Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Es gibt viele Gründe, Fahrrad zu fahren. Die einen treten täglich in die Pedalen, um blei- und staufrei zur Arbeit zu kommen. Andere schwingen sich nach Feierabend in den Sattel, um etwas für ihre Kondition zu tun. Dann gibt es noch die Radwanderer, die per Rad die nähere Heimat kennenlernen möchten. Dabei werden Radwanderungen, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen, selten alleine unternommen. In der Gruppe macht es einfach mehr Spaß, Natur und Kultur aktiv zu erleben.

Nun hat der erfahrene Biker Christian Pürschel im Mitteldeutschen Verlag einen Radwanderführer für Halle und das Umland vorgelegt. Auf zehn besonders attraktiven Touren ist er mit dem Rad in Halles Ausflugsgebieten unterwegs. Sie führen von der Kyffhäuser-Tour (rund um Sangerhausen) bis zu einem Ausflug durch das Dessauer Gartenreich.

Den Auftakt bildet eine knapp 50 km lange Tour von Halle nach Delitzsch, die am Flughafen Leipzig-Halle, am Schladitzer und Werbeliner See vorbei in die sächsische Kreisstadt führt. Besonders reizvoll ist die 44 km lange Tour von Naumburg über Freyburg nach Querfurt. Hier geht es entlang der Unstrut an Weinbergen, Burgen und Schlössern vorbei.

Bei der Radwanderung rund um den Geiseltalsee ist man dagegen auf den Spuren alter Tagebaue. Weitere Touren führen nach Eisleben (über Wettin), Bernburg und Aschersleben (über Quedlinburg).

Die Mehrzahl der Touren hat eine Länge von 40 bis 50 km und da sie meist durch flaches Gelände führen, sind sie auch für den Radwanderer-Anfänger geeignet. Besonderes Augenmerk legte der Autor auf eine detaillierte Beschreibung des Wegeverlaufs. Mit der Kilometer-Angabe an markanten Punkten der Strecken findet der Radwanderer eine zusätzliche Orientierung.

Allgemeine Streckeninformationen geben Auskunft über die An- und Abfahrt (meist mit Regionalzügen) sowie über Tourenlänge und Profil. Dazu gibt es umfangreiche Hinweise zu Sehenswürdigkeiten und gastronomischen Einrichtungen. Ein Service-Teil gibt zusätzlich Informationen zu Öffnungszeiten und Fahrradwerkstätten. Den Abschluss bilden Tipps zum richtigen Rad und zur Ausrüstung. Mit diesem handlichen Radwanderführer, der durch seine Übersichtlichkeit besticht, kann man gut vorbereitet zur nächsten Radwanderung starten.

Manfred Orlick
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden