Kundenrezensionen


14 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


43 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch die zarten raten im Garten!
Nachdem es ja die Black Stories gibt, habe ich jetzt auch die Green Stories entdeckt.

Im Gegensatz zu den Black Stories sind das hier keine morbiden Rätsel, also durchaus was für Leute, die sich mit den Black Stories nicht anfreunden konnten.

Im Gegensatz zu den Black Stories besteht das Rätsel nicht nur aus einem Satz, sondern ist...
Veröffentlicht am 30. April 2009 von Cheshire Cat

versus
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen eher für kleinere Kinder geeignet
Die Stories und Rätsel sind kurzweilig und schön geschrieben. Die Lösungen einiger Rätsel beziehen sich unerwarteterweise auf Märchen, und viele wurden von 11-12jährigen sehr schnell gelöst. Daher denke ich, dass das Spiel eher für jüngere Kinder spannend und geeignet ist.
Veröffentlicht am 17. August 2009 von Tinaturtle


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

43 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch die zarten raten im Garten!, 30. April 2009
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Moses Verlag 485 - Black Stories "Green Stories" (Spielzeug)
Nachdem es ja die Black Stories gibt, habe ich jetzt auch die Green Stories entdeckt.

Im Gegensatz zu den Black Stories sind das hier keine morbiden Rätsel, also durchaus was für Leute, die sich mit den Black Stories nicht anfreunden konnten.

Im Gegensatz zu den Black Stories besteht das Rätsel nicht nur aus einem Satz, sondern ist selbst eine kleine Geschichte. Rätsel und Lösung werden deutlich kenntlich gemacht, weil drüber steht, was was ist. (Man könnte durch den langen Text ja eventuell verunsichert sein, weil die Black Stories Kenner nur kurze Rätsel gewohnt sind.)

Die Rätsel haben zwar was mit Flora zu tun, aber man muss sich nicht bestens in der Natur auskennen, um sie zu kennen - des Rätsels Lösung muss nichts mit Pflanzen zu tun haben.
Ist für Flora Liebhaber, aber auch für Leute, die wenig Pflanzenkentnisse haben zu empfehlen, da die Rätsel von jedem gelöst werden könnten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen eher für kleinere Kinder geeignet, 17. August 2009
= Haltbarkeit:3.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Moses Verlag 485 - Black Stories "Green Stories" (Spielzeug)
Die Stories und Rätsel sind kurzweilig und schön geschrieben. Die Lösungen einiger Rätsel beziehen sich unerwarteterweise auf Märchen, und viele wurden von 11-12jährigen sehr schnell gelöst. Daher denke ich, dass das Spiel eher für jüngere Kinder spannend und geeignet ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Kinder..., 6. September 2009
= Haltbarkeit:3.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Moses Verlag 485 - Black Stories "Green Stories" (Spielzeug)
Die Green Stories sind im Vergleich zu den Black Stories wirklich nur für Kinder gedacht. Als Erwachsene errät man die Lösung nach wenigen Fragen bzw. sie ist einem schon beim Vorlesen klar. Die Geschichten sind einfach zu naheliegend und nicht so schön verzwickt und unglaublich wie die Black Stories.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen sehr zufrieden, 4. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Moses Verlag 485 - Black Stories "Green Stories" (Spielzeug)
immer wieder sehr zufrieden Wahl war richtig und genau werde nochmal hier besellen sehr ordentlich und habe meine Vorstellungimmer erfüllt bekommen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wer liebt sie nicht?, 26. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Moses Verlag 485 - Black Stories "Green Stories" (Spielzeug)
Habe sie an einen 11 Jährigen verschenkt, der mit seinen Freunden einen riesen Spaß daran hat!
Kinder können sich also auch ohne PC vergnügen! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Qualmende Köpfe, 26. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Moses Verlag 485 - Black Stories "Green Stories" (Spielzeug)
Unsere Tochter (9 J.) ist ein "Querkopf" und da passt dieses Spiel hervorragend. Wer gerne querdenkt, dem sei dieses Spiel empfohlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen naja...., 29. August 2013
= Haltbarkeit:3.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Moses Verlag 485 - Black Stories "Green Stories" (Spielzeug)
Nach 2 Jahren sinnlosem rumliegen in einer lade haben wir es heute wieder mal mit unseren green stories versucht. Die Kinder sind jetzt (grade) 11 und 7 1/2.

Ergebnis: für die große war alles sofort lösbar und völlig ohne reiz (sie schüttelte nur fassungslos den Kopf), für den kleinen war manches sofort lösbar, anderes auch nach längerer zeit nicht. So wirklich toll war auch für ihn nichts. Vereinzelt konnte er sogar Worte bei der Auflösung nicht verstehen, obwohl er sonst von Auffassung und Sprache her sehr weit ist.

Das Spiel wurde schon 2 Jahre lang bei Geburtstagsparties der großen versucht, immer ohne bei den Kids anzukommen. es wurde immer schnell weggelegt, auch wenn ich die Moderation mit dem vorlesen und lesen der Auflösung übernommen habe. (also war sicher nicht der viele Text das Problem)

Gestern haben wir zur probe ein paar “echte“ black stories mit einigen 11jährigen Mädels gespielt (mittels app am handy), und das war sofort der Renner! Spannendes kopfzerbrechen, tüfteln, Fragen formulieren und oft auch tatsächlich erraten der Lösung. - Was immer ein schöner Gemeinschaftserfolg war.
Also kein Vergleich zu unseren Erfahrungen mit green (und auch yellow) stories!

Auch mich selbst sprechen (trotz allem Natur-Interesse!) die green stories nicht annähernd so an wie die echten “black“. Vielleicht trägt dazu der unnötig lange, in meinen Augen oft auch unpassende oder merkwürdige Text zur rätseleinleitung bei. Dieser geht nahtlos in eine frage über (zb “was zählt sie?“).
Auf der anderen Seite der Karte gibt's dann eine kurze antwort, die wirklich oft schon junge Grundschüler wissen, und dann eine lange Erklärung, die eher einem Text eines sachbuchs entspricht (zb -Achtung, jetzt kommt eine Lösung!! - “sie zählt sieben, es ist also ein siebenpunkt-Marienkäfer. Marienkäfer fressen für ihr leben gern Blattläuse. Deshalb sind sie bei Gärtnern auch so beliebt. Man bezeichnet sie als “natürliche schädlingsbekämpfer“. Blattläuse hingegen sind für Gärtner die reinste plage. Sie saugen den Saft aus den pflanzen und vermehren sich explosionsartig, wenn man sie nicht rechtzeitig bekämpft.“
Na toll. Auf Marienkäfer (bzw. Mit Hilfe auch auf seine Punkte) ist jedes Kind sofort gekommen, und an wissen war da auch nicht grade was neues oder spannendes dabei...

Uns liegt insgesamt viel mehr die extrem kurze, leicht zu merkende und prägnante Sachverhaltsdarstellung samt frage bei den black stories, sowie eine Auflösung, die was anderes als sachwissen über etwas bestimmtes vermittelt. - Wenn wir sowas wissen wollen, sehen wir in Tierlexika nach. ;-)

Insgesamt werde ich wohl auch für den kleinen (???-Kids-fan!) eher was anderes suchen als diese “Kinder-ausgaben “. Vielleicht ausgewählte, nicht zu blutrünstige/ gruselige black stories (nach kauf eines Kartensets) und/oder rätselgeschichten von cus, da haben wir sehr lange was davon.

Bis dahin werden wir innerhalb der Familie wohl noch ein paar unserer grünen (und gelben) Karten abarbeiten, wenn uns langweilig ist. Bisschen interessant sind sie ja schon, aber halt leider absolut kein renner oder irgendwie faszinierend, Spaß machend....

Nachtrag: möchte übrigens noch betonen, dass sich nach den black stories (von der app) auch keins der Mädchen gefürchtet hat, obwohl wir bis Mitternacht gespielt haben, und sie dann ganz alleine draußen im Wohnwagen schliefen! Also soooo gruselig, etc können sie wohl nicht sein, auch wenn es mehrmals um tote ging ;-) Bedenken in diese Hinsicht sind meiner Erfahrung nach also kein Grund dafür, bis zu einem gewissen alter/robustheit lieber zu einer “kindergeeigneteren“ Version zu greifen und sich damit zu langweilen ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super als Geschenk, 17. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Moses Verlag 485 - Black Stories "Green Stories" (Spielzeug)
Das Spiel ist super als Geschenk geeignet für kleine und große Ratefans. Das Spiel ist auch super für unterwegs und wird (zumindest bei meinem Patenkind) nie langweilig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Schönes Spiel... Altersklasse?, 29. April 2013
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Moses Verlag 485 - Black Stories "Green Stories" (Spielzeug)
Es ist generell eine schöne Idee, blackstories auch schon für Kleinere herauszugeben, aber hier hat es nicht so gut geklappt!
Jedes 8-jährige Kind weiß z.B., dass Fliegenpilze giftig sind, aber Tarzan kennen die wenigsten!
Ich finde es ist, egal für welche Altersempfehlung, eher hinderlich auf irgendwelche Geschichten aufzubauen. Nicht jeder kennt sie und auch nicht jeder mag sie!
Bei der Krimi-Edition ist das ja gewollt, aber sonst...
Ich finde es müsste auch ein richtiges "balck stories" für Kinder geben mit richtigen Mordfällen, nur nicht ganz so heftig!
Auch auf viele Sachen kommt man nicht! Wenn ich im Wald eine rote Zipfelmütze und etwas Stroh finde, denke ich persönlich nict an Rumpelstilzchen, der die Mütze dort liegen gelassen hat! Auch wenn Kinder viel Fantasie haben, das ist selbst für sie zu viel!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Sonst aber schönes Spiel!
"0 min. pro story ist aber weit übertrieben und 2 min. sind viel zu wenig! Ich würd 10-15 min. schätzen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Für Grundschulkinder gut geeignet, 11. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Moses Verlag 485 - Black Stories "Green Stories" (Spielzeug)
Meine Tochter (8) war begeistert und nötigt mich seither immer wieder zwischendurch mal zu Fragerunden, bei denen sie ganz gut mithalten kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Moses Verlag 485 - Black Stories "Green Stories"
EUR 8,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen