weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Spirituosen Blog HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen8
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:12,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. August 2009
Was ist eigentlich Gestalttherapie?
Ein beeindruckendes Buch - Frank M. Staemmler ist es gelungen, das komplexe Thema Gestalttherapie auf knapp 100 Seiten in einer klaren, auch für Laien sehr gut verständlichen, Sprache zusammenzufassen. Seine Schlüsselsatz: Der Mensch habe ein erotisches Verhältnis zur Welt und aus Sicht der Gestalttherapeuten leidet der Mensch nur dann und braucht Hilfe, wenn genau dieses erotische Verhältnis gestört ist. Dass dieser Heilungsprozess nicht einfach ist und in erster Linie Arbeit und Selbsterkenntnis vom Klienten verlangt, lässt sich erahnen. Dahinter steckt eine komplexe Theorie, die Lore und Frederick Perls sowie einigen anderen Pionieren in den 1940er und 50er Jahren als Alternative zur Psychoanalyse begründet haben. Staemmler schafft es, genau im richtigen Maß Theorie und Historie darzustellen, um Verständnis zu schaffen ohne Langeweile aufkommen zu lassen. Im zentralen Kapital mit Beispielen aus gestalttherapeutischen Sitzungen lässt er seine Leser an den Prozessen teilhaben, die zwischen Therapeuten und Klienten ablaufen. Da es bei der Gestalttherapie ganz zentrale um das Vertrauensverhältnis zwischen Therapeuten und Klienten sowie um das Wahrnehmen der Körperempfindungen geht, birgt das Kapitel viel Gänsehaut-Potential für den Leser.
Beeindruckend auch die grafische Gestaltung des Buchs: Wichtige Namen und Konzepte sind rot geschrieben, in allen Kapitel finden sich historische Zitate in blau unterlegten Textstellen. Schließlich weist Staemmler am Ende jedes Kapitels auf weiterführende Literatur hin. - Eine wirklich lesenswerte Einführung, die eine Lücke in der Literatur zur Gestalttherapie schließt.
0Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2009
Seit langem habe ich nach einem Büchlein gesucht, das ich Nichtfachleuten empfehlen kann, die sich über Gestalttherapie informieren wollen. Endlich ist es da! Ich selbst habe es sehr gern gelesen und schaue immer mal wieder rein. In lebendiger Weise werden die wesentlichen Elemente gestalttherapeutischer Theorie und Praxis dargestellt, trotz aller Komplexität verständlich ohne zu simplifizieren. Der Bezug zur Praxis und zum möglichen Erleben des Klienten/der Klientin bleiben immer erhalten, was das Lesen neben der schönen sprachlichen Form so angenehm macht.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2012
Das Buch beschreibt in einfachen Worten was unter Gestalttherapie verstanden wird, wie und wann sie helfen kann und wie sie sich weiterentwickelt hat. Es eignet sich hervorragend für dein Einstieg. Für Menschen, die bisher keine Erfahrung mit Gestalttherapie hatten und neugierig sind, was darunter verstanden wird. Empfehlenswert!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2009
Ich bin selten begeistert über Fachliteratur, aber dieses Buch ' äußerlich ein Büchlein und inhaltlich eine Bibliothek ' ist einfach schön: schön in der äußeren und inneren Aufmachung, Gestaltung und Ästhetik, die immer auch sachorientierte Handreichung sind. Eine überzeugend klare Gliederung, die sich auf die wichtigen Bereiche Grundsätzliches, Historisches, Praktisches und Diverses beschränkt. Das Grundsätzliche beginnt gleich mit dem Kern von Therapie, nämlich einer persönlichen Therapeut-Klient-Beziehung; dann folgen Menschenbild und die Auffassung von Veränderung in der Gestalttherapie. Im praktischen Teil gibt Staemmler dann eine lebendige Darstellung, wie ein gestalttherapeutischer Weg aussieht. Was eine Fortsetzung verdienen könnte, wäre ein Hinweis darauf, wie sehr Gestalttherapie nicht nur dem einzelnen Menschen hilft, sondern durch ihn auch in das private und berufliche Feld hineinwirken kann, in dem er lebt.
Eine komplexe Einführung in die Gestalttherapie für Neugierige auf gut 100 Seiten anzubieten, ohne sich in zu tiefer Wissenschaftlichkeit zu verfangen oder in seichte Lebenshilfe abzugleiten, verlangt viel Klarheit, und sie ist vorhanden. Sehr gut gefällt mir auch die Auswahl und farbliche Absetzung wesentlicher Zitate sowie die weiterführenden Literaturhinweise, die nicht nur für interessierte Laien sondern auch für Fachleute eine Fundgrube sind. Kurzum: sehr empfehlenswert!

Hermann F. Latka, Diplompsychologe
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2010
Frank Staemmler hat eine anschauliche, leicht zu lesende Vorstellung der psychotherapeutischen Methode Gestalttherapie verfasst. Sie eignet sich sehr gut für Menschen, die überlegen, ob für sie eine Gestalttherapie hilfreich sein könnte.

Obwohl Gestalttherapie, so wie sie meist gelebt und praktiziert wird, eine überaus lebendige Methode ist, die auch Menschen wieder in die Lebendigkeit führen möche, ist die dahinterstehende Theorie komplex. Das Lesen von trockenen theoretischen Abhandlungen kann man sich ab jetzt sparen - und einfach zu diesem Buch von Frank Staemmler greifen!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2014
Diese Einführung ist wunderbar übersichtlich, gut strukturiert und vermittelt trotzdem die Essenz der Gestalttherapie auf sehr kurzweilige Art und Weise. Sie ist gleichermaßen für Laien, als auch für Fachleute geeignet. Meiner Meinung nach ist es momentan die beste und aktuellste Einführung in diese Therapieform.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2015
Für mich war das Thema Gestalttherapie ganz neu und das Buch hat großes Interesse und Neugier/Lust auf mehr gemacht.
Ich finde das Buch extrem gut und verständlich geschrieben. Ich habe selten ein Fachbuch gelesen, dass ich immer wieder gerne in die Hand genommen habe zum Weiterlesen.
Kann das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2014
Toll gemacht und auch für Einsteiger ideal. Sehr verständlich dargestellt und in keinster Weise mit "fach-chinesisch" vollgestopft.
Es macht Freude, dieses Buch zu geniessen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden