Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen17
3,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Oktober 2011
Schön verständlich geschriebenes Kochbuch. Erste Gerichte schon erfolgreich gekocht.
Arbeitsgänge sind gut beschrieben. Nur schnelle Gerichte sind es nicht unbedingt.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Lust auf Hamburger, Grillhähnchen oder Pizza? Wenn's schnell gehen soll und man nach einem arbeitsreichen Tag partout keine Geduld aufbringen möchte, die heimische Küche in ein Schlachtfeld zu verwandeln, scheint der Weg zu einem der berüchtigten Fastfood-Etablissements die einzige Lösung. Die Gewissensbisse nagen zwar (zu fett, zu einseitig, zu einfallslos), aber dann siegt doch der innere Schweinehund. Wie soll man bitteschön in 30 Minuten ein leckeres, frisches und vor allem gesundes Mahl zaubern?
Cornelia Poletto verrät es in ihrem Buch "Meine schnelle Küche für jeden Tag". Der Titel gibt (und hält fast alle) drei Versprechen: Die über 90 Rezepte sind persönlich erprobt, schnell zubereitet und vielseitig für jeden Tag. Genau darum geht es der Spitzenköchin, die mit ihren Büchern und ihrer TV-Reihe "Polettos Kochschule" auf Basiswissen setzt. "Ich bin davon überzeugt, dass mit ein paar Tricks und ein bisschen Übung die Zubereitung frischer Speisen nicht viel länger dauert als das Aufwärmen von Fertigware aus dem Supermarkt - dabei jedoch gesünder ist und viel besser schmeckt!" (Eine überzeugende Gegenüberstellung findet sich übrigens in einem Artikel der SZ: "Günstiger essen" rechnet aus, was selbstgemachte Tomatensaucen, Puddings, Marmorkuchen etc. kosten - und auf welche Zusatzstoffe sie im Vergleich zu Instantprodukten verzichten können.)
Stichwort "Aufwärmen": Das muss nichts Schlechtes sein. Aber eben nicht unter Verwendung von industriell Vorgefertigtem aus dem Dosenregal oder der Tiefkühlabteilung, sondern mit Selbstgemachtem, das übriggeblieben ist. Beispielsweise Pellkartoffeln, die im Handumdrehen zu knusprigen Bratkartoffeln werden. Oder die Käsefüllung der Cannelloni, die Poletto als Crostinibelag oder zum Gratinieren von frischen Feigen nutzt. Oder auch eine Remoulade, die das Tubendrückerzeugs um Längen schlägt und später die Hamburger veredelt.
Hamburger?! Also doch Fastfood. Nicht bei Poletto. Backhendl, Pasta und eben Burger (ob mit Rindfleisch oder Lachsfilet) werden bei ihr mit knackfrischen Zutaten, Kräutern und viel Liebe zubereitet. Die Kunst liegt in der Vorbereitung - und das hat mit Erfahrung zu tun, die die Sterneköchin reichlich mitbringt. "Als selbständige Profi-Köchin bin ich in der angenehmen Lage, dass ich relativ viel Zeit zum Kreieren von Gerichten habe - und vor allem fleißige Helfer, die an der Zubereitung mitwirken", räumt sie ein. "Zumindest in meinem Restaurant ist das so. Und im Fernsehstudio. Privat, wenn mittags meine Tochter aus der Schule kommt, ist die Situation eine völlig andere. Das wird Ihnen sicher bekannt vorkommen."
Genau. Dennoch wird nicht alles in exakt 30 Minuten fertig, wie das Vorwort suggeriert. Beim Testrezept, dem Schweinefilet mit Meerrettichkruste und Gurken-Kartoffel-Gemüse, landete ich bei etwa 50 Minuten. Okay, es musste selbstredend der frisch geriebene Meerrettich sein statt der aus dem Glas. Und das Kartoffelschälen für 4 Personen dauerte auch etwas länger. Das ist vielleicht der einzige Nachteil des Buches: Alle Mengenangaben beziehen sich auf 4 Personen. Für den gestressten Business-Single bedeutet das Umrechnen. Für berufstätige Menschen, die eine Durchschnittsfamilie mit zwei Kindern zu versorgen haben oder Freunde zum Essen einladen, ist die Angabe dagegen goldrichtig. Außerdem können die Kids bzw. Freunde ja auch mal mithelfen, statt Fertigsuppentütchen aufzureißen oder Pizzakartons zu Computer-Schallschutzwänden aufzutürmen. Im Übrigen hält Poletto, die blitzschnelle Blonde aus dem hohen Norden, für Naschkatzen auch Pizzarezepte parat - allerdings die süße Variante mit Zwetschgen, Feigen oder Aprikosen. Auch lecker.
Tolles Buch, zudem schön fotografiert (nur lichthelle Hintergründe, weißes Geschirr, weiße Decken und manchmal eine rustikale Holzplatte). So schön könnte es jeden Tag sein.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2015
Von diesem Kochbuch habe ich mir mehr erhofft. Für Menschen, die auf dem Land leben, wo diese teilweise seltenen Zutaten schlecht zu bekommen sind, sind diese Rezepte kaum nach zu kochen. Versprochen wurden einfache schnelle Rezepte, aber leider nicht für jeden umsetzbar.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2012
Ein schön aufgemachtes Kochbuch mit interessanten Rezepten, die sicher zum Nachkochen einladen. Allerdings haben die weitaus meisten Rezepte sowohl was die Zubereitung als auch was die Zutaten betrifft, nichts mit einer schnellen Küche für jeden Tag zu tun. Das Buch weckt also Erwartungen, die nicht erfüllt werden. Thema verfehlt und somit nur zwei Sterne.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2012
Poletto ist mir aus der Sendung Lanz kocht bekannt. Dort kocht sie oft italienisch und mit guten und interessanten Zutaten. Ihr Kochbuch "Meine schnelle Küche" ist dagegen sehr enttäuschend. Die Rezepte sind sehr langweilig ohne Pfiff! Ich habe bereits mehrere Rezepte ausprobiert. Besonders schlecht sind die vegetarischen Rezepte. Das Buch ist nichts für anspruchsvolle Hobby-Köche. Wer nach schnellen Rezepten sucht, wird bei Jamie Oliver oder Donna Hay eher fündig. Schnell bedeutet nicht gleich langweilig!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2011
Ich suchte nach einem Kochbuch, das schnell zu kochende, gesunde Rezepte mit Pfiff enthält.
Leider enthält dieses Buch - anders als in der Beschreibung steht - viele Gerichte, die alles andere als "leicht " und "gesund" sind. Die Nachspeisen sind z.B. überwiegend mit Sahnequark und Sahne. Auch viele der Hauptgerichte enthalten viel Butter und / oder Sahne.
Viele der Gerichte würde ich auch nicht als schnell einstufen, zumal viele Zutaten der Fleischgerichte (zB. Reh) nicht so leicht zu bekommen sind.
Viel Raum nehmen die vegetarischen Gerichte sowie leckere Fischgerichte ein.
Es ist ein sehr schön gestaltetes Kochbuch.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2012
mal ein Kochbuch auch für Männer und Singel Einfache Kochkunst. Leicht
nach zu vollziehende Gerichte mit guten Geschmack. Danke dafür.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2011
Ich habe in letzter Zeit ab und zu Frau Polettos Kochschule im Fernsehen gesehen und die Gerichte fand ich jedes Mal sehr ansprechend. Bei der Durchsicht ihrer Kochbücher hier bei amazon bin ich auf die "schnelle Küche" gestoßen, da ich schon eine ganze Reihe "normale" Kochbücher besitze und eines für schnelle Rezepte mir eine gute Ergänzung zu sein schien. Gestern wurde es geliefert und nach dem Durchblättern bin ich sehr enttäuscht. Mag sein, dass einige Rezepte schnell und einfach sind, ganz überwiegend sind sie jedoch normal bis aufwändig. Zur Einschätzung: Ich bin kein Anfänger, sondern koche oft und gerne, ohne Fertiggerichte oder Gewürzmischungen. Meiner Meinung weckt der Titel falsche Erwartungen und passt nicht zum Inhalt und daher geht das Buch zurück.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2012
http://www.amazon.de/gp/product/3898832996/ref=cm_cr_rev_prod_title

Sehr gutes, deutlich beschriebenes und bebildertes Buch.
Ich kann es nur wärmstens weiter empfehlen.
Für diesen Preis wirklich absolut empfehlenswert.

Gruß Frana
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2013
Die Rezepte gefallen mir gut und machen Lust aufs Kochen.
Ich habe das Buch gebraucht gekauft und war mit der Abwicklung dem Preis, sowie mit der Sendung sehr zufrieden.
Für jeden Tag scheinen mir manches Rezepte ein wenig anspruchsvoll.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden