Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren indie-bücher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Pimms HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen7
3,7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Juni 2012
Ich habe noch nie - wirklich noch nie in meinem Leben ein so schlechtes Buch gelesen (versucht zu lesen - immer wieder entsetzt weitergeblättert...).
Nichts gegen Kitsch - ich liebe Susan Eliabeth Phillips - aber das hier ist eine Aneinanderreihung von wirklich amateurhaftem Traumgespinsten einer Dame in ihren "besten Jahren", dass es einem nur übel werden kann. Gerade dann, wenn man einen Funken sich im Golfgeschäft auskennt.
Sir Nick Faldo, (im Buch heißt der Protargonist Rick Fields, klar alle Personen frei erfunden...) und sein Caddie Fanny Suneson (im Buch: heißt die Arme Sunny) bekamen telepatisch mit Sicherheit Magengeschwüre, als dieses Werk im Entstehen war.
Schade, schade, schade - aber ich hätte mich wirklich einmal auf ein witzig-kitschiges Golfbuch gefreut, aber das ist nur daneben und das mit Anlauf!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2010
Der Untertitel "Eine turbulente Komödie" trifft voll ins Schwarze. Anders kann man die Handlung um Emma und ihren Traumprinz Rick nicht beschreiben: Erst schwärmt sie für ihn, dann bekommt sie ihn, flüchtet aber wieder, weil es ihr zu schnell geht. Dazwischen ihr loses Mundwerk, herrlich weiblich-verquere Gedanken und erotischer Sex mit Mr. Traumprinz. Die Story ist klasse. Sie liest sich leicht, auch wenn der Anfang ein wenig schwächelt. Doch nach dem ersten Viertel ist die Autorin voll in ihrem Element. Dass die Handlung im Golfer-Mileu spielt und mit Fachausdrücken aufwartet, die ich mir hier und da nicht erklären konnte, ist bei all dem Lesespaß nebensächlich. Der Sog ist stärker ...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2010
Ich habe zwar keine Ahnung vom Golfen, aber das tut hier ja nichts zur Sache. Immerhin gibt der Roman einen kleinen Einblick in die Welt des Golfens. Die Liebesgeschichte ist spritzig und witzig geschrieben. Ich habe mich sehr darüber amüsiert. Vor allem konnte ich mir "Emma" bei den ein oder anderen Tollpatschigkeiten so richtig gut bildlich vorstellen.
Man, oder besser frau, könnte das Buch durchaus auch als Anleitung dafür betrachten, das Leben und die Liebe etwas lockerer zu sehen. Ich freu mich schon auf die Fortsetzung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2010
Ich habe den Roman in einem Rutsch gelesen, mich köstlich amüsiert, mit Emma mitgelitten, mitgefreut und mitgefiebert. Für meinen Golfclub würde ich mir genau so eine Emma wünschen, die das Herz auf der Zunge trägt, ein echter Kumpel ist und sich freut, wenn man ihr viel Spaß beim Spiel wünscht und nicht alles so versnobt und verbissen sieht. Für Golfer und auch Nichtgolfer ein kurzweiliges empfehlenswertes Buch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2010
Der Roman von Emma Fields "Nie wieder Golf" ist lustig, spritzig und man bekommt mal einen Einblick in die "Golfszene", was für Nicht-Golfer auch interessant ist.
Es handelt sich hierbei um eine wunderbare, einfühlsame Liebesgeschichte, die einen sehr mitreißt.
Man kann sich gut in Emma hineinfühlen, vor allem für Frauen ist das Buch eine wunderbare Lektüre, um zu entspannen und in schönen Gedanken zu schwelgen.
Es macht sehr viel Spaß, dem lockeren Schreibstil zu folgen, die Gefühle der Hauptperson Emma sind sehr gut beschrieben. Das Wechselbad der Gefühle, die sie empfindet, das Ja oder Nein zu ihrem Traummann Rick, die Überlegungen, die Emma anstellt - es ist köstlich und amüsant.
Alles in allem ist das Buch sehr zu empfehlen: der "Suchtfaktor" ist hoch, mein Haushalt kam zeitweise zum Erliegen...
Ich hoffe, dass Emma Fields eine Fortsetzung schreibt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2010
Ich bin nicht Golferin und war begeistert von dem Buch. Es ist spannend bis zur letzten Minute und man bekommt neben der einfühlsamen Liebesgeschichte viele Insider - Informationen über einen Sport von dem man noch nicht viel weiss. Ich hoffe es gibt eine Vortsetzung , denn ich möchte unbedingt wissen wie es mit Emma und Rick weiter geht.
Der Roman ist für mich besonders interessant weil er durch einige Szenen in Hessen(Wiesbaden, Bad Homburg und Bad Vilbel) Lokalcolorit hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2010
Heute glaubt wirklich jeder, ein Buch schreiben zu können. Dieses Buch ist so flach und oberflächlich, dass jeder EURO dafür zu viel ist.
33 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden