhänge zu verstehen. Das Buch ist ein super Nachschlagewerk von allen Informationen die es im Netz so gibt. Sehr gut gelungen....

Punktabzug gibt es aus folgendem Grund. Letztes Jahr hatte ich nach 8.Monatiger Wartezeit einen Termin bei Dr.Kuklinski. Zu diesem Zeitpunkt war ich allerdings in der 7Woche schwanger und wurde deshalb nicht behandelt. Ich war sehr traurig und enttäuscht, da ich genau in dieser Phase meines Lebens Unterstüzung gebraucht hätte, was Blutwerte und Nahrungsergänzungsmittel betrifft.
Auch habe ich mich angeboten, dass ich nach der Schwangerschaft bereit dazu bin, dass an meinem Baby Bluttest gemacht werden, damit er für Studien o.ä Beweise hat, welche Auswirkungen CFS der Mutter auf das Kind haben kann. Beides wurde mit der Begründung abgelehnt, dass Dr.Kuklinski keine Schwangeren sowie Kleinkinder behandelt. Da stellt sich für mich die Frage; warum schreibt er dann ein Kapitel über Schwangerschaft und Kindheit?Auf welchen Erfahrungswerten basiert der Text?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für alle, die Verantwortung (für sich) übernehmen wollen..., 26. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mitochondrientherapie - die Alternative: Schulmedizin? - Heilung ausgeschlossen! (Broschiert)
...ist dieses Buch ein weiterer Meilenstein der eigenen medizinischen Fortbildung. Denn im Grunde können wir uns auf die Schulmedizin nicht mehr verlassen. Ich bin zwar Gegnerin der absoluten "Gewaltentrennung" (ENTWEDER Schulmedizin ODER alternative Therapieformen), denn ich denke, dass beide Hand in Hand für uns Menschen die stärkste Verbindung wären... so oder ähnlich schreiben es auch die Autoren und weisen darauf hin, dass für die chronischen Fälle die Chemiekeulen eher versagen und erklären dann ausführlichst, warum. Dies leuchtet ein. Beschäftigt man sich jedoch allgemein mit dem Funktionieren des (eigenen) menschlichen Körpers, so ist diese Übernahme von Verantwortung dann nicht neu. Allerdings wird detailliert - für meine Begriffe übrigens teilweise ZU medizinisch, aber dann überspringt man diese Parts - erklärt, was "hinter den Kulissen" abläuft, was die Zellen für gesundes Arbeiten benötigen und welche fatalen Auswirkungen der Kreislauf der Medikamentenbomben hat. Ich hochachte Menschen, die sich mit Elan und Energie für ihr Thema einsetzen und dass das bei beiden Autoren der Fall ist, liest man auf allen Seiten dieses sehr empfehlenswerten Werkes. Daher: es MUSS in den Bücherschrank eines jeden, der sich für Alternativkonzepte interessiert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Verbesserungswürdig, 12. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mitochondrientherapie - die Alternative: Schulmedizin? - Heilung ausgeschlossen! (Broschiert)
Der Ansatz der Mitochondrientherapie ist sehr interessant, allerdings bietet dieses Buch sehr viel Verbesserungspotential:
- Der Autor verwendet ohne Ende Abkürzungen. Einige kann man sich merken, bei vielen anderen wusste ich nicht mehr, was die Abkürzung bedeutet. Das hat mich dann an diesem Buch immer mehr aufgeregt.
- Die Kapitel sind in einem Fließtext geschrieben. Es gibt keine Absätze und auch keine anderen Gliederungselemente. Eine Tabelle mit Präparaten und Einnahmehinweisen am Ende eines jeden Kapitels wäre eine große Hilfe und einfach zu realisieren gewesen.
- Der Schreibstil nicht sehr professionell. Der Autor schweift an machen Stellen plötzlich ab und erklärt nicht weshalb. Man fragt sich, was das zu bedeuten hat. Manchmal hat man den Eindruck, dass Absätze zusammenkopiert wurden.

Fazit: das Lesen dieses Fachbuchs hat mir keine Freude bereitet. Die Inhalte zum Thema Therapie sind dann auch zu wenig detailliert, so dass man ohne Research im Internet nicht alleine mit dem Buch auskommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unbedingt empfehlenswert!, 28. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Mitochondrientherapie - die Alternative: Schulmedizin? - Heilung ausgeschlossen! (Broschiert)
Der provokante Titel sollte jeden Leidenden zum Lesen verleiten. Ich empfehle es genauso jedem Mediziner, Pharmazeuten, Therapeuten usw.! Es sollte in jeder Bibliothek stehen! Werde die Anschaffung in unserer Bibliothek anregen, obwohl ich es selbst besitze. Wer Interesse daran hat, dass Patienten in Deutschland sinnvoll behandelt werden, sollte das bitte auch tun!!! Vielleicht kann es sich auch der eine oder andere leisten, das Buch an Ärzte zu verschenken, Pralinen bekommen die von ihren Patienten ohnehin schon im Übermass.
Da ich über die medizinische Nichtakutversorgung in D sehr traurig bin wünsche ich dem Buch ungeheuerlich viele Leser und danke Dr. Kuklinski für alle seine Veröffentlichungen von ganzem Herzen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hervorragend!, 18. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mitochondrientherapie - die Alternative: Schulmedizin? - Heilung ausgeschlossen! (Broschiert)
dieses buch trifft den nagel auf den kopf! schon lange besteht bedarf für eine solch umfassend aufklärende zusammenfassung der mitochondralen medizin. was der mainstreammediziner nicht weiss, erfährt der betroffene patient hier einfach und deutlich erklärt. ein gegenstück zur erfolglosigkeit der mainstreammedizin. ich selbst bin umweltmediziner und schätze dieses werk von altmeister kuklinski sehr!
vielen dank an die kollegen schemionek und kuklinski.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig!, 2. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mitochondrientherapie - die Alternative: Schulmedizin? - Heilung ausgeschlossen! (Broschiert)
Wirklich das Beste, was ich seit langem gelesen habe! Für Nichtmediziner wäre evtl. zusätzlich noch ein Nachschlagewerk sinnvoll, wg. der Fachtermini.
In diesem Buch wird für kein Produkt geworben - das findet man selten bis gar nicht.
Ich bin durch meine Heilpraktikerin auf diese "Krankheit" aufmerksam geworden, nachdem ich zuvor bei mehreren Ärzten und Heilpraktikern war. Sie alle hatten keine Ahnung.
Ich bin froh, dieses Wissen zu kennen und danke den Meschen, die ehrlich forschen und informieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bei diesem Wissen nicht stehen bleiben, 15. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Mitochondrientherapie - die Alternative: Schulmedizin? - Heilung ausgeschlossen! (Broschiert)
Ich habe hier die Rezensionen gelesen und möchte auf Grund meiner Erfahrungen allen Lesern raten, bei diesem Wissen nicht stehen zu bleiben, sondern mehr Bücher in Richtung Naturheilverfahren lesen. Es gibt auch Bücher, die komplett ohne lateinische Wörter auskommen (Wandmaker: "Willst Du gesund sein, vergiss den Kochtopf")!. Man kann auf diesem Gebiet, wie der Körper funktioniert und was er braucht, nicht genug lesen. Ich bin mit meinen 62 Jahren kerngesund geworden, ohne Ärzte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen guter Ansatz, aber.., 23. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mitochondrientherapie - die Alternative: Schulmedizin? - Heilung ausgeschlossen! (Broschiert)
Ich fand das Buch für mich wenig hilfreich. Dass ich bestimmte Nährstoffe, Vitamine etc. brauche um gesund zu sein weiß ich bereits aus andern Büchern und ist sogesehen nichts Neues. Am Ende des Buches fehlt mir ein Literaturverzeichnis mit den Studien die dazu gemacht wurden. Würde es nicht kaufen ohne mich vorher mit der Thematik näher auszukennen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mitochondrientherapie - die Alternative: Schulmedizin? - Heilung ausgeschlossen!
EUR 16,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen