wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen4
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: BroschiertÄndern
Preis:16,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Juli 2009
Mein Traum nach nur einem Jahr Vorbereitung eine Langdistanz durchzustehen hat sich in Roth nach nur 12:17:40 erfüllt. Das war einer der geilsten Tage meines Lebens.
Habe strikt nach dem 24 Wochen Trainigsplan trainiert.....am Wochenende bin ich immer ne 1/2 Stunde länger gelaufen als angegeben.
Sonst geile Hilfe......habe alles allein gemacht.

Grüsse an alle Langstreckenanfänger

Traut euch !!

Gruss
Ekki
11 Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2010
zwei Dinge sind mir doch sehr negativ aufgefallen:

- Der Trainingsplan ist schlampig gemacht, so stimmt öfters die Summe nicht mit den aufaddierten Trainingszeiten der einzelnen Disziplinen zusammen.
- Übungen zum Dehnen fehlen.

Auch die Trainingszeitangaben im Trainingsplan sind nur die halbe Wahrheit. Für Dehnübungen und Kraftübungen geht auch noch ein bisschen Zeit drauf... Mein Pensum war im Durchschnitt ca. 13 Stunden pro Woche. Im Nachhinein muss ich sagen, dass es wohl besser gewesen wäre längere Läufe durchzuführen. Nach 35,5km Lauf kam der Einbruch und ich musste rund 6km gehen. Aber zum Finishen reicht es sicher auch so vollkommen. Ist halt dann noch mehr eine Sache das Kopfes...

Im Großen und Ganzen ist das Buch gut, es (und 10 Kraulschwimmstunden zwei Monate vor Trainingsbeginn)verhalf mir als reiner Läufer innerhalb 28 Wochen (die Wochen 17-20 hab ich zweimal gemacht) beim Ironman Regensburg zu einer Zeit von 12:36:31 und das obwohl ich 10 Monate vorher beim Marathon in München 4:21:21 brauchte und nur einen Triathlon (OD) während des Trainings absolvierte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2010
Die Dame im Buchladen lächelte milde, weil sie sagte, der Name des Buches sei ja ein Irrsinn in sich. Hatte sie recht. Leicht gemacht und Ironman passt nicht. Einfach erklärt wäre wohl korrekt. Und das wird es hier. Man beginnt mit den Basics: Kleidung, Rad, Sitzhaltung usw. So etwas habe ich auch gewünscht. Von daher der perfekt Einstieg in den Sport. Das Buch führ einen gut hin, liefert Antworten, Fakten, Trainingsvorschläge ohne zu tief ins Detail zu gehen. Kann man gut durchlesen und immer mal wieder zur Hand nehmen. Kann es empfehlen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2010
Das Buch ist meiner Meinung nach klasse für Triathleten, die beruflich etwas anderes als Sport machen. Mit einer Konzentration auf sehr langen Einheiten auf das Wochenende (bis zu 50% des Wochenumfangs), verhalf mir der Trainingsplan 2007 (aus der englischen Ausgabe) zu 12:15 in Roth, wobei ich mit der Leistung beim Laufen nur eingeschränkt zufrieden bin. Mein Fazit: beim Laufen wird nächstes Mal mehr trainiert, kann das Buch aufgrund des Trainingsplans aber ansonsten sehr empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden