Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich! - Einzigartig und aktuell
"Ein Land für Touristen, die keine Touristen mögen."
(Klaus Jansen)

Als timediver® im August 2010 die Republica Moldova bereiste, gab es noch kein Reisehandbuch für den 1991 aus der Moldauischen Sowjetrepublik hervorgegangenen unabhängigen Binnenstaat in Südosteuropa. Mit dem bereits sechs Jahre alten "Romania & Moldova(Lonely...
Vor 16 Monaten von timediver® veröffentlicht

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unbrauchbar
Wir sind mit dem eigenen Fahrzeug nach Moldavien gefahren und fanden den Führer unbrauchbar. Es fehlen alle praktischen Informationen und Bewertungen. Beispiel Ausflug nach Transnistrien: Es wird die Bahnhinfahrt mit falscher Abfahrszeit erwähnt (haben wir auch so gemacht), von Tiraspol fährt Trolley 19 nach Bender (19 nicht erwähnt), es gibt dort...
Vor 2 Monaten von Rudolf Buess veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich! - Einzigartig und aktuell, 22. Juni 2013
Von 
timediver® "Geschichte - Reisen - Rezensionen" (Oberursel/Taunus, Europe) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Moldova: Mit Chisinau, Bessarabien und Transdnestrien (Broschiert)
"Ein Land für Touristen, die keine Touristen mögen."
(Klaus Jansen)

Als timediver® im August 2010 die Republica Moldova bereiste, gab es noch kein Reisehandbuch für den 1991 aus der Moldauischen Sowjetrepublik hervorgegangenen unabhängigen Binnenstaat in Südosteuropa. Mit dem bereits sechs Jahre alten "Romania & Moldova(Lonely Planet Romania)" und dem damals gerade erschienenen "Rumänien und Republik Moldau: Der komplette und praktische Reisführer für das Entdecken und Erleben der Kultur und Natur Rumäniens und der Republik Moldau" gab es lediglich zwei Publikation welche sich unzureichend mit dem Land beschäftigten....

....um so erfreulicher ist es, dass nunmehr endlich vom Berliner Trescher Verlag der erste Reiseführer für "Moldava" herausgegeben wurde. Auf sein Erscheinen war ich nicht nur wegen meiner Reiseerfahrungen besonders gespannt, sondern auch, weil ich auf meiner Polenreise im März/April 2013 mit "Posen-Thorn-Bromberg - Mit Großpolen, Kujawien und Südostpommern", einem anderen vom Autor Frieder Monzer stammenden Reiseführer bereits sehr gute Erfahrungen gemacht hatte.

Monzer und sein CoAutor Timo Ulrichs beginnen ihr Vorwort mit dem vorangestellten Eingangszitat. Diesem kann timediver® ebenso uneingeschränkt zustimmen, wie der Feststellung der Autoren, dass die Republik Moldau ein liebenswerter kleiner Staat ist, der zwar kaum Potential für einen internationalen Massentourismus zu bieten hat, jedoch viele kleine Entdeckungen und Besonderheiten bereit hält.

Bereits die Geschichte des Landes hält mit dem mittelalterlichen Principatul Moldovei, welches neben der Walachei das zweite Donaufürstentum bildete eine Überraschung bereit. Der orthodoxe Woiwode des Fürstentums Moldau, Stefan III. cel Mare (um 1433 -1504), zeichnete sich wie auch sein Cousin, der berüchtigte Vlad III. Drăculea Tepes als Kämpfer gegen das osmanische Vordringen aus, wurde jedoch anders als jener vom katholischen Papst mit dem nur dreimal verliehenen Ehrentitel Athleta Christi ausgezeichnet. Zunächst als Zankapfel zwischen ungarischer und polnischer Einflussnahme geriet das Land zwischen den Flüssen Pruth im Esten und Dnister im Osten im 16. Jahrhundert doch noch unter osmanische Herrschaft, der 1812 die russische, 1917 die rumänische und ab 1940 die sowjetische folgen sollte. Ein eigener Abschnitt im geschichtsteil des Reiseführer ist der Volksgruppe der Bessarabiendeutschen, welche zwischen 1814 und 1940 den südlichen, zwischen den beiden Flüssen befindlichen Landesteil bewohnte, gewidmet. Der Geschichte und Abspaltung der Pridnestrowskaja Moldawskaja Respublika (PMR = Transnistrischen Moldauischen Republik) ist ein weiterer Abschnitt gewidmet, der mit der Abwahl Igor Smirnows als Präsident des seit über 20 Jahren existierende De-Facto-Staates im Jahre 2011 abschließt. Als Stinga Nistului (rumänisches Besatzungsgebiet Transnistrien) war ein weitaus größeres Gebiet als der heutige Sezessionistenstaat zu den "Killing Fields" des faschistischen Großrumäniens geworden, wohin 185.000 Juden und Roma deportiert wurden. Verständlich, dass der Autor deshalb den unbelasteten Begriff Transdnestrien gebraucht.

Während die ersten 83 Seiten eine Fülle von Informationen über Land und Leute bieten, gibt es ab Seite 266 zunächst einen kleinen Sprachführer, der die Amtssprache Limba moldoveneasca offensichtlich ignorierend, als Deutsch-Rumänisch ausgewiesen ist. Danach folgt die aktuelle Rubrik "Reisetipps A- Z", zu welchen auch aktuelle Internetadressen gehören. Den Abschluss bildet ein Register.

Der eigentliche Reiseteil des Führer gliedert sich in vier Kapitel, die wie vom Trescher Verlag gewohnt, neben den praktischen Reisetipps zu Unterkünften, Restaurants, Museen usw. und zahlreichen Stadt- und Lageplänen eine Vielzahl weiterer historischer Informationen bereithalten. Neben den Fotos und Beschreibungen zur Hauptstadt Chisinau sind - wie timediver® im Hinblick auf einen Besuch all dieser Landeteile und Stätten bestätigen kann - besonders auch jene zum historisch-archäologischen Komplex von Orheiul Vechi, zur Festung und "Zigeunerhauptstadt" Soroca, zum "abtrünnigen Territorium am linken Ufer des Dnister" (PMR) und zum "Avtonom Territorial Bölümlüü Gagauz Yeri" (Autonomiegebiet der turkstämmigen Gagausen) hervorragend gelungen. Der Reiseführer macht jedoch keineswegs an den Staatsgrenzen halt, orientiert sich vielmehr am einstigen Fürstentum, so dass auch das heute ukrainische Süd-Bessarabien (Budschak), die rumänische Bukowina mit ihren berühmten Moldau-Klöstern - welche timediver® 2005 besichtigen konnte - und das polnische Galizien als Reisewege in die Republik Moldau berücksichtigt wurden.

13 Essays zu historischen Themen, CD-Empfehlungen, Unbestechlichkeit, die ausgezeichnete Rebsorte Isabella und einen Tagesausflug nach Tiraspol, der Hauptstadt Transdnestriens mit seiner sehenswerten Festung runden das Bild des einzigartigen, zudem aktuellen Reisehandbuches ab. Die gelungene Pionierleistung kann nicht nur jedem nach Moldova Reisenden empfohlen werden, sondern wird sicherlich auch bei dem einen oder anderen Zeitgenossen das Interesse an dem kleinen, äußerst sympathischen Land wecken.

5 Amazonsterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Moldovas Reiseführer-Premiere ist Spitze!, 28. Juni 2013
Von 
Katze Grelly - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Moldova: Mit Chisinau, Bessarabien und Transdnestrien (Broschiert)
Ein Hoch dem Osteuropa-Spezialisten Trescher-Verlag, der es als erster geschafft hat, einen deutschsprachigen Reiseführer über Moldova herauszubringen. Nur erster deutschsprachiger Reiseführer? Ich kenne auch keinen fremdsprachigen, der diesen Namen verdient! Bekannt sind mir nur die beiden Appendizes zu den Rumänien-Reiseführern von Lonely Planet und dem im Rumänien-Teil äußerst akribischen Führer von "Reise Know-how". Beide Anhänge sind sehr kurz gehalten und zwangsläufig oberflächlich, mal abgesehen von der Beschreibung der Hauptstadt Chisinau. Landeseigene Darstellungen in Bild oder Wort (russisch oder rumänisch) präsentieren sich nach meinem bisherigen Kenntnisstand eher hilflos bis naiv. Also insofern nochmal ein doppeltes Lob an die Autoren und an Trescher.

Der Reiseführer glänzt durch einen exzellent recherchierten allgemeinen Teil über Land & Leute, Kunst & Kultur, sowie eine akribische Darstellung von Geschichte und politischen Verhältnissen bis in die Jetzt-Zeit. Das erst macht die heutige Situation des kleinen Landes verständlich. Wer selbst einmal versucht hat, sich diese Informationen über das kleine und "abseitige" Land zusammen zu sammeln, weiß, welche Sisyphusarbeit das ist, denn die im Internet zu findenden Berichte sind eher dünn und oberflächlich, zudem rar gesät, im Land erhältliche Beschreibungen (s.o.) wenig vollständig und aussagekräftig. Die Menschen selbst im Lande sind zu sehr mit Leben und Überleben beschäftigt, um sich intensiv mit ihrer Geschichte und den politischen Verhältnissen auseinanderzusetzen (außer vieelleicht in einigen intellektuellen Zirkeln in Chisinau). So hat man also, selbst, wenn man wie ich jedes Jahr einige Wochen im Land zubringt, Probleme sich die einschlägigen Fakten zu beschaffen. In diesem Buch ist alles perfekt und durchaus interessant zu lesen zusammengetragen.

Vorzüglich auch die genaue Schilderung der transnistrischen Verhältnisse, die Mut macht, sich dort einmal umzusehen (ich habe insoweit bislang "gekniffen").

Müßig zu sagen, daß auch der eigentliche Teil der Reisebeschreibungen sogfältig und was die Sehenswürdigkeiten angeht, vollständig ist. Ebenfalls ein geschickter Schachzug, die Sehenswürdigkeiten der Landwege nach Moldova mit einzubeziehen. Man sollte den Weg nach Moldova nicht immer nur per Flugzeug machen, sondern auch ein- oder mehrmals die Landwege durch Rumänien bzw. Polen/Ukraine unter die Räder nehmen, denn diese Landwege sind interessant, landschaftlich reizvoll und kulturhistorisch von allergrößtem Wert.

Kritik? Nur geringfügig (Meckern auf äußerst hohem Niveau): An manchen Stellen würde ich mir wünschen, daß der Vollständigkeit halber etwas auch über die nicht so interessanten Provinzstädte und Landschaften ausgesagt wird, z.B. Singerei, Donduseni, Rezina, Ocnitza und andere. Und: Schreibt man schon etwas über die interessanten Zugangswege, dann ist nicht so ganz einsichtig, daß z.B. Przemysl/Polen (ca. 600km von der Nordgrenze Moldovas entfernt) auftaucht, nicht jedoch eine der schönsten historischen Perlen des Ostens, die Stadt Cernivtsi/Cernauti/Cernowitz, die frühere, fast vollständig erhaltene Hauptstadt des k.u.k. Kronlandes Bukowina, mal gerade 40 km von der moldauischen Nordgrenze in der Ukraine gelegen. Diese Kritik schmälert den Wert des Buches jedoch in keiner Weise.

Empfohlen seien als ergänzende zeitgenössische Literatur, um sich mit dem kleinen Land auseinanderzusetzen die beiden Bücher von Nicolai Lilin "Sibirische Erziehung" und Pyotr Magnus Nedor "Zuckerleben".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gute Orientierung, 11. April 2014
Von 
Astrid Kaiser "Sachunterricht" (Oldenburg, Niedersachsen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Moldova: Mit Chisinau, Bessarabien und Transdnestrien (Broschiert)
Bei meiner kurzen Reise nach Moldawien und Pridnestrowien waren die Tipps und Hinweise in diesem Buch sehr wichtig. Ich bin im Zug nach Tiraspol gefahren und fand die Anregungen im Buch sehr hilfreich. Die wichtigsten Ziele, Auch in Chisinau konnte ich mich super orientieren. Mittlerweile gibt es einige neue schöne Cafés, aber so ist es immer. Nach Drucklegung gibt es Änderungen vor Ort.
Besonders gefiel mir die sehr engagierte kritisch-distanzierte Sprache der Autoren.
Beim Besuch des Forts in Bender konnte ich den Beschreibungen der Autoren nur beipflichten, das war wahrlich kein touristenfreundliche Wegführung, wenn auch jetzt schon sehr viel mehr der Mauern restauriert worden ist. Auch die Wegbeschreibung zum Kloster Neu-Niamtz war sehr hilfreich. Mir fehlte lediglich ein Hinweis, welches Kloster auf dem Buchcover abgebildet ist, erst bei näherem Lesen fand ich die Lösung: Es ist Capriana.
Die Autoren können sich auch gut in andere Reisende einfühlen und verweisen immer wieder auf schwer auffindbare Orte und geben Alternativen an, doch dorthin zu gelangen.
Ein wirklich gelungenes Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr hilfreich, 14. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Moldova: Mit Chisinau, Bessarabien und Transdnestrien (Broschiert)
Da es leider nur sehr wenige Reiseführer zu Moldawien gibt, haben wir uns für diesen entschieden und sind auch nicht enttäuscht worden.
Insbesondere die Unterkünfte sind gut beschrieben, Davies ansonsten sehr schwierig sein kann, eine übernachtungsmöglichkeit auf dem Land zu finden.
Ein klarer Kauf für den Moldawien Touristen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich, aber noch nicht ganz fertig, 15. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Moldova: Mit Chisinau, Bessarabien und Transdnestrien (Broschiert)
Wirklich toll, dass es endlich einen Reiseführer gibt. Er enthält alle wichtigen Dinge und gibt einen super Einblick. Einziges Manko: einige Schreibfehler und die Karten stimmen manchmal nicht. Da sind dann eingezeichnete Gebäude 3 Ecken weiter weg. :) Trotzdem unverzichtbar!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hintergrundinformationen: hervorragend // Praktische Tipps: unzureichend !!!, 14. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Moldova: Mit Chisinau, Bessarabien und Transdnestrien (Broschiert)
Schön, dass es endlich (!) einen fundierten Reiseführer über die Republik Moldau gibt ! Die Hintergrundinformationen zu Land und Leuten sind hervorragend, auch auf die Transnistrien-Problematik wird detailliert eingegangen.

Was aus meiner Sicht zu kurz kommt, sind die Hinweise bezüglich Hotels, Gaststätten und vor Allem öffentlichen Verkehrsverbindungen. Es genügt nicht, nur zu sagen, wo sich in den einzelnen Orten der Busbahnhof befindet; Angaben zu Abfahrtszeiten wären ebenfalls wünschenswert (man hätte beispielsweise beschreiben können, wie man von Chisinau per Bus zum äußerst sehenswerten Kloster Orheiul Vechi kommt).
Ich weiß natürlich, dass gerade praktische Angaben in der Realität häufig schnellen Veränderungen unterworfen sind. Von daher kann ich diejenigen, die mit Hilfe dieses Buches in Moldau unterwegs sind, nur bitten, Tipps in puncto Hotels, Lokale und Busverbindungen dem Trescher-Verlag mitzuteilen, damit sie bei einer Neuauflage des Reiseführers berücksichtigt werden können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unbrauchbar, 21. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Moldova: Mit Chisinau, Bessarabien und Transdnestrien (Broschiert)
Wir sind mit dem eigenen Fahrzeug nach Moldavien gefahren und fanden den Führer unbrauchbar. Es fehlen alle praktischen Informationen und Bewertungen. Beispiel Ausflug nach Transnistrien: Es wird die Bahnhinfahrt mit falscher Abfahrszeit erwähnt (haben wir auch so gemacht), von Tiraspol fährt Trolley 19 nach Bender (19 nicht erwähnt), es gibt dort einen Busterminal für die Rückfahrt nach Chisinau (1 1/4 Std.), der wird nicht erwähnt und ist im Stadtplan auch nicht eingezeichnet. Dafür braucht man niemanden mit genügend Sprachkenntnis zu finden (wie vorgeschlagen), das ist nämlich wirklich ziemlich schwierig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Moldova, 4. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Moldova: Mit Chisinau, Bessarabien und Transdnestrien (Broschiert)
Geschichte und Hintegrundinfos zum Land und einzelnen Orten gut und interessant zusammengefasst.
Man findet sich jedoch schlecht zurecht im Buch, Übersicht der wichtigsten Sehenswürdigkeiten fehlt, wie man die sights erreicht ist meist nicht erwähnt, für mich vor allem wichtig ist zu wissen wie man mit Öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Sehenswürdigkeiten gelangt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Moldova: Mit Chisinau, Bessarabien und Transdnestrien
Moldova: Mit Chisinau, Bessarabien und Transdnestrien von Timo Ulrichs (Broschiert - 4. Juni 2013)
EUR 16,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen