Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen14
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Januar 2006
Bei der groben Ansicht anderer Bücher zu der Problematik wurde ich eigentlich abgeschreckt durch jede Menge Diagramme, kaum Bildchen (Kinder mögen das!) und wenig Drumherum was das ganze spielerisch gestalten könnte; möglicherweise mögen die Schachaufgaben ja kindgerecht gewesen sein...
Einfach einzigartig, wie die Autoren dieses Buches ein Umfeld schaffen um Kinder an das Thema Schach heranzuführen. Das Gesamtkonzept aus Geschichten, den Übungen und dem beigelegten Brett inkl. der Figuren können die Kinder an das Spiel fesseln. Meine nächste Anschaffung für meine Kinder wird jedenfalls die dazugehörige Software sein.
0Kommentar|52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2012
Unser Sohn(9) hat das Buch in zwei Tagen verschlungen weil es so spannend geschrieben war und konnte danach mit seinem Schachcomputer den er zu Weihnachten geschenkt bekam Schach spielen. Sicher noch nicht mit allzuviel Rafinesse, aber er konnte die Regeln und sein Interesse war geweckt. Ich selbst habe mir das Buch dann auch noch durchgelesen weil ich es spannend fand herauszufinden was das Buch für meinen Sohn so lehrreich und interessant gemacht hat. Ich finde es ist die schön, kindgerecht und spannend erzählte und mit einigen Anekdoten geschmückte Geschichte durch die man ganz nebenbei die Grundbegriffe des Schachspiels beigebracht bekommt. Absolut empfehlenswert!
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2014
... dem wird dieses Buch sicherlich gefallen.
Mir dagegen überhaupt nicht, weil ich mich immer wieder gefragt habe, was die in bemühtem Kinderjargon verfassten Geschichten noch mit einem kindgerechten Heranführen an Schach zu tun haben?
Wenn ich dann von König Banane und seinen Königskollegen wie z.B. König Schlabberlatz lese, die noch dazu "dullidulli" seien; von Kindern, die mit "ist ja pippi" (=einfach) zitiert werden und ich langatmige Ausführungen von Tortenkriegen über mich ergehen lassen muss, kann man eigentlich nicht mehr weiter von Thema entfernt sein. Und wenn es dann weiter hinten im Buch u.a. heißt, man wäre ja "nicht zum Popeln" hier, dann habe ich damit zumindest ein Problem. Ebenso finde ich es geradezu albern, dass den Kindern im Buch auf ihre Nachfrage erklärt wird, das könne man ihnen in der Muckibude für Hirngymnastik eklären.
Mag sein, dass es als Verfasser heute zum guten Ton gehört, sich in einer eher Umgangssprache auszudrücken, aber ich glaube nicht, dass das für ein kindgerechtes Buch wirklich notwendig ist.
Hätte man diesen - aus meiner Sicht vollkommen unnötigen - Fülltext weggelassen und sich entlang der durchaus kindgerechten und unterhalsamen Erläuterung der einzelnen Figuren und deren Züge bis hin zu den Beispielen bewegt, würde dieses Buch meine Zustimmung finden.
Vielleicht sehe ich es zu konservativ und habe aus Sicht etlicher Mitmenschen einfach nur zu hohe - und damit altmodische - Ansprüche an Stil und Ausdrucksweise (auch in Kinderbüchern); aber dazu stehe ich.
11 Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2013
In dem Buch wird das Schachspiel toll erklärt. Es gibt zu jeder Figur Übungen, die nicht nur den Kindern Spaß machen.Durch den kindgerechten Text können meine Jungs ( 5 und 7 Jahre) gut zuhören . Ich kann meine Anfängerkenntnisse auffrischen und noch einiges dazulernen.
Eine klare Kaufempfehlung für dieses Buch.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2014
Mein Sohn wünschte sich dieses Buch, da ihn Schach interessierte und bei uns niemand dieses Spiel beherrscht. Das ist nun 2 Jahre her. Mittlerweile spielt er seit vier Monaten in der Schachgruppe seiner Schule und bringt meinem Mann und mir Schach bei. Besser kanns doch nicht laufen?
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2009
Es reicht, wenn man mit dem 2. Band anfängt. Für interessierte Kinder ein
toller Weg Schach zu verstehen. Unser Sohn nimmt das Buch immer wieder raus und zeigt jetzt auch kleinen Übungen dem kleinen Bruder - Grosse Sache.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2014
Mit viel Liebe und Sachverstand altersgerecht aufbereiet. Fritz und Fertig ist zu recht ein Begriff in der Schachwelt. Einfach gut!
Werner Schwarz
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2015
Das Buch ist total witzig und eignet sich zum Schach lernen als auch zum " nur lesen".... nicht nur für Kinder ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2015
Das Buch ist für Kinder so erklärt, dass sie Schach gut lernen können. Für Kinder mit 7 Jahren muss es aber von einem Erwachsenen erklärt werden.,
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2007
zu der Software-Reihe FRITZ und FERTIG. Besser als manches, altbackenen Lehrbuch. Sicherlich für junge Menschen eine Bereicherung für den Einstieg. Der Preis ist meines Erachtens jedoch deutlich zu hoch!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden