Kundenrezensionen


96 Rezensionen
5 Sterne:
 (90)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schon 48 Jahre und immer wieder ein Genuss...
ist die Aufzeichung Urmel aus dem Eis, der Augsburger Puppenkiste! Als Kind gesehen im Alter von 6 Jahren, dann jahrelang nicht mehr, und jetzt auch für meine Kinder und demnächst Enkelkinder. Sollte statt PC, Handy und i-pod in die Kinderziehung mit einfließen!
Veröffentlicht am 23. August 2010 von EBIBU

versus
1 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vorlesebuch mit Knoten in der Zunge
Ein sehr schönes Kinderbuch. Ich habe das Buch gekauft, nachdem ich mal den Film mit meinen Kindern im Fernsehn gesehen habe.
Allerdings muss ich sagen, dass man beim Vorlesen teilweise fast einen Knoten in der Zunge bekommt, da die ganzen Tiere einen Sprachfehler haben. Ansonsten ist es witzig.
Veröffentlicht am 29. Februar 2012 von Ann-Katrin Otto


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schon 48 Jahre und immer wieder ein Genuss..., 23. August 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ist die Aufzeichung Urmel aus dem Eis, der Augsburger Puppenkiste! Als Kind gesehen im Alter von 6 Jahren, dann jahrelang nicht mehr, und jetzt auch für meine Kinder und demnächst Enkelkinder. Sollte statt PC, Handy und i-pod in die Kinderziehung mit einfließen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Urmele ist einfach spitze !, 8. Oktober 2010
Von 
Helmut Heisig (Stuttgart) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Augsburger Puppenkiste ist und bleibt das Beste,wenn es um die Darstellung von Geschichten und Märchen geht.Das gilt natürlich auch für die Geschichte um Urmel aus dem Eis.Urmele,der singende Seeelefant und viele lustige Figuren mehr in diesem Abenteuer sorgen für tolle Unterhaltung für die ganze Familie.Und die Dialoge sowie die Musik sind natürlich auch wieder einsame Spitze.Wie gesagt,eine DVD nicht nur für kleine Kinder,auch die großen Kinder werden ihre Freude daran haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vorsicht: Eisberg!!!, 14. Februar 2006
Rezension bezieht sich auf: Urmel: Urmel aus dem Eis (Gebundene Ausgabe)
Wer kennt sie nicht: die Tiere und Menschen von der Insel Titiwu. Wer das Buch nicht gelesen hat, sah wahrscheinlich die zauberhafte Fernsehumsetzung der Augsburger Puppenkiste.
Zur Geschichte:
Prof. Tibatong, sein Ziehsohn Tim und das Schwein Wutz haben sich aufgemacht und leben nun auf einer Insel, die sie Titiwu genannt haben. Hier bringt der Professor den Tieren der Insel das Sprechen bei und sucht nebenbei nach dem Urmel. Eines Tages wird ein Eisberg, in dem ein Ei eingeforen ist, an den Strand gespült. Die Tiere machen sich daran, dass Ei auszubrüten. Und es schlüpft - ein Urmel. Das Urmel bringt einigen Wind in das eher beschauliche Inselleben. Doch mehr soll hier nicht verraten werden.
Die Geschichte um Urmel, Wutz, Ping, Seelefant, Schusch, König Futsch, Tim und all die anderen liebenswerten Figuren aus Max Kruses Feder sollten alle Kinder (und alle Erwachsenen) lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch für "große" Kinder!!, 12. Januar 2010
In meiner Jugend heiß geliebt, habe ich dies auch zusammen mit meinen Kindern angesehen!
Meine Tochter ist ein großer Fan davon und so hat sie es sich zu Weihnachten gewünscht!
Wär ja nicht sehr ungewöhnlich, wenn sie nicht schon 19 Jahre alt wäre!!!
Ihr Weihnachtswunsch hat sich erfüllt und nun freue ich mich auf einen DVD-Abend mit meiner "Großen"!!!!!
;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


42 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Max Kruse hätte seine Freude, 8. November 2002
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Urmel aus dem Eis. 2 CDs (Audio CD)
Es ist ein, nein wahrscheinlich DER Klassiker des wunderbaren Kinderbuch-Autoren Max Kruse und eine der gelungendsten Adaptionen der Augsburger Puppenkiste. Ale, die in den 1960ern geboren wurden (und/oder heute kleine Kinder haben) wissen worum es geht. Dirk Bach ganz offenkundig auch, denn er zieht alle ihm zur Verfügung stehenden lautmalerischen Register, und das will schon etwas heissen.
Eine Empfehlung für alle Kinder zwischen 6 und 99, sofern sie nicht völlig vor den elektronischen Hund gekommen sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kinder Traum auch für Erwachsene, 14. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese DVD gehört in jeden Kinderhaushalt !! Schöne Harmonie und süsse Geschichte das sind die Vorlagen der Augsburger Puppenkiste !! Urmel ist unser Liebling und wird regelmässig angeschaut !! Einfach nur süß!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer wieder schön, 1. Mai 2009
Wer mag sie eigentliich nicht?Die an sichtbaren Fäden aufgehängten Figuren der Augsburger Puppenkiste.Für mich schon,weil die Augsburger
mit ihrer Einfachheit ohne technischen Schnickschnack mit einem Meer aus Platikfolie in mir Nostalgische Erinnerungen hervorrufen.Ich habe es sogar geschafft meine erwachsenen Kinder dafür zu begeistern,obwohl die mit Pokemon und Jugi Oh oder so ähnlich aufgewachsen sind.
Auf jeden Fall kann ich jeden der auf bedingungslose Gewaltfreiheit steht wärmstens DVD`s der Augsburger Puppenkiste empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das hier macht gute Laune!, 21. März 2003
Rezension bezieht sich auf: Urmel aus dem Eis. 2 CDs (Audio CD)
Manche Zufälle passen in's Leben: ich habe meinen Dachboden entrümpelt und meine Kinderbücher verschenkt, nur die Urmelbücher behalten...und da finde ich das hier. Habe es gleich bestellt und lausche nun die ganze Zeit und kriege gute Laune.
Herr Bach war mir zwar bekannt, aber eher als durchaus aufgedrehte Ulknudel. Dass er soviel akkustisches Talent hat ist mir neu, die Aufnahmen sind sehr gelungen (die Musik kennt JEDER), die Tiere gut dargestellt. Man muß sich nicht arg konzentrieren, um mitzukommen oder angestrengt lauschen. Am besten finde ich natürlich Wawa und den Pinguin wegen der Muschel (pardon, Mupfel). Schöne Sache und sehr entspannend!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn man erst mal die Fäden sieht..., 31. Januar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In „Spiegel Online“ zitierte Bastian Sick einen Freund: „Weißt du, woran man erkennt, dass die Kindheit vorbei ist? Die Kindheit ist vorbei, wenn man bei der Augsburger Puppenkiste die Fäden sieht.“
Anfang 2013 feiert die Augsburger Puppenkiste ein Doppeljubiläum: Am 21. Januar jährt sich der Tag des ersten Fernsehauftritts zum 60. Mal, und am 26. Februar begeht die Bühne ihr 65. Eröffnungsjubiläum. Ihre Marionetten haben ein Kapitel Fernsehgeschichte geschrieben, sie begeisterten Generationen kleiner Fernsehzuschauer, auch uns. Für Klaus Marschall, seit 1992 Chef der Augsburger Puppenkiste, sind die Marionetten auch heute noch zeitgemäß, ob im Theater oder im Fernsehen: „Unsere Stärke ist nach wie vor, dass wir gute Geschichten erzählen. Das ist immer noch etwas Nachhaltigeres als Zeichentrickserien, auch wenn sie heute in der Überzahl sind. Wir müssen uns fragen, was wir unseren Kindern anbieten wollen. Sonst könnten wir auch sagen, Bücher sind nicht mehr zeitgemäß.“ Die Augsburger Puppenkiste kam zu einer Zeit ins Fernsehen, als es dort nur Sendungen gab, die mit dem pädagogischen Zeigefinger daherkamen, die Puppenspieler setzten dagegen auf Phantasie. Vor allem die Bearbeitung des Michael Ende-Buchs „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ sowie das „Urmel aus dem Eis“ nach Max Kruse sorgten für heute unvorstellbare Einschaltquoten.
Die Platin Edition „Urmel aus dem Eis“ ermöglicht nicht nur ein Wiedersehen mit dem Erfolgsstück, sondern bietet Bonusmaterial mit bislang unveröffentlichten Fotos und Dokumenten. Da trifft das Urmel selbst auf Otto Schenk im „Blauen Bock“ sowie auf Helga Feddersen und Ernst Hilbich. Die Dokumentation zeigt auf, dass die Sprache in den Inszenierungen immer eine wichtige Rolle spielt. Dazu Bastian Sick: „Von der Puppenkiste habe ich gelernt, die Sprache sehr genau zu nehmen. Als der Großwildjäger Pumponell auf der Suche nach dem Urmel von Wawa in eine Höhle gelockt wird und dort durch einen Schuss einen Stalaktitenhagel auslöst, muss er feststellen, dass er in der Falle sitzt. ,Der Eingang, er ist verschüttet’, ruft er entgeistert aus. Wawa stellt richtig: ,Von uns aus gesehen ist es der Ausgang.’“
Und dann ist da noch der Seele-fant, eine unserer Lieblingsfiguren. Er kann zwar sprechen, singt gern traurige Lieder und findet immer wieder „ein woondervolles Thääma für eine Balaade“. Wegen seines Sprachfehlers, statt „i“ und „e“ ein „ö“ zu singen, klingen seine Lieder etwas anders: „Öch weiß nöcht, was soll ös bedeuten…“ Der kleine Ping Pinguin kann dagegen das „sch“ nicht sprechen, schafft dann nur ein „pf“ und zieht sich folglich in seine „pföne gepfäumte Mupfel“ zurück.
Keine Frage: Ob Urmel, Jim Knopf, der kleine dicke Ritter Oblong Fitz Oblong, Kater Mikesch, Kleiner König Kalle Wirsch oder Schlupp vom grünen Stern – das alles ist längst Kult. Aber es gab auch (finanzielle) Probleme, manche meinten voreilig, es sei „Viertel vor zwölf in Lummerland“. Doch in Augsburg setzt man darauf, dass die finanzielle Zukunft der Puppen künftig nicht am seidenen Faden hängt. Es geschah unlängst auch in Augsburg, dass sich der Präsident des abstiegsbedrohten FC heimlich mit dem in Wolfsburg ausgemusterten Trainer Felix Magath traf. Anschließend wurde berichtet: „Die Angst ging um. Magath als neuer Chef in der Augsburger Puppenkiste? Bekommt das Urmel Muskelkater?“
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Urmel aus dem Eis, 20. Juli 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
das Video ist genau wie ich es wollte, eine Erinnerung an Kindertage. Im Verhältnis zu den neuen Kindervideos kommt die Geschichte schon sehr langsam daher. Das finde ich für Kids unter drei Jahren aber angemessen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Augsburger Puppenkiste - Urmel aus dem Eis
Augsburger Puppenkiste - Urmel aus dem Eis von Harald Schäfer (DVD - 2004)
EUR 23,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen