holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_BOSCH_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Februar 2005
Zuerst muss man unterscheiden zwischen Fortgeschrittene und Profis. Wenn Sie ein Fortgeschrittener sind ist das Buch genau das Richtige.
Der Autor vermittelt anhand vieler Beispiele weiterführentes Wissen, die Kapitel sind zwar nicht logisch durchgezogen wie man es von Anfängerbüchern kennt wie z.B. Array dann Funktionen usw. Aber das ist auch nicht Sinn und Zweck des Buches. Ich würde mich zwar nicht mehr als Fortgeschrittener einreihen aber trotzdem war das eine oder andere für mich Interessant und Informativ. Ich denke für viele dürfte das Kapitel Anmeldung interessieren. Der Autor zeigt anhand eines Umfangreichen Beispieles von der Benutzerverwaltung bis zur Rechtevergabe die Vorgehensweise. Spielt sich zwar nicht in der Enterprise Klasse ab aber für kleine Portale durchwegs brauchbar.
Hier nun ein kurzer Überblick über die einzelnen Kapiteln
Kapitel 1 Programmiertechniken
Optimierung des Codes, X-Debug, N-Tier, Dokumentation, automatische Test für den Code
Kapitel 2
Objektorientierte Programmierung muss wohl nichts mehr dazu sagen ganz brauchbar
Kapitel 3
Fehlerbehandlung
Error-Handler, protokollieren von Fehlern, Exeptions usw.
Kapitel 5
Streams.
Wie definiere ich einen Stream, nutzen von Streams, schreiben eines eigenen Streams
Kapitel 6
Zugriffssteuerung
Umfangreich gut erklärt großes Beispiel
Kapitel 7
Caching
Alles rund ums Caching von Browser bis zur Proxy
Kapitel 8
XML
Eine Einführung in XML mir RSS am Beispiel P>Kapitel 9
Web-Services
Server, Client für XML-RPC und Soap sofort einsetzbare Beispiele. Gut fand ich den Teil über die Authentifizierung von Web-Services
Am Ende jedes Kapitels gibt es einen Verweis auf weiterführente Literatur und Links. Was ein genaueres Befassen mit der Materie ermöglich.
Fazit: Für Fortgeschrittene Ideal auch der Anfänger bediengt brauchbar. Für den Profi eher weniger der sollte eigentlich das meiste kennen. Trotzdem ein Lob an den Autor durch solche Bücher wird entlich vermittelt das PHP auch Enterprise tauglich ist.
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2007
Die verschiedenen umfangreichen Beispiele waren für mich zunächst kaum umsetzbar gewesen. Der Grund dafür ist der nicht mehr aktuelle Code der Übungen und so können einige Klassen nicht mehr über die angegebenen Aufrufe genutzt werden. Trotz oder gerade wegen dieser Umstände bot mir das Buch aber einen sehr guten Anfang mich intensiv in das Thema OOP und PEAR einzuarbeiten. Trotzdem würde ich empfehlen zunächst Ausschau nach einem aktuelleren Werk zu halten um den Einstieg in die Fortgeschrittenen - Klasse von PHP zu schaffen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2005
Absolut gelungenes Werk. Am besten hat mir das Kapitel über Objektorientierung gefallen, da hier anhand praktischer Beispiele das Prinzip der Objektorientierung sehr gut erklärt wird. Das Kapitel beginnt zum Beispiel mit der Überführung von prozeduralem Code in eine objektorientierte Lösung und wird immer weiter ausgebaut.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2005
Nach etwa 1 1/2 Jahren PHP Programmierfahrung habe ich in dem Buch noch viele Dinge gefunden, die ich nicht wusste, oder die mir weiterhelfen.
Das erste Beispiel zu den Programmiertechniken / Optimierung hatte mich etwas irritiert - warum steht dort nicht einfach
return $color != BLUE;
Wobei BLUE als integer statt als String definiert wird?
Ich muss das aber noch mit dem genannten xdebug ausprobieren, ob ich mit dieser These Recht habe. Zunächste habe ich wg. dieses Punktes vier Sterne vergeben - aber es könnten auch noch fünf werden, denn der Rest des Buches ist durchgehend empfehlenswert:
Die Darstellung der Objektorientierung und der Möglichkeiten der Umsetzung mit PHP5 ist sehr hilfreich und ich habe das Buch daher in die Liste der empfohlenen Buchtitel für das Produkt UML2PHP aufgenommen.
Harry Fuecks legt sehr viel Werte auf vernünftig gestaltete Software und gibt zahlreiche konkrete Tipps, wie man mit PHP5 gute Software schreiben kann. Insbesondere ist die Erläuterung wie die automatisierten Testmöglichkeiten in PHP5 geschaffen bzw. genutz werden können lobenswert.
In den letzten Kapiteln werden zahlreiche detaillierte konkrete Beispiele für Problemlösungen gezeigt, die in der Arbeit mit PHP5 immer wieder auftauchen:
Fehlerbehandlung, Streams, Zugriffsteuerung, Caching, XML und Webservices. Das RSS-Feed Beispiel hat mir dabei besonders gut gefallen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden