Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr zwiespältig...., 5. Dezember 2003
Von 
R. Pörschke (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Laufen in Berlin: Das komplette Training für Anfänger und Fortgeschrittene mit den schönsten Strecken der Region (Taschenbuch)
Es fällt wirklich nicht leicht, eine Meinung zu diesem Laufbuch zu entwickeln. Das Buch bestet aus einen 'theoretischen' Teil, der bei allen 'Laufen in ...' - Büchern gleich sein dürfte, und einem Teil mit den besten Laufstrecken der jeweiligen Region.
Der theoretische Teil liest sich z.T. staubtrocken wie eine Vorlesung an der Sporthochschule. Er beginnt mit einem allgemeinen Teil 'Laufen von A-Z', in der von Sportschuhen über X-Beine bis zu Ernährung viele Themen relativ unstrukturiert angesprochen werden und mündet in einen sehr langen Teil mit Trainingsplänen für Anfänger und Fortgeschrittene. Diese sind zwar sportwissenschaftlich sicher sehr fundiert, werden aber eher lieblos dargeboten und sind wohl eher für sehr ambitionierte und semiprofessionelle Läufer geegeignet. Viele Dinge erschließen sich dem Laien irgendwie nicht und werden auch nicht erklärt (warum z.B. hat eine 'Ruhewoche' z.T. einen höheren Kilometerumfang als eine Belastungswoche, auch wenn ein (!) Lauf als 'lockerer' statt als 'langsamer' Lauf tituliert ist?). Was mir einfach fehlt ist, dass der Spaß bei der Sache nicht rüberkommt, das Buch kommt wie ein Vorlesungsscript daher und doziert viele Sachverhalte in Listen, Tabellen und Grafiken. Ausserdem ist es zu oft im Stil 'Dies mußt Du tun und das mußt Du lassen' geschreiben, was mir auf die Nerven geht, ich will ja schließlich aus Spaß laufen. Die Spitze bildet ein 30(!)-wöchiger Plan zur Marathonvorbereitung, aber welcher Hobbyläufer kann ernsthaft nach sowas trainieren?
Der Abschluß bilden dann ein paar Seiten für Frauen und ältere Läufer (!) - womit wieder klar werden dürfte, welche Zielgruppe das Buch im Blick haben dürfte -- meiner Meinung nach zielt das Buch auf Sportstudenten und andere Leute, die 5-6mal pro Woche Zeit zum Laufen haben.
Der zweite Teil ist völlig anders:
Die Laufstrecken in und um Berlin sind excellent beschrieben und mit Kartenmaterial versehen, die Texte machen Spaß und man möchte die Strecke sofort ausprobieren. Es wird eine große Auswahl an Strecken in verschiedenen Schwierigkeiten und Längen (von 2 bis > 20km) vorgestellt. Ein Unterschied wie Tag und Nacht zum ersten Teil....leider fehlen echte 'Überraschungen', wer schon länger in Berlin läuft wird kaum Strecken finden, die ihm völlig unbekannt sind.
Wer an dem Teil mit den Trainingsplänen nicht interessiert ist, sondern nur die Laufstrecken kennenlernen will, der kann den zweiten Teil auch als separates Buch erwerben. Für Grundlagen und Trainingspläne, speziell für 'Nicht-Profis', gibt es bessere Bücher (z.B. 'Das Laufbuch' von Runners World).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen