Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der besten Manga überhaupt!, 20. Januar 2006
Von 
Hendrik Vadersen "hendrikvadersen" (Fehmarn) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Kenshin, Bd.28 (Taschenbuch)
Kenshin ist meiner Meinung nach einer der besten Manga überhaupt, die es gibt.
Die Story entspinnt sich fein und immer feiner, um den Vagabunden/Samurai Kenshin, welcher dem töten abgeschworen hat, weil er zur Bakumatsu-Ära ein gandenloser Attentäter war, welcher eine neue besere Welt schaffen wollte.
Die neue Zeit hat er zwar erreicht, aber die Käpfe sind trotdem nicht versiegt und so muss er diejenigen, welche er schützen will mit dem Schwert verteidigen.
Doch seinen Schwur nie wieder jemanden zu töten, bleibt er treu, denn er kämpft mit einem Schwert mit verkehrter Klinge.
Doch trotz der vielen Kämpfe, kommt die Romatik auch nicht zu kurz.
Immer wieder gibt es Lichtblicke in der düstren Zeit der Meiji Ära.
Auch die Vielzahl der Charaktere bei Kenshin ist beeindruckend, ebenso wie der tolle Zeichenstil.
Kenshin ist somit ein Muss für jeden Mangaliebhaber und jeden Otaku!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Ende einer super Story, 13. Mai 2004
Von 
A. Munz (Villingen-Schwennignen, Ba-Wü) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Kenshin, Bd.28 (Taschenbuch)
Keine Frage:
Kenshin war einfach nur ein super Manga, mit einer extrem guten und geschichtlich wiederlegten Handlung, super und witzigen zeischnungen, super Story, viel Humor und alles was man sich für einen Manga nur wünschen kann.
Nach diesem 28 Band ist dieser Manga nun leider abgeschlossen, aber mit einem Ende, das einfach auch super Gelungen ist, wie in jedem Band von Nobuhiro Watsuki. Wirklich schade das dieser Manga nun schon zu Ende ist, aber 18 Bände ist auch schon ein ganzer haufen. Das tolle ist, in keinem Dieser Bände kommt irgendwo lange weile vor. Die Enden sind natürlich wieder so gesetzt, dass man es kaum erwarten kann endlich weiter zu lesen.
Mein Allergrößtes Lob gebührt diesem Manga, und dieser wird wohl auf immer und ewig mein Liebling bleibn ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen This is the end my fiend, 8. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Kenshin, Bd.28 (Taschenbuch)
Schlechte Nachricht an alle Kenshin Fans. Band 28 ist definitiv der abschluß dieser grandiosen Reihe.
Story: Kenshin duelliert sich immernoch mit Enishi, kann den Kampf aber letzendlich für sich entscheiden. Nun beginnt das große Abschiednehmen. Grundthema dieses Bandes ist nicht etwa der Kampf sondern der Abschied. Aoshi geht zurück nach Tokio, Hajime sucht sich seinen nächsten Fall, Sanosuke will stärker werden und zieht weiter und Megumi geht nach Aizu und Ärztin zu werden. Zurück bleiben Kenshin, Kaoru und Yahiko. Das Leben geht weiter. Am Ende des Mangas sind noch 2 Extra Storys des Autors.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Kenshin, Bd.28
Kenshin, Bd.28 von Nobuhiro Watsuki (Taschenbuch - Januar 2004)
Gebraucht & neu ab: EUR 5,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen