Kundenrezensionen


16 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Menschlich und nicht perfekt! So geht's
Da werden wir erst erZOGEN und entWICKELT, damit wir unseren Platz einnehmen in dieser Welt. Und dann müssen wir wieder daran erinnert werden, dass wir gut sind, so wie wir sind, auch wenn wir die erwartete FORM womöglich NICHT (immer) erfüllt haben. Also ist es ganz passend, dass uns Brené Brown an die Gaben der Unvollkommenheit erinnert...
Veröffentlicht am 23. September 2012 von B. Röpke-Stieghorst

versus
1.0 von 5 Sternen Naja
Ständige Wiederholungen sorgen leider dafür, dass ich das Buch nicht gern gelesen habe.
Außerdem habe ich mir vom Titel etwas anderes versprochen.
Vor 2 Monaten von TS veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Menschlich und nicht perfekt! So geht's, 23. September 2012
Von 
B. Röpke-Stieghorst "Lust auf Zukunft" - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die Gaben der Unvollkommenheit: Leben aus vollem Herzen (Broschiert)
Da werden wir erst erZOGEN und entWICKELT, damit wir unseren Platz einnehmen in dieser Welt. Und dann müssen wir wieder daran erinnert werden, dass wir gut sind, so wie wir sind, auch wenn wir die erwartete FORM womöglich NICHT (immer) erfüllt haben. Also ist es ganz passend, dass uns Brené Brown an die Gaben der Unvollkommenheit erinnert.

Die Autorin war und ist als "Schamforscherin" unterwegs und hatte dazu tausende von Menschen befragt, wie sie mit Misserfolgen, Versagen und Co und den damit verbundenen Gefühlen zurecht gekommen sind. Wer ist im Gefühl stecken geblieben und wer ging gar gestärkt daraus hervor? Brenè Brown hielt Muster fest und versuchte sie grob zu kategorisieren: was muss man tun, damit man gut zurecht kommt? Und was tun jene Menschen, die nicht mit Scham und Misserfolg umgehen können? Das Ergebnis zog Brown den Boden weg, denn exakt all das, was sie aus guten Gewissen und guter Erziehung heraus tat, um ein gutes Leben zu führen, widersprach den Gelingfaktoren für ein dem Leben zugewandtes Handeln.

Diese niederschmetterende Erkenntnis der Autorin führte durch einen intensiven persönlichen Prozess. Letztendlich begann Brenè Brown dieses Buch zu schreiben und ließ all ihre Forschungsergebnisse aber auch Selbsterkenntnisse hinein fließen. Das Ergebnis darf sich sehen und lesen lassen. 12 Kultivierungsideen für die oben erwähnten Gelingfaktoren für mehr Freude.

Für mich ist dieses Buch vor allem wegen der persönlichen und liebevollen Note wertvoll. Es lädt ein zum Stöbern und Sinnieren und bietet Inspiration und Erinnerung dafür, man oder frau selbst zu sein. Und hält Tipps bereit, wie dies möglich sein könnte. Verschenken würde ich dieses Buch an all jene, welche mal wieder vom Leben in den Keller der Selbstzweifel gespült wurden. Viele sitzen dort ständig bzw.und immer wieder, nebeneinander in abgetrennten Kabinen. Nur spricht kein Mensch drüber und so denkt ein jeder Wicht, es hat mal wieder nur ihn selbst erwischt!

Noch einmal zur Erinnerung! Wir sind Menschen. Und wir versuchen vielleicht das Beste. Doch menschlich ist, unvollkommen zu sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen erleichternd, wohtuend, entkrampfend, 25. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Gaben der Unvollkommenheit: Leben aus vollem Herzen (Broschiert)
Erleichternd und wohltuend, das ist die Wirkung dieses Buches. Lass los, was du glaubst sein zu müssen und umarme, was du bist. Kein Wunder, das Burnout ein modernes Leiden ist,wenn man immer mehr als 100% von sich fordert, krampfhaft versucht perfekt zu sein, dann haben wir wieder eine neue Disziplin in der psychologistischen Therapie geschaffen. Bevor wir vollends in dem Teufelskreis von Schuld und Scham versinken, kann das Lesen dieses Werks heilsam und extrem Kosten sparend sein. In 10 wegweisenden Kapiteln beschreibt die Autorin die Vorzüge der Unvollkommenheit. Es beginnt damit sich von dem zu befreien was andere über dich denken. Schritt 2 behandelt Wege dem Perfektionismus zu entkommen, und im Weiteren sich von dem Bedürfnis nach Sicherheit freizumachen. Sie weist auf die limitierende Gewohnheit hin Vergleiche zu ziehen, von der Erschöpfung als Statussymbol, sowie Leistung als Ausdruck von Selbstwert zu interpretieren. Angst und Sorge als Lebenshaltung sowie Cool-Sein und Kontrollsucht sind kontraproduktiv. Es gilt Mut zu entwickeln, die Wurzel des englischen Wortes „Courage“ ist „cor“ die lateinische Bezeichnung für Herz. Frei zu sagen was einen am Herzen liegt, sprich: aus vollem Herzen zu leben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leben aus vollem Herzen, 6. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Gaben der Unvollkommenheit: Leben aus vollem Herzen (Broschiert)
Eine Frau entdeckt durch ihre Forschungsarbeiten, dass sie selbst ihr Leben ändern muss, wenn sie wirklich leben und glücklich sein will. Brené Brown ist mutig und beginnt einen Selbstfindungsprozess. Sechs Jahre später ist die Amerikanerin Bestseller-Autorin, youtube-Star und eine Frau, die mit ihrer Offenheit unendlich viele Menschen beeinflusst hat. Ich liebe ihre Videos von TEDx. Aber jetzt gibt es endlich eines ihrer Bücher in deutsch: Die Gaben der Unvollkommenheit: Leben aus vollem Herzen will kein Selbsthilfebuch sein, sondern ein Aufruf zur Revolution. Absolut lesenswert. Mehr bei [...]
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Niemand ist perfekt - wir glauben es nur immer wieder, 28. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Gaben der Unvollkommenheit: Leben aus vollem Herzen (Broschiert)
Dr. Brené Brown erforscht als Professorin an der University of Houston eines unserer elementarsten Gefühle: Die Scham. Wie gehen Menschen mit der Scham um? Meistens wird wie verschwiegen. Wir reden ungerne über die Dinge, die uns im Weg stehen. Doch nach Brown ist genau dies unverzichtbar, wenn wir aus "vollem Herzen leben möchten". Ein Leben aus vollem Herzen bedeutet für die Wissenschaftlerin ein Leben voller Freude, Verbundenheit und Sinn. Wir sollten nicht danach streben, perfekt zu sein und es allen recht zu machen. Wir sollten den nötigen Mut zeigen, Schwäche zuzugeben und dabei authentisch zu bleiben.

"Scham ist die heiße Gefühlswoge, die über uns hinwegrollt und uns vermittelt, dass wir klein, fehlerhaft und niemals gut genug sind."

"Scham ist im Wesentlichen die Angst, mit all unseren Schwächen und Fehlern nicht liebenswert zu sein - sie ist das absolute Gegenteil davon, unsere Geschichte anzuerkennen und uns als wertvoll zu empfinden."

Nach einer umfassenden Einleitung und einigen Kapiteln darüber, was uns im Weg steht und was die Gaben der Unvollkommenheit sind, wird das Buch einem Lebenshilfe-Ratgeber gerecht. Ich muss zugeben, dass ich selten etwas mit dieser Art von Ratgebern anfangen kann, aber das Thema sprach mich direkt an und tatsächlich konnte mir die Autorin in einigen Punkten den Spiegel vorhalten. Sie teilt mit uns insgesamt zehn einprägsame Wegweiser und davon als besonders wichtig empfand ich den Punkt, wie man sich von "Erschöpfung als Statussymbol und Leistung als Ausdruck von Selbstwert" befreien kann.

Im Gegensatz dazu war mir der Punkt, wie man sich davon befreien kann, was andere über einen denken schon als Teenager glasklar. Es erscheint mir dann oft seltsam, dass jemand studieren muss, um die einfachsten Dinge zu erkennen und wenn wir ehrlich sind: Es ist der logische Menschenverstand, der hier geschildert wird. Dr. Brené Brown ruft uns diesen nur nachdrücklich in Erinnerung.

Niemand ist perfekt - wir glauben es nur immer wieder. Davon müssen wir uns befreien und wer mit seinem Leben nicht so ganz zufrieden ist, wer von einer Verpflichtung zur anderen hetzt und sich unter Druck setzt, wird in "Die Gaben der Unvollkommenheit" ziemlich sicher ein paar wertvolle Gedankenansätze finden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nobody is perfect!, 13. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Gaben der Unvollkommenheit: Leben aus vollem Herzen (Broschiert)
Brene Brown schreibt mit erfrischender Ehrlichkeit und Offenheit über ihre eigene Entwicklung als Forscherin und gibt uns als Essenz 10 Wegweiser mit, wie wir aus vollem Herzen leben können. Dabei stell sie viele Fragen, die zur Selbstreflexion anregen und betont immer wieder, wie wichtig eine spirituelle Ausrichtung für das eigene Leben ist, damit wir auch in den Stürmen des Lebens den Sinn und eine größere Perspektive behalten und uns nicht vom eigenen zwanghaften Perfektionismus dominieren und unser Selbstwertgefühl untergraben lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie treffend!, 6. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Gaben der Unvollkommenheit: Leben aus vollem Herzen (Broschiert)
Meine Freundin hat mich auf dieses Buch aufmerksam gemacht u gemeint, dass es wohl das ist, was ich fuer meine Weiterentwicklung brauchen koennte! Und genauso ist es auch. Brene Brown hat eine offene und ehrliche Schreibweise getroffen, die es mir einfach macht, festzustellen, dass keiner mit seinen Gefuehlen, Problemen und Selbstzweifeln alleine ist.
Wie wichtig es ist, den Mut aufzubringen, einen ersten Schritt auf sich selbst zuzugehen und sich dann zu zeigen und echte Verbundenheit spueren zu koennen! Ein tolles Buch, wenn man/frau meint, er/sie waere nicht genug fuer...!!!
Sehr empfehlenswert auch Brene Browns Reden unter [...]
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hervorragendes Buch, 3. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Gaben der Unvollkommenheit: Leben aus vollem Herzen (Broschiert)
Das Buch ist sehr gut nachvollziehbar mit einfache Worten verfasst und guten Beispielen geschrieben. Die Ehrlichkeit und Echtheit der Autorin macht sie sehr sympathisch. Brene Brown bringt die verschiedenen "Scham-Dynamiken" hervorragend auf den Punkt und beschreibt auch den gangbaren Weg für jedermann, sich aus diesen destrukiven Strukturen zu befreien. Ich hab schon einige Bücher über diese Thematik gelesen, wobei mir jedoch keines so wertvoll erscheint wie "Die Gaben der Unvollkommenheit".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöne Gedankenstütze, 11. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Gaben der Unvollkommenheit: Leben aus vollem Herzen (Broschiert)
Ich habe das Buch gekauft, um es verschenken zu können. Es ist humorvoll, voller guter Gedanken und ich selber nutze es um mich ab und an wieder daran zu erinnern, dass ich gut bin, so wie ich bin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wirklich gutes Buch für alle die denken sie sind nie genug, 3. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Gaben der Unvollkommenheit: Leben aus vollem Herzen (Broschiert)
Das Buch ist sooo gut! Ich arbeite damit jetzt schon ein halbes Jahr und ich finde es sooo hilfreich und gut Verständlich. Ich kann das gar nicht richtig in Worte fassen, aber seitdem liebe ich es einfach ganz "normal" und nicht "superspitzenmäßig" zu sein.Bitte einfach lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hervorragende Kernpunkte, 26. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Gaben der Unvollkommenheit: Leben aus vollem Herzen (Broschiert)
Dieses Buch ist eine kompakte Ergebnis-Zusammenstellung zu dem Thema Scham - die Autorin bringt alles auf die entsprechenden Punkte, sodass man alles Wesentliche dazu auf kleinem Platz findet. Hier spielen die typisch-amerikanischen Eigenheiten so gut wie keine Rolle mehr - die Ergebnisse sind ohne weiteres universell und übertragbar.
Ein "Muß" für jeden Therapeuten oder im Sozialbereich Tätige - und natürlich auch für Leute, die sich gern mit sich selbst auseinandersetzen, sich reflektieren.
Leider finde ich das Schriftbild zu klein - das hat der Inhalt nicht verdient. Ich hatte es aber schon mal in englisch gelesen: ich bin sicher, ich hätte in der deutschen Version vieles inhaltlich wesentliches überlesen, wenn das die erste und einzige Version gewesen wäre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Gaben der Unvollkommenheit: Leben aus vollem Herzen
Die Gaben der Unvollkommenheit: Leben aus vollem Herzen von Brené Brown (Broschiert - 15. September 2012)
EUR 17,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen