summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Learn More ssvpatio Cloud Drive Photos Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale

Kundenrezensionen

15
3,1 von 5 Sternen
Myst IV: Revelation [Ubi Soft eXclusive]
Plattform: MacVersion: Ubi Soft eXclusiveÄndern
Preis:15,49 €+2,50 €Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Mai 2006
Man könnte fast böswillig annehmen, der Zusatzverkauf von "offiziellen Lösungsbüchern" sei der Hauptgrund, ohne Hilfe praktisch unlösbare Rätsel in ein Spiel einzubauen, wäre da nicht das hervorragende Hilfesystem vorhanden, welches einen immer ans Ziel führt. Nur - ist es Sinn eines Spieles, dass man Rätsel nur mit Hilfesystem lösen kann? Mich frustiert es; denn, an und für sich habe ich jedes Rätsel gelöst, d.h. die Logik dahinter verstanden und bin stets an der Ausführung hängen geblieben - nach dem Muster: "try and error". Da muss zum Beispiel bei einem Rätsel eine Folge von 18(!) Schritten strikt eingehalten werden, um das Rätsel zu knacken, wo 4-5 auch gereicht hätten, weil man es ja kapiert hat und zur Belohnung ja auch hätte weiter gehen dürfen. Aber schlussendlich kapituliert man, überspringt die ersten zwei Stufen des Hilfesystems, da man die Hinweise selbst herausbekommen hat und geht zu Stufe drei mit der genauen Anleitung der 18 Schritte.

Zum positivem: Die Ausführung und Lebendigkeit ist atemberaubend und muss seinesgleichen erst mal suchen. Lichtverhältnisse verändern sich, wenn Wolken die Sonne verdecken, Bäume rascheln im Wind, Krebse zeigen ihre Scheren, wenn man sie berührt und und und - eine wahre Entdeckungsreise. Wenn man sich das Spiel der Entdeckungsreise wegen gönnt und nicht aus Rätselspass - dann kommt man auf seine Kosten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. August 2005
Ich habe gerade das Spiel durchgespielt und kann nur sagen, dass es genial ist! Raum Abdunkeln und Soundanlage aufdrehen und los gehts, so wies zu einem Myst spiel gehört. Zu Beginn war ich 10 Stunden am Stück am Computer gefesselt. Man fühlt sich dann wirklich so als wäre man auf diesen Inseln. Die Story ist sehr spannend.
Die Gefängnisinsel von Achenar, der Jahrelang dort festsass, mit dem Schiffswrack und den erbauten Hütten erinnerte mich stark an Robinson Crusoe. Wie immer in den Myst Spielen, wird man auch hier oft an Bücher von Jules Verne erinnert. So ergeht es mir jedenfalls. Traumhaft. Die düstere Gefängniswelt von Sirrus hat mich ein wenig überfordert. Da wurde ich ungeduldig und habe zur Komplettlösung gegriffen. Sonst sind die Rätsel ganz gut. Ungeduldige können auch das Hilfesystem im Spiel selber aufrufen, wo sie zwischen 3 Hilfestufen wählen können und zahlreiche Tips einfangen können. Das musste ich ebenfalls gegen Ende des Spiels tun, wo die Rätsel wieder schwieriger waren. Die Systemanforderungen sind ganz okay, das Spiel läuft gut auf meinem Mac mini. Ich empfehle Myst IV Revelation allen die gerne Rätsel lösen, auch Erwachsenen. Oder besonders an Erwachsene!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Oktober 2005
Die Installation von Myst 4 benötigt zwar etwas Platz (immerhin 8 GB), wer hat aber heutzutage noch Platzprobleme.
Die Grafik ist ausgezeichnet -> rund, glatt und ohne Kanten, wie bei anderen Spielen. Die Spielführung ist einfach, man kann sich nicht verlaufen und sucht nicht hinter jeder Ecke ein Rätsel. Diese Rätsel waren für meinen Geschmack ein hauch zu schwer, teilweise kam ich ohne "Wink mit dem Zaunspfahl" nicht weiter.
Myst 4 wird in sofern seinen Vorgängern gerecht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. November 2011
Um es kurz zu machen. Das Spiel läuft nicht auf aktuellen Intel Macs (Mac mini 2011), das Geld kann man sich ruhig sparen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Oktober 2006
Myst IV ist ein würdiger Nachfolger der Vorgänger-Spiele. Das Spiel besticht durch wunderschöne Grafiken, glaubhafte Charaktere und eine packende Story. Der Schwierigkeitsgrad der Rätsel ist hoch und definitiv nichts für "Weicheier", umso größer sind aber die Erfolgserlebnisse! Die Rätsel sind durchweg alle mit Logik lösbar. Oft braucht man allerdings einige Zeit, um auf die Lösung zu kommen. Wer es gewohnt ist, nur durch ein Spiel zu "rennen", oder schon nach 2 Minuten aufgibt und sich auf die Suche nach eine Komplettlösung begibt, der sollte die Finger von Myst IV lassen. Wer aber gerne mal ein anspruchsvolles Spiel mit einer wahnsinns-Atmosphäre spielt, dem kann ich Myst IV wärmstens empfehlen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. August 2005
Dieses Spiel hat mich voll und ganz überzeugt, wunderschön anzusehende Grafik und ein überragender Soundtrack machen das Spiel zu einem Erlebnis. Dennoch nur 4 Sterne, da die Rätsel und Knobeleien an manchen Stellen doch sehr sehr schwierig sind, und ohne Hilfe fast garnicht gelöst werden können. Auch könnten die gerenderten Objekte etwas glanzvoller sein, sie wirken alle etwas Leblos, aber trotzdem, für Knobler auf jedenfall zu empfehlen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 23. April 2009
Revelation, der vierte Teil der Myst-Spielserie in der Version Ubisoft exclusive, überzeugt mit toller Grafik und tollem Sound. Der Musiktrailer ist hitverdächtig.
Die negativen Kritiken zur Spielhandlung teile ich nicht. Die Spielhandlung ist keineswegs unlogisch, sondern sie knüpft sinnvoll an Myst 3 an und ist bis zum Spielende fesselnd und stimmig.
Nur in diesem Punkt kann ich die Kritik der Vorredner bestätigen: es gibt einige Rätsel, die entweder nur mit einem Hinweis oder ziemlich nerviger Fummelarbeit mit der Computermaus zu lösen sind.
Letzteres ist nur eine Frage der Geduld, ersteres ein Fall für die rechte Spiele-Komplettlösung.
Ich empfehle zu diesem Spiel eine Komplettlösung, mit der sich die Lösung zu einem bestimmten Rätsel gezielt finden läßt, ohne alles übrige zu verraten.

Merken Sie sich bitte: es ist keine Schande, gelegentlich einen Lösungshinweis zu benutzen. Meine Freude an diesem Spiel wurde dadurch nicht getrübt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 5. Mai 2015
Wie alle Spiele der Myst-Reihe besticht auch dieses durch außerordentlich phantasievolle Gestaltung. Es macht Spaß, die weitverzweigten Welten zu erkunden und die Atmosphäre auf sich wirken zu lassen.
Der Rest ist leider nicht so dolle - vor allem die Rätsel lassen in diesem Teil die Qualität der anderen Teile vermissen, einige sind schwer nachvollziehbar, schwer mit der Maus zu handhaben und manchmal sogar in einer Mindestzeit zu schaffen, was meiner Ansicht nach in mausgesteuerten Rätselspielen nichts zu suchen hat.
Dennoch, als "Abenteuerurlaub am Rechner" wunderbar, und über die paar Hakeligkeiten kommt man auch, notfalls per Walkthrough, hinweg.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Januar 2007
Soeben habe ich dieses Spiel zu Ende gespielt und was soll ich sagen: ich bin enttäuscht. Allein schon die Tatsache, dass ich reichlich überrascht war, dass das Spiel schon vorbei war, spricht für sich. Es ist nicht zu kurz, aber irgendwie hätte ich noch einige Rätsel erwartet, weil es doch noch einige Hebel gab, von denen ich dachte, dass ich sie noch nutzen müsste. Und das ist wohl auch das Problem des Spiels: Man weiß nie, was jetzt Rätsel ist und was nicht. In Myst 1-3 war es klar: Ein Schloß, ein Mechanismus... ok, da muss ich mich wohl mal mit befassen. Aber jetzt? Lange bin ich durch die Welten geirrt und wusste nicht, womit ich mich als nächstes befassen musste oder auch nicht. Hinzu kamen noch (in der großen Menge) nervige Videos. Die Rätsel an sich sind nicht unbedingt schwer, manche sogar recht simpel, aber teilweise unlogisch. So kam es, dass ich manchmal wild rumprobiert habe und mir oft nicht sicher war, ob ich überhaupt die richtige Lösung im Visier hatte. Wenn etwas nicht klappte, wusste ich oft nicht, ob die Lösung jetzt ganz falsch war oder ich einfach vorher nur noch etwas anderes machen musste. Die Zusammenhänge sind oft unklar zumal man sehr früh sehr viele Infos bekommt, die man gar nicht oder noch nicht braucht. Ich könnte ausführlicher werden, aber ich will ja nichts verraten. Andere Rätsel sind dank Animationen wiederum sehr langatmig. Auf jeden Fall wurde irgendwann die Internethilfe mein bester Freund. Sonst würde ich wohl immer noch durch "Spire" laufen und das nächste Rätsel suchen obwohl ich schon alle gelöst habe. Einen Abschluß gibt es dort nämlich nicht. Genauso gut hätte ich irgendwas übersehen können, was bei dem Spiel sehr einfach ist. Manche Hinweise, Schalter, Zettel, etc. sieht man einfach so gut wie gar nicht oder sie sind erst irgendwann später aktiv und vorher gar nicht als z.B. Schalter zu erkennen. Und wer guckt schon überall nach neuen Schaltern, wenn er was verändert hat? Da ist Frust vorprogrammiert. In "Serenia" kommt dann noch Interaktion mit anderen Charakteren hinzu. Naja. Noch mehr Videos und wenn man Pech hat läuft man ewig durch die Welt und hofft auf eine Kontaktperson zu treffen, die einem sagt, was man machen soll. Das macht keinen Spaß. Wie das meiste im Spiel. Wirklich schade. Grafisch ist das Spiel ok, aber die Vorgänger waren schöner. Mein Liebling bleibt wohl Teil 3.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Januar 2006
Ich habe die Myst-Reihe von Anfang an gespielt, habe den ersten Teil mit meiner Frau in nächtelanger Rätselarbeit selbst gelöst und war - das muss ich zugeben - stolz darauf.
Auch die nächsten beiden Teile, Riven und Exile, haben noch Spaß gemacht, wenngleich für mich das Flair des ersten Teiles unerreicht bleibt.
Schon Uru - Ages beyond Myst war eine herbe Enttäuschung aus mehreren Gründen, vor allem aber wegen der Rätsel, die ohne Hilfe schlicht nicht lösbar sind.
Myst IV - Revelation setzt diese Tendenz fort. Manche Rätsel sind völlig unlogisch, Mechanismen funktionieren im einen Moment im nächsten wieder nicht, kryptisches Gefasel von völlig flachen Charakteren, denen man zuweilen begegnet, hilft einem in keiner Weise weiter. Auch die zahlreichen Tagebuch-Eintragungen, die man notgedrungen lesen muss, langweilen mehr, als dass sie erhellen.
Wäre nicht die ausgezeichnete Grafik und wären nicht die gut gelungenen Sounds, hätte ich dem Spiel ohne Bedenken nur einen Stern gegeben.
Ich bin heilfroh, dass ich mir diesen Myst erst zugelegt habe, als er unter 15 Euronen kostete.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
URU: Ages Beyond Myst
URU: Ages Beyond Myst von Ubisoft (Windows 2000 / 98 / XP)
EUR 34,95

Myst V: End of Ages [Hammerpreis]
Myst V: End of Ages [Hammerpreis] von Koch Media GmbH (Mac, Windows 2000 / XP)

Myst Complete 1-5 (PC)
Myst Complete 1-5 (PC) von Koch Media GmbH (Windows 2000 / XP)