Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16 Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More saison Hier klicken

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen6
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Januar 2004
Dieses Handbuch der Webgestaltung ist für Chefs und Projektleiter von Internet-Agenturen gedacht. Sonst benötigt wohl kaum einer das Gesamtwissen um Konzeption, Design, Informationsarchitektur und Technik einer Website. Letzteres wird jedoch nur insoweit erklärt, um die Machbarkeit schon bei der Konzeption im Auge behalten beziehungsweise den Aufwand bei der Umsetzung einer Idee besser abschätzen zu können.
Die Lektüre beginnt mit dem Schärfen der Sinne: Nach der Definition der Zutaten einer Website führt sie im Bilderbuchstil durchs Web. Dabei lernt man zu formulieren, was den Surfgenuss erhöht oder trübt und auch die eigene Arbeit aus den Augen des vorbeihuschenden Besuchers zu betrachten - dieser soll ja zum Verweilen und Wiederkommen animiert werden. Ein Ziel der Kapitel zur Konzeption ist, dass sich auch die Auftraggeber wieder sehen lassen. Peter Schweizer - selbst Inhaber einer Internet-Agentur - beschreibt unter anderem, wie positiv Kunden auf Konzeptänderungen und Verzugszeiten reagieren können, wenn man es nur richtig anstellt. Ab dem zweiten Drittel des Buches wird das Handwerkszeug des Webgestalters ausgeteilt: angefangen bei der Entwurfsphase per Scribbles und Skizzen über den Aufbau einer intuitiven Navigation bis hin zur richtigen Farb- und Schriftenauswahl. In gleicher Manier werden die Themen Animation, Audio, Video und 3D abgehandelt.
Da je ein roter Faden angenehm lotrecht durch die Kapitel führt, kann das Buch auch als Nachschlagewerk dienen. Schön, dass es sich dabei wie ein Ratgeber und nicht wie ein Regelwerk benimmt.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2003
Als ich das Buch erhielt, war die erste Freude groß. Viel zu groß, wie sich dann zeigte. Auf knapp 200 Seiten (und das ist wahrlich nicht viel) beschäftigt man sich vorwiegend mit der Konzeptionierung und Planung von Webseiten, aber nicht mehr mit der Umsetzung. Der Titel müsste korrekt heißen: "Handbuch der Konzeptionierung" oder so ähnlich. Für mich war das ein krasser Fehlkauf.
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2006
Das Buch war für mich genau das, was ich immer gesucht hab. Ich bin selbst Software-Entwicklerin, und bin regelmäßig damit konfrontiert, für die Firmen, in denen ich arbeite, eine Webseite erstellen zu müssen. Natürlich sollte man nach der Theorie immer eine ausgebildete Werbe-Agentur mit sowas beschäftigen, aber gerade in klein- und mittelständischen Unternehmen ist es oft Entwickler XY, der Netzadministrator, der Hardware-Programmierer etc., der nebenbei eben mal die Webpage auf die Beine stellt. Genau so erging es mir; rein technisch stellt für mich eine Webseite kein Problem dar, nur was das Design angeht, hab ich immer im Trüben gefischt. Aus Beobachtung und Trial and Error hab ich mich ohne Konzept an ein halbwegs ansprechendes Design herangetastet, und wenn es dann stand, war es mehr Glück als Können.
Dieses Buch hier war für mich *das* Missing Link. Hier steht all das, was ich als Programmiererin immer über Webdesign wissen wollte. Bester Aufbau einer Navigation, Farbwahl, Seitenaufbau - genau das, was mir immer gefehlt hat. Sehr hilfreich!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2014
Hatte dieses Buch schon in einer öffentlichen Bibliothek ausgeliehen und habe dieses nun in meine Sammlung aufgenommen.
An Hand zahlreicher Abbildungen wird die Gestaltung einer Webseite, meiner Ansicht nach ganz prima erklärt.
Kurze Absätze, immer mit Focus auf das Wesentliche, leicht lesbar, sehr verständlich geschrieben und mit einer großen Anzahl
von Abbildungen, an denen das Geschriebene nochmals bildlich dargestellt wird.
Ich bin mit diesem Buch sehr zufrieden und nehme immer wieder gerne in die Hand.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2016
Ein hervorragendes Buch zu den konzeptionellen und gestalterischen Grundlagen von Websites - und damit recht zeitlos. Für alle, die einen leicht verständlichen Einstieg in gutes und userfreundliches Webdesign suchen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2003
Ich kann das Buch allen empfehlen, die sich schnell und kompakt über alle Aspekte des Webdesign informieren möchten. Der Leser erfährt alles von der ersten Konzeption, über die Planung bis zum letztendlichen Entwurf und der Umsetzung der Seiten. Wer allerdings ein Buch erwartet, das ihm Vorlagen für die eigene Arbeit liefert, wird enttäuscht werden. Alle, die wissen wollen wie professionelles Webdesign funktioniert, werden aber gut bedient sein.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden