Kundenrezensionen


159 Rezensionen
5 Sterne:
 (107)
4 Sterne:
 (23)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (11)
1 Sterne:
 (11)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


122 von 130 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es klappt - Und das ganz einfach!!!
Das Buch von Anne Hild habe ich nach einigen Internet-Recherchen am 12. April bestellt.

Die Diät mit hCG basiert auf dem Diät Program von Dr. Simeons:

"Die hCG Diät von Dr. Simeons besteht aus einer sehr niedrigen Kalorien Diät, zusammen mit hCG. Dies stimuliert den Hypothalamus. Wenn jemand die hCG Diät erfolgreich beendet,...
Veröffentlicht am 28. April 2012 von Tannili

versus
47 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die hCG-Diät funktioniert hanz sicher...aber...
HCG-Diät + Stoffwechsel-Kur nach Anne Hild
Informationssammlung:
- hCG, das Schwangerschaftshormon sorgt in der SS dafür, daß das Ungeborene mit lebenswichtigen Nährstoffen versorgt wird, auch wenn dafür die Schwangeren ungenügend Nahrung zu sich nimmt. Der Körper wird durch das Hormon dazu gebracht, Depotfette zu...
Vor 6 Monaten von Christina veröffentlicht


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

122 von 130 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es klappt - Und das ganz einfach!!!, 28. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die hCG-Diät: Das geheime Wissen der Reichen, Schönen & Prominenten (Broschiert)
Das Buch von Anne Hild habe ich nach einigen Internet-Recherchen am 12. April bestellt.

Die Diät mit hCG basiert auf dem Diät Program von Dr. Simeons:

"Die hCG Diät von Dr. Simeons besteht aus einer sehr niedrigen Kalorien Diät, zusammen mit hCG. Dies stimuliert den Hypothalamus. Wenn jemand die hCG Diät erfolgreich beendet, kann sich der Hypothalamus wieder regeln und somit wieder korrekt arbeiten. Durch seine Forschungsarbeit hat Dr. Simeons herausgefunden, dass ein abnormaler Hypothalamus der Hauptgrund von Fettleibigkeit ist. Wenn der Hypothalamus nicht korrekt arbeitet, führt es den Körper zum Heisshunger, ständigem Hunger, verlangsamten Stoffwechsel und einer überschüssigen Fettablagerung."

Auch wird der berühmte JoJo-Effekt für eine Fehlfunktion des Hypothalamus verantwortlich gemacht. Durch die "Umprogrammierung" mit den hcG Tropfen und die Einhaltung der 3 Diätphasen (Ladephase, Diätphase, Stabilisierungsphase) soll der JoJo-Effekt jedoch ausbleiben.

Zur Praxis:

Zusammen mit einem B 12 Vitaminpräparat, Oolong Tee (der zusätzlich die Fettverbrennung antreibt), basisches Badesalz ("Neben einem energetischen Kick wird die Entschlackung gefördert, der Stoffwechsel wird angeregt und der Haut werden fehlende Mineralien wieder zugeführt") und nicht zu vergessen den hCG Tropfen auf homöopathischer Basis (Diese Sachen empfiehlt Anne Hild auch in ihrem Buch) begann ich die Diät nach 2 Tagen Völlerei (unbedingt notwendig!) am 18.04.2012.

Nach den ersten 7 Tagen hatte ich 5,2 kg runter. Nun, nach weiteren 3 Tagen erneute 1,6 kg! Auch wenn diese Diät "nur" auf 500 kcal am Tag basiert, so kann ich bestätigen, dass man sich absolut fit und beschwingt dabei fühlt. Kein Schwäche- oder Schwindelgefühl, nicht mal dieser quälende Heißhunger, den man von anderen Diäten kennt... es geht mir TOP! Und mit dieser Erfahrung bin ich nachweislich nicht die Einzige: In einem Forum, das ich durch meine hCG-Recherchen gefunden habe, kann man etliche Erfahrungs- und Erfolgsgeschichten lesen - Auch von Leuten, die die Diät bereits beendet und ihr Gewicht stabilisiert haben.

Ich habe schon einige Diäten "verbrezelt", und mich so immer weiter hochgeschaukelt, was mein Gewicht betrifft. Ich gehöre somit nicht zu den willensstarken Menschen. Ich kann aber allen bereits "Diätgeschädigten", Viel- oder Wenigabnehmern und auch denen, die sich bereits aufgegeben haben (zu denen zählte ich mich am Ende auch!) nur empfehlen es zu wagen!

Das einzige, was man bei dieser Diät zu verlieren hat, ist sein Gewicht ;)

Zu den hCG-Nörglern hier möchte ich noch sagen:

Reines hCG ist zwar ein (Schwangerschafts-) Hormon (was jedoch natürlich ist, und Hormone haben wir ja alle im Körper!), in den homöopathischen Tropfen ist es jedoch nur als Information enthalten. Das heißt aber nicht, dass es nicht wirkt. Wer es nicht glaubt, sollte es ausprobieren, statt unwissend falsch zu urteilen!

Klare Kaufempfehlung! Wer wirklich etwas ändern möchte, sollte sich von Anne Hild's Buch informieren und begleiten lassen.

****
Nachtrag am 24.Mai 2012: Nun sind 5 Wochen und 1 Tag vergangen und ich bin sage und schreibe 13,9 Kilo los! Ich bin topfit, habe weiterhin keinen Hunger (!) und esse abwechslungreich und lecker! Nie hat eine Diät so viel Spaß gemacht und so viel Erfolg gebracht, und ich bin überglücklich hCG und dieses Buch entdeckt zu haben!!!
****

***Kommentare & Austausch erwünscht*** :))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


95 von 104 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Und es geht doch!, 6. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die hCG-Diät: Das geheime Wissen der Reichen, Schönen & Prominenten (Broschiert)
Als Kind wurde ich in meinem Essverhalten falsch programmiert. Mit 20 trug ich bereits Größe 56. Die restlichen 30 Jahre habe ich damit verbracht, eine Diät nach der anderen auszuprobieren. Auf Dauer geholfen hat nichts, ich pendelte mich bei Größe 48/50 ein.

Jetzt mache ich die zweite Runde der HCG - Kur und ich bin nach wie vor begeistert. Schon in der ersten Runde hatte ich in den zwei Monaten sagenhafte 19 Kilo abgenommen, an den richtigen Stellen und ohne lapprige Haut zurückzulassen. Ohne Hunger und ohne Sport, aber mit dem immer größer werdenden Drang, mich zu bewegen. Heute, bei Tag 5 in der zweiten Runde sind auch schon wieder drei Kilo runter (natürlich abzüglich der Kilos, die man an den ersten beiden Tagen zulegt).

Ich hatte an den ersten beiden Tagen leichte Kopfschmerzen, aber die restliche Zeit ging es mir gut. Nie hatte ich schlechte Laune oder Hunger. Mein zu hoher Blutdruck ist runter gegangen und nach dem Essen fühlte ich mich nicht müde wie sonst sondern energiegeladen. Ich benutze übrigens nicht die Tropfen sondern die HCG-Globuli.

Was mich an diesem Buch begeistert sind die Einkaufslisten und vor allem die Rezepte. Das hatte mir in der ersten Runde gefehlt. Man sollte es nicht glauben, aber ich habe selten so lecker gegessen. Dabei mache ich ja eine Diät!!! Und die Rezepte sind so schnell und einfach gekocht, ganz so wie ich es liebe. Ich kann sie nach meinen Bedürfnissen zusammenstellen und zum Mitnehmen vorbereiten, so dass ich auch unterwegs auf nichts verzichten bzw. keine Kompromisse eingehen muss.

Ich hoffe, ich werde auch in dieser Runde wieder 19 Kilo los. Wenn nötig, wird noch eine dritte Runde eingelegt. Jedenfalls freue ich mich schon auf den Tag, an dem ich mich zum ersten Mal als Normalgewichtig bezeichnen kann. Diese Diät/Kur macht es möglich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anne Hild - Die hCG- Diät, 30. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die hCG-Diät: Das geheime Wissen der Reichen, Schönen & Prominenten (Broschiert)
Auch ich bin 'Diätprofi'; habe in den letzten 25 Jahren fast alles ausprobiert - aber immer mit Jojo-Effekt.
Eine Kollegin empfahl mir die hCG-Diät und das Buch von Anne Hild sowie von Matthias Jünemann ( Die Adipositas- Kur).
Da sie mit der der hCG- Diät so sichtbar Erfolg hatte, bestellte ich mir beide Bücher.
Die Globuli 'Gonadotropin C30 von Homeda' bestellte ich in der Apotheke, was problemlos möglich war.

Ich bin 55 Jahre alt, weiblich, voll berufstätig und startete am 27.11.2013 mit der Diät.
Ich bin mittlerweile in der 5. Woche und habe schon 11 kg abgenommen.
Mein Ausgangsgewicht war 90,6 kg und ich möchte noch bis 65 kg weitermachen.

Wie im Buch beschrieben, hatte ich lediglich in den ersten drei Tagen etwas Kopfschmerzen und auch Hungergefühle.
aber nie so stark, dass ich ihnen nachgegeben hätte. Ich nehme dazu, wie im Buch empfohlen, diverse Nahrungsergänzungsmittel. Diese bewirken,
dass bei 500 Kalorien keine Hungergefühle aufkommen und der Körper optimal versorgt ist. Ich habe auch wieder angefangen Sport
zu treiben ( Nordic Walking + 2x wöchentlich Fitnessstudio). Ich verspüre Energie, kann nachts wieder schlafen, benötige keine
Blutdrucksenker mehr und bin von Kleidergröße 44/46 auf inzwischen 42 gelandet.

Mein Fazit: das Buch verschafft den Einstieg in die hCG- Diät; alles wird plausibel erklärt, die Rezepte lassen sich
leicht nachkochen und sind auch in den Berufsalltag integrierbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich RICHTIG abnehmen!, 15. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die hCG-Diät: Das geheime Wissen der Reichen, Schönen & Prominenten (Broschiert)
In meinem Leben habe ich schon einige Diäten ausprobiert. Leider mit JoJo-Effekt.
Doch diese homöopathisch unterstützte Stoffwechseldiät hat sich ALLES geändert.
In nur 14 Tagen habe ich 6 Kilo abgenommen ohne Hungerattacken oder ähnliches. Auf Grund der sehr guten Erfahrungen haben wir eine Abnehmgruppe gegründet, in der wir uns rege austauschen. Viele aus unserer Gruppe haben schon wie ich div. Diäten ausprobiert und waren bei We... Wat... Sie sind so glücklich, dass wir uns gefunden haben und gemeinsam die homöopathische Stoffwechseldiät machen. Jeder sagte einstimmig: "Wenn wir das nur früher gewußt hätten!"
In unserer Gruppe sind (wie auch ich) einige Vegetarier. Auch für diese Menschen ist das kein Problem.
Durch das homöopathische Mittel wird der Hypothalamus ausgetrickst. Damit wird nur das Depotfett "losgelassen" und ausgeschwemmt und nicht das Strukturfett, welches wichtig ist für die Muskulatur. Somit hat man auch keinen Kraftverlust.
Danke Anne Hild für dieses Buch.
Wer gerne mehr darüber wissen möchte, kann mich gerne anschreiben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut als Einstieg in die HCG-Diät, 30. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Die hCG-Diät: Das geheime Wissen der Reichen, Schönen & Prominenten (Broschiert)
Durch dieses Buch (eines der ganz wenigen in deutscher Sprache) bin ich auf die HCG-Diät gestoßen und dafür bin ich sehr dankbar, denn es gibt wohl keinen schnelleren und einfacheren Weg, überflüssiges Fett loszuwerden, als mit dieser Diät. Ich habe in drei Wochen 6 Kilo abgenommen, jedoch nicht nur an meinem Problemzonen, sondern leider auch da, wo ich vorher schon dünn war, sodass nun Rippen und Schlüsselbeine unschön hervorstehen. Auch die schmalen Arme und Hände sind jetzt noch dünner geworden. An Bauch und Oberschenkeln ist das Fett auch geschmolzen, aber nicht so gut, wie ich erwartet habe. Eigentlich soll man mit HCG ja nur das überflüssige Fett loswerden, nicht das wenige Fett an anderen Stellen. Naja. Nun bin ich gespannt, wie die Stabilisierungsphase verläuft und ob sich da evtl. noch etwas "umverteilt".

Als superwichtig fand ich, das Original-Protokoll von Dr. Simeons, dem Erfinder der Diät, zu lesen (kostenlos im Internet verfügbar). Das und die beiden Bücher von Harmony Clearwater Grace waren für mich während der Diät unentbehrlich, denn nur damit versteht man die Diät vollends und bekommt Antworten auf die meisten Fragen, die auftauchen können. Auch wird klar beschrieben, worauf Mensch verzichten sollte, um nicht wieder zuzunehmen (Geschmacksverstärker, künstliche Süßstoffe, pestizidbelastete Lebensmittel und allerhand mehr, weil diese Gifte den Hypothalamus wieder stören können). Allen, die Englisch einigermaßen verstehen können, empfehle ich diese Publikationen wärmstens. Das Protokoll ist auch (in leider recht schlechtem Deutsch, aber immerhin) in "Die Adipositas Kur" nachzulesen.

Das Buch von Anne Hild enthält leider einige Ungereimtheiten, z.B. für ein und dasselbe Nahrungsmittel in gleicher Menge unterschiedliche Kalorienangaben. Auch wird - richtigerweise - erwähnt, dass Gemüse nicht gemischt werden darf, und im Rezeptteil wird dieser Grundsatz dann geflissentlich übergangen und es gibt Rezepte mit bis zu drei Gemüsesorten! Außerdem steht z.B. im Buch, dass Coctail-Tomaten ungeeignet sind, in den Rezepten werden diese dann aber verwendet. Da ist es dann wieder gut, die anderen Bücher zu lesen und sich Klarheit zu verschaffen.

Fazit: Die Diät funktioniert wirklich aber sollte nicht nur als solche gesehen werden. Es geht auch darum, einen anderen Umgang mit dem Essen zu erlernen und die Gier auf Kohlenhydrate zu reduzieren. Eine langfristige Ernährungsumstellung auf Bio und wenig Kohlenhydrate, ist meiner Meinung nach ein Muss, um das neue Gewicht gesund halten zu können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Buch!, 7. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die hCG-Diät: Das geheime Wissen der Reichen, Schönen & Prominenten (Broschiert)
Mit dieser Diät habe ich in 18 Tagen 6,4 kg abgenommen und fühle mich dabei topfit und gesund! Sehr zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


47 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die hCG-Diät funktioniert hanz sicher...aber..., 12. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Die hCG-Diät: Das geheime Wissen der Reichen, Schönen & Prominenten (Broschiert)
HCG-Diät + Stoffwechsel-Kur nach Anne Hild
Informationssammlung:
- hCG, das Schwangerschaftshormon sorgt in der SS dafür, daß das Ungeborene mit lebenswichtigen Nährstoffen versorgt wird, auch wenn dafür die Schwangeren ungenügend Nahrung zu sich nimmt. Der Körper wird durch das Hormon dazu gebracht, Depotfette zu mobilisieren. Es untergräbt damit gleichzeitig die Wirkung von Insulin, das dafür zuständig ist, Glucose aus Kohlehydraten abzuspalten und als Energielieferant in die Zelle einzuschleusen. Zu viel eingeschleuste Glucose wird in der Zelle zu Depotfett umgebaut und dort gespeichert. Dieser Umstand wird also durch hCG wieder umgekehrt, indem diese Fettspeicher direkt wieder angegangen werden. Zuweilen tritt während der SS aus diesem Grund eine sog. SS-Diabetes auf, wenn der Körper „erkennt“, dass die Insulinproduktion überflüssig ist und sie daraufhin reduziert, was wiederum zur Überzuckerung führt. Dies geschieht also wahrscheinlich, wenn der Körper während der SS aus nicht erklärbaren Gründen zu viel HCG produziert.
Frage: besteht die Gefahr, durch Zuführung von HCG zur Bereitstellung von Depotfetten eine Diabetes auszulösen, wenn man nicht gleichzeitig einen erhöhten Bedarf an Energie durch stark kalorierenreduzierte Ernährung und/oder intensive sportl. Betätigung im Körper herstellt??
Antwort: eine HCG-Gabe sollte immer von kaloriernreduzierter Ernährung und Sport begleitet sein, damit die Gefahr, eine Diabetes auszulösen sinkt.
- Ein Jojo-Effekt nach der Diät stellt sich nicht ein, da im Gegensatz zu anderen Diäten der Körper keine Hungersnot „erkennt“ und den Stoffwechsel während der Diät auf das Nötigste zum Überleben herunterschraubt, sondern der Stoffwechsel trotz reduzierter Kalorienaufnahme ungehindert mit Hilfe der durch das HCG freigegebenen Depotfette weiter stattfindet. So fühlt der Körper sich nach Beendigung der Diät nicht „verpflichtet“ dringend neue Depots für den Fall einer weiteren Hungersnot anzulegen – der Jojo-Effekt bleibt aus.
Eine Gewichtszunahme auf das vorhergehende Level wird aber auf jeden Fall stattfinden, wenn die HCG-Diät beendet ist und wieder wie vor der Diät gegessen wird! (siehe S.21)
Es muss also nach der Diät eine veränderte Ernährung stattfinden.
Frage: Wie bringt man den Körper „danach“ zu einem veränderten Essverhalten?
Antwort: das Gehirn wird während der HCG-Diät „umprogrammiert“: die Insulinproduktion wird auf ein normales Level eingependelt, so dass eine schnelle Unterzuckerung und daraus resultierendes Hungergefühl ausbleibt.
Den selben Effekt gibt es auch bei der berühmten Atkins-Diät (heute als Low-Carb bekannt)
Fazit bis S. 22 des Buches:
alles wissenschaftlich begründet und sogar mit anerkannten Studien belegt.

Weitere interessante und nachvollziehbare Seiten den Buches:
S.44: MAP – Aminosäurenkomplex zur Nahrungsergänzung insbesondere bei vegetarischer oder fleischarmer Ernährung empfehlenswert.
S.43-45: Psyche und Motivation während der hCG-Abnehmprogramms – sollte eigentlich heißen: Motivation, die zum „richtigen“ Essverhalten führt (=was bedeutet Essen für mich?)
Widersprüche im Buch:
S. 46: „es gibt derzeit keine wissenschaftlichen Studie, die die Abnehmwirkung von hCG einwandfrei nachweist“
auf S. 18 und 20 wird von Studien berichtet, die die Wirkung eindeutig nachweisen konnten. Wahrscheinlich meint die Autorin die nicht bestätigte Wirksamkeit der hormonlosen homöopathisch aufbereiteten Präparate zur Gewichtsabnahme…geht darauf aber nicht weiter ein, sondern verweist auf die hundertfach erfolgreiche Anwendung, deren tatsächlicher Grund aber nicht erkennbar wird, denn:
nach homöopathischer Aufbereitung des HCGs würde das Mittel lt. beschriebener homöopathischer Lehre zur verstärkten Speicherung von Fetten, anstatt zum versprochenen Freigeben derselben führen!
Das Buch dreht sich um die hCG-Diät, die in allen Teilen nachvollziehbar ist und deren Wirksamkeit für mich völlig außer Frage steht. Nur am Rande wird erwähnt, dass anstatt des Hormons aber eine homöopathische Aufbereitung desselben eingenommen wird.
Der Einsatz von hCG in homöopathischer Form ist jedoch – insbesondere, wenn man, wie die Autorin (Heilpraktikerin und Homöopathin) die Wirkweise der klassischen Homöopathie kennt - in keiner Weise nachvollziehbar. Diese Tatsache wird im Buch leider verschwiegen.
Dass die Kur trotz diesem Umstand wohl tatsächlich funktioniert, ist offensichtlich darauf zurückzuführen, dass die Menschen aufgrund der nachvollziehbaren Beschreibung des tatsächlichen Effekts von hCG die gewünschte Wirkung hervorrufen können, ohne den echten Wirkstoff zuführen zu müssen. Sie nehmen dafür wirkungslose Tropfen oder Globuli ein, von denen sie diesen Effekt aufgrund der Beschreibung der erwiesenen Wirkung des Originalstoffes lediglich erwarten.
Beeindruckend, wozu die menschliche Psyche in der Lage ist, wenn sie nur auf die richtige Art und Weise beeinflusst wird!
Wenn der Mensch also in der Lage ist, allein durch seine innere Überzeugung die Funktionen seines Körpers zu beeinflussen, wozu braucht er denn dann noch Hilfsmittel, an denen sich geschäftstüchtige Leute mit gut ausgeprägter Überzeugungskraft eine goldene Nase verdienen?
Ich empfehle an dieser Stelle folgendes Buch: „Heile Dich selbst und heile die Welt“ von Ulrich Emil Duprée – gesund sein, abnehmen und toll aussehen geht nämlich noch viel billiger: wenn man eine gesunde Einstellung zu sich selbst hat und alles, was man tut mit der unerschütterlichen Überzeugung tut, dass es gut für einen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lecker essen und ganz einfach abnehmen, 25. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die hCG-Diät: Das geheime Wissen der Reichen, Schönen & Prominenten (Broschiert)
Bin auf Diät Gebiet Weltmeister und kenne alles, dachte ich, Das war neu. Habe nie gedacht das man mit 500 Kalorien so lecker essen kann und WIRKLICH keinen Hunger hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die hCG-Diät klappt - ich habe bereits eine Runde hinter mir iml etzten Jahr und ca 35 Kg in 3 Monaten verloren., 3. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die hCG-Diät: Das geheime Wissen der Reichen, Schönen & Prominenten (Broschiert)
Die Diät funktioniert, das Buch ist verständlich geschrieben. Mir persönlich sind Rezepte zu umständlich, da ich nicht viel Zeit zum Kochen habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


40 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein intelligenter Weg zum Idealgewicht, 14. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Die hCG-Diät: Das geheime Wissen der Reichen, Schönen & Prominenten (Broschiert)
Gut recherchiert! Wie in einem Kriminalroman dröselt Anne Hild die Entstehungsgeschichte von hCG auf. Dem Abnehm-Hormon. Interessant auch, dass hCG aus natürlichen Quellen gewonnen und nicht synthetisch verändert hergestellt wird.
Hormone sind Botenstoffe im Körper. Das ist wichtig zu wissen, denn die Kombination aus dem Hormon hCG - das für Party-Laune während des Abnehmens sorgt - plus einer raffinzierten Diät führt zu dem Ergebnis, dass ...? Richtig: Die Pfunde schmelzen!

Am wichtigsten erscheint mir dieser Effekt: Der Körper lernt ein neues Muster. Wie sich dieses neue Muster zusammenspielt, erklärt Anne Hild einem Laien wie mir nicht nur auf verständliche, sondern ebenso auf vergnügliche wie profunde Art.

Das Programm:
Es beginnt mit einer absoluten Überraschung: Zwei Tage hemmungslose Völlerei. Danach drei Wochen klare Disziplin - allerdings bei sehr guter Laune. In der anschließenden Stabilisierungsphase sichern Sie sich Ihren Erfolg nachhaltung und langfristig.

Ich kann verstehen, dass die Intelligenz dieses Programms und die Schnelligkeit des Erfolgs Stars angezogen hat wie Motten das Licht. hCG wurde ursprünglich gespritzt und war sehr teuer. Und damit entsprechend exclusiv. Anne Hild zeigt einen Weg, der viel günstiger ist und damit natürlich breiter und für viele Menschen leistbar.

Finaler Tipp: Probieren.
Karl Gamper, Autor.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die hCG-Diät: Das geheime Wissen der Reichen, Schönen & Prominenten
Die hCG-Diät: Das geheime Wissen der Reichen, Schönen & Prominenten von Anne Hild (Broschiert - 15. Dezember 2011)
EUR 14,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen