Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


52 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Offene Weite
Der Weg führte Genpo Merzel zunächst zur Pädagogik und zum Spitzensport und dann zum Zen-Buddhismus. Als Zen-Mönch wurde er 1973 ordiniert, seit 1980 ist er anerkannter Dharma-Nachfolger, das heißt zur Weitergabe der Lehre autorisiert. Er ist auch Roshi, also ein Abt der zen-buddhistischen Schule.

In seinem Buch und in seiner Methode...
Veröffentlicht am 1. Juli 2008 von Media-Mania

versus
71 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen und der buddha lacht - auch über innere stimmen
eine kleine warnung erscheint mir angebracht: das vorliegende buch verbindet buddhistische weisheit mit einem psychologischen modell. so weit so gut. vor allem für evt. durch spirituellen leistungsdruck ermüdete zen übende eröffnet dieses verständlich geschriebene buch vermutlich neue perspektiven.
wer sich allerdings mit psychologischen und...
Veröffentlicht am 12. September 2008 von robert zimmermann


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

52 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Offene Weite, 1. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Big Mind: Großer Geist - Großes Herz (Gebundene Ausgabe)
Der Weg führte Genpo Merzel zunächst zur Pädagogik und zum Spitzensport und dann zum Zen-Buddhismus. Als Zen-Mönch wurde er 1973 ordiniert, seit 1980 ist er anerkannter Dharma-Nachfolger, das heißt zur Weitergabe der Lehre autorisiert. Er ist auch Roshi, also ein Abt der zen-buddhistischen Schule.

In seinem Buch und in seiner Methode bringt Genpo Merzel Dinge zusammen, die auf den ersten Blick überhaupt nicht miteinander vereinbar scheinen: Zen-Buddhismus und die Arbeit mit den inneren Teilpersönlichkeiten. Geht es nicht im Zen gerade darum, diese aufzugeben, vor allem das Ego, und sich zu Höherem zu entwickeln?

Das Buch enthält Dialoge, die Genpo Roshi mit seinen eigenen inneren Stimmen - die aber in jedem angelegt sind -, führte. Es sind Gespräche zwischen einem sogenannten Facilitator und der jeweiligen Stimme, die sich über ihn", also Genpo, unterhalten. Nach Genpo Merzel reicht es offensichtlich schon aus, sich zu sagen: "Kann ich bitte mal mit 'Dualistischer Geist' sprechen?" Und schon befindet man sich in dem entsprechenden Bewusstseinszustand. Es geht nun darum, diese Stimmen in sich selbst zu erkennen, was schon durch das Lesen des Buches der Fall sein dürfte. Voll von der Methode profitieren wird man aber erst, wenn man mit den ureigenen Stimmen in Dialog tritt und hört, was diese zu sagen haben.

Indem Genpo Merzel Bewusstseinszustände benennt und für sich selbst sprechen lässt, klärt der Autor Begriffe, wie etwa das Selbst, die Weisheit oder den Weg. Zustände und Begriffe, die bisher nur äußerst diffus und schwierig greifbar und erst nach jahrelanger Praxis nachvollziehbar waren und deren Beschreibung ohne tatsächliche persönliche Erfahrung äußerst kryptisch und mystisch erscheinen, werden hier konkret und nachvollziehbar dargestellt.

Bei den meisten dualistischen Stimmen erkennt man sich auf Anhieb, was sehr erheiternd sein kann, während man sich bei den nicht-dualistischen und transzendenten Stimmen eher fragt, ob man die tatsächlich denn nun auch hat. Nach Genpo Merzel liegen diese Stimmen im Verborgenen, schlummern und warten darauf aufzuwachen, erweckt zu werden. Aha, das bedeutet es also, wenn davon die Rede ist, Erleuchtung sei immer schon da", und jetzt wird auch der Begriff "Erwachen" deutlicher, es handelt sich also auch um eine Art Bewusstwerdung.

Die Methode hilft Gedanken, Emotionen und Bewusstseinszustände zu erkennen, sie zu benennen und damit kontrollierbar zu machen. Damit ist die Möglichkeit geschaffen, sich von Negativem zu distanzieren oder sich positive Eigenschaften mehr zu Eigen zu machen. Man lernt, die Perspektive zu wechseln und verschiedene Standpunkte einzunehmen. Warum ist dies wichtig? Innere Teilpersönlichkeiten, die nicht anerkannt sind, wirken im Untergrund, greifen von dort in das Leben ein und können einigen Schaden anrichten. Jeder kann sich vorstellen, zu welchen Problemen es führt, wenn ein so genanntes inneres Kind in eine Geschäftsverhandlung oder eine romantische Beziehung eingreift, ohne dass dies bewusst ist. Ziel der Methode ist es ein ganzer Mensch zu werden, in dem alle Aspekte integriert sind, und damit eine weitere Bewusstseinsentwicklung zu ermöglichen.

Was dieses Buch auch so wertvoll macht, ist, dass Genpo Merzel von seinen eigenen authentischen Erfahrungen berichtet und den Erfolg der Methode bei sich selbst und zahlreichen seiner Schüler beobachten konnte. In klarer, verständlicher Sprache teilt er diese Erfahrungen mit. Weiteres Material gibt es auf DVDs und CDs, die auf der Homepage des Autors erhältlich sind. Es gibt auch die Möglichkeit Workshops zu besuchen, im Jahr 2008 auch Europa. Das Buch richtet sich an alle, die in ihrer persönlichen Entwicklung voranschreiten möchten, unabhängig von bestimmten religiösen oder spirituellen Präferenzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Arbeit mit den inneren Identitäten..., 9. Februar 2011
Von 
A. Zanker (CH) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Big Mind: Großer Geist - Großes Herz (Gebundene Ausgabe)
Derzeit in einer Ausbildung stehend, die den transpersonalen Ansatz vertritt, kenne ich die praktische Arbeit mit inneren Identitäten. Man könnte sagen, die vorliegende Lektüre, ist eine Möglichkeit, sich in die Arbeit mit Identitäten hineinzulesen, die nach meiner Erfahrung sowohl in Coaching-Settings, als auch Trainings in Richtung "Bewusstseinsarbeit" immer mehr Einzug hält, was ich persönlich für eine unglaublich wertvolle Arbeit halte. Wenn ich die Rezensionen hier so durchlese, bin ich mir nicht sicher, wie gross die reale Erfahrung der Rezensenten hier ist. Ich habe ein wenig den Eindruck, dass dies dann doch einen gewaltigen Unterschied machen kann, wie die vorliegende Prozessarbeit empfunden und und eben auch interpretiert wird.

Man muss wissen, dass die Arbeit mit "inneren Stimmen" bereits in den neunziger Jahren von Hal und Sidra Stone mit ihrem Titel Du bist viele ihren Ursprung unter dem Namen "Voice Dialogue" ihre Wurzeln hat. Roshi der seine Wurzeln vor allem im Zen-Bhuddismus hat, verbindet auf gewisse Weise, den östlichen mit dem westlichen Ansatz, wenn man so will. Sicherlich spielt es eine Rolle, mit welchen Augen, welchem Interesse oder auch Erwartung man an das vorliegende Buch herangeht. Ich persönlich habe es gelesen, weil ich meiner praktischen Erfahrung, einen theoretischen Hintergrund geben möchte, vielleicht auch, um ein grösseres Gesamtverständnis mit der Arbeit von gebildeten Identitäten zu bekommen.

Gebildete Identitäten können sein, um einmal ein paar zu nennen: Der Beschützer, der Kontrolleur, der Skeptiker, die Angst, die Wut, das Opfer, das verletzte Kind, das Verlangen oder auch der Saboteur. Mich persönlich interessiert vor allem die Wirkung "verhindernder Identitäten", weil sie unser Leben beeinflussen, manchmal sogar tragisch mitentscheiden. Roshi geht in seinem Ansatz, darüber hinaus. Er geht dabei in positive Identitäten, wie: Geduld, Absicht, Weisheit, Sorgfalt, Beharrlichkeit usw. Den Bogen den er macht, geht vom dualistischen Ansatz bis zum Non-Dualistischen Ansatz, und mündet am Ende in das nichtzugreifende, nichtstrebende Bewusstsein. Das heisst, wir finden hier eine Synthese von psychologischer Arbeit, oder psychologischem Ansatz, den Roshi letztendlich für seine spirituelle Ausrichtung nutzt. Das kann und soll jeder für sich selbst interpretieren wie er will.

Mich persönlich interessiert vor allem wie wir mit beeinflussenden und verhinderden Identitäten umgehen können, und das hat mich wirklich ohne Einschränkung an diesem vorliegenden Buch begeistert. Ich denke aber, dass die Hinwendung zur Transzendenz, der spirituellen Ausrichtung nur Menschen etwas geben kann, die eh schon auf diesem Weg sind, sei es mit Meditation, Zen oder einer sonstigen spirituellen Praxis.

Fazit: Eine äusserst wertvolle Arbeit, im Umgang mit inneren Identitäten, ob in Coaching-Setting, oder in der Arbeit in Seminaren, die den Aspekt von wirkenden Identitäten, die sich im Laufe unserer Entwicklung gebildet haben, miteinbeziehen wollen. Ich bin nicht nur für die Arbeit und die Erfahrung die ich mit dieser Arbeit gemacht habe dankbar, sondern auch für die Weiterentwicklung und die klare, einfühlsame und liebevolle Art eines Genpo Roshi, der es sich zum Ziel gemacht hat, sein Wissen spirituell Suchenden anzuvertrauen und Klostermauern einzureissen, weil er suchenden Menschen, diese Schlüsselarbeit nicht vorenthalten will.

Eine Methode, die nicht nur dadurch besticht, dass sie sowohl mit einem Begleiter (Facilitator) als auch alleine gemacht werden kann. Ein wertvolles Werkzeug, um im Leben etwas gelassener zu stehen, gerade dann, wenn jene innere Stimmen auf den Plan gerufen werden und wir vielleicht bis dato "gehorchen" mussten, jetzt haben wir ein Werkzeug um damit entspannter und vielleicht auch freier umgehen zu können. Das alleine schon finde ich eine unglaubliche Erweiterung, und Friedensarbeit, die in uns selbst stattfinden kann, wo auch sonst.

Empfehlung, an spirituell interessierte Leser, und Menschen die sich für den Umgang mit Identitäten eine Unterstützung wünschen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


56 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich auch in Deutsch, 9. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Big Mind: Großer Geist - Großes Herz (Gebundene Ausgabe)
Dennis Genpo Merzel ist ein Genie. Er hat sich über 30 Jahre um hunderte von Zen Schülern bemüht und es fällt ihnen heute wie vor 2500 Jahren unendlich schwer, ihre wahre Natur zu erkennen. Aber Genpo hat immer weiter nach neuen, modernen Wegen gesucht, sie leichter an diese Wahrheit heranzuführen. Und mit dem Big Mind Prozess hat er es letztendlich Ende der 90er Jahre geschafft. Jetzt existiert ein Ansatz, mit dem gerade westliche Menschen überraschend leicht und weitgehend ihre wahre Natur erkennen können, sowohl in Workshops angeleitet als auch allein für sich.

Ich habe schon mit seinem englischsprachigen Buch sehr intensiv gearbeitet und bin begeistert. Und jetzt haben wir es auch in Deutsch, all die größeren und kleineren Übersetzungshürden fallen weg, wir können uns ganz auf den Inhalt konzentrieren. Außer Neugierde wird nichts weiter benötigt, um mit Hilfe des Buches Schritt für Schritt Deine wahre Natur besser zu erkennen. Und das beschreibt Genpo in einer leichten und anschaulichen Sprache, sehr menschlich liebevoll und doch kompromißlos und klar.

Ich empfehle dieses Buch sowohl allen spirituell Suchenden, auf welchem Pfad und in welcher Tradition auch immer, wie auch allen Menschen, die neugierig geblieben sind, die leichte Antworten nicht akzeptieren und Schritt für Schritt immer weiter ihren ganz persönlichen Entwicklungsweg gehen. Aber Vorsicht, dieses Buch wirkt. Du kannst es nur sehr schwer nicht immer wieder herausziehen, mit den Stimmen experimentieren und sie in Alltagssituationen sprechen lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


71 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen und der buddha lacht - auch über innere stimmen, 12. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Big Mind: Großer Geist - Großes Herz (Gebundene Ausgabe)
eine kleine warnung erscheint mir angebracht: das vorliegende buch verbindet buddhistische weisheit mit einem psychologischen modell. so weit so gut. vor allem für evt. durch spirituellen leistungsdruck ermüdete zen übende eröffnet dieses verständlich geschriebene buch vermutlich neue perspektiven.
wer sich allerdings mit psychologischen und therapeutischen wegen vertrauter fühlt, für den könnte das buch eher zu enttäuschung werden: das modell eines inneren teams ist so neu nicht. den verschiedenen inneren stimmen nachgehen, ihnen eine gestalt geben, kann entlastend sein oder auch zu noch mehr - erkannter -verwirrung beitragen.
wie über diese arbeit eine abkürzung zu erleuchtungszuständen gewonnen werden kann, das blieb mir verschlossen. ( + die verlagsankündigungen, klappentexte vieler spiritueller - auch guter- bücher versprechen oft das blaue vom himmel ohne es einzulösen)
ich finde, mit diesem beschriebenen "weg" wird meinem geist letztlich nur noch mehr "futter" gegeben. ich bevorzuge den rat einer weisen lehrerin " nicht noch mehr innere geschichten zu erzählen" sondern freundlich und bestimmt zu lauschen. nicht mehr aber auch nicht weniger.
wen das buch dazu beiträgt einigen übenden zu mehr erkenntnis zu helfen: gut. die begeisterung über eine völlig neue methode teile ich nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brillianter Zugang zu einem tieferen Verständnis, 1. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Big Mind: Großer Geist - Großes Herz (Gebundene Ausgabe)
Genpo Roshi`s Bücher habe ich gekauft, nachdem ich glücklicherweise seine DVDs kennen- und schätzen lernen konnte(Workshop zu Big Mind im Kamphausen Verlag sowie weitere im Auditorium-Netzwerk). Jedem, der sich für eigene Entwicklung, Bewußtsein, Bewußtseinspsychologie oder natürlich für Zen oder Meditation interessiert, kann ich die DVDs und Bücher von Genpo Roshi aufrichtig empfehlen. Für mich sind sie ein großer Gewinn und so unmittelbar einleuchtend und erfahrbar, daß man ihnen in einer Rezension mit Worten nur schwer gerecht werden kann.
Ich würde jedem den Einstieg über die DVDs sehr empfehlen, weil es ganz besonders berührend ist, diese Workshops "miterleben" zu können. Genpo Roshi selbst,die authentischen Erfahrungen der Teilnehmer und der besondere Zugang von Genpo Roshi zu tiefen, transformierenden Erfahrungen des "Big Mind" sind dadurch unmittelbarer zugänglich.
Danach ist es ein besonderer Genuß, seine Bücher zu lesen.
Gerade das Buch "BIG MIND" erschließt sich nach dem Anschauen des Workshop in ganz anderer Tiefe.
Es ist nicht nur für Zen- Interessierte oder -Praktizierende sehr wertvoll.
Es erlaubt Interessierten,sich von einem erfahrenem Zenmeister inspirieren zu lassen, um auf Wunsch sowohl bestimmte Lebensaspekte oder "innere Anteile" von sich selbst (z.B. Verhaltensmuster) besser verstehen und transformieren zu können als auch in eine unmittelbare, konkrete Erfahrung zu gelangen von einer Präsenz, die jenseits aller Konzepte und Trennungen liegt, bzw. alles umfasst. Diese Erfahrung machen zu dürfen erweitert nicht nur die abstrakte Sichtweise vom Leben, sondern verändert meiner Erfahrung nach das ganze Daseins-Gefühl in ganz entscheidender Weise. Vielleicht fällt es einigen Lesern schwer, alleine aufgrund des Buches einen Zugang zu diesen Erfahrungen zu gewinnen. Dann kann es sicher hilfreich sein, sich eine entsprechende Anleitung oder Begleitung zu suchen. Das Potential dieser "Methode" ist jedenfalls enorm und die Begegnung mit den Büchern und DVDs von Genpo Roshi ein echtes Geschenk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unfaßbar, 10. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Big Mind: Großer Geist - Großes Herz (Gebundene Ausgabe)
es ist nicht zu glauben, was man in sich selbst mit Hilfe dieses Buches entdecken und erleben kann, und das ohne Vorwissen oder weitere Anleitung. Ich beginne langsam zu verstehen warum ich immer wieder auf die ein oder andere Art reagiere und glaube so einen Schlüssel in der Hand zu haben, mich mit viel mehr Gelassenheit den Anforderungen des Lebens stellen zu können.
Jetzt kann ich es kaum noch erwarten dem Autor bei seiner Tour durch Deutschland persönlich zu begegnen (in meinem Fall 10.Juni, Düsseldorf,Maxhaus) und einen Big Mind -Prozeß mit ihm zu erleben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kontaktaufnahme zu unseren inneren Wesensanteilen, 10. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Big Mind: Großer Geist - Großes Herz (Gebundene Ausgabe)
Ich bin noch mitten im Leseprozess, finde die Methode der Kontaktaufnahme mit unsereren verschiedenen inneren Stimmen (Angst, Wut. Kontrolleur, Zweifel, etc.)sehr spannend,aber auch anstrengend, weil ich sie zunächst nur lesend erschließen kann. Es ist auf diese Weise möglich, mehr über sich selbst und das eigene Denken und Fühlen zu erfahren, wie in einem "Selbstgespräch", das durch die Person eines Vermittlers erleichtert wird, da dadurch eine andere Wahrnehmung gegeben ist.
Ich freue mich auf die Gelegenheit , in einem WE-Seminar, zu dem ich in 3 Wochen eingeladen bin, praktische Erfahrungen damit zu sammeln.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mich hat das Buch sehr beeindruckt, 17. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Big Mind: Großer Geist - Großes Herz (Gebundene Ausgabe)
Die Verbindung von Ost- und Westerkenntnisweg ist sehr zu meinem Erstaunen ein interessantes Unterfangen. Die Klarheit und Ehrlichkeit des Autors finde ich beeindruckend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Big Fake, 11. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Big Mind: Großer Geist - Großes Herz (Gebundene Ausgabe)
Genpo steht unter heftiger Kritik in der Zen Welt, z.B. von Brad Warner.
Genpo hat mittlerweile seine Robe abgelegt und nun auch formell den Buddha-Weg verlassen. Ein trauriges Beispiel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Big Mind: Großer Geist - Großes Herz
Big Mind: Großer Geist - Großes Herz von Dennis G Merzel (Gebundene Ausgabe - 17. März 2008)
EUR 22,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen