Kundenrezensionen

20
4,5 von 5 Sternen
Naturfotografie: Landschaften, Pflanzen und Tiere gekonnt fotografieren
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Preis:32,90 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Januar 2012
Nachdem ich von Reinhard Eiseles Reisefotografie schon angetan war hatte ich mir seine Naturfotografie schon vor einiger Zeit vorbestellt:

Sehr gut gefällt mir, dass der Autor sich kaum um die Kameraausrüstung kümmert. Und die wenigen Seiten beschränkt er weitgehend auf die Anforderungen draußen in der Natur. Auch findet man nur wenige Worte zum Softwareeinsatz und zur digitalen Bildbearbeitung am Computer.

Für den Autor steht vielmehr das gelungene Foto im Mittelpunkt, dass der Fotograf aus der Natur mit nach Hause bringt - und dass Reinhard Eisele fotografieren kann daran lassen die vielen hervorragenden Bilder in diesem Buch keinen Zweifel.

Reinhard Eisele nimmt die Leser mit auf eine reichlich bebilderte Reise in die Natur, bei der er in den ersten Kapiteln themenbezogen auf gestalterische Gesichtspunkte wie Tageslicht und Wetter aber auch auf Farben, Formen und Schärfe eingeht. In den weiteren Kapiteln zielt er auf die erfolgreiche fotografische Bewältigung verschiedener Motivbereiche wie z.B. Landschaft, Wald, Meer und Gebirge. Die beiden Kapitel zur Makro- und Tierfotografie fallen im Vergleich zum Rest des Buches leider etwas ab, hier hätte sich wohl ein eigenständiges Buch angeboten.

Alles in Allem ein zeitloses und sehr inspirierendes Buch für diejenigen Fotografen, die die technischen Grundlagen der Fotografie bereits beherrschen. Reinhard Eiseles Naturfotografie regt (zumindest mich) an, mich intensiv(er) mit dem eigentlichen Motiv, der Natur in ihren vielfältigen Formen, zu beschäftigen und manche eigene fotografische Gewohnheit, die sich über die Jahre eingeschlichen hat, wieder zu überdenken ...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Februar 2012
Mir hat es Freude gemacht, das Buch zu lesen!

Besonders gut haben mir die Fotobeispiele mit den genauen Erläuterungen zur Motivwahl gefallen. Die pragmatische Sicht- und Schreibweise des Autors machen das Buch leicht lesbar wie einen guten Roman.

Ich habe erneut Lust bekommen, mich wieder mehr der Naturfotografie zu widmen und gezielt Motive zu suchen und mit verschiedenen Einstellungen zu studieren.

Der Verlag gibt als Zielgruppe Einsteiger und Fortgeschrittene Amateurfotografen und Naturbegeisterte an. Besser könnte man es nicht beschreiben. Für Anfänger sind genaue Beschreibungen enthalten, Fortgeschrittene können Blick und Technik verfeinern lernen und Naturbegeisterte werden sich umgehend in die abgebildeten Fotos verlieben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Oktober 2012
Mir gefällt an diesem Buch, dass alle Aspekte der Naturfotografie klar und bündig ohne großes Drumherum dargelegt werden.
Es beinhaltet Eiseles Philosophie über den Sinn der Naturfotografie, die ev. benötigte Ausrüstung und Technik, die Bearbeitung und vor allem die Herangehensweise und Gestaltung verschiedener Themen.
Er widmet unterschiedlichen Tageszeiten sowie Wettersituationen, (Winter-) Landschaften, Frühlingswiesen, Wäldern, Bäumen, dem Meer und anderen Gewässern, dem Gebirge, Tieren und der Makrofotografie jeweils eigene Kapitel.
Sehr oft sind es Motive aus seiner Umgebung, die durch das fotografische Können und nicht durch ihre Exotik wirken.
Mir gefällt, dass er die selben Motive aus z.B. unterschiedlichen Blickwinkeln ablichtet und die Bilder auf ihre Wirkung hin vergleicht.
Interessant sind auch die techn. Daten (Blende, Zeit, Iso, Brennweite), welche er jedem Bild beifügt.
Auch seine grauunterlegten "Extratipps" sind absolut beachtenswert.
Im Ganzen halte ich das Buch für superinformativ und absolut verständlich geschrieben, für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.
Den eigentlich nur halben Stern Abzug gebe ich, weil mir als langjährige Naturfotografin ein wenig das Aufzeigen neuer Herangehensweisen an "alte" Motive fehlt. Dieses könnte als neuer Motivationsschub dienen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. November 2012
Nach erstem blättern zeigt sich schnell, daß der Fotograf jede menge Ahnung hat wovon er schreibt.
Eine solche Bandbreite an Möglichkeiten ist sicher nicht leicht in ein Buch zu packen. Reinhard Eisele zeigt aber thematisch alle gängigen Sichtweisen eines begeisterten Bergfotografen auf. Ohne sich mit technischen Details allzu sehr aufzuhalten beschreibt er das breite Spektrum der Möglichkeiten und Schwierigkeiten gewaltiges auf 2D zu bannen.
Wenn auch keine Neuerfindung der Naturfotografie so doch fünf Sterne fürein solides Grundhandwerk welches bei ambitionierten Outdoorfans vorhanden sein sollte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Februar 2012
"Verändert Naturfotografie die Welt?" (Seite 4)

Das neueste Werk aus der Feder des bekannten Reisefotografen Reinhard Eisele zieht den Leser schnell in den Bann. Dies gelingt dem Autor durch seine sympathische offene Sprache, die, im Gegensatz zu manch anderen Büchern des Sujets, nie schulmeisterlich oder aufgesetzt wirkt.

Eisele baut sein Buch ganz klassisch auf. Ausrüstung und Technik zu Beginn, dann geht es vom Allgemeinen (Tageszeiten, Wetter, Bildgestaltung) zum Speziellen (Wiesen, Bäume, Meer, Tiere).
Seinen Beschreibungen und Ratschlägen spürt man die lange Zeit an, die er sich mit dieser Art der Fotografie beschäftigt - neben seinen Tipps erzählt er von eigenen Erlebnissen, Fehlern und Erfolgen, und weist den Leser auf Stolperfallen hin. Natürlich setzt Eisele dabei eine Unmenge an nicht billiger Fotoausrüstung ein, erklärt, auf welches Equipment man nicht verzichten sollte, und gibt Hinweise auf kostengünstige Alternativen. Was hilft, um in der Natur zum guten Bild zu kommen, wird vorgestellt, jeweils ohne sich auf Marken festzulegen.

Das Buch ist erstaunlich gut bebildert. Eiseles Erklärungen werden von passenden, zum Großteil erstklassigen Fotos untermauert. Lediglich der Farbstich mancher Bilder ist unschön, behindert aber nicht die unterstützende Funktion und ist kein Fehler des Autors.
Erwähnenswert ist ein kleines, aber feines Kapitel, in denen Eisele die Wirkung von Farben anhand der Farbtheorie des Schweizer Kunsttheoretikers und Malers Johannes Itten erläutert.

Schade, dass es diese Art von Büchern nicht in dem Format gibt, das notwendig wäre, um sie auf Fototour mit in den Rucksack zu stecken. Zu groß, zu schwer, zu viel Wissen. Hilfreich wäre es in diesem Fall sicher. Für jedes Kapitel (Zoobesuch, Winterlandschaft, Ausflug in die Berge) ein kleiner Auszug... so bleibt nichts anderes, als das Buch vor Tourbeginn hervorzuholen und sich sein eigenes Exzerpt zu erstellen.

Fazit: Eisele geht mit dem großen Thema Naturfotografie erfreulich entspannt um, ohne dem Leser seinen Erfahrungsschatz vorzuenthalten. Ein sehr gutes Buch, das ich in Zukunft vor Touren öfter zu Rat ziehen werde.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Februar 2012
also ich habe ja schon das eine oder andere Buch über Fotografieren, aber das ist wirklich sehr gut und interessant. Es macht spass das Buch zu lesen und ist auch lehrreich. Natürlich ist es nicht gerade für Profis gemacht aber für Anfänger und auch Fortgeschrittene ist das Buch wirklich sehr gut geeignet. Es sind auch tolles Fotos drin klar aber auch tolle Tips die man auch ohne Problem nachvollziehen kann. Also von mir volle 5 Sterne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Reinhard Eisele hat ein Buch geschrieben, dass laut Zielgruppenbeschreibung auf der Rückseite für
Amateurfotografen ( Einsteiger und Fortgeschrittene ) und
Naturbegeisterte
sein soll.

Für Fortgeschrittene ist das Buch aber für mein Empfinden ganz und gar nicht. Einsteiger bekommen sich er den ein oder anderen Tipp zum Thema Naturfotografie. Auch die Fotos werden grösstenteils Naturbegeisterte interessieren.

Im Buch findet man Hinweise was man so alles in der Natur fotografieren kann, von Landschaft über Fauna und Flora. Gut dargestellt ist das Thema für Einsteiger. Allerdings werden Einsteiger nicht immer die Angaben bei den Fotos helfen, da diese oft aus Analogzeiten stammen und welcher Einsteiger fotografiert schon analog.

Ich hatte mir von dem Buch mehr erwartet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Februar 2012
Ich beschäftige mich seit ca. 8 Monaten etwas intensiver mit Natur- und Tierfotografie.
In diesem Buch wird pragmatisch alles beschrieben, was man in dieser Hinsicht beachten sollte.
Ganz großes Plus: Neben den Fotos werden alle Einstellungen wie Blende, Belichtung, Objektiv und Iso angegeben. Sehr hilfreich.
Und Tipps zur Motivfindung und Perspektivenwahl werden auch gegeben, so dass es nicht langweilig fürs Auge wird.
Ich kann das Buch jedem ambitionierten Naturfotografen nur empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Juli 2012
Ich habe schon unzählige Fotobücher hier bestellt. Aber dieses Buch überzeugt mich aus vollem Herzen! Es enthält superschöne Bilder und die Kommentare zu den Bildern sind extrem hilfreich. Oft kommentiert der Autor Probleme, denen ich als Amateur-Fotograph immer begegne...und er hat die Lösung dazu! Ich bin begeistert...mich bringt das Buch in Bezug auf mein Lieblingsgebiet Landschaftsaufnahmen echt voran. Ich kann das Buch jedem ambitionierten Hobby (-oder Profi-) Fotografen nur wärmstens empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. September 2012
Das Buch ist einfach schön. Es enthält viele hervorragende Fotos und meine Frau sieht es sich gerne an. Das ist schon mal was. Solche Bücher enthalten, von Natur aus, viele Sachen, die man kennt. Für mich waren einfach auch viele kleine Tipps dabei, die ich nicht kannte und die ich schon ausprobiert habe. Manche haben mich einfach weiter gebracht. Zudem liest sich das Buch gut und ist, jedenfalls für mich, gut verständlich geschrieben. Bereue den Kauf auf keinen Fall; kann nur empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Naturfotografie. Die große Fotoschule (Galileo Design)
Naturfotografie. Die große Fotoschule (Galileo Design) von Hans-Peter Schaub (Gebundene Ausgabe - 25. März 2013)
EUR 39,90


Makrofotografie: Der große Fotokurs
Makrofotografie: Der große Fotokurs von Kyra Sänger (Gebundene Ausgabe - 27. Oktober 2014)
EUR 39,90